iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

Update für bessere HomeKit-Integration

Thread-Update für Heizkörperthermostat Eve Thermo verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
22 Kommentare 22

Das Heizkörperthermostat Eve Thermo kann jetzt auch über Thread in HomeKit eingebunden werden. Die Funktionserweiterung kommt per Firmware-Update und lässt sich über die App des Herstellers installieren.

Eve Thermo

Bislang haben die Eve-Thermostate ausschließlich Bluetooth als Verbindungsstandard unterstützt und blieben daher mit Blick auf ihre Reichweite und Reaktionszeit deutlich hinter den Mitbewerbern zurück. Mit der Unterstützung von Thread soll sich dies nun ändern. Voraussetzung ist allerdings, dass ihr einen „Border-Router“ für Thread im Netzwerk habt, beispielsweise einen HomePod mini.

Wohlgemerkt lässt sich das Thread-Update nur auf der aktuellen vierten Generation von Eve Thermo installieren. Die drei Vorgängergenerationen unterstützen lediglich Bluetooth als Verbindungsprotokoll:

  • Eve Thermo (1. Generation 2016)
    Produktnummern: 1ET109901000, 1ET109901001
    Modellnummer: 2ET309901000
  • Eve Thermo (2. Generation 2017)
    Produktnummer: 10EAR1701
    Modellnummer: 20EAR1701
  • Eve Thermo (3. Generation 2019)
    Produktnummer: 10EBH1701
    Modellnummer: 20EBH1701
  • Eve Thermo (4. Generation 2020)
    Produktnummer: 10EBP1701
    Modellnummer: 20EBP1701
Produkthinweis
Eve Thermo - Smartes Heizkörperthermostat, made in Germany, spart Heizkosten, Heizungssteuerung... 100,00 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Sep 2021 um 14:26 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Grrr….hab noch die erste Generation und die ist weder mit dem Eve Extend noch mit Thread kompatibel -.-“ somit gibt’s aktuell keine Möglichkeit die in Home Assistant und Co zu integrieren….
    Ja ich weiß…wurde auch nie beworben aber es ärgert mich trotzdem :D
    Ich kaufe nie wieder Homekit only Geräte.

    • Einfach auf Matter warten -damit können HomeKit Geräte von anderen Plattformen angesprochen werden.
      HomeKit Geräte sind aktuell eine Einbahnstraße- Apple war ja nicht zu Unrecht über die Sicherheit besorgt.
      Bei KNX braucht nur einer an ein Kabel und ist Chef – so darf man einfach kein System Design konzipieren.

      • Hä? Wenn man keine Ahnung hat einfach nichts schreiben….

      • Und wenn man meint Ahnung zu haben?

      • Also physischer Zugang ist immer schlecht, egal welches System du nutzt. Aber zu einem Kabelgebunden System zu sagen „braucht nur einer an ein Kabel und ist Chef“ fängt erstmal auf die Gegebenheiten an… und wie der Zugang zustande kommt. Das KNX nicht für alles und jeden Bereich geeignet ist will ich nicht abstreiten aber Zuverlässigkeit und Sicherheit ist im privaten Bereich mit etwas intelligenter Verlegung durchweg gegeben.

  • So langsam, wie eine Heizung reagiert , ist es nicht oberste Priorität per Thread

  • Wer HomaticIP mit HomeKit möchte, aber ohne zu basteln, der kauft sich BOSCH Smart Home!

      • Hallo, funktioniert das wirklich? Würde gerne Homematic IP über HomeKit nutzen.

      • Ich habe vor dem Bosch System mehrerer Systeme getestet. Unter anderem auch EVE und war extrem enttäuscht. Zu den Preisen hätte ich einfach bessere Hardware und einen Support mit Sachverstand erwartet. Beides war nicht gegeben.

        Ich habe mich dann zwischen Homematic und Bosch für Bosch entschieden und seit über einem Jahr nicht bereut. Das System werkelt vor sich hin. Keine Probleme mit der Hardware. Es läuft einfach, ohne es zu merken. It just works.

  • Bewegt sich da demnächst auch was bei den smarten Lichtschaltern? Bisher gibt es ja nur einen einfachen Thread-Lichtschalter von eve. Hätte gerne einen mit zwei Schaltern. Finde die Methode über Lichtschalter seine Beleuchtung smart zu machen deutlich besser. Nur leider fehlt noch die passende Thread-Hardware.

    • Ich finde die Lichtschalter nicht schlecht, wobei mir eine Lösung wie Shelly insofern besser gefällt, dass man konventionelle Schalter/Taster verwenden kann. Zudem ist EVE zu teuer. Bei 80 Euro pro Schalter (wenn man günstig shoppt) haut das richtig rein + 15 Euro für die passende Schalterblende (will ja bei meinem Programm bleiben…).

  • Kleiner Tipp: Am besten das iPhone beim Update direkt neben das Thermostat legen. Dann geht das Firmwareupdate nach meiner Erfahrung deutlich schneller.

  • Das EVE Datenleckproblem – wurde das gelöst?
    Damals jubelte ich rund 5GB die Woche durch und EVE schob es auf Apple, und Apple auf EVE.

  • Updates installiert. Es ist genauso langsam wie früher haha

  • Thread ist beschissen – sorry. Haben das ganze auf unseren zwei EVE Aqua „gemacht“ – waren genauso bescheiden zu erreichen, wie mit reinem Bluetooth (HP Mini steht nur 5 Meter und eine Fenster entfernt).

    Haben alle Geräte nun wieder in der EVE Extend (jeweils eine für Innen und eine für Außen) – läuft.

    Aber ein weiteres Gerät von EVE kommt mir mit Sicherheit nicht ins Haus.Lieber eine Bridge, also so eine fixxerei mit Bluetooth/Thread

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6132 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven