Artikel Google lädt zu Android-Event im Oktober – Neue Such-App noch immer nicht im App Store
Facebook
Twitter
Kommentieren (30)

Google lädt zu Android-Event im Oktober – Neue Such-App noch immer nicht im App Store

Apple 30 Kommentare

Am 29. Oktober, nur sechs Tage nach Apples dienstäglicher Einladung zum “We’ve got a little more to show you”-Event, hat Google jetzt eine Gegenveranstaltung angesetzt und dürfte nicht nur eine aktualisierte Version des Android-Betriebssystems, sondern auch ein neues Nexus-Smartphone präsentieren. Vielleicht von Sony, vielleicht von LG aber auf jeden Fall mit dem Google-Branding und ohne zusätzlich installierte Hersteller Software.

Im Gegensatz zur iPad mini-Veranstaltung von Apple wird Google das Event live auf Youtube übertragen und sich dann vielleicht auch noch mal zur geplanten Karten-Applikation für iOS äußern.

Apropos: Bereits Anfang August hatte der Suchmaschinen-Riese eine Überarbeitung der Such-App für iPhone-Nutzer versprochen und die neue Version damals bereits im Video präsentiert. Eine Siri-ähnliche Spracherkennung, die schneller und zuverlässiger als Apples Original arbeiten würde, stand in den Startlöchern. Inzwischen sind mehr als zwei Monate ins Land gestrichen und noch immer hängt Googles neue Such-App im Zulassungsverfahren des App Stores fest. Apple selbst hat zur ausbleibenden Freigabe keine Stellungnahme abgegeben.


(Direkt-Link)

Diskussion 30 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ist für den Nutzer schon toll, wenn Apple den eigenen Store so gut kontrolliert und Apps die vermutlich besser sind als die eigenen einfach nicht rein lässt…

    — Dextro
    • Das ist auch das Problem was ich habe, und mich von Wechsel zu Abfroid abhält.

      Konnte letztens das Galaxy Nexus ausführlich probieren, war definit eine sehr gute Alternative zum Apple.

      — J. Braschoß
    • Tja, damit bindet Apple die Nutzer an sich. Das ist ja das Schlimme …

      (Das gleiche mit iMessage, FaceTime, Freunde-App etc.)

      — EMRuiz
      • Naja, auf die Apple Apps kann ich verzichten und iMessage und Facetime ist eigentlich auch unnötig (WhatsApp und Skype können ja es selbe :)

        — kleiner Pirat
  2. Da muss Apple aber wirklich mal nachbessern. Mir ist Siri auch zu langsam, wenn Stück für Stück die Rückmeldungen per Animation eingeblendet werden.

    Wie oft sucht man nach der Körpergröße von Stars?

    — MacKai
  3. Man kann die Sprachrückmeldung ausschalten! Dann gehts etwas flotter :-)
    Zu finden in Einstellungen/Allgemein/Siri -Sprachfeedback

    Robi

    — Robi
  4. Das eingebettete Video ist nicht besonders aktuell, weil es Google mit iOS 5 Siri vergleicht. Mit iOS 6 und dem iP5 sieht es ein wenig anders aus.

    — mkummer
      • in ios6 ist siri schon besser!

        (wer nämlich mit h schreibt ist dämlich) passt bei dir irgendwie… weiss auch nicht….

        — Janina Haus
      • Oh sorry für den Fehler Janina. Ich brauch aber keine besonders guten orthographischen Kenntnisse. Ich bin einfach reich UND schön … hab gut geerbt. Ich bleibe dann eben dämlich, habe kein Stress mit :)

        — Wierzbowsky
      • ich bin auch reich und schön! ja und?

        mir gings eig. um die tatsache das er siri unter ios6 schlechter findet und das stimmt nicht.

        ja lieber alles klein und richtig anstatt groß und falsch :P

        — Janina Haus
      • @Janina Sehr viele haben seit IOS6 gehäuft Probleme mit Siri, teilweise sind deren Server garnicht zu erreichen. Es gibt unzählige Artikel darüber in Fachmagazinen bis hin zu Nachrichtenmagazinen wie Focus, n-TV, etc.

        Aber die sind natürlich alle dämlich, ist klar.

        — Concha Nasalis
    • @.arwn00R: Was passt mir bloß an dem Wort “stehts” hier nicht?
      Ach ja, genau: Bei solchen Gelegenheiten vermute ich stets dasselbe, nämlich …

      — Ai-No
      • wenn dann bitte auf die richtigen Beiträge Antworten… Aber nicht mal das bekommst du gebacken :)

        — Janina Haus
  5. Siri ist mehr gerätbezogen, im Video werden fast auschlieslich websuchen gestartet! Was nicht heisen soll, dass ich siri bevorzugen will!

    — Peter(s)
  6. iPhone 4S mit ios6 und Siri ist ne echte Katastrophe. Siri bricht fast jede Anfrage nach mindestens 45 sec. Wartezeit ab.

    — Googlhupf
  7. Ich habe keine Probleme , Siri reagiert im Bruchteil von 1 Sec. Sie macht was sie soll.

    Bei Sprachproblemen und schlechten Verbindungen liegt es nicht an Apple.

    Ich weiß auch nicht was dieses ständige Gemecker soll.
    Wenn ihr nicht zufrieden seid dann wechselt doch einfach.

    — iSchaffy
  8. @concha na du bist auch so ein Fachmagazin, ntv :))) du glaubst auch dem WDR seine Geschichten oder!?

    das war beim 4S auch so das die Server überlastet waren, das ist immer wenn plötzlich 10 Millionen neue Geräte siri testen möchten… allein schon die neuen funktionen die es unter ios 5 gar nicht gibt…
    ach Jungs geht Hausaufgaben machen.

    — Janina Haus
    • Hausaufgaben hätten Dir auch gut getan. Bei der Rechtschreibung anderer auf die Pauke hauen und es selbst nicht gebacken bekommen. So etwas kommt besonders gut ^^

      Ich finde meine iPhone übrigens auch gut, aber ein Eigenleben habe ich dem Ding noch nicht unterstellt. Was das angeht gibt es bestimmt eine freie Couch für Dich.

      — arris

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13054 Artikel in den vergangenen 2420 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS