iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 119 Artikel
   

Mozilla erneuert Versprechen: Firefox für iOS kommt nach Richtlinienänderung Apples

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Das Mozilla-Team im August 2008:

Wir werden keine Firefox-Version für das iPhone entwickeln. Apple macht es uns zu schwer. Sie sagen, es läge an technischen Problemen – doch eigentlich wollen sie nur, dass Außenstehende ihre „user experience“ nicht beeinflussen.

Mehr als vier Jahre sind seit der Absage des Mozilla-Teams an einen iPhone-optimierten Browser inzwischen ins Land gestrichen. Selbst die 2010 veröffentlichte Applikation zum Abgleich der persönlichen Firefox-Lesezeichen, Mozilla Home, wurde inzwischen wieder aus dem App Store entfernt.

Die Begründung ist hinlänglich bekannt: Mit den derzeitigen Einschränkungen, die Apples iOS interessierten Entwickler auferlegt, würden sich Zeit und Arbeit nicht lohnen, die investiert werden müssten, um die Safari-Alternative mit dem Fuchs im Logo anzubieten.

Das Mozilla-Team im September 2010:

Wir arbeiten daran, unseren Nutzern die besten Firefox-Feature direkt mit der Firefox Home-Applikation zugänglich zu machen. Zwar wurden wir oft gefragt, ob wir nicht mehr Browser-typische Funktionen in Firefox Home integrieren könnten, technische und logistischen Einschränkungen machen es uns jedoch unmöglich einen “richtigen” Firefox-Browser auf dem iPhone anzubieten.

Im Rahmen der SXSW-Konferenz hat das Firefox-Team jetzt noch mal unterstrichen: Sollte Apple die System-Restriktionen lockern und zum Beispiel auch das Setzen des Firefox-Browsers als System-Standard ermöglichen, könnte über die Entwicklung einer iOS-App gesprochen werden. Bis es jedoch so weit ist, will man sich auf die Weiterentwicklung des eigenen Smartphone-Betriebssystems und den Ausbau der Android-App konzentrieren.


(Direkt-Link)

Montag, 11. Mrz 2013, 11:29 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade. FF auf Windows ist mein favorisierter Browser.

    • Ich habe dieses lahme Teil schon seit über einem Jahr nur noch zum Testen auf meinen Rechnern. Ich ärger mich immer wieder über die langen Ladezeiten, wenn ich den FF mal wieder starten muss.

      • ich wusste gar nicht, das dieser Browser noch lebt FF ist eine lahme Ente

      • FF ist zu träge im Vergleich zu Chrome

      • Chrome nutze ich seit Jahren, Firefox ging schnell schlapp, hing sich öfter auf

      • Ich vermute bei langsamen FF ein Problem in Bildschirmnähe

      • Firefox funktioniert bei mir wunderbar und sehr schnell. Keine Ahnung was bei euch los ist.. o.o

      • ein frisch aufgesetzter FF ohne 50 AddOns und 30 gleichzeitig geöffneten Tabs ist eigentlich gar nicht mal so lahm. Und eine Smartphone-Variante ist sicherlich nicht mit dem Desktop FF zu vergleichen.

    • Dreckige Webseite lässt mich nicht Posten wegen angeblich doppelter Posts.

      • Das Phänomen hatte ich vor kurzer zeit auch hier im iFun gehabt. Kommentar wurde weil angeblich doppelt abgelehnt ( O2 live Check ). Nach mehreren versuchen habe ich schon glatt an Zensur geglaubt. Irgendwann hat es dann geklappt und ein oder zwei Tage später waren auch die vorher erfolglos gesendeten Kommentare auf einmal da. Dafür halt jetzt drei oder vierfach. Dafür ist man der bitte die jetzt ja doppelten posts zu löschen bis heute nicht nachgekommen :)

      • 2. Versuch einen Kommentar zu senden!

      • Jetzt ist alles da, na prima ;)

      • Einfach mal ein wenig warten! Ich habe es auch schon mehrere male erlebt das die Antworten erst zeitverzögert veröffentlicht werden! Bevor man diese Seite als Dreckige Website betitelt einfach mal Hirn einschalten und abwarten.
        Für mich ist und bleibt diese Seite ein der Besten für IOS Geräte!
        Oder kann es sein dass du denkst die Welt dreht sich nur um dich und alles muß sofort da sein was du der Welt mitteilen möchtest? Oder aber du hast Zuhause /Arbeit / Schule nichts zu melden und mußt hier rum motzen damit du Beachtung findest?!

      • Mein Post bezog sich auf Dirk

    • Firefox nutze ich nur beim HTML-Coding zum Testen.

  • Obwohl ich Firefox am PC nutze – danke Apple!!!!!

  • Komisch: Microsoft muss eine Auswahl von Browsern anbieten und hatte in dieser Sache schon sehr hohe Strafen zahlen müssen. Warum gilt so etwas nicht für Apple?

    • Bei Microsoft war die Begründung seitens der EU „wegen der Marktbeherrschenden Stellung von Windows“. Da iOS allerdings keine „Markbeherrschende Stellung“ hat, sondern im ständigen Konkurrenzkampf zu Android und in Zukunft wahrscheinlich auch noch anderen Systemen steht, trifft hier die Argumentation der EU nicht zu.

    • iOS war und ist NICHT marktbeherrschend, aber Win war marktbeherrschend und haben als Giganten Kleinkriegertechniken verwendet um Netscape zu zerstören (was jetzt Mozilla Suite, Seamonkey und FireFox ist, nachdem MS den IE plötzlich kostenlos anbot, in das Betriebssystem plötzlich integrierte u.s.w.).

    • Noch einmal, wegen der fehlerhaften Postingfunktion der Webseite:
      iOS war und ist NICHT marktbeherrschend, aber Win war marktbeherrschend und haben als Giganten Kleinkriegertechniken verwendet um Netscape zu zerstören (was jetzt Mozilla Suite, Seamonkey und FireFox ist, nachdem MS den IE plötzlich kostenlos anbot, in das Betriebssystem plötzlich integrierte u.s.w.).
      Hoffentlich klappt das Posting jetzt.

      • MS ist nicht (mehr) marktbeherrschend und selbst in den 90er konnte man bei Bedarf alternative Browser auf MS Betriebssystem installieren. Das was die EU da aktuell macht, ist modernes Raubrittertum.

      • @ Dirk

        Habe mir jetzt angewöhnt Kommentare vor dem versenden zu kopieren, scheint ja kein Einzelfall zu sein :(

  • Firefox ist neben Chrome der beste Browser. Ich finde die Forderungen super, man kann nicht immer klein beigeben. Und wer weis, vielleicht wird Apple ja schon mit iOS Version 27 großzügiger..

  • Warum sieht bei Android alles so nach Baby-Design aus?

  • Meiner Meinung nach soll Mozilla ihren Browser behalten. ich vermisse es überhaupt nicht in iOS. Habs damals mal lange benutzt und bin zu Chrome gegangen. Und wegen meines Mac’s und HTML5 Webapp programmierung auch zu Safari. Webkit soll ich gerne durchsetzen.

    Btw. Wenn man sich mal den FF auf Android anguckt, ist das auch besser so, dass es nicht zu iOS kommt. das Design und die Usability ist grauenhaft. Guckt euch mal die Umsetzung der Tableiste and. Lächerlich =)

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18119 Artikel in den vergangenen 3191 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven