Artikel Das Firefox-Smartphone im Video: Die iPhone-Alternative für Schwellenländer
Facebook
Twitter
Kommentieren (35)

Das Firefox-Smartphone im Video: Die iPhone-Alternative für Schwellenländer

35 Kommentare

Noch im Laufenden Jahr wird die Mozilla Foundation ihr erstes Firefox-Smartphone auf den Markt bringen und versuchen mit dem Betriebssystem “Firefox OS” eine komplett offene Alternative zu iOS und Android zu etablieren, deren Apps vornehmlich auf Web-Standards setzen und sich fast ohne Programmier-Kenntnisse erstellen lassen sollen.

Anders formuliert: Wer schon mal eine Webseite gebaut hat, soll für das Firefox-Smartphone auch eine App entwickeln können.

Dass seit mehreren Monaten im Beta-Betrieb getestete Smartphone-Betriebssystem basiert komplett auf HTML5 und freien Web-Technologien und soll als Low-Cost-Smartphone vornehmlich in Schwellenländern angeboten werden. Sein Debüt feiert das Firefox-Smartphone noch 2013 in Brasilien.


(Direkt-Link)

Salvador Rodriguez von der LA Times hat ein erstes Vorserien-Modell auf der Elektronik-Messe CES begutachten können. Dieses wirkt im Gegensatz zum Ubuntu-Smartphone aber noch recht träge.

Firefox OS looked pretty slick as Heilmann gave me a tour through the software. The interface is like a cross between Apple’s iOS and Google’s Android operating system. Apps line up in rows similarly to the iPhone, but overall, the interface comes off more playful, like Android.

Diskussion 35 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • @George
        Wie kommst du drauf, das Ubuntu nur aus Ideen besteht?
        Die Software soll ab Februar für´s Samsung Galaxy Nexus zur Verfügung stehen. Also laber nicht rum!

        — Andreas
      • Wäre ein absoluter Traum wenn man ein OS hätte das man auf jeglichen Smartphones installieren könnte z.B. auf allen iPhones & Galaxy Modellen ;)

        — Ben
      • @Andreas: nur weil er kein Nerd ist? Ach so, und was willst du eigentlich? Bisschen Leute anmachen, die dir nichts getan haben? Oder sitzt du der Ubuntu Entwicklung vor und fühltest dich persönlich angegriffen?

        — Affenpapa
    • Das war auch mein erster Gedanke ;) Firefox OS sieht wirklich unansehnlich aus! Ubuntu sieht ziemlich gut aus besser als iOS 6 – mal gucken ob Apple da demnächst mal was schickeres rausbringt!

      — Ben
      • Das sehe ich auch so, apple wird am langweiligen design nichts ändern. Weiterhin werden sie gegen den jb ankämpfen obwohl es einige tools gibt die einiges verbessern. Sie sollen lieber gegen die craks kämpfen ich meine alles was im itunes zu laden ist.

        — Ice-Z
  1. Im ersten Moment dachte ich krass hässlich, das Design, das Menü einfach alles…
    Im zweiten Moment wusste ich es dann, es wird sowas von floppen !

    — Andreas
  2. HTML 5 Apps erscheinen mir generell etwas träge.
    Glaube die unsägliche alte Facebook App basierte auf dieser Technik.

    — Blue
      • Ironie ist die gottgegebene Fähigkeit, eine Sache so auszudrücken, wie sie nicht ist, gleichzeitig Kritik daran zu üben, wie sie ist oder wie der Gesprächspartner meint, dass sie sei oder zu sein habe und – das ist das Hinterhältige daran – zugleich das Verständnis der eigenen Bemerkung von der Intelligenz des Gesprächspartners abhängig zu machen.

        — Jan
  3. Ähm, ihr habt schon verstanden, dass das Ding nicht in hochtechnisierten, westlichen Industrieländern im Hauptmarkt angeboten werden soll, oder? Das ist so wie mit diesen Notebooks für Afrika!

    — Basti
    • Genau das habe ich mir auch gedacht, steht doch extra noch unten.
      Ist doch eine tolle Sache, wenn man nicht viel Geld zur Verfügung hat.
      Ich finde es gut, dass es sowas gibt, wir können froh sein, dass bei uns sich unglaublich viele diese teuren Handys leisten können, es haben sogar schon Kinder ein iPhone.

      — Peter Simpson
    • Ja^^ beim ersten mal dachte ich auch noch, er hätte den homebutton getouched, aber beim zweiten mal hat er gar nichts gemacht :D und vor allem so eine “app” in der Software-Demo vorzuführen, also echt….

      — Tobibär
  4. ah ha jetzt eine Frau aus Rio mit einem Feuerfuchsmobilaparilo kennenlernen und dann ab über die Schwelle mit der Zuckermaus mit Hut ohne Caffe To Go weil das ja seit 1960 schon Unabhängig ist, abhängig vom Appleaparat? oh St.Nokia stehe uns bei das wir nicht Versuchung fallen, oh heilige Angela steh uns bei das wir nicht auch bald zur Schwelle gehören und mit billig Notebooks unser Freud und Leid teilen….halt ….Griechenland..Portugal…Spa..Ital..USA am rande der Klippe….ja China ganau China…der Rest alles Schwellenländer, jetzt die News: Apple will 2014 ein iPhone für Deutschland auf denn Markt bringen das in den alten Opelstandorten hergestellte Mobilfunktelefon soll auch einen Rückwärtsgang und Darmgasakku haben,ergo eine ganz warme Kiste auf dem heiss umkämpften Smartphonemarkt, kann ich mein Smartphone auch mit Smarties füttern?

    — hardi
  5. Weil in Schwellenländer ja sicher auch das mobile Internet für html5-Apps so gut ausgebaut sein wird …

    — maeddison

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14225 Artikel in den vergangenen 2607 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS