iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 573 Artikel

Startet die App, bestätigt und meldet

Verkehrswarner Saphe: App- und Firmware-Update verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
34 Kommentare 34

Die in Dänemark ansässigen Anbieter des Verkehrs- und Blitzerwarners Saphe haben ihre iPhone-App aktualisiert und spielen über diese nun auch ein größeres Firmware-Update für den Fahrzeug-Kompagnon aus.

Saphe Firmware

Vergleichbar mit Ooono und FM One

Saphe ist vergleichbar mit den konkurrierenden Produkten Ooono und FM One, die wir auf ifun.de bereits ausführlich vorgestellt haben, bietet als einziger Kandidat im Feld jedoch ein eigenes Farb-Display an, das zusätzlich zum abgespielten Warnton auch über die Art der Warnung informiert.

So kann Saphe etwa vor Verkehrsgefahren wie Unfällen, Staus oder gestrandeten Fahrzeugen auf der Standspur warnen, meldet aber auch mobile und stationäre Blitzer sowie Ampelblitzer und Abstandskontrollen. Die einzelnen Warnungen können, je nach Gesetzeslage der von euch befahrenen Region, da bei manuell und ausgeschaltet werden.

Saphe App Update 1500

Startet die App, bestätigt und meldet

Grundsätzlich verrichtet die offizielle Saphe-Applikation dabei den Löwenanteil der Arbeit, gleicht bekannte Blitzerpositionen mit eurem Standort ab und sendet die entsprechenden Warnungen an den 70 Euro teuren Saphe Drive Mini, wie der Verkehrswarner mit vollem Namen heißt.

Das kleine Gerät auf dem Armaturenbrett dient lediglich als Display, bietet Tasten an mit denen eingegangene Warnungen bestätigt und neue Warnungen in das System eingespeist werden können und sorgt dafür, dass die App im System-Hintergrund gestartet wird sobald ihr ins Auto eingestiegen seid.

Firmware wird automatisch installiert

Die neue Version 2.13.0 der Saphe-App spielt die Firmeware 1.2.0 aus, die den Bluetooth-Betrieb verbessert. In der iPhone-App lassen sich zudem erweiterte Ton-Einstellungen konfigurieren, mit denen festgelegt werden kann, ob und wie das iPhone die Tonausgabe des Saphe Drive Mini ergänzen soll. Nach wie vor lässt Saphe leider eine CarPlay-Integration vermissen.

Produkthinweis
Saphe Drive Mini Blitzerwarner für das Auto mit Farbdisplay – Zeigt Blitzer, Gefahren – Daten von Blitzer.de –... 69,95 EUR 74,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Sep 2021 um 12:44 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Bin bisher sehr zufrieden
    Läuft parallel zum ooono und wo der ooono manchmal warnt so. In ist bleibt der Saphe ordentliche ruhig.

  • In Deutschland und Österreich sind die Verkehrsdaten von Blitzer.de super, aber sobald man in Italien ist war es zumindest in Norditalien vom Lago Maggiore über Mailand Richtung Venedig und hoch nach Österreich seeeeehr begrenzt einsetzbar. Waze hatte dort fast alle Blitzer drin. War ein wenig überrascht. Wenn Saphe nur die Blitzer.de Daten hat wäre das ein wenig mau für im Ausland. Weiß da jemand mehr?

    • Sehe gerade. Daten von: Blitzer.de, Flitsmeister.de, SocialDrive.es und eben Saphe

      • Puh, die Amazon Bewertungen von dem Ding hier…

      • Flitsmeister ist wohl die beste App, wenn man Carplay hat.

        Startet automatisch, beendet sich automatisch und die Blitzerwarnungen sind gut.

      • Meine Flitzmeister App (CarPlay) macht keinen Sound. Kann man das einstellen? Die Benachrichtigung kommt jedoch

    • Liegt wahrscheinlich daran das es BLITZER .DE heißt und Italiener nunmal weder nach Blitzer, noch nach .de sucht.

      Die App funktioniert halt auch nur dann richtig gut, wenn sie auch möglichst viele nutzen.

      Ein richtiges Navi hat hier halt seine Vorteile weil das auch via Radio die Standorte übermittelt bekommt, das eben auch durch die Radiosender übermittelt wird

    • Schnitzel-Salat

      Mal ehrlich: wer sich in Italien blitzen lässt, dem hilft auch so eine App / Hardware nicht.
      Im
      Gegensatz zu DE sind die Italiener so fair und kündigen Blitzer immer an. Wenn man sich dann trotzdem blitzen lässt, dann will man das so.

      • Nur darf man in Italien und in ein paar anderen Ländern nicht vergessen, dass man auch an der Mautstelle ein Ticket bekommt, wenn die Durchschnittsgeschwindigkeit zu hoch war.

      • Weißt du immer dass es eine Section Control oder ein stationärer Blitzer war? Ich nicht trotz Ankündigung.

      • In Italien MÜSSEN Blitzer angekündigt werden, ansonsten ist es nicht erlaubt zu blitzen.
        Deswegen stehe ja auch immer wieder Warnschilder da, auch wenn nicht geblitzt wird.

      • Quelle? Ich hab 8 Jahre in Italien gelebt…

      • Bezieht sich auf @Tim

      • Section Control sollte man hier auch mal langsam einführen.
        Und Tempo 130. Die Leute merken halt nichts mehr. So abgestumpft.

    • Saphe kennt leider etliche festinstallierte Blitzer nicht. Das finde ich ziemlich ärgerlich. Scheinbar werden die Daten über die festinstallierten Blitzer nicht von Blitzer.de verwendet.

  • Blitzer. De sollte verboten werden. So fahren viel zu viel zu schnell durch die Gegend und halten sich dann an die Geschwindigkeit wenn ein Blitzer in der Nähe ist. Das ist nicht Sinn und Zweck. Wenn sich jeder von vornherein an die Geschwindigkeit hält, wären allen geholfen.

  • Hipster Zeugs. Blitzer.de und Ruhe ist nicht noch jen nerviges Zusatzdisplay.

  • Mit so einem sichtbar angebrachten Teil schafft man halt einen begründeten Anfangsverdacht, das Fahrzeug mal näher unter die Lupe zu nehmen. Fraglich, ob man sich damit einen Gefallen tut.

  • wie sind die Erfahrungen bezgl. Warnungen vor Unfälle oder andere Verkehrsbehinderungen ? Blitzer ist für mich persönlich nicht wichtig

    • Vor Baustellen wird in der Regel ziemlich zuverlässig gewarnt. Bei spontan auftretenden Gefahrstellen wie Unfällen, schaut es leider etwas weniger gut aus. Letzteres liegt wohl daran, dass es immer erst eine gewisse Anzahl an Meldungen von Nutzern braucht, bevor dann gewarnt wird (bis sich ein Stau gebildet hat, wird dann aber gewarnt). Unterm Strich sind die Warnungen gut, man sollte es halt nur als eine Ergänzung sehen und sich nicht blind auf freie Fahrt verlassen, wenn keine Warnungen erscheinen. Versteht sich aber sowieso von selbst.

  • Sobald mein Auto mit Carplay verbunden wird,
    starten automatisch nach einer Minute
    Flitsmeister, Waze,
    Blitzer.de, Coyote,
    Navigon mit Blitzerpacket
    und LuxSpeed(Luxemburg only)

  • Gibt es eigentlich ein Gerät oder eine App, mit der man die automatische Verkehrszeichenerkennung „nachrüsten“ kann?

    • Eine „Erkennung“ setzt eine Kamera voraus. Die Darstellung ein Display. Beides hat ein iPhone bereits ab Werk verbaut, sollte als „Gerät“ also reichen. Was die App angeht, kannst du ja sicher auch mal selber im Store recherchieren, oder!?

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37573 Artikel in den vergangenen 6114 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven