iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 483 Artikel
Rolle Rückwärts

Ein beispielloses Chaos: Apples iOS 8.1 will vieles besser machen

Artikel auf Google Plus teilen.
143 Kommentare 143

Machen wir uns nichts vor: Den Start von iOS 8 hat Apple in diesem Jahr gründlich vergeigt. Neben drastischen Problemen mit zahlreichen Health-Applikationen sorgten neue Funktionen wie die iCloud Foto Library für Verwirrungen – das zwischenzeitlich ausgegebene Mini-Update auf Version 8.0.1 setzte mehr als 40.000 Geräte außer Betrieb und wurde binnen weniger Stunden zurückgezogen.

alben

Aktuell setzen wir auf unseren Geräten iOS 8.0.2 ein und müssen uns immer noch vorsichtig durch die Einstellungen des Betriebssystems klicken. Wir berichteten: Wer momentan die Einstellungen eines Gerätes zurücksetzt, verliert im schlimmste Fall alle Dokumente des eigenen iCloud-Accounts.

Ein beispielloses Chaos. Während iOS-Aktualisierungen bislang grundsätzlich ohne Vorbereitungen und ohne großes Nachdenken aufgespielt werden konnten, ist man aktuell besser damit beraten vor der Installation neuer Updates auf die ersten Fehler-Berichte der Community zu warten.

Mit iOS 8.1 will Apple nun vieles besser machen.

So bietet Apple seit heute Nacht eine Vorabversion der Punkt-Eins-Aktualisierung für alle registrierten Entwickler an schraubt im ersten Schritt an der Darstellung der Foto-Übersicht.

Die auch von ifun.de stark kritisierte Neusortierung der eigenen Fotos wird mit iOS 8.1 wieder abgeschafft. Apple setzt jetzt wieder auf ein einheitliches Album für all eure Bilder und verabschiedet sich von der Sortierung nach „kürzlich hinzugefügt“ – die sich im Alltag weder als intuitiv noch als brauchbar erwiesen hat.

Nebenbei verbessert Apple die Widget-Verwaltung, sortiert die Datenschutz-Einstellungen neu und bereitet das iPhone-Betriebssystem für den Amerika-Start von Pay vor. Aktuell kann davon ausgegangen werden dass iOS 8.1 im Oktober verteilt werden dürfte.

Update hat die Versionsnummer nicht verdient

Unterm Strich handelt es sich um ein Update, das die 1 in der Versionsnummer nicht verdient hat. Wenn alles glatt läuft, dann wird iOS 8.1 einfach nur dem Versprechen Apples gerecht, dass „größte iOS Release aller Zeiten“ zu sein. Dieses hätte jedoch schon mit iOS 8.0 eingelöst werden sollen.

Die erste Vorabversion von iOS 8.1 steht zum Download in Apples Entwickler-Bereich bereit.

Dienstag, 30. Sep 2014, 9:33 Uhr — Nicolas
143 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hurra! Hoffentlich werden dann auch die Bluetooth Probleme adressiert. Leider hat man nicht bei jedem Fahrzeug die Möglichkeit, ein Update einzuspielen.

    • Wieso soll ich die Headunit meines Fahrzeugs updaten müssen? Der implementierte Bluetooth-Stack dort ist offensichtlich standardkonform. Der Fehler liegt eindeutig bei Apple.
      Eigentlich erwarte ich hier auch einen Fix asap und nicht irgendwann im Oktober. Mit einem fabrikneuen 800€ Telefon im Auto nicht mehr telefonieren zu können, ist ein schlechter Witz…

    • Seit 8.0 Update keine Freisprechmöglichkeit mehr bei Opel Zafira Bj. 2013
      Hoffentlich wird dies auch behoben, denn unter 7… lief es ohne Probleme

    • Bei meinem Passat B7 hat es erst funktioniert nachdem ich das Auto auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt habe. Dann neu gepairt und es läuft wie ich es von iOS7 kenne

    • Hat jemand das gleiche Problem wie ich? Sobald ich im Safari mein E-Mail Postfach aufmache erscheint dauernd die Tastatur, obwohl ich gar keine Mail schreiben will, sondern sie nur ansehen will. Treibt mich zum Wahnsinn.

    • Aus Sicht von Apple ist ein Auto auch nur ein iPhone Zubehör.

    • Schlechter geht ja wohl nicht mehr

      Harhar

    • Seien wir doch mal ehrlich, letztendlich haben alle Entwickler die die neue iOS 8 Version ausgiebig getestet haben (Beta und golden Master) versagt. Statt sämtliche Fehler zu finden, hat man sich lediglich auf der Tatsache ausgeruht, einer der ersten zu sein, die das neue Betriebssystem benutzen dürfen. Schluss endlich habt ihr also genauso versagt wie Apple!

    • bei mir ist alles ok. weiss nicht was alle haben. iPad Air, iphone 4s, iphone 5s ohne Probleme.
      hatte aber das iOS 8.0.1 nicht online.

      das einheitliche Album für Bilder begrüße ich.

    • Finde ich auch…
      iOS 8.0, 8.0.1 als auch 8.0.2 ist auf dem 6er eine totale Katastrophe.
      Mal geht der Quermodus nicht, egal in welcher App, dann geht WiFi und Bluetooth nicht, Foto ist ein reinstes Chaos, etc
      Sollte eher iPhone 6/iOS 8 Public Beta heißen …

  • Da merkt man das iOS 7 nur oberflächlich geupdatet wurde, die Änderungen sind bei iOS 8 viel tiefgreifender, auch wenns von außen nicht so aussieht.

    • Na das entschuldigt ja dann alles….

      • Ich finde man sollte die Kirche im Dorf lassen. Ford hatte in diesem Jahr alleine in den USA 3,9 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten zurück beorder, berichtet heute das Handelsblatt.
        iOS 8 funktioniert und hat kleine Macken. 40.000 von 10 Mio hatten ernsthafte Probleme, die nach drei Tagen behoben waren. Niemandes Leben ist bedroht. Viel Neues, immer größeres iOS, also bitte. Das können andere wirklich schlechter.

      • @Berliner: Das Update würde nach zwei Stunden schon 10 Millionen mal geladen? Woher nimmst du deine Zahlen?

  • Und, verfügt 8.1 wieder über die Option 3G zu deaktivieren, wenn das Netz kein LTE unterstützt?

    • Das hoffe ich auch, das man wieder auf E schalten kann !!!

      • Wer sollte das freiwillig wollen? Die Geschwindigkeit ist doch unzumutbar. Ich mag darüber nicht mal mehr telefonieren, weil die Speachqualität so schlecht ist.

    • In diesem Fall ist doch LTE = 3G für das sYstem, oder?

      • LTE = 4G
        Denke er fragt nach der möglichkeit 4G, 3G & mobile Daten(Edge, Gprs) einzeln Ein- und Auszuschalten.

    • @Hans

      da solltest Du Dir keine zu große Hoffnung machen, denn bei dieser Einstellung sind die Telefonprovider mit im Boot: immer wenn Du Dich in ein Netz einbuchst das auch LTE anbietet verschwindet der 3G Schalter zugunsten des LTE Schalters; die Provider könnten das in Ihren Profilen deaktivieren, dabei ist allerdings unklar ob die Provider das aktivieren müssen um LTE grundsätzlich anzubieten…
      Unter 7.X ios mit Jailbreak konnte man die spezielle Provider Datei löschen und hatte so auch einen funktionierenden 3G Schalter …

      Gruß

    • Das Wünsche ich mir schon lange!
      Warum kann Apple nicht ganz einfach zwei Schalter untereinander einfügen?
      Einen für 3G und einen für LTE?

      Für Verträge ohne LTE Unterstützung wäre der LTE Schalter dann ganz einfach ohne Funktion (wie jetzt auch schon).

      Für Verträge mit LTE Unterstützung kann dann in verschiedenen Variationen gewählt werden. So könnte man in Regionen mit schlechter 3G Versorgung einfach 3G deaktivieren und das Handy wechselt dann nur von Edge auf LTE!

      Denn wie ihr sicherlich schon alles selbst festgestellt habt, langt eine 3G Verbindung mit einem Empfangsbalken nicht aus um mobile Daten nutzen zu können!

      • Viele Apple User mögen bei Apple die einfachen Einstellungen. Jede Möglichkeit etwas einzustellen ist denen zu viel.
        Ich hoffe ja noch auf die Möglichkeit in iOS erweiterte Einstellungen zu aktivieren. Meinetwegen auch nur über ein externes Tool.

      • Ich hatte noch nie die Situation, dass Edge schneller ist als 3G. Wenn kein 3G oder LTE da ist, verbindet sich das iPhone doch sowieso per Edge.

  • Ich finde jeden Tag neue Bugs in iOS 8, wird Zeit dass da einiges unternommen wird. Bei den Vorgänger-iOS war das bei Weitem nicht so schlimm.

    • meldest du denn auch die Bugs an Apple damit sie dann beseitigt werden können? Oder bringst du hier einfach nur Sprüche um wichtig zu erscheine4n?

      • Ich habe am Anfang Fehler bei den Karten gemeldet. Keine Änderung, keine Rückmeldung -> keine Fehlermeldungen mehr.
        Ich werde iOS8 erst installieren, wenn die öffentliche Beta beendet ist.

      • Die Probleme sind bei Apple größtenteils schon bekannt. Davon abgesehen habe ich wenig Zeit um Apple bei der Entwicklung ihrer Produkte zu helfen, das können die gerne selber machen, davor zahle ich auch nicht gerade wenig Geld. Das mit dem „wichtig erscheinen“ ignoriere ich jetzt mal.

      • Richtig, ich bin auch noch auf iOS 7.1.2, obwohl ich die neuen iOS 8 Funktionen gerne hätte warte ich noch, bis sie auch richtig funktionieren.

      • Kann mich den Vorschreibern.
        Bislang habe ich auf Apple gesetzt, weil ich mich darauf verlassen konnte das alles in Ordnung ist und dafür auch einen höheren Preis bezahlt.

        Ok, Fehler passieren aber das Ausmaß bei ios8 ist nervend.
        Da könnte ich dann auch auf andere Anbieter setzen.

  • Krieg immer wieder die Meldung: „ausgewählte Mails könnten nicht in den Ordner Papierkorb bewegt werden“.
    Ist echt nervig, da es nur einzelne Mails betrifft und dann alle zuvor gelöschten wieder auftauchen.

    • Das könnte auch eine Overquota sein. Heißt Dein Postfach ist voll und Du kannst nicht mehr löschen. Hast Du mal am Rechner geschaut?

      VG

    • Das hatte ich auch. Versuche das mal: geh mal in die Maileinstellungen des betroffenen Postfaches und weise den Mülleimer neu zu, dann wieder auf Deinen gewünschten Ordner zuweisen (z.B. Server oder lokal). Danach ging es bei mir.

    • das problem hatte auch ein bekannter von mir mit iphone 5s + ios 7.1.2. da war der papierkorb nicht mehr da.

  • ios8 ist mir mit den Macken immer noch 1.000x lieber als ios7 mit den ständigen abstürzen!

  • ich hoffe sehr das die Empfangsprobleme gelöst werden. Ich habe T-Mobile und vollen Empfang, jedoch weder edge noch LTE. Manchmal sucht mein Handy auch einfach mal stundenlang nach Netz. Nach aktivierten Flugmodus habe ich wieder vollen Empfang und eine Datenverbindung.

    • Ich kann mich nicht beschweren. Hatte ich vorher beim 5er immer nur E und musste kurz den Flugmodus anschalten, damit es LTE empfängt , findet das 6er es automatisch sogar mit 5 Punkten. Selbst dort, wo vorher garnichts mit LTE war, habe ich einen bis 2 Punkte LTE.

  • Ich bin intensiver Nutzer von Tastaturkürzeln gewesen. Seit IO8 sind die
    a) WEG
    b) werden NICHT mehr zwischen den Geräten synchronisiert
    c) stürzen die Einstellungen auf meinem iPAD AIR ab, sobald ich in die Kürzel gehen will um diese zu pflegen.
    FAZIT: kürzel kaputt, User STINKSAUER

    • Safari stürzt auch ab, wenn man Tastenkürzel zb in Formulare eingeben möchte.
      Hoffentlich lernt Apple aus dem iOS8 Dilemma, lieber wieder Qualität statt Quantität zu liefern, und die Rufe nach Neuerungen zweitrangig zu behandeln.

      • Passiert bei mir auch: Habe eMail-Adressen als 3-Buchstaben-Kürzel erfasst und sobald ich diese in Safari nutzen will, stürzt er bei der Eingabe des 3.Buchstaben ab.
        Wo kann man solche Bugs bei Apple melden?

  • Jawoll, endlich wieder alle Bilder in einem Ordner

  • Ich habe das Problem, dass die Health App immer wieder rumspinnt. Daten werden nicht mehr in der Übersicht angezeigt. Das Laden der Daten dauert ewig bzw. Die App hängt sich auf. Daten sind auch schon verloren gegangen. Absolut weit entfernt davon stabil zu sein.

    • Schritte gehen nach jedem iOS Update verloren. War aber schon bei iOS 7 so. Update, Zack – Datenbank leer.

      • Angeblich sind die wieder da, wenn man ein bisschen in den Health Einstellungen rumklickt.

      • In der Health-App musst du die einzelnen Daten nochmal anzeigen lassen. Dann werden sie erneut ausgelesen und auch wieder gelistet.

    • Meine Daten sind da…also die Schritte…aber gestern zb. wurde den ganzen Tag behauptet, dass ich keinen einzigen Schritt gelaufen sei…aber in der Datenübersicht waren welche vorhanden. Auch die Tagesansicht zeigt bei mir unten nicht die Stunden an sondern nur 12en…die Wochenansicht stimmt aber die dort gezeigten Schritte für den heutigen Tag sind auch meist fehlerhaft…wird Zeit, dass Apple dieses Chaos vollkommen beseitigt… ich hab ios 8.0.2 und ein 5s mit 64gb…Allerdings war das Problem mit Health schon von Anfang an…aber seit gestern (keine Ahnung warum) spinnt es vollkommen

    • Health ist doch wirklich nicht mehr als überflüssige Spinnerei.

  • Schon traurig, in was für einer schrecklichen Welt wir leben müssen. Das ständige Hoffen, dass ein Update nicht unser ganzes Leben ruiniert oder Smartphones sich nicht in unseren Hosentaschen verbiegen. Ja, das Leben ist hart.

    • Zustimm… Und wie hab ich früher nur überlebt ohne dass meine Schritte gezählt wurden. Oh je, wenn nix technisch sinnvolles mehr da ist, um den Markt zu ködern, werden Schritte u. Atemzüge zählen als Highlight verkauft. Aber den Leuten reicht es anscheinend, denn sie beißen an wie die Fische. Früher trieb man Sport, um sich fit u. gesund zu halten. Heute, um seine Hightech Gimmiks aus- u. vorzuführen.

  • „Während iOS-Aktualisierungen bislang grundsätzlich ohne Vorbereitungen und ohne großes Nachdenken aufgespielt werden konnten, ist man aktuell besser damit beraten vor der Installation neuer Updates auf die ersten Fehler-Berichte der Community zu warten. “ – liebe redaktion, dass meint ihr doch nicht ernst. spaetestens mit iOS5 war es immer ratsam mit dem update zu warten bis eine x.1-version verfuegbar ist. schaut mal nochmal in euer artikel-archiv.

  • Und im Store schimpfen die User in den App Bewertungen auf die Entwickler, dass die Apps mit iOS 8 nicht gut funktionieren…

    • Das ist auch großenteils der Fehler der Entwickler, denn ich habe auch noch etliche Apps die auf dem 6er recht schlecht laufen/aussehen. Jene die aber nicht von Apple sondern den Entwicklern an iOS 8 und das 6er angepasst wurden, laufen absolut perfekt. Heißt für mich, dass es nicht an einem Fehler im OS liegt sondern an den nicht zu 100% kompatiblen Apps.

  • Mich stört nur eins wirklich:
    Die Foto-App.
    Endlich hat Apple es eingesehen und geht zurück aufs alte Muster. Jippi :)
    Der Rest läuft super, Freisprech Auto, Kopplung UP24, Soundboxen zu Hause.
    Ich habe keinerlei Probleme mit Bluetooth und Co.
    Sehr gut Apple, auch mal auf User eingehen, Fehler einsehen und z.B die Fotoapp wieder „like iOS7“.
    Danach ist iOS8 schon annähernd Perfekt!!! :)

    • Was ist mit dem Ordner gelöschte Fotos?
      Wo kann ich den löschen? Wo kann ich abstellen, dass Bilder mit Datum abgespeichert und sortiert werden?
      Gelöscht heißt für mich gelöscht. Was soll das, Bilder mehrfach löschen damit sie gelöscht sind?
      Technikcracks, bitte macht einer ein Jailbreak für das iPhone 6, und zwar so, dass iOS6 aufgespielt werden kann, so ist es ja nicht auszuhalten der ganze Scheiß.

    • Yeah, amazing new Rückschritt :)

  • Am schlimmsten finde ich diesen Mitteilungsbug, dass man die „nicht mehr hochschieben kann.“

    • Den Fehler hat das iPhone von meinem Bruder auch. Ich hoffe, dass das mit iOS 8.1 behoben wird. Die Banner Notifications am oberen Bildschirmrand lassen sich nicht mehr nach oben wegschieben.

      • Das ist bei mir auch noch ab und zu der Fall. Gefühlt weniger seit 8.0.2 aber immer noch nervig.

      • hmm, dann bin ich wohl einer der wenigen, die auf ihrem neuen telefon mit iOS 8.0 bisher keine probleme oder bugs feststellen konnten. lese die vergangenen tage hier sehr aufmerksam mit und trau mich gar nicht auf 8.0.2 zu updaten… warum sollte ich auch ? allen anderen wünsche ich viel erfolg, hoffe natürlich auf schnelle bugfixes… gruß, mario

    • Passiert bei mir auch regelmäßig und nervt einfach…

  • Das IOS8.0.x nicht ausgereift ist, ist auf jeden Fall richtig. Ich bin aber trotzdem der Meinung, das Apple nun nicht in Aktionismus verfallen sollte und eine fehlerhafte Version nach der anderen verteilt.
    Entwickeln und gerade Testen kostet nun einmal Zeit, auch wenn die Manschaft dort noch so groß ist.
    Ich warte da lieber jetzt etwas länger und lebe mit den inzwischen bekannten Fehlern, als all zu schnell mich mit neuen auseinander setzen zu müssen.

    • Kennst du den „mythical man month“? Wenn du mehr Entwickler einstellst um etwas schneller als ursprünglich geplant in einem Monat fertig erstellen willst, dann dauert es mit mehr Personen sogar deutlich mehr als ein Monat (das ist nicht immer so, aber oft).

  • Ist der „Camera Roll“ in iOS 8.1 wieder genauso wie unter iOS 7 und listet sämtliche Fotos auf oder ist es nur eine Umbenennung von „Zuletzt hinzugefügt“?

  • Also wenn das alles in Zukunft so weiter läuft wie in den letzten Tagen bei Apple, dann würd ich mir drei Mal überlegen deren Bezahldienst zu nutzten.

    Das was man von Apple kennt, ein fertiges und voll betriebsbereites Produkt – Software in diesem Fall- scheint es so nicht mehr zu geben. Der Grund dafür muss intern liegen, sie schaffen es zeitlich einfach nicht mehr und werfen es als quasi OpenSource in die Menge. Da verweilt es und wird nach und nach nachgebessert und zusätzlich im Reallife getestet. Komisch das alles, so viel Geld und so viel Ansehen und die einzige Erwartung das zu halten und doch bitte wie Apple zu sein und nicht wie die Anderen.

  • Hab Probleme mit dem iTunes-WLAN-Sync :-(
    Seit dem Update auf 8 – 8.0.2 funktioniert das ganze nicht mehr, weder mein iPad Air, noch mein 5S werden erkannt… nur nach einem Neustart… dann aber auch nur vorrübergehend… :-(

    • WLAN-Probleme habe ich auch nach wie vor. Oft ist das iPhone einfach nicht in der Lage, WLAN aktiv zu halten. Dann springt es im Sekundentakt an und geht wieder aus, irgendwann bleibt es ganz aus. Nach Flugmodus und etwas Warten geht es dann meist (nicht immer!) wieder für ein paar Stunden, oder auch nur für 10 Minuten. Extrem nervig, vor allem, wenn sich das WLAN mal wieder direkt beim Updaten von Apps verabschiedet und man so sinnlos sein Datenkontingent verbläst. Irgendwann wird das auch zur Kostenfrage, hier muss Apple schleunigst abhelfen.

    • Versuch mal auf den iOS Geräten Handoff deaktivieren ! Einen Hard Reset also Power und Homebutton zusammen drücken bis das Gerät von alleine ausschaltet.Danach einschalten Handoff wieder aktivieren! Und dann sollte es wieder klappen.Wenn es nicht klappen sollte ! Per Kabel vebinden und die erscheinende Meldung Gerät Vertrauen mit ja oder Vertrauen beantworten . Jetzt sollte es wieder gehen.

    • Geht erst mit dem neuen Betriebssystem auf demMac.

    • Das hat doch noch nie funktioniert.

  • Hoffentlich kann ich mit dem iPad dann wieder ins Internet, die WLAN Probleme sind nämlich sehr gravierend und machen ein surfen fast unmöglich.

    • Versuch mal folgende drei Möglichkeiten:

      – Mobile Daten deaktivieren
      – Netzwerkeinstellungen zurücksetzen
      – Unter Datenschutz/Ortungsdienste/Systemdienste WLAN-Netzwerke ausschalten

      Bei mir hat das Deaktivieren der mobilen Daten Abhilfe geschaffen. Zugegeben nur ein Workaround, aber immerhin ist das iPad nun mehr als nur ein Türstopper ;)

  • hab seit dem update das phänomen, dass anrufe auf iphone auch auf diversen ipad / ipod (alle 8.02, alle NUR datacard / WLAN, KEINE sprache) signalisiert werden.
    bug or feature … oder wo kann man das konfigurieren?

  • Software ist wie Bananen – reift beim Kunden! :P

  • Na das ist ja bald wie bei Windows 8. Mit 8.1 wurde es besser ;-) Muss an der Zahl liegen.

  • Mal gespannt ob auch der Fehler behoben wird, dass man die LED nicht mehr durch das bequeme Tippen auf das Kamerasymbol im Sperrbildschirm ausschalten kann! Der schlichte Versuch hat bei mir sogar öfter zur Folge, dass weder das Kontrollzentrum, noch die Foto-App sich aus dem Sperrbildschirm öffnen lassen. Dies scheint willkürlich, habs jedoch auch schon auf anderen iPhones reproduzieren können. (iPhone 6 mit aktivierter Code-Sperre).

  • das mit den Fotos verstehe ich nicht. Durch was unterscheidet sich denn der alte Ordner für alle Fotos vom neuen „Zuletzt hinzugefügt“? Das ist doch nur ein neuer Name, wenn auch unglücklich gewählt.

  • ich kann mich nicht beschweren, es gab in der Vergangenheit deutlich mehr Patzer bei nem iOS Release.

  • Warum muss ich bei Version 8 und 8.1 irgendwie an Windows denken?

  • Bei mir läuft alles top so wie ich es kenne

  • Lediglich ein Workaround für das iPad:

    Versucht mal folgende drei Möglichkeiten:

    – Mobile Daten deaktivieren
    – Netzwerkeinstellungen zurücksetzen
    – Unter Datenschutz/Ortungsdienste/Systemdienste WLAN-Netzwerke ausschalten

    Bei mir hat das Deaktivieren der mobilen Daten Abhilfe geschaffen. Zugegeben nur ein Workaround, aber immerhin ist das iPad nun mehr als nur ein Türstopper ;)

  • Ich muss hier mal Apple in Schutz nehmen. Für uns Entwickler war die Beta auch etwas merkwürdig. Obwohl Yosemite weiterhin mit Updates versorgt wurde kamen plötzlich keine neuen Updates mehr für iOS. Angeblich wurden wohl neue Versionen an Provider verteilt, aber ob das stimmt keine Ahnung. Die letzte Beta die wir hatten war wirklich nicht so dass man von einem Goldmaster sprechen konnte.
    Allerdings hat Apple aber auch den Druck der Leute, die jedes Jahr den Spruch „there is one more thing“ bei der Präsentation hören wollen. Manche machen es sich zum Hobby und analysieren die Beta Software vorher um Hinweise zu finden was denn da Neues kommt. Wenn es dann bekannt ist wie letztes Jahr dann heißt es die Apple Präsentation hat nichts Neues gebracht was nicht jeder schon wusste — enttäuschend das nicht mehr vorgestellt wurde.
    Ich glaube Apple musste die letztens iOS8 Betas zurückhalten um genau deshalb jeden Hinweis auf Apple Pay, der Apple Watch und den beiden iPhones zu vermeiden. Sie bekamen aber auch dadurch in der Zeit keinen Feedback mehr von den Leuten in der Beta.

    • Das Problem ist, das Apple diesem Druck jetzt nachgibt. Steve Jobs hätte drauf geschissen. Es vielleicht irgendwann grinsend in „there’s nothing more“ verwandelt.

  • Ist denn in der Foto-App unter 8.1 dann auch wieder der Ordner Camera Roll bzw. Aufnahmen enthalten?

  • Mit iOS 8.1 will Apple alles besser machen? Habe ich damals die Meldung verpasst, dass Apple mit iOS 8 alles schlechter machen möchte?
    Bei einer neuen Version sollte man sich immer vornehmen, es besser zu machen.

  • na wenigstens bringt 8.1 den Startbutton zurück.

  • Ein weiters Problem ist, das sich die Taschenlampe nicht mehr wie gewohnt vom lockscreen über die Foto app ausschalten lässt!
    iPhone 5 mit ios 8.0.2
    Ist das bei euch auch so?

  • Seit ich gelesen habe, dass der selbe Mann, der schon bei dem Chaos von Apples Kartenapp der Hauptverantwortliche war, nun auch die Updates koordiniert, wundert mich gar nichts mehr. Wird Zeit, dass bei Apple mal kräftig durch gewischt wird…

  • Ich habe auch ein Problem mit Fotos. Neue auf dem 5s gemachten Fotos werden nicht mehr über mein Fotostream mit dem Rechner (Windows) synchronisiert. Hab schon alle Einstellungen im 5s kontrolliert. Weiss jemand einen Rat?

  • Ich habe es „gewagt“ mein iPhone 4s zu aktualisieren und es funktioniert wunderbar. OK, die Tastatur ist ein wenig träger geworden. Aber da ich noch nie ein Schnelltipper war kann sie immer noch mit meiner Tippgeschwindigkeit mithalten.

  • Was mir gerade aufgefallen ist, eure App kann mit iOS 8.1 wieder „pushen“ .. Ohne, dass ich die App neu installieren musste – war ja euer Vorschlag – hatte ich nur noch nicht gemacht…

  • iOS 8 war noch gar nicht fertig, selbst iOS 7 wurde langsam erst erträglich.
    Apple hätte gut getan einfach iOS 8 in iOS 7.2 umzunehmen, aber es muss anscheinend jedes Jahr eine neue iOS version auf den Markt kommen.
    Die werden immer größer und brauchen immer mehr CPU Power.

    Richtig Programmiert würde iOS 8 Butterweich auf einen iPhone 4 laufen, aber so Ruckelt es auf meinen iPAD 4 herum wie wild.
    Apple macht viel Falsch in den letzten Jahren.

  • Und wenn ich in iOS8 das EU datenroaming aktiviere kann ich im Ausland keinen Datenverkehr machen. Erst wenn ich den EU Schalter wieder deaktiviere geht’s

  • Bei der Schlagzahl an Updates wird der Jailbreak diesmal wohl etwas länger auf sich warten lassen. Vielleicht kommt er ja aber auch schon nach dem Update 8.2.1.3.1.7 nächsten Monat raus.

  • Bei meiner Radioaap darf ich seit den Updates nicht mehr das Fon ausschalten, aber die Verbindung zum Stream bricht auch so spätestens nach 4 min ab. Echt schade, da ich gerne InternetRadio höre. Das muss jetzt wohl ersteinmal mein FrizzFon übernehmen…

  • Tja, so kann es gehen wenn man neue Veröffentlichungen nach Zeitplan macht statt sie dann zu machen, wenn die Produkte tatsächlich fertig sind.

  • Echt, im Oktober? Nicht noch heute ;-)?

  • Vermutlich wurde der Bug in der Mail app nicht beseitigt,naja,wenn die Presse nicht drüber berichtet,können die bugs ja nicht sow ichtig sein.
    In ganz iOS wird zum löschen nach links gezogen,und dann bestätigt.
    Nur in der Mail app(wo es als einziges eine löschen bestätigen option gibt),ist es nicht der Fall.

  • Ich finde es vom Design her nicht richtig, dass es an verschiedenen Stellen dann redundant gehalten wird, oder einstellbar ist.

    iOS wird einfach zu sehr aufgebläht und unübersichtlich- neben dem dass man so etwas vermeidet

  • jaja die 8 als version bei einem os hat schon manchen den kopf gekostet…
    die 8.1 hats zumindest meist hingebogen das man damit arbeiten kann…
    troll

  • Das 8.1 Update hängt beim ipad 3.3 einfach. Wartungsmodus wird automatisch aufgerufen und da kann leider über itunes das update nicht mal geladen werden. Support keine Ahnung.
    Apple hat sich wirklich gemausert….. man mag glauben sie wollen so die Umsätze ankurbeln.
    Aber ich bin geneigt kein Apple Produkt mehr zu kaufen.
    Im Moment ist es schlimmer als in den schlechtesten Windowszeiten!!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19483 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven