iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Apples Netzteil-Austauschprogramm mit Hindernissen

Artikel auf Google Plus teilen.
143 Kommentare 143

Über den Start des Austauschprogramms der USB-Netzteile aus der Modellreihe A1300 haben wir am 13. Juni berichtet und euch damals nicht nur auf die Webseite zum Austauschprogramm verwiesen, sondern sind auch kurz auf die Voraussetzungen des Service-Angebotes eingegangen.

500

Die Infos ließen sich schnell vermitteln: Um am Austauschverfahren teilzunehmen, müssen betroffene Anwender ihr Netzteil in einem Apple Store oder bei einem autorisierten Apple Service-Partner abgeben. Seit dem 18. Juni nehmen auch Apples Mobilfunk-Partner die Netzteile mit der Modellnummer A1300 entgegen und tauschen diese durch die verbesserte Variante A1400 aus.

Doch ganz so problemlos wie angenommen scheint der schnelle Umtausch des USB-Adapters nicht in jedem Fall von Statten zu gehen. Unter anderem informiert uns ifun.de-Leser Dominik über die Umtausch-Voraussetzungen, die eher gegen den Spontan-Besuch des nächsten Apple Stores sprechen:

Hallo. Ich war heute im Apple Store […] da ja zurzeit die Netzteile vom iPhone 4 und 4s mit der Nummer 1300 (inkl. grauem CE-Zeichen) zurückgerufen werden und ich noch zwei besitze.

Der Store-Mitarbeiter sagte mir direkt, dass ich erstens einen Termin benötigen würde und er zweitens, noch mein iPhone bräuchte. Also sowohl das 4s als auch das 4er. Nun hab ich bereits beide Geräte verkauft, wie also sollte ich diese Netzteile die ja offiziell mal gekauft wurden noch sicher benutzen?

Ich wollte nur mal schreiben […] für alle […] die noch ein altes Netzteil rumliegen haben, in den Apple Store fahren und später dann vielleicht enttäuscht nach Hause fahren müssen, weil sie keines der Geräte mehr besitzen.

Also, im Hinterkopf behalten: Notiert euch die korrespondierenden Seriennummern und denkt an die Terminvereinbarung vor dem Fahrtantritt zum Apple Store.

Montag, 23. Jun 2014, 15:52 Uhr — Nicolas
143 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und wenn ich das Ladegerät ohne iPhone gekauft habe? Kann ich ja auch einfach behaupten oder nicht?

  • Aber genauso steht es doch auch auf der Apple Seite!

    Apple hat festgestellt, dass das europäische 5W-USB-Netzteil von Apple in seltenen Fällen überhitzen und ein Sicherheitsrisiko darstellen kann. Dieses Netzteil wurde mit iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4s Modellen zwischen Oktober 2009 und September 2012 in den unten aufgelisteten Ländern ausgeliefert. Es wurde auch als separates Zubehörteil verkauft.

    Die Sicherheit unserer Kunden ist Apple äußerst wichtig. Wir haben deshalb aus eigenem Willen entschieden, jedes betroffene Netzteil kostenlos gegen ein neues, umgestaltetes Netzteil auszutauschen. Wir ermutigen unsere Kunden, ihre betroffenen Netzteile sobald wie möglich über das unten beschriebene Programm gegen ein neues Netzteil auszutauschen.

    Hinweis: Andere 5W-USB-Netzteile von Apple fallen nicht unter dieses Programm.

    Identifizieren Ihres Netzteils
    Schauen Sie sich das Etikett zwischen den Kontaktstiften Ihres Netzteils an und vergleichen Sie es mit den rot umrandeten Bildern unten. Ein betroffenes Netzteil kann anhand der Modellnummer und der Farbe der Buchstaben „CE“ identifiziert werden.

    Ein betroffenes Netzteil hat die Modellnummer A1300 und die Buchstaben „CE“ sind durchgehend grau. Falls Sie ein betroffenes Netzteil haben, verwenden Sie es bitte nicht mehr und tauschen Sie es gegen ein neues Netzteil aus. Bis Sie ein Ersatznetzteil erhalten, können Sie Ihr iPhone laden, indem Sie es über ein USB-Kabel an Ihren Computer anschließen.

    Ein überarbeitetes Netzteil hat die Modellnummer A1400 und die Buchstaben „CE“ sind grau umrandet. Sie müssen Ihr Netzteil nicht austauschen.

    Betroffenes Netzteil Überarbeitetes Netzteil
    Betroffen Ersatz
    Das Austauschverfahren
    Bringen Sie das/die betroffene(n) Netzteil/e zu einem Apple Store oder einem teilnehmenden autorisierten Apple Service Provider zurück. Im Rahmen des Austauschverfahrens müssen wir die Seriennummer Ihres iPhones überprüfen. Bringen Sie Ihr iPhone also bitte mit.

    Das betroffene Netzteil wird umweltgerecht entsorgt.

    So finden Sie Teilnehmer an diesem Rücknahmeprogramm:

    Apple Store – Vereinbaren Sie hier einen Termin.
    Autorisierter Apple Service Provider – Hier finden Sie einen Service Provider in Ihrer Nähe.“

    Wer dann den Fehler macht und sich nicht daran hält, ist nunmal leider selbst schuld…

    • Eine Kopie des Originaltexts hilft hier wirklich niemandem weiter. Zumal da drin ganz eindeutig steht, dass das Netzteil auch als Zubehörteil verkauft wurde. Soll man sich dann ein iPhone aus den Rippen schneiden??? Und noch ein Hinweis von meiner Austausch-Erfahrung an der Hotline: Seriennummer alleine reicht auch nicht, „Mein iPhone suchen“ muss auch ausgeschaltet sein, sonst geht gar nichts.

      • Timo (der Erste)

        Ja, irgendwie „knauserig“, der Umgang Apples in Bezug auf das Programm! Wenn’s separat verkauft wurde dürfte es nicht ausschließlich mit Seriennummer eines passenden und mitzubringenden Gerätes stattfinden!
        Würde hier mehr Kulanz erwarten!
        DAS MIT DEM TERMIN IST DIE HÖHE! Wozu braucht’s einen Termin für so’nen össeligen Tausch!?!?!?

      • Ich war letzte Woche im Apple Store Centro wegen und dort war extra eine Schlange für die Netzteile. Den Terminzwang kann ich also nicht bestätigen.

    • Kannst du bitte das nächste mal noch längere Texte hier rein kopieren? Freue mich schon drauf!

      • Hat dein iPhone/iPad/Mac/PC oder ähnliches keine Scrollfunktion?

      • Timo (der Erste)

        Scrollen hin oder her, wenn hier ausschliesslich bestimmte Teile eines Textes gemeint sind, brauchst dafür nicht den kompletten Text, was eigentlich suggeriert, dass der GANZE Text wichtig ist und hervorgehoben werden soll, was nicht der Fall ist!
        Schließlich liest man dann unnötigerweise einen „Ellen langen“ Text, obwohl nur Teile nötig sind! UNNÖTIG!

        Ausserdem: Neben der Funktion des scrollens, verfügen entsprechende Geräte immerhin auch über Möglichkeiten zur Textbearbeitung!!

      • Anscheinend muss hier so manch einer diesen ellenlangen Text ein ums andere mal, immer wieder, hoch und runter mit wachem Kopf lesen! Lesen bildet ungemein und erspart so manch ärger und wer es nicht tut, naja Ergebnis ist ja im Bericht zu lesen :P

    • Phillip du hast vollkommen recht damit den gesamten Text einzusetzen.
      Nur weil die anderen es nicht mehr gewohnt sind texte zu lesen die langer als ne sms sind fahren se zum Store und wundern sich das se kein neues Landegerät erhalten.
      Den Text zu lesen dauert ne Minute, zum Store fahren ca. ne Stunde…
      Dieses Phänomen ist hier täglich zu beobachten, wenn die Headline etwas suggeriert was im „langen“ Text differenzierter dargestellt wird kommen trotzdem 20 Kommentare die sich nur auf die Headline beziehen.

      Und zu der Sache mit dem Termin; wozu könnte sowas wohl gut sein?!?! Vielleicht damit nicht morgen 200 Leute im Store stehen und nen neues Netzteil haben wollen, aber nur 50 vorrätig sind? Könnte das möglicherweise sein? Oder ist euch das auch schon zu viel mühe mal nen Meter weiter zu denken?!
      Und für alle die denen dieser Text zu lang war: Ihr tut mir wirklich leid.

      • Mir auch!

      • Recht hat er. Die Leute sind zu faul einen längeren Text zu lesen, zu doof ihn wenigstens zu überfliegen, aber dreist genug sich anschließend über die vermeintliche Doofheit des Vorposters zu beschweren. Diese Perversion beobachte ich im Alltag öfter…

      • Wer lesen kann, ist eindeutig im Vorteil…!

  • In Dresden im Apple-Store hat der Tausch ohne Termin geklappt.
    Ebenso wurde ich nicht nach dem zugehörigen Telefon gefragt. Getauscht und Nullrechnung erhalten.

  • Also die Probleme kann ich nicht bestätigen. Ich habe zwei Netzteile im Apple Store Frankfurt und im Main-Taunus-Zentrum (Sulzbach) problemlos mit meinem iPhone5s tauschen können. Auch bei Kunden vor mir wurde es ohne das „Orignaltelefon“ getauscht…

  • Beim iPad mini meiner Frau lag besagtes Netzteil (1300) bei. Der nächste Apple Store ist viel zu weit weg, als daß sich eine Fahrt dorthin lohnen würde. Es ist billiger, den Stecker einfach zu entsorgen und einen neuen zu kaufen.

    • DasDubioseObjekt

      Wo wohnt ihr denn? Apple-autorisierte Läden gehen auch (Gravis, Cyberport,…) und wenn das nicht hilft, kann man es auch per Hotline tauschen

    • Du kannst auch bei Apple anrufen und das Netzteil über den Postweg tauschen lassen ! Klappt problemlos – ich habe mein Teil schon bekommen und das alte in einem frankierten Umschlag zurückgeschickt. Wird aber alles an der Hotline erklärt !

      • Die Frechheit ist aber, dass Apple hierzu temporär meine Kreditkarte belasten möchte.

        Mein Gegenvorschlag, das neue Netzteil über den AppStore zu belasten, wenn das alte nicht zurück gelangt ist Apple zu aufwendig.

      • Warum ist das eine Frechheit? Was glaubst du, wie viele Schnorrer sich hier sonst ein kostenloses Netzteil besorgen würden.

        Auch bei einem Vorabtausch meines iPhones wurde das so gemacht und es gab keinerlei Probleme.

      • Es ist deswegen eine Frechheit, weil es hier um einen Garantiefall geht, insbes. sogar um einen Rückruf – dafür vom Kunden zu verlangen, in Vorleistung zu gehen, kann nicht legal sein. Oder?

  • Ich hab auch bei Gravis schlechte Erfahrungen gemacht, hab ein separat gekauftes Netzteil dieser Bauart und sogar noch die OVP gehabt, aber Austausch wurde verweigert. Stattdessen müsste ich mir dumme Kommentare anhören, wie alt doch die Verpackung sei und, dass die gar nicht mehr verkauft würden. Ist klar, wenn es 2009 gekauft wurde.

  • In Hamburger Apple Store ging es problemlos nur mit dem Netzteil.

    Ein bisschen Wartezeit musste man mitbringen, da der Name erst erfasst wurde und die Schlange recht lang war. Sonst aber nichts.

    • Dito. War Freitagabend am Jungfernstieg, büsch’n Schlangestehen, dann wurde das Netzteil ohne weiteres (also ohne Vorzeigen des iPhones oder einer Quittung) ausgetauscht. Am längsten hat das Ausfüllen des Formulars gedauert, obwohl der Mitarbeiter an der Genius Bar irre schnell war.

  • Habe am Samstag ein Netzteil vom iPhone 4 im Apple Store getauscht. War sehr spontan und ohne Termin. Ging wohl auch nur so gut da es kurz nach dem Öffnen war. Ansonsten wurde uns gesagt bräuchten wir einen Termin.
    Die Seriennummer des zugehörigen iPhone wurde vor dem Austausch notiert. Also denkt daran unbedingt das zugehörige iPhone mitzunehmen.

  • Also ich war vorhin erfolglos im örtlichen T-Punkt.
    Denen reicht nicht nur die Seriennummer, sonder die wollen auch noch die Rechnung haben.
    Aber scheinbar hält es niemand für nötig einem so etwas mitzuteilen. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich nicht morgen nochmal da hin gemusst.

    • Wäre schön gewesen, das vorher zu erfahren…denn ich hatte das selbe Problem im T-Punkt in Amberg (Opf.)…!
      Ich wäre fast aus der Haut gefahren als ich hörte, sie brauchen die Rechnung/Kaufbeleg vom iPhone 3GS und 4S…wollen die mich verarschen…das 3GS habe ich vor 6 Jahren oder so gekauft, da habe ich bestimmt keine Rechnung mehr. Aber ich habe die iPhone’s bei der Telekom in Verbindung mit einem Vertrag gekauft. Keine Chance. Sauerei sowas.

      • Filialleiter verlangen … IMEI Nr wird benötigt, Kaufbeleg nur falls vorhanden. Wenn nicht ungefähres Kaufdatum …

      • Naja, arbeite selbst in einem
        Shop. Wir brauchen schon ein genaues Kaufdatum und Rechnungen werden nicht gespeichert

      • Dann ließ den Vertriebsauftrag nochmal. VG

      • Ggf kam die Info auch über nen anderen Kanal, aber hier reicht ausnahmsweise ein ungefähres Kaufdatum … ;-) versprochen.

    • Hallo, dass eine Rechnung benötigt wird, ist nicht richtig. Der Tausch wird (wenn es ein T-Partner Shop ist), über das TVPP eingestellt. Was benötigt wird, ist deine IMEI und Telefonnummer und Simkartennummer. That’s it.

  • Ich habe heute im Kölner Apple-Store zwei alte Netzteile von alten iphones umgetauscht, die schon längst in anderen Händen sind. Der Apple-Mitarbeiter hat zwar nach den Handys gefragt, es ging aber auch so.
    Ein Termin an der Genius-Bar war auch nicht nötig. Hat insgesamt 5 Min gedauert.

  • Positives Beispiel: Apple Store Düsseldorf, kein Termin notwendig, extra Personal im Einsatz für das Austauschprogramm, 10 Minuten Wartezeit. Alles völlig problemlos.

    Ich hatte zwei Netzteile, aber nur mein aktuelles iPhone dabei. Niemand hat nach der Seriennummer des anderen, bereits verkauften iPhones gefragt, vielleicht auch weil ich alle meine Geräte bei Apple registrieren lasse und so ohnehin für den Mitarbeiter ersichtlich war, daß ich zurecht mit zwei Netzteilen auftauche.

    Allet super!

  • Seriennummer reicht laut Aussage eines Mitarbeiters vom berliner Applestore nicht aus. Es wird definitiv das zugehörige iPhone benötigt. War auch spontan nach der ersten Meldung hingepilgert und wurde abgewiesen.

  • Umtausch geht auch bei Mediamarkt.
    Man muss allerdings einige Tage warten, bis das neue Teil da ist und wie von Apple geraten das iPhone am PC/Laptop laden.

  • Kann das Problem ebenfalls nicht bestätigen. Habe meine Netzteile anstandslos und ohne iPhone im Store Jungfernstieg (HH) getauscht bekommen.

  • Ich habe meins versucht in einem Telekom shop zu tauschen, da in nähe Bremen kein Apple Store ist ( :((( ) aber die tauschen nur wenn man ne rechnung vorlegt das das netzteil bei der telekom erworben wurde. SCHEIß TELEKOM :)

  • Hi in Saarbrücken hat man garkeine Chance mit nem kurzen besuch zum Tausch.
    Implement IT ist da der Premium reseller der einfach sagt ‚machen wir nicht, wir bekommen das nicht bezahlt und der Techniker brauch 30min das Formular auszufüllen‘
    T-Punkt als Alternative musste erst googlen und hat dann bei connect den Artikel gelesen um mich dann weg zu schicken weil sie offiziell nix davon wissen.
    7min incl Beschwerde über den reseller im Saarland, hat es dann gedauert an der Hotline
    Kann nur jedem empfehlen das per Telefon zu erledigen.
    Gruß
    Kalle

  • Düsseldorf
    Apple Store
    2 Netzteile
    1 iPhone
    15 Minuten
    Fertig
    Perfekt
    Apple

  • Austausch geht auch über die Apple Care Hotline. Hab daraufhin ein neues Netzteil zugeschickt bekommen und muss nun das alte einschicken

    • genauso bei mir… nur ich hab gar keinen Austausch veranlasst. Die haben mir einfach ein A1400 Netzteil geschickt und ich soll das Alte nach Holland zurücksenden.

  • Im Apple Store in Sindelfingen wurde mir gesagt, dass es für den Tausch keinen Termin braucht. Allerdings war ich leider 5 min. vor Ladenschluss erst dort und vor mir noch vier wartende Kunden, weshalb ich (verständlicherweise) vertröstet wurde.

  • Ich habe mich auch geärgert. Ich bin mit 2 Netzteilen (eins von meinem alten 4s, ein separat dazugekauftes, auch betroffenes Netzteil) zum nächsten Telekom-Shop gefahren (Habe weit und breit keinen Apple-Store in der Nähe), und die sagten mir ich bräuchte das betroffene iPhone, die Rechnung/Kaufbeleg davon und noch etwas (bin nicht mehr sicher was es war). Das iPhone hatte ich noch dabei, da das im Internet gestanden hat. Aber von Rechnungen stand da nix! Von dem separat gekauften Netzteil habe ich auch überhaupt keine Rechnung mehr. Dazu sagte man mir, die Netzteile würden eingeschickt und ich solle in der Zeit am PC aufladen. Sorry, aber das geht garnicht! Ich hatte weder die Rechnungen zur Hand noch bin ich mir sicher dass ich sie noch besitze! Also bin ich mit meinen möglicherweise überhitzungsanfälligen Netzteilen wieder nach Hause gegangen und ich wüsste gerne, warum das nicht einfacher geht und wie ich die Dinger jetzt noch loswerden kann.

    • Benutze das Netzteil weiter! Wenn es dann tatsächlich zum Brand kommen sollte, kannst du Apple oder den Provider oder Beide auf Schadenersatz verklagen. Könnte ein interessanter Prozess werden. Viel Glück; ich drück dir beide Daumen.

  • Gravis in Essen hat das Netzteil nach Angabe der Seriennummer meines iPhone 4 angenommen.
    Der Mitarbeiter sagte allerdings, er wisse noch gar nicht, wie und wann Apple das Ersatz- Netzteil liefert.
    Habe einen Gewährleistungs- Reparaturauftrag unterschrieben und bin das gefährliche Ding erst mal los ;-)
    Mal sehen, was draus wird, Gott sei Dank ist es ja nicht mein einziges USB- Netzteil.

  • Mal ganz blöd gefragt: Ich habe ein elektrisches Gerät (USB-Netzteil), dass zurückgerufen wird, weil es fehlerhaft und dadurch gefährlich in der Benutzung ist. Es soll gegen ein fehlerfreies Gerät ausgetauscht werden. Warum muss ich für diesen Umtausch ein anderes Gerät (iPhone) mitbringen und wohl auch meine persönlichen Daten hinterlassen? Jeder nur ein Kreuz oder wie? Steh da grade wegen der Sinnhaftigkeit voll aufm Schlauch …

    • Gute Frage. Es könnte verschiedene Gründe haben:
      1. Welcher Kunde ist informiert und bekommt sowas überhaupt mit
      2. Du wirst „heimlich“ fotografiert im Store, das Bild wird intern und bei NSA deinem Namen, sowie deinem iPhone zugeordnet bzw. mit bestehenden Bildern abgeglichen
      3. im neuen Stecker ist ein Spionagedevice, welches durch die Seriennummer direkt dir zugeordnet wird.
      4. etc.

      • Das decryptionmodul in den alten Ladegeräten kommt nicht mit der neuen Mail Verschlüsselung von 7.1.2 zurecht. Es kann sich bei großen anhängen aufhängen und durchbrennen.

        Daher tauschen die jetzt die Teile gegen die neuen, mit dem 4096 Modul und dann wird das iOS update frei gegeben.

  • Meine beiden waren am Samstag in der Post, ohne Rücksendung und Kreditkarte :). Eines der iPhones hab ich dann gleich mit gutem Gewissen verkauft :).

  • Also im App Store München Innenstadt ging alles Problemlos. Nicht mal einen Termin habe ich benötigt. Ein wenig Wartezeit muss man halt mitbringen.

  • Ich verstehe das aber nun mal komplett nicht von Apple:

    Verkauft ist verkauft. Kann mir mein altes 4er nicht aus den Rippen schneiden. Oder z.B. das falsche mit meinem iPad mini verkauft, dann das 1300er mit bei meinen iPad mini Retina behalten.

    Gehts noch? Ist Original. Ist Apple. Ist Umtausch. Punkt

  • Ich war im Telekom-Laden in Rosenheim. Die wussten erst gar nicht wovon ich rede und nach Rückfrage bei Kollegen hieß es: Die Information, dass die Telekom die Netzteile umtauscht ist falsch! Ich soll mich an Apple wenden.
    Habe dann bei Apple angerufen. Nach einem 5-minütigen Kampf gegen die autom. Computerabfragen etc. ging es mit dem eigentlichen Hotline-Mitarbeiter dann problemlos. Musste Kreditkartennummer angeben – als Pfand: Neues Netzteil müsste in den nächsten Tagen per Post kommen, das alte wird dann zurückgeschickt.

  • also bei mir ging auch alles problemlos… hatte mir auch nen termin in augsburg besorgt, einfach für alle fälle… bin dann zum termin hin mit drei netzteilen… der hat meine seriennummer vom iphone (nur von einem, außerdem n 5s zu dem die netzteile alle nicht gehören) aufgenommen und ohne murren ausgetauscht…

  • Im Apple Store Düsseldorf kein Problem gehabt. Rein, Netzteil getauscht, fertig.
    Auf die Frage wo das passende iPhone ist sagte ich, das gibt es nicht, wurde es problemlos getauscht.
    Top!

  • Ich war heute im Appel Store, ohne Termin und musste nur 5 min. warten.
    Ich hatte 3 Geräte mit und konnte mit mein Iphone sogar 2 austauschen. Der nette Mitarbeiter sagte mir auch, wenn der Seriennummer von mein Mann dabei hätte, hätte ich auch ohne Iphone das dritte Netzteil austauschen können.

  • Ich habe den Umtausch über die Hotline von Apple in die Wege geleitet. Dort musste ich, wie in solchen Fällen üblich, meine Kreditkartendaten hinterlegen. Denn wenn ich das alte Teil nicht zurücksende, werden 18 Euro abgebucht. Das neue Teil war nach ewigen Tagen da. Ohne Rücksendemöglichkeit und mit dem Hinweis, das alte Teil zu entsorgen.
    Bei der Hotline wurde ich freundlich mehrfach weitergereicht, bis eine kompetente Dame entschied, mir einen Aufkleber für den Rückversand zu mailen.
    Jetzt ist der alte Stecker auf dem Weg zu Apple, ich habe einen neuen und 18 Euro gespart. Allerdings viel Zeit und Mühe aufgewendet.
    Ob ich nicht besser den alten Stecker behalten hätte? Immerhin hat er mit dem iPhone meiner Frau seit Jahren ohne erkennbare Probleme funktioniert.
    Aber ich rechne es Apple hoch an, dass sie das Teil überhaupt für den Kunden auch noch nach Jahren kostenfrei austauschen. Wer hätte das sonst gemacht?

  • Keine Probleme beim Apple Store Zürich: Umtausch von 2 Adaptern ohne Termin und iPhone 5s. Die waren sehr gut vorbereitet!

  • Die Handhabe der Mitarbeiter wurde ja offenbar eindeutig kommuniziert. :D

  • Ging im Apple Store Oberhausen ohne Termin und ich hatte mein iPhone 5 mitgenommen, ging durch…

  • Ich habe die beste Erfahrung mit der Apple Hotline gemacht. Die haben die Seriennummern meiner beiden alten 4S und 3GS abgefragt. Ein paar Tage später waren die Netzteile da. Inklusive Rücksendeanleitung.
    Der „Premium Servicepartner“ „COMACS“ hier in Würzburg war leider überfordert und nicht informiert. „Zurzeit nehmen wir gar keine Reparaturen an…“, meinte die nette Telefondame.
    Apple Mitarbeiter am Telefon fanden das nicht ganz so gut.

  • Ich habe letzte Woche 2 Stück absolut problemlos im Apple Store an der Zürcher Bahnhofstrasse getauscht. Auch ohne Genius-Termin. Die haben einen Mitarbeiter, der in einer Ecke voller Kartonboxen steht und sich darum kümmert. Nach ca. 10 Minuten verliess ich den Shop mit 2 neuen Netzteilen.

    Nun habe ich am Weekend nochmal eines gefunden und werde vermutlich morgen nochmals vorbei gehen. Als Seriennummer hatte ich die meines iP5s angegeben. Ging problemlos.

    • Ich habe am Samstag im Apple Store München ohne Termin mein Netzteil in 5 Minuten getauscht.
      Es wird für’s System eine Seriennummer eines iPhones benötigt, auf die der Tausch gebucht werden muss – aber da ging auch mein iPhone 5, das ich gerade dabei hatte.

  • Apple Strore HH – 2 Netzteile – 1 alte Seriennummer dabei gehabt – Kein Termin – 15 Minuten

  • Apple Store München, nach nicht einmal 10 min war alles ohne Probleme erledigt.
    Name, Mailadresse, Gerätenummer…… Unterschrift… das wars.

  • Ich war auch bei einem autorisierten Apple Service-Partner in Düsseldorf. Hatte keine Lust zum Apple Store, weil man mir telefonisch sagte ich muss einen Termin an der Genius Bar machen. Der wäre erst 2 Tage später verfügbar. Hatte ich keine Lust drauf.

    Obwohl Apple schreibt. iPhone 4S Netzstecker bis Septemper 2012, war bei meinem 4S gekauft Juni 2012 der A1400 dabei. Ich hatte aber noch einen einzel Stecker A1300 als ersatz ( Gekauft ca. Anfang 2011 ) und habe den einfach mit dem iPhone 4S ( Obwohl ein A1400 dabei war ) abgegeben. Was dann der abgleich mit eingabe der Seriennummer soll, weiss ich auch nicht. Haben es nicht gesehen, dass bei meinem Juni 2012 iPhone 4S der A1400 dabei war. Und warum austausch dann bis September 2012 ???

  • Ich hab über den Chat einen Versand angefordert.
    Apple hat mir innerhalb von 2 Tagen aus Holland ein neues Netzteil zugesandt und einen Rücksendeumschlag inkl. Porto beigelegt. Eingetütet und in den Briefkasten damit. Vorsichtshalber haben Sie 19€ auf meiner Kreditkarte geblockt, aber nicht abgebucht. In ein paar Tagen ist dann alles erledigt. Ohne Fahren, ohne Kosten. Super!

  • AppleStore Oberhausen am 13.06.2014:
    Haben erst am gleichen Tag von der Umtauschaktion erfahren, ging trotzdem problemlos:

    So ging’s:
    – VIER Netzteile zum Tausch
    – Termin vor Ort
    – 5 min warten
    – Angabe einer Seriennummer eines Gerätes
    – ODER (in meinem Fall) Angabe der Apple-ID
    – Sofort-Umtausch mit Null-Bon in 2 min

    Einwandfrei!

  • Hab meins letzten Mittwoch im Applestore in Hamburg am Jungfernstieg problemlos ausgetauscht. Ich hatte nur das alte Netzteil mit.Hat 5 Minuten gedauert. Der Mitarbeiter hat meine Daten aufgenommen und an der geniusbar hab ich dann ein neues Netzteil bekommen

  • „Seit dem 18. Juni nehmen auch Apples Mobilfunk-Partner die Netzteile mit der Modellnummer A1300 entgegen und tauschen diese durch die verbesserte Variante A1400 aus.“
    NEIN,…das geht eben doch nicht mehr. Von der Apple Seite wurde dieser Hinweis auch entfernt. Und der O2 Mitarbeiter hat mit gesagt, dass er die Info im Computer hat, die Kunden an Apple zu verweisen.

  • GRAVIS Karlsruhe:
    Problemlos umgetauscht nur mit Seriennummer (Aufkleber auf Verpackung) ohne Handy

  • Im Applestore Düsseldorf hat die Seriennummer meines aktuellen iPhone 5S gereicht. Kein Termin notwendig, ca. 10 Min Wartezeit.

  • Ich war heute bei Gravis in Hannover (unser Apple Store Hannover wird hier seit Monaten nicht fertig) und habe 3 Netzteile (aus der Familie eingesammelt) mit einer Seriennummer meines 4S ohne Probleme umgetauscht. In 10 min. war alles erledigt.

  • Es gibt was umsonst und dennoch wird rumgemotzt… Ein extrem kulantes Programm von Apple!
    Hatte hier überhaupt irgendjemand jemals Probleme mit dem mittlerweile teilweise seit Jahren benutzten Netzteil?

    Da fahren Leute tatsächlich 60KM für ein Gratis Netzteil was viele eh nicht nutzen?

    • Du sagst es, kaum gibt es was gratis kommen die ganzen Geier vor und jammern. Leute hier gehts um einen scheiss 19€ Adapter. Dafür greif ich noch nicht mal zum Telefon. Alle haben immer den geilen Spruch: „ich hab 700€ gezahlt“ dabei haben die meinsten die Dinger eh auf Vertrag oder Raten. Und jemand der 700 € in Bar auf die Theke gelegt hat, hat auch die 19€ für nen neuen Adapter…die Apple Kundschaft verkommt immer mehr zu einem jammernen Haufen voller „isch will Kullanz ehhh“ Was kann Apple dafür das ihr keine Kreditkarte habt die euch jede Bank hinter her wirft? Was kann Apple dafür das ihr ins letzen Kaff gezogen seit, wo nix zum tauschen da ist? Richtig: Nichts!! Ihr wollt immer nur haben, haben, haben…aber mal an die wirklich sehr kullanten Regeln halten ist nicht drin. Fasst euch mal an die eigene Nase… ich habe immer höflich und Respektvoll an der Hotline meine Probleme geschildert und habe immer Hilfe bekommen. Der Ton macht die Musik. Jammerne Meckerfritzen können bestimmt ganz toll auf Kulanz hoffen…pahaha.

    • Es gibt ja eben nix umsonst obwohl man betroffen ist. Und hier geht es nicht um Netzteile die ein Brand bereits verursacht haben, sondern die Mio die es noch könnten.

    • Ich habe noch nie gehört, dass eine Firma nach so langer Zeit (und Ablauf jeglicher Gewährleistungsfrist!) so grosszügig Kulanz gewährt – und ich finde es wirklich zum K…., dass es da noch Kleinkrämer gibt, die sich über die daran verknüpften Mindestbedingungen oder ein paar Minuten Wartezeit aufregen. Ich für meinen Teil habe mein wirklich betagtes A1300 fachgerecht entsorgt: es hat lange genug seinen Dienst getan. Danke, Apple, für diese ausgesprochen tolle Handhabung!!

  • Zwei Netzteile (iPhone 4 + gekauftes Zubehör) waren bei mir betroffen. Ich bin dafür zum mstore Oldenburg. Für jedes Netzteil sollte ich eine Seriennummer angeben. Ich habe dann die Seriennummer von meinem iPhone 4 und iPhone 5 angegeben. Damit konnte dann das Formular ausgefüllt werden. Die Techniker am Thresen klagten (zu recht) dass sie für die Aktion nur 5 Netzteile erhalten hatten und somit die Netzteile eingeschickt werden müssen. Mit dem Service im mstore bin ich zufrieden. Dass Apple unbedingt eine iPhone-Seriennummer will kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Immerhin kann man sich diese Netzteile genauso gut für einen iPod oder ein iPad Mini gekauft haben – ohne überhaupt ein iPhone zu besitzen.

  • Habe den Fehler gemacht, jemanden in den Gravis Store Mannheim zu schicken. Die iPhone-Verpackung mit aufgedruckter Seriennummer haben sie zwar akzeptiert, aber: aa zu wenig Ersatz-Netzteile verfügbar seien, habe ich erst mal nur einen Abholschein erhalten. Das wäre ja nicht mal schlimm, aber mein altes Netzteil haben sie (angeblich auf Apple-Anweisung) gleich einkassiert. Ich habe also jetzt erst mal gar kein Netzteil.

    • Fehler? Also manchmal echt. Schon mal daran gedacht wie viele iPhone Nutzer es in Deutschland gibt und das Apple vielleicht ihre Service Partner nicht ausreichend mit Netzteilen versorgt? Schon mal was von inventarisierter Ware gehört? GRAVIS wie jeder andere ASP unterliegt strengen Richtlinien von Apple, wie so eine Abwicklung abzulaufen hat. Da gibt es Fristen für Reparaturdauer, Rücksendezeiten etc. Das ist keine Willkür von Gravis oder anderen ASP. Aber hauptsache erst einmal motzen, anstatt vielleicht einfach mal zu fragen, warum es denn so ist, wie es ist.
      Und ist ja nicht so, dass man mit dem Kabel was du immer noch hast auf einmal das iPhone nicht mehr aufladen kann. Einen Computer oder anderes Universal USB Netzteil wird doch eh jeder im Haushalt haben.

      • Ich habe kein Problem damit, dass Gravis nicht genug neue Netzteile auf Lager hat, sondern damit, dass mein Netzteil einbehalten wird, bevor ich das Neue erhalte. Und es ist mir tatsächlich egal, warum es so ist, wenn es offenbar ja auch anders geht.

  • Berlin braucht man auch für jeden Mist einen Termin.

    • Dito. Berlin tanzt echt aus der Reihe. Bei allen anderen apple Stores geht’s flexibel und ohne Termin. Aber in Berlin muss Mann wieder alles entgegen der Menge machen

  • angeblich tauschen seit 18. Juni ja auch jene Mobilfunkanbieter, die das iPhone verkaufen, die Netzteile. Also auch die Telekomiker. In so einem Laden war ich heute. Natürlich wußte man da von nix und wollte auch nix austauschen.

    Also Apple angerufen und die Auskunft erhalten, daß ich zum nächsten Service-Provider fahren soll. Dessen Name wurde mir auch genannt. Die frage, ob ich das iPhone mitnehmen müsse oder eine Rechnung brauche, wurde verneint. Ich solle einfach hingehen und bekäme dann ein Netzteil im Austausch. Ich bin da eher skeptisch und schon gespannt ob das wirklich so einfach klappt. Ich hab da meine Zweifel.

  • Sind die Netzteile nun kaputt oder nicht? Es interessiert mich nen ***** wenn die Bude abfackelt ob ich das passende iPhone habe oder nicht. Entweder A1300 sind defekt oder sie sind es nicht! Was soll dieser Mist. Ich hab auch nicht mehr das Original Netzteil da ich Meine Alten iPhones immer mit den Brandneuen Netzteilen/Kopfhörern weiter verkaufe. Hab also ein 4er Netzteil mit dem 4s iPhone.

  • Also ich war am Samstag im Applestorte OEZ in München und habe ohne Termin 2 A1300 getauscht. Der Mitarbeiter benötigte nur eine Seriennummer von meinem iPhone. Ich bekam 2 brand neue Netzteile und das ohne größere Umstände.

  • Georg Garbrecht

    Kann nur die Probleme bestätigen. War im Apple Store in Köln. Erst hiess es Termin, dann sollte ich nach längerem Warten mich auf einen anderen Stuhl setzen, dann sollte ich sagen, von welchem Phone der Stecker war( habe aber mehrere gekauft in letzter Zeit). Na ja, dann ist mir der Kragen geplatzt und dann ging es.
    Für die Apple Claqueure hier: es handelt sich um einen Garantie Fall, weil dem Kunden eine Gefährdung droht. Es ist keine Gnade, die Apple gewährt. Nur als Bespiel: Dyson hat jüngst Ventilatoren ausgetauscht, weil da Gefahren drohen sollten. Kunden angeschrieben und Versand von Dyson übernommen. So ist es richtig.
    Nun mag es angehen, bei einem Kleinteil das etwas anders zu machen. Aber gerade weil das so ist, sollte Apple einfach jedem der mit einem definierten Stecker kommt, einen neuen in die Hand drücken und gut ist. Tatsächlich bereitet Apple aber schon seine claims gegen seine Supplier auf dem Rücken der Kunden vor. Die Prozedur ist überheblich und komplett inakzeptabel.

  • Heute bei Gravis in Do gewesen. Es musste unbedingt eine Seriennummer eines 4s oder 4er sein. Das beste sind aber die 3 Wochen Lieferzeit ;-)

  • Also mein telekomshop verwies mich direkt an die hotline von Apple da erkeine Tauschgeräte vorrätig hat. Hotline angerufen Seriennummer vom 4s angegeben und nun warre ich auf Post

  • Heute Tausch im Apple Store Dresden ohne Probleme. Spontanbesuch, Termin für nachmittags vereinbart, weil gerade alle Mitarbeiter dafür ausgebucht. Später nochmal hin (Büro in nächster Nähe). Altes Netzteil hin, neues her, 5 Minuten. Keine Fragen nach iPhone, aber hinter meiner Apple ID liegen auch genug Geräte.

  • Hi, ich hatte heute ein ähnlich gelagertes Problem. iPhone 5 in der Tasche und 3 alte Adapter dazu. Nachdem ich im Shop nichts geworden bin habe ich per Chat Kontakt mit Apple aufgenommen. Meine sehr nette Ansprechpartnerin hat mit der Seriennummer des 5ers den Fall aufgemacht und nun den Austausch per Post für alle drei Netzteile angestoßen, sobald diese da sind müssen die alten nur noch zurückgeschickt werden.

  • Wieviel KM habt ihr denn alle so im Durchschnitt verbraten, um dieses döselige Netzteil (~15€/Netto) zu tauschen? Und wenn ich hier schon mal bei Sabine bin, wer vertickert seine iPhones ohne Standardzubehör, um es anschließend auch noch zu reklamieren?! Mein 1. iPhone war ein 3Gs/32GB, gebraucht und in der Originalverpackung incl. allem Inhalt, also 2 Netzteile. Vor ca. 2.1/2 Jahren hat mich das € 80 gekostet. Und es läuft jetzt noch, mit über 1200! Accuzyklen (Originalaccu) bei 85% Wirkungsgrad.
    Also von der Qualität die Apple abliefert, bin ich vollkommen überzeugt.

  • Ich hab es über die Apple-Homepage gemacht. Hilfe-Chat, alles durchgegeben, 10 Minuten Chat und 2 Tage später war das Ersatzteil im Briefkasten mit Rückumschlag.

  • Hindernisse sollten nicht entstehen sobald man die Apple Homepage sich genau ansieht und denn Artikel sich genau durchließt!

    Der Austausch vom Netzstecker geht sehr flott. Die Entscheiden Faktoren dafür sind:

    1) einen Termin
    2) die Seriennummern damit das Kostenfrei alles passiert
    3) etwas gute Laune und Verständnis für die Mitarbeiten haben.

    Was für viele nach einer Kleinigkeit aussieht ist für die Mitarbeiter doch etwas mehr..
    Vor allem nachdem sich viele immer vor denn Facebook & Stern.de Lesern rechtfertigen müssen da die Aritkel von den Homepages nicht korrekt sind und nirgends der Punkt „Termin vereinbaren“ angesprochen wird

  • Ich arbeite bei einem Apple Premium Reseller. Was meint ihr was da im Moment los ist?! Wir haben hunderte alte Netzteile da die auf einen Tausch warten. Und irgendwie lesen sich nicht viele Kunden durch, was Apple ganz klar dazu im Vorfeld geschrieben hat. Und dann wird sich aufgeregt, dass man ein paar Tage warten muss. Angeblich kann man das iPhone dann ja nicht mehr laden.. Nicht das fast jeder Haushalt USB-Geräte zuhause hätte, oder ein weiteres USB-Netzteil.. Ich als Mitarbeiter bin mittlerweile echt genervt von uneinsichtigen Kunden. Die dürfen gern bei den Mobilfunkvetreibern (lt. Deren Angabe 4-6 Wochen) tauschen oder sich direkt an Apple wenden. Bei und dauert es aktuell ca. 3-5 Werktage. Wir hatten im Vorfeld welche im dreistelligen Bereich von Apple zum Soforttausch da, aber die hielten nicht lang.. Natürlich kommt momentan jeder, wartet mal 1-2 Wochen ab, dann hat sich die Lage deutlich entspannt und man bekommt auch wieder ’nen Soforttausch. Übrigens ist es Anweisung von Apple die Geräte einzubehalten wenn das neue bestellt ist. Liegt unter Anderem daran, dass gerade die Apple Händler die alten Netzteile spätestens drei Tage nach Ankunft der neuen Netzteile zurück geschickt haben müssen. Sonst werden sie berechnet. Bei Reparaturen ähnlich. Und dann erreicht man die Kunden nicht und hat die Arschkarte..

    Ball flach halten und in ein/zwei Wochen rum kommen, das wäre mein Tipp!

  • München, Rosenstraße.
    Tausch ohne Termin aber mit Seriennummer (ging aber auch mit meinem aktuellen 5s).

    Lustig fand ich die 2 Leute, die Billignetzteile tauschen wollten und nicht akzeptieren wollten, dass ihr Netzteil kein Original ist und deswegen auch nicht getauscht wird.

  • Habe keinen Apple Store in der Nähe und die anderen Methoden sind mir zu umständlich, werde mein Netzteil weiterhin benutzen, schließlich wurde ich über dieses Problem nicht schriftlich bzw per Mail oder sonst wie von Apple benachrichtigt sondern habe es durch „Zufall“ hier gelesen.

  • Es geht übrigens auch mit seriennummern vom iphone 5. es geht nur darum dass man pro Netzteil eine Seriennummer benötigt.

  • War gestern in Sindelfingen bei Apple schnell kompetent und freundlich!!
    Allerdings sollte man entweder das Gerät welches damit geladen wird bzw. Die Seriennummer dabei haben.
    Da ich aber mein Gerät Nutze war dies kein Hindernis ….

  • Ich war ohne Termin da…und wurde sofort umgetauscht ohne Probleme !!!

  • Sorry, aber ich sollte mir die Seriennummer des längst verkauften iPhones aufschreiben ? Unsere Family hat 3 iPhones, 2 iPods, 2 iPads… in Gebrauch… ich hebe doch nicht jedes Netzteil passend zu jedem Gerät auf und notiere welches zu welchem Gehört. Wenn ich ein iPhone mal Verkaufe (austausche) greife ich ein Netzteil und packe es dazu. ich weiss doch nicht mehr welches in welcher Box war….. nene, Apple so geht das ja nicht. Nicht der Kunde hat da defekte Geräte produziert, sondern Apple (bzw seine Partner!) Ein bisschen Mehr Kulanz, für so nen 5,- Eur Artikel (in der Herstellung) kann ich ja wohl von so einem reichen Großkonzern erwarten !!!!

    • Das ist doch wohl nicht dein Ernst? Was kann den Apple dafür das du deine Netzteile nicht zuordnen kannst? Das ist der Hammer, Kulanz, Kulanz, Kulanz…aber nicht mal wissen wo was hingehört. Jahrelang halten eure Adapter und kaum gibts was gratis, kommen se alle aus die Löcher gekrochen, halten es aber nicht für nötig mal alle 7 Sachen beisammen zu haben und zu verstehen wie das Ganze abläuft. Sehts mal so…Apple bietet euch die Möglichkeit die Adapter zu tauschen und bietet dafür genug Optionen an. Ich meinerseits würde nicht mal anrufen wegen so einen „5 €“ Teil… Ihr habt alle immer tausende Euro in eure Produkte gesteckt, wobei 90% der Apple Kunden die Dinger auf Vertrag oder Raten haben. Und dann jammert ihr ernsthaft noch wegen so einem 19 Euro Adapter rum…das ist einfach der Hammer. Jemand der 800 Euro Bar auf die Theke gelegt hat, wird sicher nicht wegen so einem kleinen Adapter ein Fass aufmachen…Aber Hauptsache Gratis, jammer und weiter jammern. Da wird mir schlecht

  • Berlin Gravis ERP Flop – Apple Store TOP: ohne Termin dagewesen; haben mein altes iPhone im System gefunden, das andere per Zubehör – und beide problemlos ausgetauscht!

  • 3 Minuten im Apple Chat und alles ist erledigt, Neue Netzteil ist schon auf dem weg ….deswegen liebe ich Apple es geht so einfach.

  • Soooo…. halbe Stunde Kommis gelesen… die Lindenstraße is jez endlich vorbei xD

  • Der Umtausch beim Händler in Gießen ging gar nicht; dort läuft alles über die Zentrale in Göttingen und hätte zwei Wochen gedauert – zwei Wochen ohne Ladegerät, nicht gut durchdacht!

  • War heute im Mediamarkt Stuttgart (HBF) und die Dame an der Information meinte, das machen wir nicht. Dann hab ich mich auf den Weg zur Fa. Seibold in S-Vaihingen gemacht und siehe da ohne Anstand neue Netzteile bekommen. Die brauchen die Seriennummer und alles ging reibungslos. Kann ich nur empfehlen.

  • Habe eben mit dem Support geredet, weil ich mein iPhone 4S auch nicht mehr besitze, aber dank der Rechnung noch die Seriennummer hatte. Diese habe ich dem Support mitgeteilt und jetzt bekomme ich ein neues Netzteil geschickt und kann das Alte dann kostenfrei zurück senden.

  • Also ich bin zu Comspot in Berlin Steglitz gegangen mit zwei betroffenen Netzteilen, eins vom iPhone 4 eins als Zubehör gekauft. Mitarbeiter hat kurz an den Netzteilen auf die Merkmale geschaut und hat mir dann zwei neue ausgehändigt. Hat insgesamt 3 Minuten gedauert. Super! Der Laden hat mir eh schon oft geholfen, wo ich bei anderen Läden abgeprallt bin.

  • Hallo, wenn einer eine Seriennummer vom iPhone 4/4s braucht der kann sich ruhig bei mir melden. Ich habe eine Liste mit mehr als 100 Seriennummern. Natürlich sind das keine gestohlenen Geräte.

    Darek.won@arcor.de

    Gruß

  • Vor 3 wochen bei der telekom gewesen nachgefragt ob ich telekom kunde sein muss um den austausch über die abwickeln zu lassen antwoet des mitarbeiters es ist egal wo sie es gekauft haben wir schicken es appel nur zu und dann dachte ich mir super endlich bald n neues netzteil

    3 wochen später voller freude jawoll endlich da mache das paket auf arschlecken was war drin das netzteil was ich über die einschicken lassen hab & son öder wisch vonwegen:

    Sehr geehrter Kunde,

    Sie haben uns Ihr oben genanntes Gerät mit der IMEI / Seriennummer xxxxxxxxxxxxxxx zur Prüfung zugesandt.

    Wir haben uns den Vorgang sofort angesehen und dabei festgestellt, dass das Gerät bei einem anderen Anbieter erworben wurde.Daher können wir leider nicht für sie tätig werden und senden es Ihnen mit diesem Schreiben zurück.

    Um das Gerät reparieren zu lassen, wenden Sie sich bitte an den Händler, bei dem Sie dieses erworben haben oder direkt an den Hersteller.

    knappe 4 wochen warten & dann sowas solche schweinehunde NIE WIEDER NACH TELEKOM !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Bei comspot war es gar kein Problem. Ohne Termin rein, Umtausch, raus. Kein iPhone benötigt für Seriennummer…

  • Hallo, ich habe zwei Netzteile austauschen lassen. Sendung kam bei mir auch relativ zügig an, jedoch die Rücksendung ist jetzt seit fast einem Monat überfällig und Apple hat mir jetzt meine Kreditkarte belastet.
    Rücksendung erfolgte in so nem bescheuerten Umschlag, den ich angeblich nur in den Briefkasten werfen sollte (lt. Apple-Support).
    Was mache ich nun? Habe lediglich meine Arbeitskollegin als Zeugin, dass ich es eingeschmissen habe.
    Sowas ist doch ein Witz. Was schicken die so komische Umschläge für die Post mit, die nach Holland (?) gehen?
    Sehe es nicht ein, hierfür jetzt Geld zu zahlen.

    • Geht mir genauso !
      Vor 2 Tagen kam der Brief mit der Belastung meiner Kreditkarte.
      Der Umschlag wurde in der Postfiliale hier abgegeben, eine Einlieferungsschein gab auch bei Nachfrage nicht, da kein Versand über DHL.
      Werde morgen anrufen bei der Hotline

      Frank

  • Das gleiche heute bei mir.
    Umschlag mit dem alten Netzteil wurde sofort mit dem gelieferten Umschlag bei der Post abgegeben. Laut Postfiliale konnte für den gelieferten Umschlag kein Einlieferungsschein ausgestellt werden.
    Jetzt kam ein Brief (aus Irland?), dass der Betrag von der Kreditkarte abgebucht wurde weil angeblich das Netzteil nicht angekommen ist.
    Habe bei Apple per Mail reklamiert. Da bin ich ja mal gespannt wie das ausgeht.

  • Ich war mit meinem Netzteil bei Gravis in Stuttgart.
    Der Mitarbeiter war sehr pampig und sagte ich solle mich verpissen.

    Es werden wohl noch ein paar Wohnungen abfackeln müssen!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven