iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 706 Artikel

Mehrheit nutzt Schutzhülle

Schaden bis zu 360 Euro: Apple lässt das iPhone fallen

81 Kommentare 81

Die Smartphone-Reparatur-Studie 2019 des Reparatur-Marktplatzes Clickrepair verortete das iPhone in Sachen Reparaturanfälligkeit noch auf dem letzten Platz der fünf berücksichtigten Hersteller. Mit Blick auf die Smartphone-Jahrgänge von 2016 bis 2018 sollen sich die Geräte von Sony, Huawei, Samsung und HTC allesamt als robuster erwiesen haben.

Clickrepair Studie 1400

Doch liegt das iPhone wirklich wie ein rohes Ei in der Hand? Eine Frage die Apple mit dem neuen 40-Sekünder Fumble jetzt mit einem Fünkchen Selbstironie beantwortet und das iPhone 12 fast auf der gesamten Länge des kurzen Werbevideos zu Boden Fallen lässt. Allerdings erfolgt der finale Kontakt dann weder mit Gehstein-Pflaster noch mit Beton sondern mit einem dankbar weichen Sandboden.

Dass dies im Alltag eher selten passiert, lässt sich ebenfalls in der Smartphone-Reparatur-Studie (PDF) lesen. Demnach gehen vor allem die Displays der Geräte kaputt. Zwei von drei beschädigten iPhone-Modellen (67,4 Prozent) haben einen Displayschaden.

Mehrheit nutzt Schutzhülle

Dies dürfte mit ein Grund für die Beliebtheit von Schutzhüllen unter iPhone-Nutzern sein. 86,1 Prozent aller iPhone-Besitzer nutzt das eigene Gerät in einer Schutzhülle – wir setzen hier seit kurzem auf die Rugged Leather-Hüllen von Nomad und sind sehr zufrieden.

Jeder zweite iPhone-Nutzer setzt zudem eine Schutzfolie auf seinem Gerät ein. Demgegenüber greifen nur 40 Prozent der Samsung-Nutzer zu einer Folie. Bei den Nokia-Anwendern, die es zumindest bis 2018 noch gegeben hat, setzten gerade mal 30 Prozent auf ein Folie, in ein Case wurden nur 70 Prozent der Nokia-Geräte gesteckt.

Schutzfolie

Kosten für den Displayaustausch

Aktuell verlangt Apple für eine Displayreparatur außerhalb der Garantie Preise zwischen 150,90 Euro (iPhone 5S) und 360,90 Euro (iPhone 12 Pro Max). Die Preise lassen sich hier im offiziellen Support-Portal des Unternehmens einsehen.

Display Rep Kosten 1400

25. Mrz 2021 um 10:59 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    81 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Die Werbung ist ja mal sowas von konstruiert. Aber welche Werbung ist das nicht.

    • Ja, wie sie es immer wieder hochwirft. Richtig cringy anzusehen. Weiß nicht, ob die sich mit der Werbung einen Gefallen tun.

    • Konstruiert? Treffender kann dieser Spot nicht sein. Das iPhone fühlt sich nämlich genau so an. Egal wie man es hält oder fängt, es flutscht einem immer wieder durch die Finger und landet am Ende auf dem Boden, Tisch, Couch etc.. Ohne Cover rutscht es einfach überall durch (durch Hände, im Liegen aus der Hose) und hat einfach keinen Grip.

      • Hab seit dem iPhone 4 kein iPhone mit Hülle gehabt & mir fällt es nicht aus der Hand. Vielleicht mal die eigene Motorik überprüfen ;)

      • ja unmöglich.. und dann kaufst du es auch noch.. weil es gut beleuchtet war im laden.. so wie fleisch im supermarkt.. unmöglich..

      • @o.k.: Ich gehe davon aus, dass dies bei anderen Herstellern nicht der Fall ist. Nur Smartphones des Herstellers Apple flutschen aus der Hand?

      • Geht mir auch so. Will keine Hülle aber das 12pro ist so aalglatt das man gezwungen ist.

    • Die Werbung sagt aus, dass die Macher und Auftraggeber zu viel verdienen und zuviel Freizeit haben, dass ihr iPhon mehrheitlich auf Sand fällt – dder wir alle sind so ungeschickt, den Fall nicht so lenken zu können, dass es auf Sand fällt ;)

  • Als vergleich hätte ich noch ein 3310 mit rein genommen xD

  • Hängt ja auch immer davon ab, wie man damit umgeht. Ich habe seit meinem ersten iPhone 3GS weder Schutzhülle noch Folie benutzt und außer ein paar Kratzern noch nie einen größeren Schaden gehabt (3GS, 4s, 5s, 6s, SE2).
    Beim 3GS war ein kleiner Sprung in der Plastikrückseite unten am Anschluss, weil man damals das Telefon noch in der hinteren Hosentasche getragen hat und da öfter drauf gesessen hat. Das waren noch Zeiten …

  • Ich hab jetzt das iphone 12 pro. Lohnt sich da das Apple Care +? Übernehmen die die Kosten auch, wenn mir das iphone runterfällt?

  • Sind die Leute Tolpatschig? Mein letztes habey ist 2002 aus der Hemdtasche gefallen es war ein Noka 8210. Stück Plastik vom Cover abgebrochen. Danach nie wieder. Ich hab noch nie ein smartphone geschrottet. Bin auch kein Freund von cover.

    • Hatte noch nie ein habey… :-D
      Spaß beiseite, es kann immer mal wieder passieren, dass einem ein Handy aus der Hand fällt. Ich wollte es mal in die Hosentasche stecken und hatte es mitsamt T-Shirt reingesteckt. Den Rest kannst dir ja denken.

      • Ich verstehe ja, was du meinst. Und kenne das.
        Aber als PRO-Tipp für die richtige Reihenfolge:mike
        1. Handy in Hosentasche
        2. T-Shirt anziehen und nicht auch in die Hosentasche
        ;)

    • Mir ist es mal aus der Jackentasche gefallen als ich aus dem Auto aussteigen wollte. Und trotz Schutzfolie und die Tatsache, dass es auf dem Schnee gelandet ist, war eine Ecke des Displays gesprungen.

      • Eine Schutzfolie schüttt auch nur vor Kratzern. Es ist ein Irrglaube, dass sie das Display „zusammenhält“

      • Doch N_O, bei mir macht das zurzeit die Schutzhülle.
        Ich hab einen einzelnen Riss quer durchs Display. Mit einer Glasschutzhülle bleibt es schön stabil. Und bricht die, dann gibt es wieder eine neue. Nur Kunststoff bringt da nichts.

      • sorry, nicht Schutzhülle. Schutzfolie.
        grrr

  • Beim Galaxy s21 5g liegt der Preis bei über 270€ für die Reparatur

  • Bei Cover geb ich zu, dass hier iPhones am häufigsten in einer Hülle stecken. Aber gerade bei den Displayfolien seh ich die Mehrheit auf nicht iPhones. Zumindest ist das meine subjektive Wahrnehmung

  • Bei dem iPhone von meiner Frau und mir setze ich bereits seit mehreren Jahren auf stabile Glasscheiben, die ich aufklebe. Die Lieferanten liefern sogar einen Plastikrahmen mit, mit dem sich die Scheibe perfekt auf dem Display positionieren lässt.
    Das eine oder andere Mal musste ich diese Glasscheibe auch austauschen. Aber im Nachhinein habe ich ein perfektes sauberes neuwertiges Display, wenn ich das iPhone weiter verkaufe.

    • Das hat man mittlerweile auch so, wenn man nur halbwegs normal damit umgeht. Die Displays sind so hart inzwischen, dass da keine Kratzer im normalen Alltagsbetrieb mehr entstehen.

      Bei einem Sturz nützt dir die Scheibe meistens auch nichts. Wenn es auf dem Rahmen kracht, erwischt es das Display auch.

      • Quatsch. Mein iPhone 11 ist mir noch nie auf einen wirklich harten Boden gefallen. Wenn es in einer Tasche ist, dann ist es dort immer alleine, keine Schlüssel oder sonstiges wird dann in der Tasche mitgeschleppt. Etwas über ein Jahr alt und schon mit diversen kleinen Kratzern versehen. Somit behaupte ich mal, dass es vielleicht robuster gegen Stürze ist, dafür weicher und nich so robust gegen Kratzer.

      • Die iPhone Displays werden momentan wieder weicher (verglichen mit iPhone 5). Dadurch gibt es weniger displaybrüche, aber mehr Kratzer.

      • @ o.k
        Feine Kratzer entstehen auch in einer Tasche oder nur beim offenen hinlegen. Im Staub gibts feine Gesteinskörnchen, beispielsweise von der Strasse (durch Schuhe hereingebracht) oder Staub aus Vulkanausbrüchen oder der Saharastaub, den wir immer wieder bekommen.
        Viele schieben ihre Geräte über die Oberflächen, was mit Staub/Sand dazwischen auch zu Kratzern führen kann. Und wie viel Staub und Fusseln man in Hosen- und anderen Taschen hat, kennen wir ja zu gut ;)

    • +1
      Mit der Display-Folie sehe ich das auch so.
      Ärgerlich finde ich nur, dass man das Design des Smartphones in einer Hülle „verstecken“ muss und dadurch das Handy zusätzlich klobiger wird (manchmal aber auch griffiger), nur weil man keine Ecken verkratzen möchte.
      Ein wechselbarer Rahmen a la Klick wäre echt man innovativ.

      • 5 Defekte Panzerglasfolien, iPhone wie neu.
        Die Hülle schützt den Rest.

        Ist halt immer so, dass eine zusätzliche Absicherung nicht immer alle Schäden verhindert, aber sie minimiert diese.

        10€ Hülle
        10€ Panzerglasscheibe
        Gegen hunderte € für eine Reparatur.

  • Moin leute kurz off-topic:
    Ich habe ein iphone x und mein akku hat noch 81% kapazität. Bin am überlegen den akku bei media markt tauschen zu lassen.
    Hat jemand von euch da erfahrungen mit? Gute oder schlechte?

  • Dr. Octagonapus

    Also ich habe nie Schutzfolien Verwendet und war auch immer sehr Abgeneigt gegenüber Panzerglas Folien bis zum iPhone X …habe aber meine Meinung geändert und nutze nun durchgehend eine Folie beim X Damals dünne Kunstoffschutzfolie & beim 12er nun ein Panzerglas… einfach wegen der Kratzeranfälligkeit der Displays … Ceramic Shield mag ja Bruchsicherer sein aber definitiv nicht Kratzerbeständiger als die Vorgänger … Ich würde mir ein Display wie bei der Edelstahl apple Watch wünschen die Beständigkeit gegen kratzer etc ist Wahnsinn

  • Seit vielen Jahren nutze ich care+ und nehme diese auch regelmäßig in Anspruch. Kein case und kein Ärger wenn’s mal hinfällt

  • ich finde die Werbung lustig,… vor allem die Musik ist klasse… :-D

  • Apple soll die Geräte einfach wieder so griffig machen wie iPhone 4 – 5. Selbst das Mini ist deutlich rutschiger als die damaligen Geräte aber natürlich um Welten besser zu halten als die runden Geräte von iPhone 6 – 11 Pro.
    Ich hatte damals nie irgend einen Schutz am Gerät und wenn es mal heruntergefallen ist, dann viel es dank des nicht abgerundeten Displays auch nicht direkt aufs Glas sondern auf den Alurahmen.
    Kratzer sind mir völlig egal, solange es nicht die Kameralinse ist, nur wenn Geräte schon so konstruiert werden, dass sie ohne Cover praktisch nicht verwendbar sind dann schwillt mir der Kamm.
    Ich hoffe nach wie vor auf ein iPhone 13 Mini Pro(!) mit solidem Edelstahlrahmen. Danach von mir aus die Sintflut.

  • Reparaturanfälligkeit:
    Apple klarer Sieger nach Punkten
    …und warum? Weil sie weniger kaputt gehen
    …außerdem sind die aktuellen 12er-Modelle noch gar nicht dabei, da hat sich noch viel getan

  • Mit einer Hülle ist Design und Farbe egal. Dann hört dazu das Gejammer künftig auf.

  • Hat jemand eine Empfehlung bezüglich einer guten Displayschutzfolie für das IPhone 12 Pro Max?

  • hucklebehrryfinn

    Hmm… ich weiß nicht, wie diese Statistik zustande gekommen ist.
    Mir ist seit Jahren weder das iPhone noch eines meiner Android-Geräte ernsthaft kaputt gegangen.
    Aber im Bekanntenkreis bekomme ich es immer wieder mit, dass man lieber mit defekten Displays weiterarbeitet, bis das Smartphone auseinander gefleddert ist.
    Bei den meisten Androiden lohnt sich keine Reparatur bis das neue Smartphone gekauft wird.
    Aber ein iPhone wird von Generation zu Generation weitergegeben … da lohnt sich also auch eine Reparatur.
    Was ich sagen will: Taucht in der Statistik das auf, das kaputt gegangen ist, oder „nur“ das, das zur Reparatur gebracht wurde…?

  • Einem Freund ist das iPhone 12 voll auf den Holzboden gekracht mit Wucht. Kein Sprung, kein Kratzer er war total überrascht wie stabil das Ding ist. Beim 11er wäre es hin gewesen. Scheint schon stabiler geworden zu sein.

  • Da freue ich mich über ein schickes Telefon und packe es dann in eine Hülle? Eher nicht..

  • Ich bin ja versucht, mein 12 Pro Max mal ohne Hülle zu nutzen um zu sehen wie lange es aushält. Selbst mit einer Apple Hülle hat es nicht die Haptik eines Gerätes ohne. Ich verstehe nicht die Leute, die sich um ein >1k€ Telefon eine 10 € Silikon Hülle machen und es sich danach anfühlt wie ein Xiaomi oder Motorola.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29706 Artikel in den vergangenen 4981 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven