iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 381 Artikel
"Protect Backup"

WhatsApp-Backups: Passwortsicherung in Arbeit

20 Kommentare 20

Wenige Tage nachdem die Facebook-Tochter WhatsApp ihr lang erwarteten Dunkelmodus endlich für alle Anwender zur Verfügung gestellt hat, arbeiten die Entwickler des Messengers nun an der nächsten, überfälligen Funktionserweiterung.

Chat Backup

WhatsApp, dies geht aus einer aktuellen Vorabversion der Android-Variante hervor, soll um die Funktion erweitert werden, Chat-Sicherungen mit selbstgewählten Passwörtern zu verschlüsseln.

Das mit „Protect Backup“ beschriftete Feature wäre auch für iPhone-Anwender von Interesse. Zwar ist WhatsApp schon länger darum bemüht zu versichern, dass die Daten eigentlich geschützt sind, macht im Hinweis-Bildschirm der App aber dennoch darauf aufmerksam, dass Backup-Inhalte in iCloud aktuell nicht über die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung des Unternehmens verfügen.

Laden im App Store
‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Freitag, 06. Mrz 2020, 10:50 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hmnja, mir wäre es lieber, ich könnte die Backups endlich in beiden Systemen (Android & iOS) zurückspielen, auch ein Feature, welches uns schon lange versprochen wird….

    • Ist dies so? Habe dazu nie etwas gelesen, dass dies angekündigt wurde.

    • Holger, schreibst Du oder sprichst? Bei uns in der Schule gab es dann stets den Hinweis; erst denken, dann sprechen. So klappt’s auch ohne Stammeln.

      • @Heinz: außer dass ich vielleicht ein oder zwei Kommata zuviel gesetzt habe erkenne ich beim besten Willen kein „Stammeln“. Vielleicht sollte man einfach mal die Schnauze halten wenn man nichts Sinnvolles beizutragen hat. Schönen Tag noch!

    • Würde Sinn machen, ich verstehe eh nicht warum das technisch so schwierig sein soll.

  • Traurig das WhatsApp das schafft aber die iMessage Backups unverschlüsselt in der iCloud liegen.

  • Ich möchte an dieser Stelle nochmal darauf hinweisen, dass das Backup, das man in der WhatsApp App selbst anstößt, ggf. doppelt iCloud Speicher belegt. Das ist vielen bestimmt nicht klar. Denn wenn man ein Gerätebackup über iCloud macht, sind hier auch nochmal alle Chats mit Bildern und Videos enthalten. Der einzige Vorteil des WhatsApp eigenen Backups ist, dass man dieses auch auf einem neu eingerichteten iPhone wiederherstellen kann, unabhängig vom iCloud Backup des gesamten iPhones. Je nachdem wie man seine Chats wiederherstellen möchte, kann es also sinnvoll sein, WhatsApp aus dem iCloud Backup auszuschließen, damit es nicht doppelt Speicher in iCloud belegt. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

  • Wenn das großflächig gehackt werden würde, dann würden grob geschätzt 500.000 Ehen in Deutschland geschieden. Es ist besser diese Verschlüsselung einzuführen.

  • Kann man vom iPhone aus eigendlich alle Chats expotieren und damit ein komplett manuelles Backup machen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28381 Artikel in den vergangenen 4774 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven