iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 647 Artikel

Kurzbefehle als Behelfslösung

iOS 14: Eigene App-Icons nur über Umwege

40 Kommentare 40

Wer das Kurznachrichten-Netzwerk Twitter nach dem Hashtag #ios14homescreen durchsucht, sollte sich fest anschnallen. Seit Ausgabe des Betriebssystem-Updates in der vergangenen Woche, teilen Anwender hier ihre individualisierten Homescreens, die oft nicht nur mit einem der neu verfügbaren Widgets geschmückt sind, sondern als Gesamtkunstwerke mit eigenen App-Icons und individuellen Homescreen-Hintergründen antreten.

Homescreen.icons

Eigene Icons nur über Umwege

Wem es von der Flut an kreativen Homescreen-Ideen nun auch in den Fingern kribbelt, dem sei jedoch gesagt, dass Apple hier noch einige Ecken und Kanten abschleifen muss, ehe die iPhone-Individualisierung nicht nur schön aussieht, sondern auch Spaß macht.

So ist das Tauschen der App-Icons aktuell nur über den Umweg der Shortcuts-App möglich und verlangsamt den Alltagseinsatz des iPhones erheblich. Um die Standard-Icons durch eigene Grafiken auszutauschen gehen Anwender aktuell wie folgt vor:

  • Einen neuen Kurzbefehl erstellen, der über die Kurzbefehl-Aktion „App öffnen“ eine ausgewählte Applikation startet.
  • Eine Referenz auf den Kurzbefehl wird dann auf dem Homescreen gespeichert.
  • Die Referenz bekommt das gewünschte Alternativ-Icon verpasst.
  • Die eigentliche App wir in die App-Mediathek verschoben, um den optischen Eindruck der Homescreen-Seiten nicht zu stören.

Kurzbefehl Homescreen Icon

Im Ergebnis sehen die Homescreen-Seiten so zwar einzigartig aus, statt schnell eine App zu öffnen, starten die Anwender hier jedoch bei jedem App-Aufruf lediglich Verknüpfungen in die Kurzbefehle-Anwendung, die erst mal diese und dann erst im zweiten Schritt die eigentliche App öffnen.

Hier ist Apple nun gefragt eine Lösung anzubieten, die auf den beschriebenen Umweg verzichtet und entweder auf das erzwungene Öffnen der Kurzbefehle-App zu verzichten oder den Icon-Tausch an anderer Stelle zuzulassen. Der Bedarf existiert nämlich ganz offensichtlich.

App Icons User

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Sep 2020 um 12:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    40 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30647 Artikel in den vergangenen 5134 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven