iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 706 Artikel

SMS-Filterung auf dem iPhone

MessageFilter für iPhone: SMS- und iMessage-Filter nach eigenen Kriterien

24 Kommentare 24

Dass sich der iPhone-Browser Safari um so genannte Inhaltsfilter erweitern lässt, die ungewünschte Webinhalte aus dem eigenen Online-Datenverkehr herausfiltern können, dürfte hinlänglich bekannt sein. Weitaus weniger populär sind die vom iPhone ebenfalls unterstützten SMS-Filter. Diese übernehmen einen ähnlichen Job in der Nachrichten-Applikation und filtern eingegangene Nachrichten hier nach bestimmten Schlüsselwörtern.

Spam Nachrichten

Persönliche Positiv- und Negativlisten

Neben Anwendungen von spezialisierten Dienste-Anbietern, die auf eigene Kataloge von Spam-Versendern zugreifen, bieten sich dafür auch Applikationen wie der gerade kostenfrei erhältliche MessageFilter Pro an. Dieser setzt auf Positiv- und Negativlisten, die ihr mit eigenen Begriffen bestücken könnt.

Neu eingehende Nachrichten werden dann mit den selbst erstellten Filterlisten abgeglichen. Beinhaltet die Nachricht Wörter und Begriffe aus eurer Negativliste und keinen Eintrag aus eurer Positivliste, bringt diese das Telefon nicht zum Klingeln, beeinflusst aber dennoch die Zahl im Badge an der Nachrichten-Applikation.

Nachrichten Filter Pro

Die Anwendung arbeitet dabei ausschließlich lokal. Zudem sichert der Macher zu, dass die App gar nicht erst in der Lage ist, gefilterte Nachrichten an andere Server zu senden. Die Entwickler scheinen damit auf Apples geradezu abschreckend formulierte Warnmeldung bei der Aktivierung von Nachrichten-Filtern zu reagieren.

System-Funktion sortiert vor

Um die SMS-Filterung auf dem iPhone zu aktivieren müsst ihr den Schalter „Unbekannte Absender filtern“ im Bereich Einstellungen > Nachrichten > Unbekannt & Spam aktivieren und hier bei SMS-Filterung die zuvor installierte MessageFilter-App auswählen.

Nachrichten Filter

Anschließend sichert die Nachrichten-App unbekannte Absender und von Filter als ungewünscht markierte Nachrichten in einer eigenen Liste, fernab der privaten Konversationen. MessageFilter Pro wird regulär für 1,09 Euro angeboten.

Laden im App Store
‎MessageFilter Pro
‎MessageFilter Pro
Entwickler: Junyu Kuang
Preis: 1,09 €
Laden

25. Mrz 2021 um 12:36 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Wer aber die Aussage der Entwickler nicht kennt, wird die App unweigerlich weg werfen, nach dieser Meldung…

    • Ja etwas unglücklich formuliert. Erinnert an die Warn-Meldung die nach der Installation von Drittanbieter-Tastaturen vor dem Vollzugriff warnt. Apple will sich hier für Eventualitäten absichern, und suggeriert dem unbedarften Anwender schon mal prophylaktisch, dass dieser sich gleich etwas einfängt…

  • Mir fehlt gerade das Wissen und/oder die Fantasie, Anwendungsbeispiele für die App auszumachen. Das Einzige, was mir einfiel, sind unerwünschte Nachrichten, aber da kann ich den Absender blockieren. Demnach können nur Nachrichten gemeint sein, deren Absender ich nicht blockieren will, oder aufgrund immer wieder geänderter Nummern nicht blockieren kann.
    Sehe ich das richtig? Sollte das stimmen, sehe ich für mich gerade keinen Nutzen, obwohl ich die Idee interessant finde.

  • Die App trifft den Nagel auf den Kopf!
    Bekomme seit etwa 14 Tagen ständig SMS von beliebigen Nummern, die mir eine vermeintliche Sendungsverfolgung für ein nicht bestelltes Paket andienen.
    Inzwischen sind es sicher 20 verschiedene Nummern und einem Arbeitskollegen ist es ganz ähnlich ergangen.

    Habe das schon gegoogelt, der Link führt nur zu Spam-Pages die auf Androide-Geräten Schadsoftware im Hintergrund installieren, an iOS prallt sowas ja ab, aber es nervt.

    Habe die App direkt geladen – herzlichen Dank @iFun für diesen Tipp!

  • Nette Idee, aber iMessage ist für mich ein No Go. Kein Vergleich zu Telegram mit all den Features. iMessage ist für mich nichts anderes als aufgebohrte SMS.

  • Scheint mir ganz nützlich zu sein, zumal Apple die iOS-Funktion zum blockieren von SMS-Absendern sehr gut versteckt hat.

    Während man bei Spamanrufen einfach unten auf der betreffenden Seite den „Anrufer blockieren“ kann, muss man bei SMS mehrfach auf Absender und dann auf Info-Symbole drücken, um das Feld zum Absenderblockieren zu finden.

  • 1 5-Sterne-Bewertung und dann noch eine chinesische App…

    Kann man dieser App trauen?

  • Also die App hat genau das was ich gerne hätte, da ich aber via SMS immer noch 2FA Codes zugeschickt bekomme, bin ich „etwas“ misstrauisch.

    • Dafür ist die Positiv-Liste gedacht…
      Bis die richtig gefüttert ist, verschwindet ja auch nix, sondern wird aussortiert in separate Listen.
      Liest denn keiner mehr die Artikel hier zu Ende?

  • > beeinflusst aber dennoch die Zahl im Badge an der Nachrichten-Applikation.

    Das ist doch Murks. Warum dann dennoch eine Zahl?

  • In Seiten von Con19 wo man über alle seine Nr hinterlegen muss darf man sich über die Zunahme solcher Spams nicht wundern!

  • Prüft ihr wer so dahinter steckt ? Oder werden meine sms mitgelesen ?

    Oder Verteilt ihr nur links für apps..
    Mal eine Runde Google be for install.

  • Ps : apples eigner text >
    Du kannst SMS-Filter anderer Anbieter installieren und verwenden. Wenn du dies tust, hat der Anbieter des jeweiligen Filters Zugriff auf den gesamten Text und Inhalt empfangener SMS- und MMS-Nachrichten, die du von unbekannten Absendern erhältst. Dies können Prüfcodes von Banken und anderen Instituten und andere persönliche, personenbezogene oder sensible Daten sein, die möglicherweise in SMS- und MMS-Nachrichten enthalten sind. Wenn du für SMS-Nachrichten den Spam-Filter eines anderen Anbieters verwendest, unterliegst du den AGB und sonstigen Bestimmungen des jeweiligen Filteranbieters.

  • So, weil es gerade wieder aktuell ist: Wer ein iPhone hat und Spam-SMS erhält, sollte „VeroSMS“ probieren. Funktioniert super. Der Autor kommt aus Indien, it aber für seine andere App „SooR“ recht bekannt und damit auch reputabel. Nutze die App seit 3 Tagen sehr erfolgreich gegen den FB-Hack & „paket“ SMS.

    https://verosms.com

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29706 Artikel in den vergangenen 4981 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven