iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 919 Artikel
Neue Unlimited- und Prepaid-Preise

Wieder mit Datendrossel: Die neuen o2-Tarife starten

58 Kommentare 58

Die Telefónica-Tochter o2 hat ihre neuen, bereits im vergangenen Monat angekündigten Tarife für Prepaid und Vertragskunden heute live geschaltet. Gleichzeitig hat o2 wieder eine harte Datendrossel eingeführt und verabschiedet sich damit vom Experiment „endloses Weitersurfen“.

O2 Free 500

Zur Erinnerung: Die Tarif-Familie o2 Free, die der Netzbetreiber Telefónica Anfang Oktober 2016 einführte, machte vor allem mit ihrer gönnerhaften Drossel Werbung. Anstatt die Kunden nach dem Verbrauch des Inklusivvolumens mit einem Schneckentempo auf EDGE-Niveau zu strafen, versprach der Netzbetreiber o2 damals immer mindestens 1 Mbit/s anbieten zu wollen. Nicht schnell, aber im Alltag immerhin noch brauchbar.

Jetzt kommt die harte Datendrossel zurück. Ab sofort werden die Free-Tarife die Leitung neuer Kunden nach Aufbrauchen des Inklusiv-Volumens wieder zu machen und nur noch unsichtbare 32 kBit/s beim Verbraucher ankommen lassen.

o2 hängt seine Vorbild-Funktion damit an den Nagel und schafft die Voraussetzungen für ein eigenes Angebot, das mit dem Vodafone Pass bzw. der Zubuchoption StreamOn der Telekom vergleichbar wäre.

Die neuen Unlimited-Tarife

O2 bietet ab heute drei Unlimited-Tarife an, die sich lediglich durch die maximale Surf-Geschwindigkeit unterscheiden. Zudem wird das Unternehmen das Datenvolumen seiner vorhandenen Tarife erhöhen und in allen höherwertigen Tarifen 5G ohne Aufpreis anbieten.

O2 Unlimited Tarife Ab 4 Februar 2020

Die neuen „Free Unlimited“-Angebote von O2 gibt es zu Monatspreisen ab 29,99 Euro. Der „Basic“-Tarif erlaubt die Nutzung von LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2 MBit/s. Für 10 Euro mehr pro Monat gibt es in der Tarifstufe „Smart“ dann bereits 10 MBit/s max und 5G inklusive. Das Top-Angebot „Max“ erlaubt zum Monatspreis von 49,99 Euro das Surfen mit der maximal möglichen Geschwindigkeit und ohne Volumenbegrenzung. Alle drei Tarife haben eine Flatrate für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze inklusive.

O2 bietet die neuen Tarife auch als sogenannte Flex-Variante an. Für einen Aufpreis von 5 Euro im Monat sind sie dann jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen zum Ende des Abrechnungszeitraums kündbar.

Die neuen Prepaid-Tarife

Auch die Prepaid-Tarifen wurden umgebaut. Hier werden alle Neu- und Bestandskunden vom 11. Februar an zu gleichen und teils auch günstigeren Preisen mehr Datenvolumen erhalten. Im Tarif O2 my Prepaid S gibt es mit 3,5 GB mehr als doppelt so viel Datenvolumen wie zuvor und die Tarifstufen M und L legen jeweils um 2,5 GB zu. Zudem sinkt der Preis von O2 my Prepaid L um 5 Euro auf monatlich 19,99 Euro.

O2 Prepaid Tarife Februar 2020
Wie berichtet bietet O2 mit seinen Standard-Tarifen künftig Amazon Music Unlimited als Zubuchoption. Der Monatspreis liegt in den ersten sechs Monaten bei 4,99 Euro, steigt dann allerdings auf die regulären 9,99 Euro. Als Flex-Option ist der Musikstreaming-Zusatz monatlich kündbar, wer sich dagegen für eine Laufzeit von 24 Monaten entscheidet, bekommt von O2 einen Echo Dot als Zugabe.

Dienstag, 04. Feb 2020, 14:22 Uhr — Nicolas
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei den Prepaid Tarifen finde ich den Vodafone CallYa Digital deutlich interessanter… Vodafone Netz ist um Welten besser als das o2 Netz und es gibt 10 GB für 20 EUR.

    • Also ich wohne in Braunschweig und hier ist das Netz von O2 besser als das von Vodafone.
      In anderen Regionen mag das anders sein.

    • Wenn man keine Ahnung hat…
      Vodafone ist in der ländlichen Region stellenweise genau so jämmerlich ausgebaut wie o2 und Telekom…
      Einzig in den Städten sind alle 3 gewissermaßen gut vertreten wobei mir hier seitens Vodafone auch viele blind Spots aufgefallen sind

    • Haben von der Arbeit Vodafone-Tarife und das ist echt Katastrophe außerhalb der Stadt habe nie mehr wie 2 Mbit/s trotz 5 Balken und 4G, o2 kommt auf 60 Mbit/s

    • Die Kommentare „Netz XY ist besser“ sind so sinnlos. A mag wo du bist besser sein als B dafür ist woanders wieder B besser als A etc.

  • Was bringt ein unbegrenztes Datenvolumen, wenn man bei o2 eh nie Netz hat??

    • Das können auch die Jungs von Galileo nicht beantworten…

      • Dies sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 4 Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

      • Hahaha made my day haha. Epic

      • @pascal und @vantastie you made my day. Ein intelligenter und produktiver Kommentar von @derfe1ix den ihr sehr gut ins Positive dreht.
        Mehr Fame für euch pls.

  • Puh… Da zahl ich lieber 7,50€ für 16GB bei Vodafone :D

  • Damit fällt jetzt DAS Argument für mich weg, weshalb ich noch einen O2 Free Tarif nutze. Dann müsste ich jetzt meinen alten Vertrag verlängern, mal sehen habe ich eigentlich noch nie gemacht, weil der Preis sich nicht lohnt.

  • Und wenn wir O2 für 9,99 unbegrenzt Daten schenkt, ich würde es nicht buchen. Das Netz ist ein lächerlicher Witz.

    • IchSchreiGleich

      Ein Glück ist das nur deine Meinung. – Bei mir ist o2 ohne Mängel.

    • Bin seit Jahren im E Netz (o2, Drillisch Marken) unterwegs und kann mich nicht beklagen! Störungen / Ausfälle gibt es nahezu bei jedem Anbieter, zuletzt Vodafone & Telekom, gemeckert wird überall und über jeden. Wir leben nunmal in einer Gesellschaft in der es nie den perfekten Anbieter geben wird, im umkehrschluss wird es für die Anbieter nie den perfekten Kunden geben.

    • Ihr müsst halt nie telefonieren oder seid im WLAN. Mit o2 bist du völlig und absolut verloren. Klar gibts immer die Leute sagen: ööh bei mir gehts aber bliblablubb. Ich kenne persönlich keinen zufriedenen E Netzkunden. Aber mir klar dass ihr alle zufrieden seid *zwinker* dicke Menschen sagen auch sie fühlen sich wohl in ihrer Haut. Also: ist schon klar *lach*

      • Mike: vielleicht solltest du deinen Arzt bitten, deine Medikamente neu einzustellen….

      • IchSchreiGleich

        Oh. – Inzwischen glaube ich, die Qualität deines Netzanbieters ist eines deiner kleineren Probleme.

      • Erreiche den Arzt nicht, der hat O2 und ständig kein Netz

      • Die Qualität meines Netzanbieters? Du weißt nicht worum es geht oder? Ich bin – wie du eigentlich herauslesen solltest NICHT bei O2 – also die Qualität meines Netzanbieters ist keines meiner Probleme, auch nicht die kleineren. Eigentlich trivial, aber wie ich merke bist du völlig geistig daneben bei dem Thema. Du bist raus :)

      • Mike, uns, bzw. wenigstens mir, ist klar, daß Du uns/mich nicht kennen kannst. Dennoch, oder gerade deswegen, hast Du Unrecht. Ich verwende eine DualSim von O2 im monatlich kündbaren Free-Tarif (flex-Tarif), die eine Sim steckt in meinem iPad, die andere in meinem Handy – und, weißt Du was?: ich kann so ebenso prima telephonieren, als auch -schnell!- im Internet surfen.

        Vielleicht siehst Du jetzt endlich, daß Dein Bekanntenkreis, ganz offensichtlich, nicht groß genug ist, um Dir ein zutreffendes Bild der Zufriedenheit anderer mit O2 zu eröffnen, Mike.

        Wer zuletzt lacht, lacht am besten … :-)

      • Geschichten aus dem Paulanergarten…

      • Mike glaubt auch an die Werbung von Telekom und Vodafone…. :-D

  • Wisst ihr ob man bei den Unlimited Verträgen ohne Vertragsbindung – also Laufzeit 1 Monat – eine eSIM ordern kann?

  • Dieses Jahr bin ich weg von O2 auf meinen Hauptstandort hab ich ein Speed von 2-3 MBits Vodafone 80-90 MBits und Telekom 180-200 MBits. Es ist ein Unding das Netz von o2.

    • Dann wäre doch der Unlimited Tarif in der günstigsten Form was für dich :)

      • Lach… das dachte ich mir auch als die Tarife rausgekommen sind. Aber nein es ist echt anstrengend… ständig beim Seiten Aufbau streamen und spielen die Position des Handys zu verändern damit es stabil bleibt

    • Hier schreibt jeder weiter oben wie toll O2 ist und „keiner hat Probleme“. Da sind die Berufsempörten gleich ausgeflippt als ich sagte O2 taugt nichts. Du musst dann auch so ein verwirrter sein wie ich :D Aber ich bin voll deiner Meinung und schön dass es endlich mal jemand zugibt neben den ganzen: ööh O2 ist so gut wie Telekom nur für den halben Preis – ich hab überall Netz blablatypen

      • IchSchreiGleich

        Der Einzige, der hier an die Decke geht, bist du. xD

        Kein anderer regt sich hier sooo sehr auf. :P

        Apropos: Xbox oder PlayStation? Windows oder MAC? Android oder iOS? Samsung oder Apple? ;) – Ein bisschen Futter für den Troll. :D

  • Lte Max das i net lach bei fast kein Netz geschweige Internet ….:)

  • 32 kBit/s -> Ergo in der heutigen Zeit nicht mehr nutzbar, so ein Datenrate sollte gesetzlich verboten werden! Auch sollte die Bezeichnung „Free“ dann mal wegfallen.

  • Charles Rusko Harper

    Und wieder diese Debatte über das Netz von o2 und keiner aber auch keiner der kommentierenden betrachtet das Ganze differenzierter.

    Mike, ja bei dir oder in deinem Bewegungsradius wird die Telekom besser sein als o2 (trifft auch bei mir so zu). Es kann aber durchaus Gegenden geben, an denen o2 besser ist als die Telekom und an ganz anderen Stellen ist dann Vodafone am besten. Von daher muss jeder selbst gucken, welches Netz in seinem Bewegungsraum am besten oder ausreichend ist.

    Dazu kommt, dass für Person A das Netz schon gut/ausreichend ist, wenn man unterwegs erreichbar ist & ohne große Probleme ne WhatsApp verschicken kann. Person B will aber ohne Wartezeit in FHD streamen, unterwegs Facetimen oder auf Daten zugreifen, hat also höhere Ansprüche ans Netz. So kann Person A mit o2 zufrieden sein, Person B mit o2 an der exakt gleichen Stelle aber nicht.

    Aber dennoch kann man sagen, dass o2 deutschlandweit und damit in der Allgemeinheit einfach schlechter ist als die Telekom. Das ist keine Ansichtssache oder „ich kenne keinen“, sondern das ist ein Fakt. Wie gesagt, Deutschlandweit. Männer sind auch stärker als Frauen. Das heißt nicht, dass es nicht eine Frau gibt die stärker ist als ein spezieller Mann.

  • Das ist einfach nur ein Drecksnetz!

  • Also ich muss sagen das ich weitestgehend mit o2 zufrieden bin,
    Klar es ist mal hier und mal dort kein empfang. Allerdings steht das für meinen geschmack in Realation zum preis.
    Habe z.b. Den Free S Boost mit Connect und zahle 4,99€
    Was soll ich mich da beschweren.
    Klar würde ich den Regulären preis zahlen, würd. Ich o2 fragen ob sie noch alle Tassen im schrank haben.
    Aber so, in Angesicht des preises bin ich zufrieden

  • Bei mir ist O2 mittlerweile ganz klar der Gewinner. Habe alles durch und bin vor 4 Wochen wieder zu O2. Telefon in Gebäuden ganz mies. Vodafone soweit ok, aber die Übertragungsgeschwindigkeit geht wegen Auslastung immer weiter in den Keller. O2 genau das Gegenteil. Es wird immer besser, was sowohl Sprachqualität wie auch Netzgeschwindigkeit angeht. Geschwindigkeiten > 50 M/Bit sind mittlerweile die Regel. Meine Erfahrungen beziehen sich dabei auf Essen, Gelsenkirchen, Oberhausen und Duisburg.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26919 Artikel in den vergangenen 4560 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven