iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Ab 17. Oktober: Apple schließt chinesischen iPhone-Schwarzmarkt

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Noch vor drei Tagen meldete sich ifun.de-Leser Steffen direkt aus Hong Kong und berichtet vom florierenden iPhone-Schwarzmarkt in den Straßen der Sonderverwaltungszone:

Ich bin grad durch China gereist und heute in HongKong angekommen. Da dachte ich mir ich berichte euch mal von hier. Obwohl das iPhone 6 ja in China noch nicht draußen ist, gibt es in China fast mehr Angebot als Nachfrage. Grade in Shenzhen war es schwerer einen Laden zu finden der es nicht verkauft als einen der es verkauft.

Die Preise zwischen den einzelnen Ständen variieren dabei zum Teil bis zu 100€. Für ein iPhone 6 mit 64GB zahlte man bis vor kurzem noch 1200-1500€.

Die Store Preise aus Hong Kong kennt ihr ja. Allerdings ist hier alles ausverkauft und wird draußen auf der Straße direkt vor dem Store auf dem Schwarzmarkt gehandelt zu etwa 80€ über dem Store Preis. Leute, die eine Reservierung haben und im Store eins bekommen werden nach verlassen des Stores direkt angesprochen ob sie es nicht verkaufen wollen. Und die ganze Straße ist voll mit Menschen die iPhones aus Koffern verkaufen. Irre was hier abgeht.

china

Ein Geschäft, das mit dem OK zur Markteinführung der chinesischen Regulierungsbehörden jetzt im Keim erstickt werden dürfte. So hat Apple heute bekanntgegeben, dass das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus ab dem 17. Oktober offiziell in China angeboten werden.

Die neuen Geräte sollen dann sowohl bei den großen Mobilfunkanbietern China Mobile, China Telecom und China Unicom, sowie in den Apple-Filialen vor Ort erhältlich sein. Der Vorverkauf wird am 10. Oktober starten.

Dienstag, 30. Sep 2014, 10:33 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der auf dem Bild (rechts) schaut aber nicht gerade erfreut, dass ein Bild von ihm ohne Einwilligung gemacht worden ist… der kann bestimmt Karate… hoffe Steffen geht es immer noch gut.

      • Wo sagt er das er Japaner sein soll? Ich hab n türkischen Freund, der kann auch Karate.

      • Weil wenn dieser Vergleich kommt „Chinese = Kampfkunst“ man stattdessen Kung-Fu schreiben würde ;)

    • Haha, ja mir geht es bestens.
      Was halt bloed ist, die Online Reservierung starten jeden Tag um 8 Uhr morgens. Nach keinen 10 Sekunden ist alles weg. Laut Aussage eines Store Mitarbeiters lassen welche der Schwarzmarkt Händler bots laufen die Automatisch reservieren. Für den normalen Anwender besteht da fast keine Chance.
      Wirklich was machen dagegen können die auch nicht. Werd die nächsten Tage wohl noch weiter früh aufstehen und weiter mein Glück versuchen dürfen. ;)

      • Habe letzte Woche um ca. 23:45 Uhr online reservieren wollen, aber alles war ausverkauft. Nach mehrmaligen geklicke (tausch von store oder phone) erschien ein Fester mit der Bitte später noch mal vorbeizuschauen. Um 00:00 Uhr konnte ich mir mein iPhone reservieren und alle waren verfügbar! Viel Glück & Gruß

    • Normalerweise braucht man keine Erlaubnis, Menschen in der Öffentlichkeit zu fotografieren. Für mich guckt er übrigens wie „Was hat der bloss für ein Telefonmodell in der Hand. Ups. Da kommt ein Auto, das könnte knapp werden für ihn“. Alles Spekulation.

  • Nur durch solche dubiosen Machenschaften kann Apple über 10 Millionen iPhones am ersten Wochenende verkaufen, beachtlich in welch kurzer Zeit die den halben Erdball (wieder zurück) reisen!

  • Naja – die haben die hier in Australien gekauft – war live dabei ….

  • Andreas Gottung

    Über Twitter informiert man sich vor Ort zB wo der nächste ‚Selling-Van‘ hinfährt und greift dann zu. Selbst gesehen bei Taschen, Elektronik, …

  • Irgendwann werden die Dinger zuerst in China verkauft und später in Europa.

  • ich bin im Jahr bis zu sechsmal in China und dieses Chaos, gibt es jedes Jahr nach der IPhone Veroeffentlichung. Also alles wie immer.

  • Chinesen ….. die Ferenghi der Erde !

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven