iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 992 Artikel
   

Telmap Navigator: Kostenlose Online-Navi für O2-Kunden

Artikel auf Google Plus teilen.
69 Kommentare 69

Bereits vor längerer Zeit angekündigt, ist mit dem Telmap Navigtor nun auch für Kunden von O2 Germany eine kostenlose Navigationslösung im App Store erhältlich.

Damit zieht O2 mit Vodafone und der Telekom gleich, beide Konkurrenten sind bereits mit eigenen Angeboten für ihre Kunden im Store. Die Telekom liefert mit Navigon Select jedoch als einziger der drei Anbieter eine komplett offline verwendbare Lösung.

Der Telmap Navigator für O2-Kunden kommt mit aktuellem Kartenmaterial für Deutschland, die Schweiz und Österreich, beinhaltet ADAC Verkehrsinfos, die Sprachansage von Straßennamen sowie eine POI-Bibliothek und soll sich auch für den Einsatz als Fußgänger eignen. Weitere europäische Länder sowie zusätzliche Optionen sollen in Kürze per In-App-Kauf erworben werden können.

O2 empfiehlt für die Nutzung unbedingt den Abschluss einer Handy-Surf-Flatrate (M-Pack) um Zusatzkosten durch die Datenübertragung zu minimieren.

Freitag, 14. Jan 2011, 7:58 Uhr — chris
69 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Navis, die ne Internetverbindung voraussetzen, haben von vornherein verloren!

    • Na immer noch besser als gar nichts…

      • Wenn man im Ausland ist bzw. ins Ausland fährt, ist wohl doch „nichts“ besser als ein Online-Navi. Oder man darf sich auf eine horrende Telefonrechnung freuen, für die Navigon Europe locker rausgesprungen wäre.

        Von daher: Navigon Select ist die einzige ernstzunehmende Navilösung der Provider.

        Mich wundert es ja, dass noch keiner mit TomTom angebandelt hat. Man sieht ja, dass sich auch die kostenlosen rentieren. Nav Select ist seit Erscheinen ununterbrochen in den Top3 der umsatzstärksten Apps.

      • Die Ausführung von Cartmann stimmen exakt, den bereits in Grenznähe wechselt das Mobilfunkgerät mit der Online-Navi-Lösung schon mal sehr gerne in das oftmals leistungsstärkere Fremdnetz des ausländischen Providers. Bei Einsatz des Geräts im Ausland oder aber eben schon in grenznähe fallen teilweise exorbitante Roaminggebühren an. Es geht wirklich nichts über eine Stand-Alone-App.. Und NAVIGON Select ist hierbei wirklich beispielhaft und funktioniert fantastisch.

      • Aber leider braucht auch Navigon select hin und wieder eine Internetverbindung zur überprüfung (und das auch noch zwingend über Edge oder 3G).
        Hat mich auch schon öfters im Ausland im Stich gelassen!

      • Und ich spare mir mind. 2GB an Speicherplatz gegenüber den Offline Anwendungen

      • @Donshorty.

        Naja, ob ich jetzt 6500 oder dann doch nur 6000 Lieder am iPhone habe, ist mir ja egal.

        Dazu kommt, dass ich Navigon eh immer modifiziere, sprich aus der IPA vorher alle Länder lösche, die ich nicht brauche. Und schon hat man nicht mal mehr 1gb.

    • Jein. Wer nur ganz selten innerhalb von Deutschland mal nen Navi braucht, für den ist sowas dann doch ausreichend. Aber wer fast täglich eins braucht, für den ist sowas natürlich nichts.

    • Mal anders: NUR Navis im Internet sind überhaupt tragbar!
      Irgendwelche Fragen?

  • Gibt es eine vergleibare Anwendung auch für ePlus- / BASE-Kunden?

  • Welche Navi App. Hat den ein offline Modus?

  • Ich bin Telekom Kunde und teste den Telmap Navigator gerade.
    Dss ich bei der Telekom bin, ist dem wohl ziemlich egal…

  • Der gleiche Fehler ist auch bei Navigon Select vorhanden. Den interessiert es auch nicht, dass man bei einem anderen Provider ist.

  • Und ich hab mein voll Navi von navigon sogar kostenlos bekommen. Danke Apple. Hatte mein iPhone neu und Navigon bestellt und bezahlt, mir es aber anders überlegt und Apple angeschrieben ob die das stornieren können. Die haben das ausnahmsweise gemacht (weil ich ja so Eon Frischling war). Ich dachte jetzt ist Navigon bei mir weg, aber ich kann es ganz normal weiternutzen mit Updates etc. Das ist Service! Ist das Kartenmaterial von O2 eigentlich aktueller? Navigiert es besser? Welche Verkehrsinformation ist besser?

  • Komisch, ich bin o2-Kunde, jedoch will die Software, dass ich irgendwas abonniere.

    Habt ihr das auch ?

    Gruß
    Tom

  • Genau. Die Details machen den Unterschied! Online-Navigation bringt ja selbst im Inland Nachteile, da das Datenvolumen bis zur Geschwindigkeitsreduktion ebenfalls geschmählert wird!

  • Ist euch schon aufgefallen, dass beim Telmap Navigator Staumeldungen inklusive sind?

    Das empfinde ich als großen Vorteil gegenüber Navigon Select.

    • Bin zwar Telekom-Kundin hab aber gerade die App getestet und stehe jetzt Dank der App im Stau. Wäre mir wahrscheinlich auch mit anderen passiert, aber die bewerben keinen Stauradar

  • Stimmt. Online Navis sind nicht zielführend. Nach langem Suchen bin ich auf IGO gestossen. Offline Navi. Sehr stabil und zuverlaessig auch mit meinem 3G. Auch noch preisguenstiger als Tomtom Navigon und Co.

    • Nicht Zielführend!!!! Online habe ich immer die aktuellsten Karten zur Verfügung. Habe den Client auch mit anderens Geräten bereits genutzt iund immer richtig angekommen.

      • Und dann bist du in der Walachei ohne Netz und verfährst dich, weil nix geht. Super!!! Ich bleib bei Navigon

      • Hab jetzt mal nachgefragt. Die Strecke für eine komplette Navigation wird in Teilstücken geladen (für x km). Danach wird ganz normal über GPS gelotst bis zum nächsten Streckenabschnitt, sprich mann benötigt hier keine andauernde Verbindung. Wie bereits schon hier gepostet, war ich damit im tiefsten Thüringen unterwegs und wurde erfolgraich an eine Feldwegadresse gelotst.

  • Voll unsexy die Geschichte, bin heute durch Köln gefahren und es wurde immer wieder neues Kartenmaterial geladen, dauerte lange und die grafische Darstellung ist ziemlich oldschool.

    Bleibe beim Navigon.

  • Lob ich mir doch einfach navigon von t-Mob
    Kostenlos für 2 Jahre –> 10€ investiert (premiumpaket) und nu für immer aufm iPhone 

    • Ich denke die zweijährige kostenfreie Nutzungsbeschränkung wird sich wohl auf die Updatefunktionen der App beziehen. Nach Ablauf der 24 Monate wird sie wohl noch lauffähig bleiben, aber eben veralten. Und nach Zubuchung des Premiumpakets meinst Du würde die zeitliche Beschränkung wegfallen? Es ist und bleibt doch trotzdem eine „Select Edition“. Weißt Du mehr?

      • @Dirk:
        Einfach in der Beschreibung von NAVIGON select Telekom Edition im App.-Store nachlesen! Zitat: …beim Zukauf von mindestens einem Feature-Paket kann die App unbegrenzt genutzt werden!…
        Frage beantwortet!

      • @ 4winD: Danke, da hatte ich jetzt nicht mehr reingeschaut, weil die App schon längere Zeit installiert ist :-)

  • O2 mit Onlinenavi? Bei dem Netz bestimmt ein volles Vergnügen:))))

    • Funktioniert einwandfrei!!
      Habe bisher keine Probleme

      • Sehe ich auch so, habe mich eben mal durch Stuttgart leiten lassen.

        Was mir nicht gefällt ist die merkwürdige Aussprache der Straßennamen, das macht Navigon besser.

      • Ja. Dann fahrt mal in ländliche Regionen!

      • Fahre gerade durch die letzten Kuhkäffer in Thüringen, funktioniert perfekt. Da gibt’s bis jetzt nichts zu meckern.

      • Funzt es auch noch wenn das downloadlimit erreicht wurde?
        Klar ist im ehemaligen Osten das Netz besser ausgebaut als bei uns. Wie so ziemlich alles was Infrastruktur betrifft.

      • Es gibt keinen Vertrag mit Download Limit ???Lediglich die Geschwindigkeit wird gedrosselt. Eingeführt hat das bereits die Telekom.

        Bei meinem O2 Vertrag hab ich 5GB umgedrosselt. Kein Navi wird das jemals ausschöpfen können. O2 hat wie kein andere Milliarden in seine Netze investiert und sie sind hervorragend

        Sonst noch Probleme oder Unwahrheiten zum posten Sam ????

      • Also Sam, meine E-plus-Geschwindigkeit ist vermutlich langsamer als deine, wenn sie gedrosselt ist … und das Navi funktioniert trotzdem bis jetzt problemlos.

    • Also in meiner Gegend ist das o2-Netz großteils sogar schneller und besser, als das von Vodafone …

    • Was soll das Gebashe gegen O²? Ich bin hier auf einem Telekom-Gelände. Nicht mal hier gibt es ordentlich D1-Netz, nur EDGE mit 1 Balken. Mit O² hab ich hier 5 Balken UMTS, und das innerhalb der dicken Telekom-Mauern.

  • Ist es eigentlich noch keinem aufgefallen
    das telmap exakt die gleiche app ist wie die von
    vodafone find & go????? Oder bin ich blind….
    Komisch das dies noch niemanden aufgefallen ist.

  • War schon im tiesten thüringen unterwegs und es hat mich korrekt an eine Feldwegadresse gelotst.

  • Ist es eigentlich noch keinem aufgefallen das die app genau
    die gleiche ist wie die von vodafone find & go ????
    Oder bin ich blind….
    Ich lasse mich gerne eines bessern belehren.

  • Akkufresser! Schlechter Traffic kein Navi…. Super xD

  • Toll, gerade gestern noch Skobbler gekauft.

    Immerhin gerade für 79 Cent (statt 1,59) im Angebot!

  • Läuft das auch mit einer Netzclub Karte, ist ja quasi o2 XD

  • Hey ihr hübschen ich finde die Navisoftware NAVV DACH sehr interessant! Kostet 10,00€ und hat nen offline Modus Tag Nacht Ansicht all sowas was nen Navi hat verschiede sprachen und navigiert auch offline! Hab’s schon paar mal versucht und muss sagen für 10,00€ kann man echt nix sagen!

  • Da ist ja exakt das Gleiche, das Vodafone anbietet!

  • Einfach nur schlecht! Wer bietet heutzutage so ein
    schlechtes Navi an? Dann kann ich gleich mit Google Maps fahren!
    Lieber noch CoPilot für 19,-€ und dies Offline!!! Neine nein nein
    so nicht!

  • Absoluter blödsinn! 3 adressen angegeben und alle nicht gefunden. Lohnt sich absolut nicht!

  • Moin. Hat schon jemand den Datenverbrauch gemessen?
    Wieviel Mb sind bei einer 20km Fahrt weg?
    Das wäre mal interessant, bevor alles wegen einer Onlinenavi meckert.
    Danke

  • Auch nach dem dritten mal löschen /installieren hat telmap bei mir nen Bug . Sobald ich die routenberechnung starte wird die Karte so hell das man nichts erkennen kann. Bei Eingabe und Übersicht alles ok. Hat das problem noch jemand? O2/iphone4

    • Kann ich bestätigen, ist bei mir auch so. Auch beim Umschalten auf den Nachtmodus, ist keine wesentliche Änderung feststellbar. Hab schon mehrere Bericht dazu gefunden. Bleibt zu hoffen, das es bald ein Bugfix gibt. Mein iphone ist direkt von Apple läuft aber im o2-Netz.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18992 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven