iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 338 Artikel

Empfehlungen, Suchfunktion und Merkliste

Shazam wird zur Konzertsuchmaschine erweitert

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Über die Musikerkennungs-App Shazam kann man schon seit vergangenem Jahr auch Konzerttermine einsehen. Apple hat die Funktion jetzt erweitert und dem Thema Live-Konzerte einen eigenen Bereich in der App spendiert.

Wenn ihr den Bereich „Meine Musik“ in Shazam öffnet, findet sich dort neben einer Übersicht der letzten „Shazams“ auch ein Link zu der neuen Rubrik „Konzerte“. Dieser Bereich kann nicht nur als Suchmaschine für Live-Events verwendet werden, sondern hält auch die Möglichkeit bereit, interessante Veranstaltungen in einer Art Merkliste zu speichern.

Empfehlungen oder gezielte Suche

Die Konzertsuche kann auf kommende Veranstaltungen in der aktuellen Umgebung beschränkt oder weltweit aktiviert werden und zeigt standardmäßig nur Events von jenen Künstlern an, die man über die Song-Erkennung von Shazam gefunden hat. Alternativ zu diesem „Für dich“ genannten Bereich kann man auch nach Konzerten von aktuell beliebten Künstlern und Bands suchen.

Shazam Konzertsuche

Über das Lupensymbol oben rechts erweitert man Shazam zu einer noch deutlich umfangreicheren Suchmaschine für Live-Veranstaltungen. Man kann dann nicht nur gezielt nach Künstlern oder Bands suchen, sondern die angezeigten Veranstaltungen auch regional filtern, beispielsweise auf einzelne Städte bezogen. Über die Taste „Datum“ kann man die Anzeige der Ergebnisse auf den aktuellen Tag, ein Wochenende oder einen sonstigen benutzerdefinierten Zeitraum begrenzen.

In Zukunft exklusive Inhalte und Livestreams?

Apple will diesen Bereich künftig auch um exklusive Inhalte erweitern, darunter dürften dann auch die seit vergangenem Jahr teils über Shazam erhältlichen Hintergrundbilder und Apple-Watch-Zifferblätter von ausgewählten Künstlern fallen. Wir würden zudem nicht ausschließen, dass Apple die neue Rubrik zu einem späteren Zeitpunkt auch zum Bewerben und Übertragen von exklusiven Live-Veranstaltungen nutzt. In der Vergangenheit gab es zumindest Hinweise auf eine entsprechende Erweiterung des Funktionsumfangs von Shazam.

Shazam ist allerdings nicht das einzige Apple-Produkt, dass in dieser Richtung erweitert wird. Im Frühjahr wurde Apples Karten-App um einen integrierten Konzertführer erweitert. Abonnenten von Apple Music erhalten zudem teils schon vorab Zugriff auf die Setlists einzelner Künstler.

Laden im App Store
‎Shazam
‎Shazam
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden
26. Okt 2023 um 10:32 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich hab das Problem die Musikerkennung nicht synchronisiert wird, wenn ich es über das Kontrollzentrum mache. Hat jemand das selbe Problem?

    Antworten moderated
    • Hast Du schonmal länger auf das Symbol im Kontrollzentrum getippt? Da kommen dann die Liste der damit gefunden Songs und ich denke, dass spätestens dann auch der Sync durchgeführt wird.

      Ich habe jedoch seit Urzeiten mit Shazam das Problem, dass die Liste meiner erkannten Songs einfach nicht zuverlässig mit Spotify oder Apple Musik synchronisiert wird. Keine Ahnung woran es liegt und wann genau es Probleme gibt.

      Antworten moderated
    • Ich meine mal gelesen zu haben, dass, wenn man Shazam über das Kontrollzentrum nutzt, die erkannten Titel nicht mit der Shazam App synchronisiert werden. Das ist so gewollt.

      Antworten moderated
      • Also bei mir wird es in der App synchronisiert, wenn ich die Shazamsuche über das Kontrollzentrum starte

  • Ja und woher bekommen die die Konzertdaten? Auch wie Spotify von Songkick?

  • Automatisch geht das nicht.
    Man muss länger auf das Symbol im Kontrollzentrum drücken, dann sieht man die Titel. Wenn man dann einen anklickt, öffnet sich Shazam. Oben links das x klicken, dann sieht man auch hier die Liste und kann die Titel dann zu AppleMusik hinzufügen.

    Nicht komfortabel, aber geht.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37338 Artikel in den vergangenen 6069 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven