iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Telekom-Option „Music Streaming“ wohl auch für iTunes Radio

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Trotz des neutral gehaltenen Namens: Die Telekom-Tarifoptionen „Music Streaming“ lässt sich bislang ausschließlich in Kombination mit einem Konto des Musik-Streaming-Anbieters Spotify nutzen.

iradio0-1

Hier gab es in den vergangenen Wochen ein paar kleinere Unstimmigkeiten (und eine hastige AGB-Änderung), im Großen und Ganzen funktioniert das Angebot jedoch relativ reibungslos und begleicht nicht nur die monatlich anfallenden Abo-Kosten über die eigene Mobilfunkrechnung, sondern sorgt auch dafür, dass das verbrauchten Datenvolumen nicht gegen das Inklusivvolumen des eigenen Vertrages gerechnet wird.

Zukünftig, dies pfeifen uns die Technik-Spatzen gerade von verschiedenen Dächern entgegen, soll sich die „Music Streaming“-Option der Telekom auch mit Apples iTunes Radio nutzen lassen.

Zwar hat es der Streaming-Dienst aus Cupertino noch immer nicht über den Atlantik geschafft – sobald das Streaming-Radio jedoch endlich in Deutschland angeboten wird, dürften Telekom-Kunden auch hier in den Genuss nicht berücksichtigter Daten-Übertragungen kommen.

Noch unklar ist, ob Apple das iTunes Radio in seiner jetzigen Form weiter anbieten wird (dies ist leider auch im Telekom-Wording nicht ersichtlich), oder aber das Audio-Angebot mit der Beats-Applikation kombinieren wird. Immerhin macht der Konzern seit seiner milliardenschweren Beats-Übernahme massiv Werbung für das Streaming-Angebot des Kopfhörer-Herstellers, der jetzt mit zur Familie gehört.

Anders gefragt: Interessiert sich überhaupt noch jemand für das iTunes Radio?

Mittwoch, 03. Sep 2014, 18:40 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wording, was ist das denn für Wort?

    Wer brauch schon itunesRadio?
    Gibt doch Spotify!

  • Denknochmalnach

    Spotify ist mür mich keine Alternative. Ich möchte Lieder besitzen. Da ist iTunes Radio schon eher was für mich.

  • da es genügend Alternativen gibt, gehe ich die ganze Zeit von einer Todgeburt wie Ping aus. In den USA kann iTunes Radio nichtmal ansatzweise gegen Pandora anstinken und die ganzen Einschränkungen machen es auch für uns ohne Pandora Verfügbarkeit unattraktiv…
    Also meinetwegen kann iTunes Radio und der beats streaming dienst gerne verschmelzen und eine Spotify-ähnliche Alternative werden, die zu einem Pauschalpreis das gesamte Angebot des iTunes Stores streamt und direkt in iOS8.1 integriert wird

  • Also, da ich kein spotify-Kunde bin, wäre ich durchaus interessiert iTunes Radio anzutesten. Aber mit 5GB Datenvolumen brauche ich erst mal kein Telekom-Option… Später wenn ich sagen würde: Mensch ist das klasse, dann gerne.

  • Ich kann Spotify Lieder hören wann und wo ich will ! Und wenn ich mal keine Lust mehr habe
    sind sie halt nicht mehr da! Alles ist vergänglich.Für ca 12franken im Monat habe ich Zugang zu Millionen von Liedern! für mich ist das Super! Man ist viel freier,wenn mir mal ein Lied nicht mehr gefällt einfach löschen.Besser als wenn ich es gekauft hätte !

  • ⚡️iThor⚡️

    Ich nutze ja nur noch den US Store und damit auch iTunes Match mit dem US Account und erfreue mich daher an einem werbefreien iTunes Radio. Die Senderauswahl ist nice und ist eine sehr willkommene und sehr kostengünstige Abwechslung, wenn man sich einfach mal „berieseln“ lassen möchte! Ich gönne es daher allen deutschen Usern!

  • Für mich wäre iTunes Radio eine gute Alternative. Ich nutze es nur leider eben recht selten, da ich mit der Telekom Spotify streamen kann, ohne Daten Volumen zu verbrauchen. Auch ist es ein doofes Hindernis immer in den US-Account wechseln zu müssen. Zu Anfang hab ich das noch regelmäßig gemacht, in den letzten Wochen aber gar nicht mehr, da ich Immer mehr Spotify nutzte.

  • Ich freue mich auf iTunes Radio und möchte es endlich selber testen können. Bin gespannt und hoffe die Einführung geschieht mit iOS 8.

  • Interesse an itunes- Radio? Muss man erst mal testen und dann kann man was sagen. Ich nutze gar kein stream dienst. Habe über 1100 Songs in meiner Musik App

    • In der Schweiz verwende ich ITunes Radio, resp. Radio auf dem Apple TV nicht mehr. Es ist nur umständlich in der Bedienung. Keine Sendersuche, alles nur manuell Sender für Sender. Nur anhören, nichts zu speichern. Da gibt es bessere Radios die es auch nur Online gibt. Wiedergäbe über Apple TV und Musikanlage ist dann Super, wie auch bei Spotify.
      Grüezi.

  • Spotify hat vieles nicht! Bei itunes Match kann man seine eigenen Sachen hochladen, hat alles komplett an Ort und Stelle und mit Radio wäre dann alles aus einem Guss. Spotify ist daher uninteressant

    • Bei spotify kannst du auch deine eigenen Sachen hochladen ?!

      • Ich meinte Musik, die ich von CD auf Festplatte gerippt habe, die es bei Spotify aber nicht gibt.

      • Ja, ich auch du Held !
        Das ist möglich, selbst schon getestet

      • Aha?! Wie geht das? Das wäre mir neu…

      • Du kannst deine Lokale Musik in SPotify Speichern und dann auch zu Playlisten du dir erstellt hast hinzufügen.

      • @Ulrich63, guck einfach mal auf der Spotify Internet Seite da ist es beschrieben wie das geht.

      • Ums Speichern bzw integrieren von lokalen Dateien ging es mir nicht, dass das geht weiß ich. Es ging mir um das hochladen in die cloud und auf allen Geräten zur Verfügung haben. Das geht halt nur bei Apple und heißt iTunes Match. Und wenn nun noch Radio integriert wird, ist das eine runde Sache.

      • Aber schön, wenn ich gleich als Held von jemandem bezeichnet werde, der selbst anscheinend keine Ahnung hat.

      • Du scheinst es nicht raffen zu wollen…

        Beispiel:

        Neues XX Album nicht in Spotify, ich rippe es mir, lade es mit dem Notebook hoch und habe es in meiner Spotify – App auf dem iphone , dem ipad und dem Mac

      • Sorry, wusste es nicht

  • Interessiere mich eher dafür weitere Dienste über die Telekom zu rechnen. Bei Android geht das schon seit langem (bspw bei Apps) – wäre auch mal Zeit für Apple!

  • Ich würde es begrüßen, gerne auch mit Beats Music.

  • Itunes Radio nutze ich sehr gern. Leider ist ab und zu auch Werbung enthalten.

  • Ich hoffe das Beats Music hier rüber kommt. Bis jetzt bin ich zufrieden mit Spotify, würde den anderen aber mal testen. iTunes Radio benötige ich gar nicht, da man die Lieder nicht gezielt auswählen kann.

  • Zum Thema noch mal mit Spotify und löschen bei Nichtgefallen. Ich hab das Spotify Abo und nutze es täglich.
    Und seit ich Spotify Nutze, höre ich mir Musik an die ich mir sonst nie angehört hätte. Und wenn mir ein Album besonders gut gefällt kaufe ich es mir auch. Soviel zum Thema Anerkennung des Künstlers und seiner Arbeit.
    Für mich heißt es das ich jeden Tag neue Musik höre, und mich dann entscheiden kann kaufen ja oder nein.

  • Dieser Spotify Hype

    Ist doch der größte Scheiss dass ich zB nicht Spotify irgendwo hören kann und zu Hause jemand Sonos + Spotify…

    Das ist bei anderen Anbietern viel besser. Musik ist überall die selbe, Preise sind auch gleich

    Warum dann mit Spotify Geräte Einschränkugen leben?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven