iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 953 Artikel

StreamOn-Rechtsstreit geht weiter

Telekom Quartalszahlen: Mehr Datenverbrauch, mehr StreamOn

30 Kommentare 30

Die Deutsche Telekom hat ihre Zahlen für das 3. Quartal 2019 vorgelegt und freut sich erneut über ein solides Ergebniswachstum. Im Q3 2019 stieg der Konzernumsatz auf 20,01 Milliarden Euro. Satte 4,8% mehr als im vergleichbaren Vorjahresquartal.

Stream On Telekom Q3 2019

In Deutschland, hier ist die Telekom weiterhin Marktführer bei den Festnetz- und den Mobilfunk-Umsätzen, wurde dabei ein Umsatz von 5,5 Milliarden erwirtschaftet.

Im Mobilfunk-Bereich gewann die Telekom in den ersten neun Monaten 2019 ca. 1.396.000 Kunden gegenüber dem Jahresende 2018 hinzu – davon entfielen insgesamt 452.000 Kunden auf das eigene Vertragskundengeschäft der Marken „Telekom“ und „congstar“. Die Zahl der Prepaid-Kunden stieg um 1.693.000 Kunden.

Durchschnittlicher Datenverbrauch steigt

Der durchschnittliche Datenverbrauch der Telekom-Kunden hat im Vergleich zum Vorjahresquartal um 58% zugenommen und liegt bei 3,8GB pro Monat. Fast verdoppelt hat sich zudem die Anzahl der StreamOn-Nutzer. Während die umstrittene Zubuch-Option in den ersten neun Monaten 2018 1,5 Million Nutzer zählte, sind es in den ersten 9 Monaten 2019 2,8 Millionen Telekom-Kunden die sich für die optionale Sonderbehandlung ausgesuchter Online-Dienste entschieden.

Daten Telekom Q3 2019

StreamOn-Rechtsstreit geht weiter

Die rechtliche Bewertung der StreamOn-Option ist für die Telekom zudem noch nicht überstanden. Zwar hat man die durch die Bundesnetzagentur geforderten Anpassungen umgesetzt, wird den Klageweg aber weiter beschreiten, um diese langfristig wieder zurücknehmen zu können.

Das Oberverwaltungsgericht Münster bestätigte in einem am 15. Juli 2019 veröffentlichten Eilverfahrens-Beschluss, dass die Anordnungen der BNetzA hinsichtlich der Datenverkehrsoptimierung bei Internet-Zugangsdiensten sowie der Verpflichtung zum Angebot auch im EU-Ausland zunächst zu befolgen sind.

Im Einvernehmen mit der BNetzA haben wir unser Produkt gemäß der behördlichen Vorgaben angepasst. Dessen ungeachtet wird die Vereinbarkeit der Maßnahmen zur Datenverkehrsoptimierung sowie der Beschränkung des Angebots auf das Inland mit EU-Netzneutralitätsregeln im regulären Klageverfahren (sog. „Hauptsacheverfahren“) vor dem Kölner Verwaltungsgericht überprüft.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
07. Nov 2019 um 10:40 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    30 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33953 Artikel in den vergangenen 5504 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven