iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Apple Pay: Akzeptanz in deutschen Geschäften

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Auch 16 Monate nach dem Start des Bezahldienstes Apple Pay lässt sich die vom iPhone verwaltete, kontaktlose Bezahlung mit Debit- und Kreditkarten noch immer nicht in Deutschland nutzen.

pay

Während Apple die Anzahl der kooperierenden Banken in den USA, Australien, Kanada, China und England nach und nach weiter ausbaut – seit heute ist mit Barclays auch die letzte der vier großen Banken aus dem Vereinigten Königreich mit im Boot – verfügen Deutsche Anwender zwar schon über die passende Hardware, können bislang jedoch keinen Gebrauch vom Bezahlen über den Nahfunk-Standard NFC machen.

Selbst die von Tim Cook angekündigte Ausweitung der Apple Pay-Funktion in Kooperation mit American Express soll sich vorerst auf Spanien, Singapur und Hong Kong beschränken.

Und dennoch: In den letzten Wochen häufen sich die Leser-Zuschriften, die uns über frische Apple Pay-Aufkleber im hiesigen Einzelhandel informieren. ifun.de-Leser Christan schreibt uns etwa:

Heute morgen hier in Köln an der Eingangstür von einem Event Restaurant fotografiert. Ich laufe jeden Tag da dran vorbei und schaue häufig rein. Es wär mir sicher aufgefallen, wenn es schon länger da kleben würde. Steht eventuell ein Start von ApplePay in Deutschland bevor?

Percy ergänzt aus Frankfurt:

Ich stehe gerade in Frankfurt am Main am Hbf und habe dank S-Bahn Tunnelsperrung etwas Wartezeit, die ich rumbekommen muss. Dabei ist mir aufgefallen, dass an den Selecta Süßigkeitenautomaten mit kontaktloser Bezahlung geworben wird. Unter dem Panel ist mir das ApplePay Logo ins Auge gestochen; wie schön wäre es, das endlich bald nutzen zu können.

Keine Frage, die Aufschaltung der Apple Pay-Funktion in Deutschland wäre wirklich begrüßenswert, dürfte jedoch noch eine Weile auf sich warten lassen.

zahlung

Apple Pay: Sticker-Sichtungen aus Frankfurt und Köln

So gestatten die fotografierten Automaten und Unternehmen zwar den Einsatz von Apple Pay, setzten hier jedoch – ähnlich den bereits seit Januar 2015 einsatzbereiten REWE-Terminals – eine entsprechend freigegebene Bank-Karte voraus. Anders formuliert: Touristen und Auslands-Besucher können ihre Transaktionen gelegentlich schon über Apple Pay abrechnen, lokale Apple-Nutzer müssen sich nach wie vor gedulden.

Apple selbst bietet seit März 2015 kostenlose Marketing-Pakete für Einzelhändler an, die ihrer Kundschaft die Apple Pay-Zahlungsannahme signalisieren wollen. Das kostenlose Set – die maximale Abgabemenge ist auf fünf Stück begrenzt – beinhaltet zwei Fenster- und zwei Kassen-Aufkleber sowie ein Werkzeug zur blasenfreien Befestigung. Aktuell bietet Apple den kostenlosen Versand ausschließlich nach Kanada, in die USA und nach England an.

Schon im Januar 2015: Apple Pay bei REWE Deutschland

Dienstag, 05. Apr 2016, 12:01 Uhr — Nicolas
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mir wird auf meinen iOS Geräten inzwischen angeboten, Kreditkarten hinzuzufügen, doch, wie erwartet, wird die noch nicht akzeptiert :(

  • Bis das bei uns rauskommt gibt’s wieder was Neues!!!

  • Wäre schön wenn es hier mal gehen würde…

  • Das wird auch Zeit, dass man hier mit der Watch am Süßigkeitenautomaten bezahlen kann. Dann hat man wenigstens ein Ziel, wenn die Uhr einem sagt, dass man mal wieder aufstehen soll.

  • Im Taxi habe ich auch ein ApplePay Aufkleber gesehen…

  • Es ist ein nicht enden wollendes Gerücht, dass bei REWE mit ApplePay bezahlt werden kann. Für einen kurzen Zeitraum war es lediglich möglich, mit Yapital durch abfotografieren eines Barcodes elektronisch zu bezahlen.

    • Also ich kann bei Rewe nicht mal mit der Kreditkarte kontaktlos bezahlen, was bei Lidl, Aldi und Edeka geht. Lidl und Rewe haben hier bei mir vor paar Wochen neu geöffnet und haben meiner Meinung nach sehr neue Terminals. Wieso es bei dem Einen geht, beim Anderen nicht, ist mir ein Rätsel.

      • Ich kann bei Rewe mit meiner Kreditkarte kontaktlos bezahlen. Einfach Karte auf das Display halten, wenn das Kontaktlos-Symbol angezeigt wird. Bei Aldi zahle ich auch problemlos kontaktlos.

      • also bei den Rewe-Märkten, in denen ich eingekauft hab, kam nur die Aufforderung, die Karte einzuschieben. Nix mit Auflegen und Beep…

      • Beim REWE in meiner Straße geht es auch nicht, aber in den meisten anderen Filialen die ich besuche ist es wie gesagt möglich

  • Ich fürchte es handelt sich hierbei um international standarisierte Aufkleber von den Kreditkartenunternehmen und/oder Zahlungsterminalherstellern. Wir werden uns sicher noch ein paar Jahre gedulden müssen.

  • Meine deutsche American express wird akzeptiert im wallet, habe es mal (schon was her) bei Rewe testen wollen – leider erfolglos

    Apple Pay in D – das wäre doch mal toll :-)

    • Und wie hast du das hinbekommen? Region auf US/ UK geändert und dann die AMEX hinzugefügt? Bei mir funktioniert das nicht – habe eine Corporate Card. Vielleicht kannst du ja mal in Erwähnung bringen welchen Kartentyp du besitzt

  • Also ganz ehrlich? Ich brauche das nicht. Beträge bis 25 € zahle ich einfach kontaktlos mit Karte. Höhere Beträge mit Karte und PIN. Ich glaube nicht, dass es mit Apple Pay schneller geht. Die Gefahr das der Fingerabdruck Sensor mal wieder spinnt oder der Akku leer ist, ist viel zu hoch. Die Karte werde ich also trotzdem dabei haben. Somit ergibt sich kein Vorteil oder übersehe ich was?

  • Schön zu wissen, dass die eigene Einsendung gelesen und sogar zitiert wird :)

  • Die iPhones und AppleWatches müssten in DE eigentlich günstiger sein, weil wir das auf der Produktvorstellung beworbene ApplePay nicht nutzen können. Wer ist dafür?

  • Das ist ja nicht die Schuld von Apple?!

  • Meines Erachtens zahlen die Deutschen min. 80% (geschätzter Wert) bar und wenn mit Karte gezahlt wird, dann mit der EC Karte. Das Bezahlen mit Kreditkarte ist in Deutschland eher die Ausnahme als die Regel. Also, warum sollten die Geschäfte Apple Pay einführen?

    Ich lasse mich was die Zahlungsgewohnheiten angeht auch gerne eines Besseren belehren.

    • Ich denke aber auch genau das liegt daran das in Deutschland die Geschäfte oft keine Kreditkarte akzeptieren . Also ich zahle in der Regel überall wo es geht mit Kreditkarte . Da ich dank eines REWE lieferservices nicht selbst im Supermarkt einkaufen gehen muss kann ich sogar dort mit meiner KK immer ohne Probleme zahlen . Wenn Apple Pay kommt steht und sich gut verbreitet steht für mich fest das ich oft ohne Geldbörse unterwegs sein werde

    • Ist Dein Google kaputt? Anteil Barzahlung in De ca 50% in 2015.

      • Dann kommen noch jene hinzu die mit EC Karte statt mit KK zahlen und schon biste locker bei 80%. Ist ja grundsätzlich auch egal, meines Erachtens ist die Akzeptanz von KK in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern sehr gering. Vermutlich wird sich das die nächsten Jahre ändern. Warten wir es einfach ab.

      • Das mag daran liegen, dass es in den meisten Ländern kaum noch ec-Karten gibt. Direktbanken geben meistens in Deutschland schon keine reinen ec-Karten mehr aus.
        Im Supermarkt zahle ich meist mit ec aus reiner Gewohnheit, weil lange Zeit nur ec akzeptiert wurde.
        Mit CC zahle ich allerdings fast ausschließlich an der Tanke.

    • Also früher war es ja so das man mindestens für 10€ einkaufen musste um mit Karte zahlen zu können. Das gibt es aber kaum noch! Ich zahle selbst 4,39€ mit Karte und trage in der Regel nur sehr wenig Bargeld mit mir rum.

  • Bezahle alles mit Kreditkarte. Geschäfte ohne Karte werden seit etwas mehr als 2 Jahren ignoriert. Seit diesem Jahr ist die Spezialisierung sogar noch etwas schärfer – Geschäfte mit kontaktlos Funktion werden bevorzugt. Wird irgendwo die Karte trotz Angezeigter Akzeptanz nicht genommen, bleiben waren liegen.. Bei Dienstleistungen ist mir das bisher nicht passiert. Wer mein Geld nicht will – bitte und danke für nichts. Man will ja niemand dazu zwingen zu seinem Glück.

    Aussagen wie Bargeld sei günstiger ist seit Anfang Dezember auch gegessen. Ec ist die günstigste Variante für ein Geschäft und Kk liegt mit durchschnittlich 0,1-0,2% darüber. Bargeld bei ca. Nochmals 0,1-0,5% über der Karte… (Hier wird nämlich gerne kontoführungsgebühren, vorhalten von Wechselgeld (+Versicherung) und die Arbeitszeit der abwicklung vergessen, geschweige vom Faktor Mensch beim kassieren).

    Einzig der Datenschutz und die dazu gewönne Freiheit spricht für Bargeld noch. Wer aber Freiheit alla ich geh schwimmen und hab meine Karte am Badeanzug befestigt will,…. Das spräche dann aber wieder gegen Apple.. Die Geräte sind noch zu wasserscheu.

  • Ich zahle selten mit der EC Karte, da ich nicht will, dass das Bargeld abgeschafft wird. In Schweden kann man selten noch mit Bargeld bezahlen. Wollen wir das in D auch? Ich bin dagegen. Braucht ein Bettler in Zukunft ein EC Terminal? Oder Negativ Zinsen auf dem Konto?

  • Habe bei REWE auch schon an der Kasse gefragt ob ich das mal ausprobieren kann. Leider wusste die Kassiererin nicht, wie das funktionieren soll und bat mich auf normalem Wege zu zahlen.
    Wäre toll, wenn man es endlich nutzen kann.

    • Gleiche Antwort gab es bei mir auch schon, als ich den Mann an der Kasse fragte, ob man mit den neuen Lesegeräten, die die spendiert bekommen haben, nicht noch anders bargeldlos bezahlen könnte als die Karte in den Schlitz zu stecken. Schade eigentlich… :/

  • Ich zahle maximal 2-3 mal im Jahr mit (EC-)Karte, nämlich nur dann, wenn ich zB auf ner Messe bin, dort unbedingt was kaufen will und nicht genug Bargeld dabei hab.
    Die KK besitze ich zwar sicherheitshalber, nutze sie aber noch seltener

  • Also ich hab‘ gerade meine Hong Kong Karte erfolgreich hinzugefügt und werde gleich mal bei Lidl und Rewe vorbeigehen und dam it bezahlen. Halte Euch auf dem laufenden!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven