iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Telmap Navigator: o2 stellt kostenloses Navi-Angebot ein

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Mit einer SMS-Ankündigung an seine Bestandskunden macht der Mobilfunker o2 derzeit auf die bevorstehende Einstellung des kostenlosen Navi-Angebotes Telmap Navigator aufmerksam.

navi

Kürzlich noch aktiv beworben: Der Telmap Navigator

o2 reagierte mit dem im Januar 2011 eingeführten Telmap Navigator auf die Telekom-Offerte „Navigon Select“ und bot seinen Bestandskunden die Navigations-Anwendung zum kostenlosen Download mit aktuellem Kartenmaterial für Deutschland, die Schweiz und Österreich an.

Der Telmap Navigator kombinierte ADAC-Verkehrsinfos mit Sprachansage und einer POI-Bibliothek und bot Zusatz-Funktionen wie Verkehrsinformationen über kostenpflichtige In-App-Käufe an.

Über die Hintergründe der Navigator-Einstellung – unsere Anfrage bei der o2-Mutter Telefónica läuft – kann derzeit nur spekuliert werden. Ein Zusammenhang mit der Februar-Veröffentlichung der ebenfalls von Telmap angebotenen Navi-App M8 scheint möglich. Die Intel-Tochter hat den Gratis-Download „M8“ (AppStore-Link) im vergangenen Jahr lanciert und setzt auch hier auf das Premium-Kartenmaterial von TomTom.

telmap-ende

In der SMS des o2-Kundendienstes heißt es aktuell:

Lieber Kunde leider wird das Navigationsangebot „Telmap Navigator“ zum 30. Juni eingestellt. Darum kündigen wir hiermit auch die von Ihnen in der APP gebuchten Premium-Services. Die Abbuchungen wurden bereits im Mai eingestellt. Für den Juni fallen für Sie bereits keine Kosten mehr an. Als Alternative empfehlen wir Ihnen die kostenlose Navigation von „Google Maps“. Ihr o2 / Telmap Team

Danke Kay.

Montag, 23. Jun 2014, 17:07 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nachdem die führenden Betriebsystem Navis eingebaut haben lohnt es sich wohl einfach wirtschaftlich nicht mehr.

    Ich bin selbst zwar seit Jahren O2 Kunde kannte diese App aber nicht mal.

  • Diese App war seit Jahren! Unbekannt.

  • Quatsch. Die App war bekannt. Als O2 Kunde wusste man das. Wurde hier auch im Zuge der News erläutert.

    Aber nun gut. :) Toll war die nun nicht.

  • Oh, o2 hatte ein kostenloses Navi-Angebot? o_O Im Nachhinein gut zu wissen. :)

  • Ich habe die App regelmässig genutzt. Sie hatte immer Top routenempfehlungen und der Blitzer sowie Stauwarner funktionierte einwandfrei. Nun ja. Nach einigem Suchen bin ich bei google maps gelandet was ich nun nutzen werden. Das ist momentan wohl das einzige welches kostenfrei ist und dynamische Stauumfahrung (routenänderung bei Stau auch nachdem die Route berechnet ist) bietet. Das bieten die Apple Karten leider (noch) nicht

  • Witzig sie bieten Google Maps an … Komisch iOS hat doch n eigenes Navi in der Apple-eigenen-Karten-App … ein Schelm wer böses denkt …

  • ….was soll diese Navi app bei so einen schlechten Netzt…..?

  • Ich habe diesen Telmap Navigator genutzt und mir auch erst diese Jahr eine neue Stimme gekauft für 4,99 ich finde es nicht gut das dieses einfach eingestellt wurde, den wie gesagt wird das man eine Info erhalten hat stimmt in meinen Fall nicht zu, da der Einfang bei o2 so oder so nicht gerade das beste ist werde ich mir wohl mal einen Neuen Anbieter nehmen müssen.
    Die Leistung für Langzeit Kunden ist sehr schlecht

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven