iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 416 Artikel

Rolle Rückwärts

Ein beispielloses Chaos: Apples iOS 8.1 will vieles besser machen

142 Kommentare 142

Machen wir uns nichts vor: Den Start von iOS 8 hat Apple in diesem Jahr gründlich vergeigt. Neben drastischen Problemen mit zahlreichen Health-Applikationen sorgten neue Funktionen wie die iCloud Foto Library für Verwirrungen – das zwischenzeitlich ausgegebene Mini-Update auf Version 8.0.1 setzte mehr als 40.000 Geräte außer Betrieb und wurde binnen weniger Stunden zurückgezogen.

alben

Aktuell setzen wir auf unseren Geräten iOS 8.0.2 ein und müssen uns immer noch vorsichtig durch die Einstellungen des Betriebssystems klicken. Wir berichteten: Wer momentan die Einstellungen eines Gerätes zurücksetzt, verliert im schlimmste Fall alle Dokumente des eigenen iCloud-Accounts.

Ein beispielloses Chaos. Während iOS-Aktualisierungen bislang grundsätzlich ohne Vorbereitungen und ohne großes Nachdenken aufgespielt werden konnten, ist man aktuell besser damit beraten vor der Installation neuer Updates auf die ersten Fehler-Berichte der Community zu warten.

Mit iOS 8.1 will Apple nun vieles besser machen.

So bietet Apple seit heute Nacht eine Vorabversion der Punkt-Eins-Aktualisierung für alle registrierten Entwickler an schraubt im ersten Schritt an der Darstellung der Foto-Übersicht.

Die auch von ifun.de stark kritisierte Neusortierung der eigenen Fotos wird mit iOS 8.1 wieder abgeschafft. Apple setzt jetzt wieder auf ein einheitliches Album für all eure Bilder und verabschiedet sich von der Sortierung nach „kürzlich hinzugefügt“ – die sich im Alltag weder als intuitiv noch als brauchbar erwiesen hat.

Nebenbei verbessert Apple die Widget-Verwaltung, sortiert die Datenschutz-Einstellungen neu und bereitet das iPhone-Betriebssystem für den Amerika-Start von Pay vor. Aktuell kann davon ausgegangen werden dass iOS 8.1 im Oktober verteilt werden dürfte.

Update hat die Versionsnummer nicht verdient

Unterm Strich handelt es sich um ein Update, das die 1 in der Versionsnummer nicht verdient hat. Wenn alles glatt läuft, dann wird iOS 8.1 einfach nur dem Versprechen Apples gerecht, dass „größte iOS Release aller Zeiten“ zu sein. Dieses hätte jedoch schon mit iOS 8.0 eingelöst werden sollen.

Die erste Vorabversion von iOS 8.1 steht zum Download in Apples Entwickler-Bereich bereit.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Sep 2014 um 09:33 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    142 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    142 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33416 Artikel in den vergangenen 5419 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven