iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Mozilla: Firefox Home wartet auf AppStore-Freigabe (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44

Update: Die App ist jetzt verfügbar. AppStore-Link


Ende Mai angekündigt, haben die Macher des Firefox-Browsers nun ihren abgesteckten Browser-Kompagnon „Firefox Home“ zur Freigabe in den AppStore eingereicht. Anders als zum Beispiel der hier vorgestellte, mobile Browser Fennec bzw. Opera Mobile versteht sich „Firefox Home“ nicht als Safari-Ersatz auf dem iPhone, sondern sorgt in erster Linie dafür, dass Lesezeichen, offene Tabs, Bookmarks und wichtige Dokumente des Desktop-Firefox auch unterwegs griffbereit zur Verfügung stehen.

„Firefox Home is a free application that provides access to your Firefox desktop history, bookmarks and open tabs on your iPhone. Firefox Home enables access to the websites you need on the go by picking up where you left off with your desktop browsing. Firefox Home uses your browser data, securely synced from Firefox on your desktop to the cloud, to let you search and browse it quickly and efficiently.“

Um Firefox Home nutzen zu können setzt Mozilla die Installation des Firefox-Plugins „Firefox Sync“ voraus. Sowohl die Applikation als auch das Plugin werden kostenlos angeboten. Mit der Freigabe sollte in der kommenden Woche gerechnet werden können. Zur Zeitüberbrückung bietet sich ein Blick in das unten eingebettete Promo-Video zur Applikation an.

Donnerstag, 01. Jul 2010, 16:06 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Youtube Video ist nicht für Mobilgeräte verfügbar. -.-

    • ich will kein Flash! Adobe soll pleite gehen und Photoshop GPL machen!

      • Bist du verrückt lieber Flash den das zeigt Videos und Bilder was willst du mit GPL der ist viel zu langsam und schlecht. Dito? Außerdem lügt Apple mit Adobe. Adobe nimmt zwar viel Speicher aber dann kannst du nicht korrekt im Internet surfen kannst dir viele Videos und Bilder Net anglotzen

      • Jaja. Immer wieder dieser schlechte Videocodec „GPL“. Wie du schon sagst: Sollte sich wirklich das Videoschnittprogramm Photoshop durchsetzten, hat man in Zukunft schlechte Karten mit Videos „glotzen“.
        Aber wenigsten hast du, Panagiotis, Ahnung wovon du redest.

      • Panagiotis, ich finde auch das Apple lügt. Das Progamm „Adobe“ von der Firma Flash ist wirklich lebensnotwendig. Stellt euch doch einmal die Spiegelseite ohne Flash vor.. Ich vermisse die Werbung…

        :P

  • Ich brauche nichts weiter als einen guten browser der textsuche in den angezeigten seiten gestatter… Aber firefox ist schon willkommen :-)

  • Danke an das iFun Team das ihr die Server aufgerüstet bzw die Push Benachrichtigungen besser verteilt habt
    es geht jedenfalls jetzt schneller

  • Hier muss man die Begriffe: „Firefox“ „Mozilla“ etc strikt trennen denn es handelt sich NICHT um einen Browser sonder ein sinnlos Tool :D

    Wer brauch sowas? Ich kann mir keine Situation vorstellen wo ich das brauche.

    Hometaste+Austaste = Foto und fertig gespeichert!

  • Für mich nicht brauchbar…Ich will Firefox als Browser, damit ich unterwegs Kino.to sehen kann *fuck* *fuck* *fuck*
    (Jaaa, ich weiß – würd nicht helfen!)

    • Kino.to auf dem iPod gucken wäre n Traum!!!^^ hab’s schonmal mit teamviewer versucht, frei nach dem Motto der iPod gibt ja nur wieder was der Desktop anzeigt,,, ging net xD schade schade!! Aber das wäre echt mal ne Idee! Oder ne Kino.to App. :P

    • Schön, das ihr auch ganz genau bescheidwisst, wie die Seite wo ihr eure illegalen Filmchen guckt, funktioniert.

      Es liegt natürlich am Browser und nicht daran, dass Flash nicht zugelassen wird.

      Mir fehlt ein Facepalmsmiley *fuck* *fuck*

  • Vater Steve entscheidet für uns. Er weiß, was für uns das beste ist >.<

    Warum müssen die besten Sachen immer einen Haken haben?!

  • Mal was anderes: seh ich das richtig dass der TV-Out mit Apps wie Air Video seit OS4 nicht mehr funktioniert? Hat Apple da jetzt wirklich auch noch nen Riegel vorgeschoben? Wenn ja, war’s für mich das erste und einzige Mal dass ich mir nen Apple Produkt zugelegt habe.
    Gibts wenigstens ne Möglichkeit 3.1.2 oder was das war wieder draufzuspielen?(beim 3GS)

  • TV-Out habe ich leider keine Ahnung von – kein Kabel.

    Ein Downgrade deines 3GS auf 3.1.2 geht leider nur, wenn du dir die SHSHs vorher gesichert hast (z.B. mit Cydia/Jailbreak).

    Sonst erlaubt dir Apple leider nur den Restore auf die 4.0 – alle anderen Firmwares werden von Apple nicht mehr signiert und installiert.

    • „Ein Downgrade deines 3GS auf 3.1.2 geht leider nur, wenn du dir die SHSHs vorher gesichert hast (z.B. mit Cydia/Jailbreak).“

      Ja ne, ist klar, siehe oben :)

      • Probiere es aus… iTunes checkt mit dem Apple Server und fragt nach der Signatur, 3.1.2 wird aber nicht mehr signiert seit Wochen…

        Dann kommt Fehler 1050 oder 1600 und du stehst da…

        Suche mal in Google nach „SHSH iphone downgrade“ und lies es nach…

        Dies gilt wohlgemerkt NUR für 3GS, nicht für 3G oder das alte… das kann man noch prima downgraden…

      • w00t? Bei 3.1.2 funzt es nicht mehr beim 3GS? Das ist…eigenartig.

        OK, ich habe es nur vor kurzem bei einem 3GS mit 3.1.3 gemacht, da hat alles wunderbar funktioniert, es kam der gewohnte Fehler 1015, mit RecBoot aus’m DFU geworfen und fertig.

        Dann entschuldige ich mich hiermit :(

  • ich freu mich! Ich nutze Firefox Sync schon länger auf meinem Desktop und meinem Netbook und bin ganz angetan davon. Der Mobile Safari synct ja leider nur über iTumes sync die Lesezeichen.

  • Ich sag nur Xmarks damit sync ich alle möglichen browser miteinander auf jedem rechner.

  • Erst liegt das IPhone links vom Mac, und wenn sie geht liegt es rechts. Witzig…

  • 1. Das streamen von kino.to nicht illegal, illegal ist nur das up- ubd downloaden eines films, das streamen aber nicht.
    2.Wenn man einen Jailbreak am iPhone hat kann man damit auch viele kino.to filme sehen.
    3. So etwas wie ein kino.to app wird es mit ziemlicher sicherheit nie geben, da dies ziemlich unsinnig währe.

  • Beim streamen wird zwar auch gedownloadet, aber es geht darum das man es nicht weiterverwertet wird, also auf dvds gebrannt wird und so. Kino.to ist eine illegale seite, aber mann macht sich nicht strafbar wenn man streamt, nur beim up- und downloaden!!!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven