iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 465 Artikel
Kostenlose Schrittzähler-App

Pedometer++ : Ein Pflicht-Download für Nutzer des iPhone 5s

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Mit Argus und Strava kennt ihr bereits zwei Apps, die den neuen Coprozessor des iPhone 5s, den M7, regelmäßig auslesen und die dort gesammelten Bewegungsdaten auswerten und grafisch ansehnlich aufbereiten. Die Apps verlangen jedoch personalisierte Logins, sind etwas zu überfrachtet und – für Nutzer die ihr iPhone 5s einfach nur als Schrittzähler zweckentfremden möchten – sogar etwas zu viel des Guten.

schritt

Auch ihr habt ein iPhone 5s zur Hand?

Schaut euch Pedometer++ an. Die kostenlose App Store Neuvorstellung liest die vom iPhone 5s gesammelten Bewegungsdaten der letzten sieben Tage aus und zeigt die zurückgelegten Schritte sowohl total, als auch gesondert für den laufenden Tag in Echtzeit an. In der App und, wenn Bedarf besteht, auch als Zahlen-Badge auf dem App-Icon an.

pedo

Wir werden das Pedmeter++ (AppStore-Link) die kommende Woche zusätzlich zum Fitbit und zum Shine tragen und die vom iPhone gemessenen Ergebnisse mit denen der Hardware-Alternativen vergleichen. Der M7 ist laut Apple in der Lage eure Schritte durchgängig und ohne zusätzliche Akku-Belastung zu ermitteln. Die Daten werden also sowieso aufgezeichnet, Pedometer++ zeigt den aktuellen Bestand einfach nur an.

Mittwoch, 02. Okt 2013, 12:25 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich habe eben die App installiert und finde es komisch, das ( wenn beide auf die selbe Hardware zugreifen) verschiedene Daten anzeigen. Laut Artus bin ich nur 2700 und laut der vorgestellten App 4000 Schritte gelaufen.

  • Jetzt muss ich schonmal blöd fragen:
    Wie ermittelt das iPhone bzw der Chip meine zurück gelegten Schritte?
    Und was ist wenn ich im Auto unterwegs bin? Zeichnet er die Strecke dann auch auf?

    • Anhand gewisser Bewegungsmuster die entstehen, wenn man läuft und sein iPhone in der Tasche oder in der Hand hat. Du kannst das iPhone auch im sitzen ruckartig nach oben und nach unten bewegen und so laufen simulieren, der M7 zählt dann Schritte hoch. Im Auto funktioniert das nicht, da dort das Gerät still liegt.

      • und wie siehts mit Schlaglöchern, Gullis und Kopfsteinpflaster aus?

      • Selber probieren würde ich sagen ;)

      • Dacht ich’s mir und hab’s vorhin auch schomal getestet :D

        Aber so wirklich zuverlässig funktioniert das ja nicht, zumindest wenn man langsam geht. Aber beim laufen sicherlich interessant :)

    • Das gute an Apps die den M7-Chip nutzen können, ist dass sie keine zusätzliche Akkubelastung sind. Während Moves konstant laufen muss um Bewegungsdaten zu erfassung (Background Tracking), speichert der Chip die Daten und die App muss ihn nur auslesen, wenn sie gestartet wird. Zumindest wenn Hintergrunddaten deaktiviert sind, ansonsten darf die App den Sensor ja auch im Background auslesen, was wieder mehr Akku verbraucht. Insgesamt dürften aber alle M7-Lösungen viel stromsparender sein.

  • Schritte zählen konnte schon das SonyEricsson w580i zum Beispiel :D

  • Ist ne tolle schlichte App.
    Gefällt mir.

  • Personalisierte Logins :?

    Nachtigal ich hör dir trapsen :)

    Deshalb habe ich Moves vor Kurzem nach 4 Monate Dauernutzung von meinem iPhone gelöscht ;)

  • also bei mir wurde vorhin, wie auch immer, eine kurze autofahrt mitgezählt. bin mit unter 1000 schritten losgefahren und als ich wiederkam waren es über 4000. läuft also nicht so, wie es eigentlich sein sollte.

  • Also bei mir tut sich gar nix, wenn ich mit dem iPhone rumlaufe und die App offen habe. Er zeigt mir nur an, dass ich heute 184 Steps gemacht habe und in den letzten 7 Tagen waren es an die 5000.

  • Merkwürdiger Algorithmus. Ich Mache 30 schritte und die App zählt 80. leider replizierbar. :-(

  • Du meinst „reproduzierbar“ :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19465 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven