iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 097 Artikel

Ausbau der Face-Down-Detection

Beim iPhone 15 Pro: iOS 17.1 schränkt Action-Taste ein

Artikel auf Mastodon teilen.
32 Kommentare 32

Die nächste iPhone-Aktualisierung auf iOS 17.1 könnte uns bereits in wenigen Tagen erreichen – erst gestern Abend hat Apple die dritte Vorabversion des ersten Punktupdates von iOS 17 bereitgestellt.

Aktionstaste

Das Systemupdate kümmert sich nicht nur um die von französischen Prüfern bemängelten Strahlenwerte des iPhone 12, sondern setzt auch eine Änderung bei der Funktionsweise der neuen Action-Taste am iPhone 15 Pro und am iPhone 15 Pro Max um.

Wie Code-Fundstücke unter der Haube der neuen Vorabversion erkennen lassen, wird Apple eine neue Schutzfunktion einführen, die die Nutzung der Action-Taste unterbindet, wenn sich das iPhone in der Hand oder der Hosentasche befindet. Hier scheint Cupertino gegen versehentliche Aktivierungen der neuen Taste vorgehen zu wollen, die ohnehin schon etwas länger gehalten werden muss, um die durch den Nutzer zugewiesene Funktion auszuführen.

Allerdings wird die Erkennung wohl nicht alle Funktionen der Action-Taste beeinflussen, sondern lediglich das Aktivieren der LED-Taschenlampe, die Aufnahme neuer Sprachmemos, die Aktivierung der Lupe und das Umschalten des aktiven Fokus-Modes.

Actiontaste 1 2000

Nach wie vor wird sich das iPhone auch in der Hosentasche stummschalten lassen; zudem kann die Action-Taste weiterhin zum Ausführen definierter Kurzbefehle genutzt werden.

Noch tauchen die Änderungen nicht in der Benutzeroberfläche des iPhones auf. Entsprechend ist unklar, ob Apple hier Konfigurationsmöglichkeiten anbieten wird, welche Funktionen auch in der Hosentasche verfügbar sein sollen und welche nicht.

Ausbau der Face-Down-Detection

Grundsätzlich baut Apple hier eine Idee weiter aus, die mit der so genannten Face-Down-Detection von iOS 9 eingeführt wurde. Die Stromsparfunktion verzichtet auf die Aktivierung des iPhone-Displays, wenn dieses ohnehin nicht abgelesen werden kann – also etwa, wenn das Gerät mit dem Display nach unten (Face-Down) auf dem Tisch liegt.

11. Okt 2023 um 16:30 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • chicken charlie

    Schade! War bequem in der Hosentasche schnell die Taste zu suchen und zu bedienen.

  • BruderBleistift

    Gerade für Kurzbefehle fänd ich das praktisch. Dann könnte man auch das Öffnen von Türen per Kurzbefehl auf die Taste legen. So wie es aktuell ist hätte ich immer Angst dass es ausversehen passiert. Mit einer versehentlich aktivierten Taschenlampe hingegen könnte ich leben.

    • Ja, leider ist Apple immer etwas zu schnell dabei dem Nutzer etwas vorzuschreiben, statt Auswahl zu bieten. So könnte man sicherlich die jetzt angestrebte Lösung als default vorsehen, aber optio

      • Upps, aus Versehen gesendet ;-)
        Wollte weiter schreiben,
        Optional den Nutzer entscheiden lassen, welche Funktionen in der Hosentasche deaktiviert werden sollen.

    • Stefan B. aus H.

      Warum sollte man dafür keine anwenderseitige Konfigurationsmöglichkeit anbieten? Kann doch keine Raketenwissenschaft sein.
      Ich bin ein Freund davon, Nutzern die Optionen frei zugänglich zu machen.

      Eine dauerhaft aktivierte Taschenlampe kann den Akku leersaugen, außerdem noch zu ganz anderen ungewünschten Situationen führen, die sich zwar die Mehrheit nicht ausdenken kann, aber sehr unangenehm für eine Minderheit sein können.

    • Es steht doch im Bericht, dass es nur 3 Funktionen betrifft und der Rest weiterhin möglich ist

  • Sag mal hat einer von Euch auch mit dem iPhone 15/ pro / Pro Max auch so krasse W-LAN Probleme? Oder liegt das an iOS 17?

  • Viel Schlimmer finde ich aktuell das sich die Tastatur ständig aufhängt und verzögert, egal in welcher App.
    Beim Schreiben richtig nervig :(

  • Ach was liebe ich das 16.7.1 auf meinem 14pm. Läuft alles. Weiterhin vielen Dank an alle Beta Tester ;-)

  • Nach zwei Tagen diese Taste abgeschaltet.
    War nur nervig das die immer wieder das iPhone
    stumm geschaltet hat, oder in unpassenden
    Momenten aktiviert.

    Nun geht es wenn benötigt über den anderen Weg,
    der funktioniert wenigstens zuverlässig.

  • Ok, also hab mir die 17.1 Public Beta drauf gemacht. Problem bestand weiterhin. Aber Ollis Tipp hat funktioniert. Vielen Dank

  • Ich fände eine doppelbelegung toll. Wenn das iPhone in der Tasche ist wäre der Button der Stummschalter, ansonsten Fuktion X.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37097 Artikel in den vergangenen 6029 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven