iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 659 Artikel
   

iTunes Radio läuft auch in Deutschland – 6 Songs lassen sich überspringen

59 Kommentare 59

Einen amerikanischen iTunes Account vorausgesetzt, lässt sich das zur WWDC vorgestellte iTunes Radio auch in Deutschland nutzen. Der Streaming-Dienst, der Genre-spezifische Radiosender abspielt und neue Stationen auf Basis eines ausgewählten Songs erstellen kann, hat jedoch mit nicht unerheblichen Restriktionen zu kämpfen.

So unterbindet Apple – höchstwahrscheinlich ein Eingeständnis aus den Verträgen mit den vier großen Major Studios – das Vorspringen im Radio-Stream bereits nach sechs weitergeklickten Liedern und setzt den Zähler erst nach etwas mehr als einer Stunde wieder zurück.

itunes-radio-1

Anders formuliert: Sagen euch die im gestarteten Radio-Stream laufenden Songs nicht zu, darf der Weiter-Button nur sechs Mal betätigt werden, anschließend seid ihr im laufenden Programm „gefangen“, der Knopf zum Weiterspringen ist bis auf Weiteres ausgegraut.

Wie von Apple angekündigt, wird das laufende Programm nicht von Werbeeinblendungen unterbrochen wenn das eingesetzte Konto über ein iTunes Match-Abo verfügt. Die Auswahl der angebotenen Stationen bietet ein eklektisches Programm-Angebot in dem sich Rock, Pop und Elektro (manchmal zu schnell nacheinander) die Klinke in die Hand drücken und offeriert zu jedem Lied die direkte Möglichkeit den Song auf der persönlichen iTunes-Wunschliste zu speichern, zu kaufen, zu disqualifizieren „Titel nie wieder spielen“ und zu favorisieren „Mehr solche Musik spielen“.

iTunes Radio ist ein Musik-Entdeckungs-Dienst, der die iTunes-Verkäufe ankurbeln soll – kein Spotify.

itunes-radio2

Die Funktion, einen neuen Radio-Sender auf Basis eines ausgewählten Songs zu erstellen, ist derzeit noch in mindestens 50% aller Fälle nicht möglich. Selbst populäre Songs aus dem iTunes-Angebot werden oft nicht erkannt, bzw. genügen nicht um einen neuen Sender zu starten

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Jun 2013 um 13:29 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    59 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33659 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven