iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 029 Artikel

Letzte Korrekturen

Apple gibt neuen Release Candidate für iOS 17.1 frei

Artikel auf Mastodon teilen.
77 Kommentare 77

Apple muss offenbar auf den letzten Metern vor der Veröffentlichung von iOS 17.1 nochmal nachbessern und hat einen zweiten „Release Candidate“ (auch RC-Version genannt) für Entwickler zum Download bereitgestellt. Die neue Version steht bislang allerdings nur für die im vorherigen Monat veröffentlichten neuesten iPhone-15-Modelle bereit.

Der erste „Release Candidate“ für iOS 17.1 wurde bereits am Dienstag verteilt. Normalerweise handelt es sich bei der RC-Version um genau die Softwareversion, die im Anschluss an die Beta-Tests für alle Nutzer freigegeben wird. Änderungen werden nur vorgenommen, wenn es sich dabei um die Korrektur gravierender Fehler oder dringliche Anpassungen handelt. Was genau das Problem mit der seit Dienstag verfügbaren Vorabversion von iOS 17.1 war, bleibt unbekannt.

Ios 17 1 Rc 2

iOS 17.1 hat diverse Fehlerbehebungen an Bord

Apple plant, mit iOS 17.1 zahlreiche, teils erhebliche Probleme zu beheben und zusätzlich ein paar neue Funktionen hinzuzufügen.

Zu den mit iOS 17.1 von Apple adressierten Problemen gehören „eingebrannte“ Bildschirme, Fehler bei der Synchronisierung der Bildschirmzeit-Einstellungen, die fehlende oder falsche Anzeige von Anruferinformationen, Tastaturaussetzer, fehlende eigene Klingeltöne und nicht zuletzt auch ein Problem, aufgrund dessen die Datenschutz-Einstellungen teilweise zurückgesetzt werden.

Zu den laut Apple mit dem Update kommenden Funktionserweiterungen zählt die Möglichkeit, AirDrop-Übertragungen nach einem Abbruch der direkten Verbindung über das Internet zu beenden. Zudem wird Apple Anpassungen bei den Einstellungen für die StandBy-Funktion und die Aktionstaste vornehmen und die Möglichkeit integrieren, einzelne Alben als Quelle für die Fotoanzeige auf dem Sperrbildschirm zu definieren.

iOS 17.1 wird bis Dienstag für alle verfügbar sein

Es wird erwartet, dass Apple iOS 17.1 spätestens am Dienstag, dem 24. Oktober für alle Nutzer freigibt. Diese zeitliche Prognose lässt sich aufgrund der Tatsache treffen, dass Apple mit iOS 17.1 auch ein von der französischen Strahlenaufsichtsbehörde geforderte Korrektur umsetzt und deren Bereitstellung bis zum 24. Oktober zugesagt hat.

20. Okt 2023 um 21:06 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • 17.1 (21K69) beim HomePod Mini wird gerade installiert. Kein Beta-Profil aktiv. Plötzlich startete alles neu, wie ne Art Zwangsupdate.

    Hat jemand eine Ahnung warum ich dadurch meinen Blockbuster abbrechen musste?

    Sehr ungewöhnlich.

  • Bei ner Beta wird immer die Feedback App installiert und normalerweise „verschwindet“ beim RC die Feedback App wieder, wenn man sie nicht selbst installiert hatte. Beim ersten RC konnte man die App nur zur App Mediathek verschieben, aber nicht komplett löschen. Das wunderte mich und ich hab mir gedacht, dass da noch ein RC kommt. Beim eben veröffentlichten RC ist dies aber noch immer so. Merkwürdig…

  • Hoffentlich behebt die Version das Problem mit dem Bluetooth Ausfall bei den 15er iPhones. Habe mehrmals am Tag „Bluetooth unavailable“ für 1-2 Sekunden, wo sich alle Geräte trennen und neu verbinden. Musik muss ich dann manuell wieder starten.

  • Hoffentlich behebt das Update endlich die WLan Probleme mit iOS 17.
    Es nervt aktuell nur noch!

      • Ne bei mir wechselt der immer wieder in den 5G Modus.
        Und das obwohl ich „bei schlechten WLan Verbindungen automatisch Mobiledaten verwenden.“ Deaktiviert habe.

    • Das trifft mich auch. Ich muss immer wieder das Kennwort neu eingeben. Dann funktioniert es wieder für eine Zeit.
      UniFi AP

      • Liegt vllt an der schlechten Hardware :D

      • @MaVaderXY: Bei Unifi von schlechter Hardware zu reden, das glaube ich nicht. Ich hab auch Unifi als AP und auch Switch, iOS 17 und keine Probleme. Weder „fliegt“ das WLAN weg noch muß ich das Kennwort neu eingeben.
        Zuhause als auch im Büro (auch Unifi) ist die WLAN-Verbindung stabil.
        Einzig meine AppleWatch vergißt manchmal in einem Fritzbox WLAN, daß sie die Private Hardware-Adresse nicht verwenden soll. Aber im Unifi-Netzwerk bisher überhaupt keine Probleme.

        Ich würde im Controller mal eine 2. SSID anlegen (kann ruhig das gleiche Netzwerk dahinter sein) und versuchen, andere WLAN-Einstellungen zu verwenden. Vielleicht stört sich iOS etwas an verschiedenen Einstellungen. Fast-Roamging verwende ich z. B. nicht.

      • Würde ich jetzt bei mir nicht von ausgehen. An denen hat sich ja nichts verändert, (also kein Update usw). Was sich verändert hat ist die Software meines iPhone und seitdem hab ich Probleme. Egal in welchem Wifi ich bin, ob auf der Arbeit oder bei Freunden.
        Es ist also eindeutige an iOS 17 festzumachen.
        By the Way. Man kann die WLAN Probleme mit Ios17 auch google, da schreiben mehrere Seiten drüber.
        Fanboyseite ifun bisher leider nicht.

    • Absolut gar keine Probleme hier. Auch meine Mitarbeiter haben kein einziges WLAN-Problem gemeldet.

      Ich würde teilweise mal die „private WLAN-Adresse“ deaktivieren. Manche Router oder bei bestimmten Einschränkungen des Routers könnte das ein Problem verursachen.

    • Davon steht auch in der Release Notes nichts. Ich, der ich auch null Probleme hab mit WLAN (weder zuhause mit FritzBox noch mit dem WLAN in der Arbeit oder bei Freunden und Eltern) hätte vielleicht noch den Tipp, dass Du mal gezielt nur die Netzwerkeinstellungen zurücksetzt auf Deinem iPhone. Es vergisst dann alle bekannten Netzwerke, ihre Konfigurationen etc. Du musst Dich also mit bekannten WLANs etc. neu verbinden. Aber vielleicht hilft das ja schon…

    • Habe das Problem nach dem Update auch auf dem 13 Pro. Haut einfach LTE rein zwischen durch. Nutze zwei Fritzboxen und nen Fritz Repeater im mesh Verbund. War vorher definitiv nicht der fall so.

  • Mein iPhone 14 Pro stürzt aktuell öfter mal. Teilweise muss ich beim Neustart die SIM-PIN eingeben, teilweise gehts auch ohne. Wäre schön, wenn das Update da auch für Abhilfe schafft.

  • Funktioniert bei euch AirPlay in Verbindung mit Apple Music in dieser RC?

    Da Spotify die Preise ja erhöht habe ich gekündigt und wollte zu Apple Music wechseln.
    Habe jetzt bei Apple 2 Monate zum testen.
    An meiner Stereoanlage hängt optisch eine AirPort Express 2.

    Spotify geht ohne Probleme.
    Apple Music hat zum Ende jedes Liedes hänger und auch der Anfang des nächsten Liedes hackt.

    Werde das nächste Woche nochmal mit der Final testen, sollte das dann auch so sein muß ich wohl bei Spotify bleiben oder Amazon Music nehmen.

  • Ich hoffe die Akkulaufzeit wird endlich mal gefixed… seit iOS 17 (nun schon mehrere Wochen installiert) nur noch die Hälfte :/

  • Hat noch jemand das Problem, dass auf dem iPhone 12 manche Benachrichtigungen nicht mehr angezeigt werden auf dem Lock Screen? Zum Beispiel von signal, etc?

  • Beste Vorsorge gegen iOS Probleme:
    Bei neuen iOS Release das iPhone komplett neu aufsetzen.

    Man merkt aber diesmal ist der Wurm drinnen. Ich glaube Apple hat mittlerweile zu viele Baustellen.
    – iOS
    – iPadOS
    – watchOS
    – macOS
    – OS von der Brille

    Dazu jährliche Release….

  • Richtig Geil, Wenn ich das iPhone 12 mini mit 17.0.3 nach 1 Minute liegen lassen kommen Nachrichten an, Display geht an. Aber es wird kein Ton abgespielt. (Schon so seit iOS 17 drauf ist) Alles schon geprüft, es liegt am OS. Und am Hardware Schalter an der Seite liegt es nicht. Ist man aktiv am iPhone funktionieren die Töne. Mal sehen ob die Beta was ändert. 16.6 lief so gut. Oh man Apple.

  • Seit Update auf 17.1 dauert das Laden einer App im AppStore sehr lange. Separates Gerät zeigt bei Speed Test volle Geschwindigkeit der Internet Verbindung an.

  • Ja hoffentlich auch endlich mal mit Akku drain fix. Wir haben 11:00 und bin schon wieder <70% wäre schön, wenn das iPhone mal wieder nen ganzen Tag halten würde. Gerade was mobile Daten angeht zieht das Ding ja ohne Ende Akku

  • Hat von euch noch jemand das Problem, dass ortsabhängige Erinnerungen nicht mehr funktionieren? Das war für mich eines der wichtigsten Features, „erinnere mich zu Hause an…“. Unter Ortungsdienste > Systemdienste gibt es den Punkt „ortsabhängige Hinweise“ nicht mehr, ist das ein Bug oder so gewollt? In den Erinnerungen kann man immer noch alles auswählen, nur die Benachrichtigung beim Erreichen eines Ortes fehlt.

  • An alle mit dem RC Relese: ich finde der Akku hält signifikant länger oder?

  • Seit 17.0.3 habe ich das Problem das mein iP13 Pro nicht mehr über das original Apple Kabel lädt. Nur noch über Magsafe möglich. Habe jetzt von einigen im Internet gelesen, die das Problem haben.

    Hoffe es wird schnell gefixt.

    • Dass hatte ich mit meinem IP 13 Mini auch, dass ich nur noch über MagSafe laden konnte.
      Jetzt nicht lachen:
      Mit nem Zahnstocher (Holz) unten im Ladeanschluss nen Staub pfropfen rausgeholt….
      Jetzt geht dass Ladekabel wieder!
      Also bei mir war es so.
      Kann bei dir auch an was anderes liegen.

      • Leider nein, der Port ist frei von jeglichem Staub. Ich muss das Gerät neu starten oder auch zweimal, danach geht es wieder. Wäre der Port beschädigt, dürfte es nie gehen.

  • Ich kann bei WhatsApp Videos die Lautstärke nicht mit den Seitentasten mehr ändern, das Problem hatte ich noch nie.

  • Seit iOS 17 bekommen meine Kinder, die sich mit mir den Apple Account teilen meine Anrufe auf ihren Geräten angezeigt und ich sehe wer bei denen angerufen hat. Ich weiß ich könnte jedem eine ID machen, dass Problem ist aber erst seit IOS 17 und wir teilen uns schon seit Jahren den Account.

    Antworten moderated
    • Wollte gerade auch schauen ob es Neuigkeiten gibt, aber da kam kein Update. Vielleicht verschoben wegen diesem neuen Release Candidate?

    • Alle Experten, wirklich alle, also von A wie Apfeltalk bis Z wie zollotech haben aber gesagt, es kommt heute! Die Äppelaner in Cupertino haben es sogar den Franzosen in die Hand versprochen, also gemäß was die Experten so gehört haben wollen.

      Da frage ich mich doch schon: was machen diese Experten eigentlich hauptberuflich? Abschreiben oder doch recherchieren?!

      Freue mich trotzdem schon aufs Update, nicht auf die nicht vorhandenen neuen Features – mehr nur noch auf erhoffte bessere Akkulaufzeit.

      Junge, Junge, Junge, was ist aus unserer Welt geworden?!

      Kein neues iPad dieses Jahr, keine bahnbrechenden Neuerungen bei den OS Systemen, aber an Halloween neue Macs triggern… also Marketing können die Cupertinoraner.

      Moment, kurzer Check, ob nicht doch das 17.1 da ist… nope. Tim ist wohl nach Hause ohne den Button gedrückt zu haben.

      Sorry Holger, dass ich dein Post zumülle, aber es hat sonst keiner kommentiert, wo denn endlich das Update bleibt.

  • Wo bleibt das update 17.1 das wurde doch. Gesagt das es heute erscheinen soll ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37029 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven