iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 349 Artikel
   

T-Mobile UK: „Heimlicher“ iPhone-Verkauf an Gold-Kunden

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Nach Informationen des Registers scheint man beim englischen T-Mobile Ableger, ein ähnliches Konzept zu verfolgen, wie Vodafone hierzulande. So soll T-Mobile kleinere Stückzahlen (150 pro Woche) des iPhone 3G importiert, an ausgewählte, Umsatz-starke Kunden abgegeben und so das alleinige Vertriebsrecht von O2-UK untergraben haben.

Zwar sollen T-Mobile und Orange das iPhone nach Ablauf der Exlusiv-Partnerschaft zwischen Apple und O2-UK sowieso vertreiben dürfen, die entsprechende Umstellung wird jedoch erst zum Jahresende erwartet.

Erst am 31. Juli haben wir über die Eintsweilige Verfügung der Deutschen Telekom gegen Vodafone berichtet. Hierzulande wurde der iPhone-Vertrieb durch die Hintertür daraufhin eingestellt.

„So T-Mobile has imported an unknown number of iPhone 3G handsets from a European distributor, which it will be supplying to customers paying more than £75 a month if they threaten to leave – the latter clause enforced by allocating the handsets through 50 agents in the retentions department, and limiting those agents to three a week each.“

Danke Davi, Marc und Andre.

Dienstag, 04. Aug 2009, 13:50 Uhr — Nicolas
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Unglaublich verlogen.. Der absolute Hammer, wie dreist die sind xD

  • eine Frechheit in Deutschland einstweilige verfügungen verteilen aber denn nich besser sein! scheiß tmob mein iPhone funzt auch mit Vodafone

  • Auch wenn das auf den ersten Blick total scheinheilig aussieht ….

    Aber was glaubt ihr wie sehr die deutsche und englische t-mobile zusammen arbeiten ?
    Genau wie an der Hotline weiß da der eine
    auch nicht großartig was der andere macht.

    • Recht hast du! Und wie zuvor schon gesagt wurde, die Provider tun sich da nicht viel. Für den Kunden wird es Zeit, daß das alleinige Verkaufsrecht einzelner Provider beendet wird. Dann werden die Tarife mit Sicherheit kundenfreundlicher.

  • Zum Thema „iPhone läuft auch mit Vodafone“. Ich hab ein 3gs zugehörigem t-mobile Vertrag.. Mein altes gejailbreaktes iPhone Classic aus den USA konnte nie per GPRS online gehen. Kann man das für jeden Provider (simyo, blau.de, maxxim & Co) freischalten??

    Wenn ja, wie? Softwarestand ist Version 2 soweit ich weis.

    Danke

    • Wie wäre es damit, dass du einfach mal die korrekten APN Daten für die „Mobile Datenverbindung“ bei deinem Provider erfragst und sie im iPhone einträgst? :D

      • Ja?

        Scheint ja einfach zu sein. Könntest du mir sagen wo ich diesen Menüpunkt finde? Meine Suche war erfolglos.

        Dankeschön

    • Diesen Punkt hab ich noch offen gelassen, stimmt. Das kommt daher, dass ich mir erst noch eine prepaid karte zulegen muss.

      Vorraussetzung wäre, dass das mobile Internet mit dem Anbieter geht, wünschenswert wäre dass es ein D1 Anbieter ist, damit ich da kostenlos SMS schicken und anrufen kann.

      Habt ihr ne Idee oder Erfahrungen?

  • völlig in Ordnung. Würde ich genauso machen ! Was soll der Unsinn mit der Moral. Das sind alles Firmen die Gewinn erzielen wollen. Alles andere ist blödsinniges linkes Gedankengut ! Es lebe das Kapital

  • also ich finde solche exkl. nicht gut *fuck* *fuck*

  • ich finde das wirklich schlimme daran ist, das es überhaupt sowas wie ein monopol-recht gibt…

    • Und ich finde es schlimm, wenn Leute, die keinerlei Ahnung haben (weder von Rechtschreibung noch von Wirtschaft), versuchen irgendwelche Fachbegriffe zu in ihren „Sätzen“ unterzubringen.

  • Das Kapital ist eine Hure und die Werte und die Moral gehen den Bach runter.
    Wie lange geht das in unserer Gesellschaft noch gut.
    Den ersten Kapitalzusammenbruch haben wir gerade erlebt oder sind noch mitten drin.
    Das schlimme ist wir haben daraus nichts gelernt!

    • Willi wo ist da jetzt das Problem ? Geht es uns wirklich schlechter als vorher ? Klar mache ich mir meine Gedanken und musste auch schon ein paar Mitarbeiter entlassen. Doch nach einem Tief kommt auch wieder ein Hoch. Die einzige Frage die noch bleibt ist – stehen wir erst am Anfang des Tiefs oder schauen wir schon wieder nach Oben.

      • Geländerthorsten

        wie bereits geschrieben, Moral und Werte – schade, dass dir das nichts sagt…

      • Zyklische krise des kapitalismus (konjunktur und krise). Geht nicht anders wenn man ein system hat indem jeder versucht sich auf kosten anderer zu bereichern! (Das Kapital, 4. Kapitel). Ich finds gut – mir gehts besser als den meisten und die jetzige krise zwang mich Zwar 3 leute rauszuschmeissen, umsatz gesunken – gewinn gehalten! Man muss nur wissen wies geht! Wer das nicht toll findet muss das system abschaffen und nicht leute beschimpfen die nach dessen regeln leben!

  • Stammtischgelaber ohne Inhalt. Schade

  • Kannix Verstähn

    Alles klar – iPhone-Bestände werden aus Deutschland Richtung UK abgezogen – damit sind die unglaublichen Wartezeiten ja nun ein Stück weit erklärt…

  • es war das cleverste, was TMD je haette machen können.
    die haben zwar Unsummen für die Exklusivität gezahlt, gelohnt hat sich’s allemal.
    ich würde mir meine teuer erstandene Exklusivität auch nicht so ohne weitersen nehmen lassen.
    TMD und TMUK haben mal so gar nichts miteinander zu tun.
    bestes Beispiel ist die kfz Branche,
    da gibt’s eine Mutter, die den einzelnen konzernen nie reinreden wurde.
    lass die Britten doch machen,
    was die wollen.
    exklusivität gibt dem Kunden ein geiles Gefühl.
    macht Apple auch sehr clever und verdient milliarden.
    MfG

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21349 Artikel in den vergangenen 3678 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven