Artikel OneMoreSong: Ursprünglich für den Eigenbedarf…
Facebook
Twitter
Kommentieren (46)

OneMoreSong: Ursprünglich für den Eigenbedarf…

46 Kommentare

Die Entscheidung ob bzw. in welchem Umfang wir uns auf ifun.de um neue App Store Anwendungen kümmern, hängt stark von unserem Bauchgefühl ab. Wenn uns die – oft per Mail beworbenen – Applikationen zusagen, kommen sie “rein”; wenn nicht, dann nicht. Beim Kampf um unsere und eure Aufmerksamkeit gewinnen manchmal die Populären, oft die Schönen und stellenweise auch die etwas queren Neuveröffentlichung. Der letzte Punkt bringt uns zur Zuschrift von ifun.de Leser Alex.

Wir zitieren aus Alex eMail:

Ich habe – ursprünglich für meinen eigenen Bedarf – die App OneMoreSong (AppStore-Link) programmiert. Mit dieser lässt sich die Musikwiedergabe automatisch nach einem Lied stoppen, wenn man sich beispielsweise Abends im Bett denkt, dass man nur noch ein Lied hören möchte und danach nicht wieder durch das Stoppen der Musik aufwachen möchte. Im Gegensatz zur zeitgesteuerten “Wiedergabe stoppen”-Funktion der Uhren-App beendet “OneMoreSong” die Wiedergabe am Ende des Liedes und nicht mitten im Song. Vielleicht findet ihr die App ja auch sinnvoll und wollt darüber in euren News berichten.

Wir mögen Programmierer die ein Problem definieren, angehen, lösen und ihre Arbeit anschließend, unter den vielleicht interessierten Nutzern, auch noch frei verteilen – unabhängig davon wie klein die App oder ihre Nische ist.

Diskussion 46 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Irgendwie versteh ich den Sinn nicht. Mann kann sich doch eine Wiedergabeliste mit einem Song in 2 Sek anlegen.

    — Egal;)
    • Wie meinst du das? Das klassische “Ausfaden” macht die App schon, wenn man auf in der App auf Pause klickt. Oder meinst Du was anderes?

      — Alex
    • Schaut auch mal einen Blick auf “Dozzzer”. Damit kann man auf die ganze Bibliothek zugreifen und angeben wie lange die Musik noch laufen soll. Nach und nach regelt sie sich die Lautstärke runter und man schläft quasi mit ihr ein. Nutze sie regelmäßig :)

      — MoZn
  2. Was für eine “Wiedergabe stoppen”-Funktion der Uhren-App ist hier gemeint? Ich finde in dieser nichts dergleichen…

    — JotOER
    • du kannst bei der uhr app von apple beim timer einstellen, dass nach gewisser zeit nicht der timer losgeht, sondern die musik abgestellt wird.

      — GRLK
    • einfach beim button “timer ende” draufklicken und runterscrollen. da findest du die “wiedergabe stoppen” auswahl.

      — GRLK
  3. Tolle Idee..aber vielleicht wäre eine Idee für ein Update, dass die Musik stoppt wenn ich eingeschlafen bin.

    — iCarl
  4. Für mich persönlich eine relativ unnötige App – dennoch zwei Weiterentwicklungs-Ideen: warum nicht eine Einstellung, die auch TwoMoreSongs, ThreeMoreSongs oder TenMoreSongs zulässt? Und eine Option für fade-out, die die Lautstärke zB ab Mitte der Gesamtspieldauer langsam runterregelt?

    — iVersucht
    • Grade gesehen: ist ja bereits so – was red ich? :P Oder war das ein InstantUpdate? … da kann man die Features schon nutzen, bevor die neue Version im AppStore erschienen ist ;)

      — iVersucht
  5. Super Sache, Daumen hoch.

    Dennoch ein kleiner Verbesserungsvorschlag: der Touchbereich für die Lautstärkeregelung ist beim iPhone 5 irgendwie etwas klein. Man muss den Regler schon sehr genau treffen. Ein paar Pixel mehr nach unten erweitern und ich bin komplett happy! :-)

    — Machiavelli
  6. Respekt und Anerkennung für den Entwickler, aber ich mache mir da immer ne Playlist die 2 Songs enthält. Wenn ich bereits während des ersten Songs denke “Gott, bin ich müde”, dann mach ich nen Doppelklick auf den Home Button und beende den Song. Hab ich was nicht verstanden?

    — Holfo
  7. Habs gestern getestet, (fast) super !

    Da ich aber lange brauche um einzuschlafen, benötige ich dringend 3-4 Lieder zur Auswahl. Schluchz…. :-(

    Jetzt muss ich doch wieder den internen Timer nutzen..
    Bitte dringend update :-)
    Ansonsten, Super Ding, es sind die kleinen Dinge des Lebens, was es auch lebenswert machen !

    — Daniel S.
  8. Hi Alex,

    die App hat echt was! Ich werde deine App bald in meinem Blog vorstellen. Über einen Besuch im Blog wär ich sehr erfreut! Evtl. hast du ja Lust auf ein kleines Interview zu deiner Idee und der App?!

    LG
    Hendrik

    — HWiedermann

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13650 Artikel in den vergangenen 2518 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS