iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 585 Artikel
Jetzt zum Download verfügbar

Super Mario Run erreicht den App Store

Artikel auf Google Plus teilen.
184 Kommentare 184

Im September während der iPhone 7-Vorstellung angekündigt, ist Nintendos Ein-Hand-Spiel, Super Mario Run, nun im App Store angekommen und lässt sich mit einer Größe von knapp 200MB kostenlos aus Apples Software-Kaufhaus laden.

Super Mario Run

Die Freemium-Applikation kann angespielt werden, muss für das uneingeschränkte Gezocke jedoch mit einem In-App-Kauf in Höhe von 10 Euro zur Vollversion aufgewertet werden. Zudem setzt Super Mario Run eine anliegende Internetverbindung zum Spielen voraus.

Eine ganze neue Art von Mario-Spiel – mit einer Hand steuerbar. In diesem Spiel bewegt sich Mario durch die jeweiligen Level vorwärts und du lenkst ihn mithilfe diverser Sprünge in Richtung Ziel. Marios Verhalten ist dabei vom Timing deiner Berührungen des Bildschirms abhängig. Dein Geschick entscheidet, ob es dir gelingt, Münzen zu sammeln, das Ziel zu erreichen und Mario dabei auch noch gut aussehen zu lassen.

Laden im App Store
Super Mario Run
Super Mario Run
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+
Laden

Super Mario Run im Video

Zum Nachlesen:

Donnerstag, 15. Dez 2016, 18:33 Uhr — Nicolas
184 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei mir steht trotz Neustart noch „benachrichtigen“

  • Geht bei mir aber leider noch nicht

  • In Österreich gehts noch nicht zum downloaden

  • Lässt sich aktuell noch nicht am iPhone runterladen. Am Mac über iTunes aber schon.

  • Bei mir steht noch Benachrichtigen.

  • Gerade geschaut
    Steht noch immer BENACHRICHTIGUNG!!

  • Also bei mir kann man es noch nicht laden…. warte schon den ganzen Tag darauf

  • Keine Chance. Kein Spiel online. Nur benachrichtigen lassen.

  • Sehr geil jeder Haut die Nachricht raus aber keiner verifiziert es… also in DE lässt es sich noch von keinem mit dem ich schreib laden

  • AppStore App einmal komplett schließen und neu öffnen dann geht es

  • Stürzt nach dem Starten direkt ab.

  • Cache gelöscht und ab geht die Post

  • Zehn mal auf highlights tappen, reload des App stores – Mario laden :)

    • DANKE, hat geklappt! Der obige Link funktioniert zwar, aber ich komme nicht auf den mobilen AppStore, geht automatisch rüber zur App!

    • Ich hatte es über ein Umweg ohne Cache neu laden erfahren. In Spotlight Mario Run suchen, dann kommt als Vorschlag die Super Mario Run im AppStore als Vorschlag, also aufgerufen und wurde gleich als Download angeboten (mit der seltsamen Meldung, ich hätte es schon gekauft und wird deshalb kostenlos geladen – what?).

  • Also bei mir hat es sofort mit dem Cache Reset des App Stores geklappt. Vorher hatte ich Benachrichtigen angezeigt bekommen. Nach dem reset konnte ich es laden.

  • Auf BENACHRICHTIGUNG klicken und das Spiel wird geladen

  • Es läd! Sitze gemütlich auf Ambergris Caye und warte jetzt auf das WiFi hier :)

  • Jetzt isses da
    Bin grad am runterladen

  • So gibt nen trick für alle die die sich benachrichtigen lassen wollten. Die sind nämlich jetzt ein wenig benachteiligt. Ihr müsst den cache löschen und dann die App neu starten und dann nochmal auf benachrichtigen klicken. Dann bekommt ihr die Meldung das ihr die App schon gekauft habt und sie wird installiert.

  • Geladen, angespielt, gelöscht. Ist irgendwie gar nicht meins. Nicht mal umsonst. Und dann noch dafür zahlen?

  • Einfach mal auf Benachrichtigen drücken, dann lädt er das. Hab vorher den Cache geleert und bin dann auf den Benachrichtigungsbutton.

  • Gleich im ersten Anlauf ließ sich der Download starten

  • so… die ersten drei level durch… und der rest is nur spielbar wenn mans kauft… ^^

  • Spiele schon… gekauft habe ich es auch gleich!

  • Klappt…aber dafür bin ich doch schon zu alt

  • In meinen Augen niemals 10,- wert – hatte mir doch mehr erhofft…

  • Sorry aber das Spiel ist durch diese Side Scoller Steurung totaler mist. Hier wäre es besser gewesen das Spiel mit virtuellen Tasten also einem virtuell Gamepad zu steuern.

    • finds vorallem doof das man ja nur nach rechts, also vorwärts, laufen kann… war das nicht so, das man sonst auch immer noch (zumindest ein stück weit) zurück laufen konnte? ansonsten is die steuerung, sagen wir mal, verbesserungswürdig…

  • Zocke es gerade …naja ,ist irgendwie lw

  • Leider ist die Umsetzung extrem schlecht! Mario kann nicht gesteuert werden – das einzige, was der Spieler machen kann, ist auf den Bildschirm zu tippen wenn Mario springen soll. Je länger man drückt, um so höher springt er. LAAAAANGWEILIG! Auch als Mario-Fan.

    • Deutlich besser und deutlich günstiger ist übrigens „Giana Sisters“ – eine Art Mario-Clon aus 64er- und Amiga-Zeiten. Ich kann sogar die Grafik auf Retrolook umstellen, die Steuerung hnd Bewegung liegt in der vollen Kontrolle des Spielers und und und.

  • yeaokvsmflflflf

    Ich habe mich drauf gefreut aber kann mich leider mit dieser tap to jump Steuerung nicht anfreunden…zu wenig Kontrolle für meinen Geschmack. Ist langweilig.

  • Macht echt Spaß muss ich sagen. Aber wie erwartet wirklich kaum was zu tun. Das Teil spielt sich selbst

    • Ihr habt das Spiel scheinbar nicht verstanden. ^^ Ziel ist nicht, einfach nur zur Fahne durchzurennen. Ihr sollt die farbigen Münzen sammeln. Und zwar alle drei Farb-Sets. Das ist die wahre Herausforderung und sehr unterhaltsam. Einfach nur durchrennen kann jeder.

      • Was erwartet man von Leute die etwas 5min spielen und anschließend ihre qualifizierte Meinung ins Internet kippen.

      • So sieht es aus, hab es auch zuerst einmal durchgespielt und die Münzen mitgenommen die ich so kriegen konnte. Nun bin ich dabei zu versuchen erstmal das erste Münzset zu sammeln.

        Die Rally ist auch spaßig, ab und zu könnte man da echt Wahnsinng werden :D

  • Was denkt ihr wieviel Traffic
    Fürs spielen draufgeht unterwegs?

  • Geladen, gestartet, Absturz. Ich sehe nur einen roten Bildschirm und das Nintendo-Logo. Sehr schade. Testet man sowas nicht vorher?

    iPhone 6

  • Spiel stürzt sofort ab. iPhone 6s Plus mit 10.2.1 Beta

  • geht nicht auf ios 9.3.1 5s
    mist app

  • iPhone 5, iOS 9.xx, Spiel läuft prima.

  • Geladen und Level gespielt und nun die Frage ob 9,99€ berechtigt sind. Mmmh, so der Hammer is das jetzt nicht muss ich sagen

  • Fügt mich hinzu: 4309-7859-8821
    Letse gooo

  • Spiel stürzt sofort ab, hab schon zig mal geladen, App Store reset, iPhone neu gestartet… auf meinem iPad geht’s

  • Das Spiel ist ja mal extrem langweilig, dafür geb ich doch keine 10€ aus. Aber was will man von einem Runner auch groß erwarten…

  • Also Super Mario Fan auf allen Nintendo Konsolen fühle ich mich nich wohl bei dem Spiel. Für mich ist es kein Mario wo ich nicht Mario komplett steuere sondern nur sein hüpfen. Die 3 Levels haben mir kein Spaß gemacht und waren mir zu eintönig. Aber ist ja auch verständlich das Nintendo kein richtiges Mario liefert sondern für Ihre Konsolen behält.

  • Finde es auch lahm. 2,- Euro ok, aber 10,- dafür zu verlangen ist völlig übertrieben

    • Ja total. Habt ihr euch mal überlegt über was für Preise wir uns hier unterhalten? 2€ sind absolut lächerlich für Software. Dafür gibts gerade mal 3 Brezeln oder zwei kugeln eis. Mir wäre es lieber es würde mehr 10€ Apps geben aber dafür weniger Schrott.

  • Macht irgendwie keinen Spass für 10 Steine…
    Und irgendwie macht er eh alles. Laufen, über Pilze springen…
    Vielleicht machts anderen Spass, aber mir nicht. Gelöscht.

  • Diese Buttons, wie bei Flash 5 damals

  • Bei mir kommt kein Ton. Hat das noch wer?

  • Soooo der Brüller ist es leider nicht!!! Die Steuerung verhagelte einem dann doch die Spielfreude

  • geladen, ausprobiert und gelöscht. finde es ultra langweilig. hab mir grad erst retropie auf nem raspberry pi installiert und zocke die alten nes und snes teile schön auf dem fernseher. DAS ist das einzige wahre mario feeling

  • Das teilen von Einkäufen mit der Familie – das geht für Paid-Apps und ist gut.

    Mit In-App-Purchases geht das nicht und da darf sich Apple und Nintendo an die Nase fassen. Ich kann es nicht glauben, dass Apple das nicht möglich macht. Ich kann es auch nicht glauben, dass Nintendo genau auf diesen Scheiss-Zug aufspringt

    • Stimme dir voll und ganz zu!! :X Jetzt darf ich in der Familie 4x löhnen trotz Familienfreigabe…

    • Apple hätte Nintendo sogar extra beraten es so zu machen und ich finde das auch nicht schlecht. Meine Frau und ich spielen es und haben jetzt 19,98 € bezahlt. Alles ist gut.

    • Hätte Nintendo gleich 10€ verlangt und du armer Schlucker hättest es bezahlt und dann wäre es nicht deins gewesen, wärst du genauso sauer gewesen. Ziemlich lächerlich oder? Finde es eigentlich ganz nett, dass Nintendo es uns erlaubt das Spiel anzutesten und dann die Vollversion zu bezahlen und 10€ sind auf jeden Fall nicht viel auch wenn hier alle rumheulen. Sind wahrscheinlich alles Kleinkinder, die nichts in der Schule gelernt haben, wenig Einkommen haben und alles für lau wollen.

    • Also wenn man es normal hätte kaufen können, dann hätte ich die 10€ schon bezahlt. Aber per IA Kauf ist es mir irgendwie zu wieder. Schade.

      • Dann hätte es. Intendiert halt ohne Familienfreigabe für 10 € angeboten. So ist es aber jetzt möglich 3 Level zur Probe zu spielen und dann zu entscheiden, ob es einem der 10er Wert ist.

      • Man hätte auch ne extra Demo Version der App rausbringen können. Klar wollen die keine familienfreigabe und das ist ka…

  • Ich habe mir das Spiel nun gegönnt. Weiß jemand, ob ich das nun bezahlte Spiel auch auf einem weiteren IPhone spielen kann?

    • Wenn es ein normaler InApp-Kauf ist, wovon ich ausgehe, dann geht dies auf jeden Fall, solange du die gleiche Apple ID verwendest. Auf dem Gerät muss man es evtl. wiederherstellen, oder im „schlimmsten“ Fall es angeblich „neu Kuefen“, wobei nach dem Erneuten Kauf der AppStore meldet, man habe es schon gekauft gehabt und wird daher kostenlos geladen.

      • falsch, der in-app-kauf ist auf dein „Konto“ gelockt.
        D.h. wenn du es auf beiden Geräten mit dem selben Konto spielst, hast du die Vollversion.
        Wollen 2 Personen einen unterschiedlichen Spielstand haben, dann benötigt man 2 separate Accounts, dann musst du 2x In-App-Kaufen.

  • Für einen Sinnlos-Runner 10€. Davon gibt es wahrlich genug im Store.
    Lächerliche Umsetzung. Für ein „echtes“ Mario hätte ich gern bezahlt, aber nicht für so einen Allerweltsgesicht-Schrott.

  • Super Spiel
    Fügt mich ruhig hinzu 2560-2302-5801

  • Warum nur für iOS?! Wann kommt es für Android? Verstehe das nicht. Android nutzen doch viel mehr!!

  • Bei den Leuten wo es abstürzt das Spiel erkennt wenn ihr einen jailbreak drauf habt deswegen funktioniert es auch nicht

  • Gott, ist das langweilig! Tapsen und fertig. 10€?!? Never.

  • Weiß jemand ob man die iPhone und iPad Version separat bezahlen muss? Oder kann man durch Anmeldung bei Nintendo der doppelten Zahlung entgehen?

    • Verknüpf es mit deinem Nintendo Account, dann kannste dich überall damit einloggen.

    • Natürlich nur wenn beide Geräte mit der gleichen Apple ID laufen.

      • So haben wir es um der InApp Seiche aus dem weg zu gehen. Es kann aber immer nur einer spielen. Zeitgleich geht nicht und die Spielstände werden auch übernommen. Das Spiel ist mega Langweilig. Nur tapsen. Will ständig zurück gehen. Das soll entspannend sein? Nicht für mich, reg mich da eher noch mehr auf.

    • Wenn es eine Universal App ist und wie vermutet ein normaler InApp-Kauf ist, muss nur die verwendete Apple ID korrekt sein.

  • Für alle die einen Jailbreak haben:
    Die App prüft ob eine Jailbreak vorhanden ist und crasht.
    Installiert euch tsprotector um die App daran zu hindern auf Systemordner zu greifen, dann läufts.

  • Wie kann man denn gegen Freunde spielen? Ich hab schon jemand hinzugefügt aber für die Rallye werden mir nur andere angeboten.

  • Ich bekomme bowser nicht tot. Erste Welt mit der komischen Axt hinter bowser. Weiß jemand, wie man bowser erledigt? Sobald man ihn berührt stirbt man. Drüber springen geht nicht, darunter durch auch nicht. Axt anklicken geht auch nicht, weil Mario dann los läuft. :/

  • Ich find es gut!

    Meine ID:
    4590-1535-8596

  • Kein Jailbreak, stürzt trotzdem ab :(

  • 30€ für ein echtes Mario Game aus der Gameboy Zeit – sofort gekauft. So ist es eine herbe Enttäuschung, echt schade. Clones will ich nicht spielen, Nostalgie wäre den Kauf wert gewesen. Side scroller in der Art gibt es wie Sand am Meer, so schwer kann das doch nicht sein…

    • Komisch. Für mich fühlt es sich total nach Mario an, obwohl die Steuerung anders ist, ist es für mich viel weiter von den üblichen Endlosrunnern als von Mario entfernt.
      Und später wird es durch aus schwieriger und anspruchsvoller. Also ich fühle mich wohl und die Nostalgie einen echten Mario vor sich zu haben schwingt immer mit.
      Es hätten nur ein paar Level mehr sein dürfen, aber vielleicht wird ja ab und zu noch mal nachgelegt.

  • Du kannst Apps auch zurückgeben. Habe ich erst neulich zweimal gemacht und die Erstattung war nen Tag später da.

  • Könnt mich auch gerne adden

    1578-8069-7020

  • Was für ein Fortschritt! *augenroll*

  • Also das Selberlaufen der Mario-Figur ist doch Mist. Wenn man in nach links (entgegen der Laufrichtung) springen will, muss man andauernd noch nach links wischen. Sehr nervig. Irgendwie ist es insgesamt aber viel zu einfach. Das Gefühl von Jump ’n Run kommt bei mir so gar nicht auf.

  • Leider kommt beim Kauf jedes mal eine Fehlermeldung :(

  • iPad mini 2, iOS 10.1.1, kein Jailbreak (wer hätte es gedacht …) und das spiel stürzt nach dem roten nintendo-Screen einfach ab. Klasse!

  • Boring! Dann lieber Gameplaycolor und die Originale spielen.

  • Beim ersten Level sieben mal kurz getappt und das Level ist geschafft. Spielt sich fast von alleine. Wenn man zumindest noch die Laufrichtung wechseln könnte.

    • Du meinst der Level zur Einführung der Steuerung?
      Der soll ja auch so schnell gehen.
      Und die Laufrichtung lässt sich durchaus später noch wechseln.
      Spiel doch erstmal weiter. Nach 7 mal tappen kannst Du Dir um wirklich noch kein komplettes Bild machen.

    • Dann spiel es mal richtig. Es geht nicht nur ums durch kommen ;)

  • Man bekommt schnell Kopfweh sei so einem totalen Quatsch.

    • Naja was ist kein Quatsch? Nahezu alles ist „quatsch“. Auch wenn du zum Beispiel für eine Firma arbeitest die nicht absolut wichtig für die Menschheit ist, ist deine Arbeit mehr oder weniger Quatsch. Zumindest wenn man Spaß haben auch als Quatsch betrachtet ;)

  • Ihr könnt mich auch gerne aden:

    5736-1314-4143

  • Glaubt es mir, oder glaubt es mir nicht: Für mich als sehr selten mit Computerspielen de Zeit verplempernder „Spieler“ ist es zu schwer. Über die Zweite Welt kam ich nicht hinaus, nachdem ich einen Level 4 Mal erfolglos gespielt habe, habe ich frustriert aufgegeben und das Spiel gelöscht.
    Da mache ich dann doch lieber was Ergiebigeres…

  • Eugen Mollenknoll

    Ich finde das Spiel witzig. Nachteil ist, daß man es nur spielen kann, wenn man online ist.

    Wer möchte kann mich adden: 2379-1791-1022

  • Das Spiel hat was, es ist eine gute Herausforderung. Nicht vergessen die Geschenke über den Nintendo Account abzurufen und die Punkte einzusammeln, falls man einen Account hat. Zum Adden mein Code : 7675-3552-0857

  • Ich habe auch mal ein kleines Video gemacht mit meiner Meinung etc :) falls jemand lust hat sich das anschauen, bevor er /sie herunterlädt oder noch eine zweite Meinung ;)
    https://youtu.be/B0Qv9cQRbIQ

  • Klasse! Hier zeigt sich mal wieder wie unsere Gesellschaft heut zu Tage tickt. Über alles und jeden wird innerhalb kürzester Zeit geurteilt ohne sich etwas intensiver mit der Thematik zu beschäftigen. Das Spiel ist nicht hochkomplex aber man sollte schon min ne Stunde investieren und die Spielmechanik verstehen bevor man sein Urteil abgibt. Das Spiel ist durchaus komplexer als von A nach B zu rennen. Ob man dafür 10€ ausgeben will muss jeder selbst wissen. Allerdings rechne ich es Nintendo hoch an auf eine Pay2Win Mechanik zu verzichten und statt dessen einen (relativ hohen) Einmalpreis zu verlangen. Ich hoffe das dies für andere Entwickler Vorbild Charakter hat und wir mehr (teurere) Spiele im App Store sehen die auf Pay2Win verzichten. In der Zwischenzeit spiele ich noch die ersten 3 Level zur Perfektion und entscheide dann ob mir der Rest 10€ wert ist.

    • Ich glaube kaum, dass IAP für P2W verschwinden werden. Im Gegenteil: das nächste, worauf Entwickler umstellen, wird wohl InAppAbos sein, die Mini-Transaktionen regelmäßig abkassieren. Neuestes Beispiel: BoomBeach von Supercell (Clash of Clans Macher): dort kann man jetzt einen weiteren Bauarbeiter für 2,99€ im Abo kaufen. Weitere Spiele werden diesem Vorbild garantiert folgen.

  • Wer will darf mich adden:
    1310-2289-0860

  • App stürzt leider immer ab.
    5x neu installiert
    iPhone 6+ 64GB ios 10.2

  • Ich kann Sebo069 nur beipflichten. Es ist schon krank, dass man wochenlang (angeblich) auf ein Spiel hinfiebert und dann am Tag der Veröffentlichung im Netz künstliche Empörung zeigt, dass das Spiel halt ein paar Stunden später auf den Markt kommt, als man es erwartet hätte. Dann kommen die Unkenrufe, wie enttäuscht alles sind und dass (wieder Mal) Apple und Nintendo und überhaupt alle bei den betreffenden Personen „unten durch“ sind. Dann wird dieses „wichtige und lange ersehnte Spiel“ endlich heruntergeladen, geöffnet, 20 Minuten gezockt und sofort hagelt es Negativ-Bewertungen: „Ich bin enttäuscht, ich hätte mehr erwartet, totaler Scheiss, völlig überteuert.“ bla bla. Da komme ich mir schon echt manchmal vor wie im falschen Film… Falls jemand meine persönlich Meinung interessiert: Ich habe mir ganz entspannt heute morgen das Spiel runtergeladen, habe es angetestet und kann mir einfach noch keine Meinung bilden. Punkt. Wenn ich dann in ein paar Tagen oder Wochen ein bisschen mehr gezockt habe, dann kann ich vielleicht mal in zwei Sätzen sagen, ob es mir Spaß gemacht hat, oder nicht. Aber ich werde weder „ausrasten vor Begeisterung“, noch werde ich „zutiefst enttäuscht“ sein. LOL Es ist nur ein Handyspiel. Wenn so einfache Dinge wie ein Spiel bereits solche Grenz-Emotionen auslösen, welche Emotionen lösen denn dann echte Probleme aus? Wenn jemand die neuesten Nachrichten aus Aleppo verfolgt, wird keine Miene verzogen. Wenn Mario 2 Stunden zu spät im Appstore erscheint, gibt es die Empörungswelle. Das ist krank.

    • Die Leute heutzutage wissen nicht mehr was echte Probleme sind. Wenn Sie welche haben merken Sie es oft nicht mal.

    • Natürlich kann jch mit jn 20 Minuten anspielen eine Meinung bilden! Es fehlt bei Mario die VOLLE KONTROLLE über Laufrichtung, laufen, stoppen. Könnte ich Mario selber Steuern – das Spiel würde ich sogar für 15€ kaufen.

      • Natürlich fehlt die Kontrolle, das ist aber ja beabsichtigt weil jedes virtuelle gamepad zum scheitern verurteilt ist. Deshalb ist es ein anderes Spielprinzip, und eben auch mit anderen Herausforderungen als bei der Konsolen Version. Ich hätte es blöd gefunden wenn Sie einfach virtuelle Tasten eingeblendet hätten, das wäre quasi unspielbar.

      • Wer sich das aktuelle Mario-Spiel runterlädt weiss in 99% der Fälle erstmal grob was ihn erwartet. In 20 Minuten Test wage ich zu bezweifeln, dass man dann KOMPLETT enttäuscht sein kann. Denn das Spiel liefert letztendlich das, was die Screenshots vorher gezeigt haben, was die Demo auf der Keynote vorher gezeigt haben und was man seit Wochen vorher liest. Und wenn man nun 20 Minuten gezockt hat und gerade mal nach 20 Minuten die ersten „Tricks“ rausgefunden hat und verstanden hat, wie man die Figur wirklich steuert, zwingt einen niemand, sofort wie ein verrückter in ein Internetforum zu springen und seine Meinung breitzutreten. Man kann ja erstmal ein wenig warten, bevor man sich eine Meinung bildet. Aber das ist das übliche Problem – Stichwort Fakenews – jeder Affe hat zu jedem Dreck eine Meinung. Da wird irgendwo eine Schlagzeile gelesen wie z.B. „Firma X hat Probleme mit Produkt Y“ und sofort hat der Lese eine Meinung und tritt diese sinnlose Meinung breit. Zum Beispiel kommt dann: „Firma X ist bei mir eh unten durch und es ist ja kein Wunder, dass sie Probleme mit Produkt Y haben.“ bla bla bla Hauptsache eine Meinung.

    • Das Spiel heisst „Super Mario Run“ und es ist seit Monaten bekannt, dass es ein Ein-Finger-Runner ist. Warum zum Teufel sollte ich das Spiel dann runterladen und testen und dann enttäuscht sein, dass man keine volle Kontrolle über die Figur hat??? Ich kaufe ja auch kein Rennrad und bin dann enttäuscht, dass es sich im Wald auf Trails bergab so scheisse damit fährt.

  • Kann irgendwer eine Bewertung zu dem Spiel im App Store abgeben?

    Ich kann nur die Sternbewertung abgeben und sehe auch nur diese, aber keine Kommentare.

  • Werde ich nie laden – 1. nur online, 2. in-App-Kauf – aber Nitendo wird’s locker verkraften!

    • Wie kann man nur so engstirnig sein? Nicht jeder In-App-Kauf ist negativ zu betrachten!
      Es gibt bspw. Spiele in denen man die erste Episode kostenlos bekommt und jede weitere für einen kleinen Betrag dazu kauft (Walking Dead und co.).
      Nicht jeder In-App-Kauf gibt die für viel Geld ein paar Schlumpfbeeren…

      • Aber doch bitte nicht für so etwas triviales wie dieses Run-Game!
        In-App dient hier nur dazu, dass die Leute/Kids das Game überhaupt erstmal auf ihr Device laden (bei einem Kaufpreis von 9,99€ wäre das DEFINITIV NICHT so!).
        Und: die Familienfreigabe greift hier positiv, da alle Familienmitglieder in der Familienfreigabe die in-App-Käufe tätigen und zahlen müssen, wenn sie die Level nutzen wollen- genial!
        Mit meiner Abneigung zum online-Zwang fühle icch mich bereits bestätigt: https://www.iphone-ticker.de/super-mario-online-zwang-sorgt-fuer-durchwachsene-bewertungen-105920/
        Aber, mach mal weiter … Du passt besser in das Käuferraster von Nitendo.
        Ich bleibe bei meiner Haltung – mein Leben ging vorher ohne SM auf iOS und geht auch ohne weiter …. kein „muss haben um jeden Preis“ !

  • 1. funktioniert auch offline, 2. wo ist der Unterschied außer dass man es so gratis antesten kann?

    • 1. Es funktioniert nicht offline. Ich habe es gerade getestet. Wollte die 5. Welt spielen, geht nicht! 2. Wie ist das gemeint? Wenn man die 10€ bezahlt hat man vollen Zugang zu dem Spiel, alle Welten, den Spielmodi Rallye. Und nur mit dem gesamtem Spiel kann man auch sein Königreich ausbauen.

  • es scheint so, als ob die app nicht läuft, wenn auf dem gerät früher mal ein jailbreak war und es nicht neu aufgesetzt, sondern iOS nur darüber installiert ist. Vielleicht könnt ihr mal überlegen ob es bei euch so ist.
    nur auf meinem sauberen SE läuft es. alle anderen geräte haben oder hatten mal einen JB und bei denen läuft es nicht.

  • Ist man vertraglich gebunden ? Kostet die voll Version 10€ einmalig ?

  • Ihr kauft euch iPhones und iPads für Hunderte von € und habt keine 10 € ? Wie peinlich……
    Wäre fast so, als wenn ein Ferrari Fahrer sich über die Spritpreise ärgern würde……

    Ganz ehrlich, war habt ihr erwartet ? Das Nintendo euch ein Spiel schenkt ? Die wollen genauso provitieren wie Apple usw. Manche Leute versteh ich nicht……

  • Ich verstehe nicht wieso der Aufschrei so groß ist. Es stand von vornherein fest, dass es sich um ein Run-Game mit primitiver Steuerung handelt. Und jetzt heulen alle, dass die Steuerung Mist ist.
    Für mich stand schon zu Beginn der Keynote damals fest, dass das Spiel nicht geladen wird. Die Werbung seitens Apple für Mario ging gar nicht!

  • Permanente Onlineverbindung erforderlich ! Hallo ? Gehts noch ? Finger weg !

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20585 Artikel in den vergangenen 3558 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven