iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 663 Artikel

Apples Rechnung scheint aufzugehen

Halbierte Umsatzbeteiligung: Apple lässt zum Loblied antreten

22 Kommentare 22

Dass im offiziellen Presseportal Apples nun schon zum zweiten Mal innerhalb einer Woche eine Auswahl positiver Reaktionen auf die neue Umsatzbeteiligung Cupertinos abgedruckt wird, spricht Bände.

Nüchterne Transaktion

Apple versucht die Ankündigung des „App Store Small Business Program“ gar nicht erst als spontane Reaktion auf die Bedürfnisse der Entwickler-Community zu verkaufen, sondern scheint hier eine nüchterne Transaktion vorzunehmen: Die Halbierung der seit 2008 unverändert eingeforderten Umsatzbeteiligung von 30 Prozent soll Positiv-Schlagzeilen abwerfen und die zuletzt missmutige Stimmung in der Entwickler-Community kippen.

Das Kalkül: Zum einen schließ Apple mit der Reduzierung der Umsatzbeteiligung eine noch offene Flanke, die so gut Chancen haben dürfte vor weiteren Eingriffen europäischer und amerikanischer Wettbewerbshüter sicher zu sein.

Zum anderen verhindert man Allianzen zwischen der breiten Masse der Entwickler, die für die 1,8 Millionen im App Store erhältlichen Anwendungen verantwortlich sind und Großverdienern wie Epic und Spotify, die sich zuletzt als Wortführer gegen Apples App-Store-Richtlinien, die hohe Umsatzbeteiligung und überhaupt, die Pflicht Apps über den App Store anbieten zu müssen, ausgesprochen haben.

Apple App Store Small Business Program Stollenmayer 11182020 1500

Der deutsche App-Entwickler Philipp Stollenmayer

Apples Rechnung scheint aufzugehen

Wie gut diese Rechnung aufgeht zeigen die Stimmen, die Apple jetzt unter der Überschrift „Entwickler sagen, das App Store Small Business Program ist gut fürs Geschäft“ abgedruckt hat. Insgesamt 18 Programmierer und Firmenchefs, darunter ehemalige Apple-Mitarbeiter wie Christian Selig, werden in der Pressemitteilung mit ihren Reaktionen zur halbierten Umsatzbeteiligung zitiert.

Die gesungenen Loblieder könnten dabei nicht viel positiver ausfallen und reichen von schlichten „This is wonderful news!“ bis hin zu geradezu euphorischen „Apple has always stood up for the rebels — the little guy in the big fight […] It’s moments like this that show the company really cares about creative people everywhere.“

Das „App Store Small Business Program“ wird am 1. Januar 2021 starten und Entwicklern, die weniger als 1 Million Dollar Umsatz gemacht haben, nur noch 15% statt der bisherigen 30% abnehmen. Eine Neuregelung, die zu interessanten Edge-Cases führen wird.

Zum Nachlesen:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Nov 2020 um 10:07 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    22 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30663 Artikel in den vergangenen 5136 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven