iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

OpenSignal startet iPhone-App: Community soll Qualität der Providernetze messen

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Jetzt lässt sich die OpenSignal-App also auch auf das iPhone laden. Auf die Messergebnisse darf mit Spannung gewartet werden. Die Gratis-Applikation „OpenSignal“ (AppStore-Link) will die Qualitätsmessung der Mobilfunknetze crowdsourcen und bietet mit ihrer App einen Kompagnon für iPhone-Nutzer an, der Geschwindigkeit, Latenz, Abdeckung und Netztyp in wenigen Sekunden ermitteln kann.

Mit der Applikation, die lange Zeit nur für Android-Geräte verfügbar war, wollen die OpenSignal-Macher langfristig eine Weltkarte erstellen, auf der sich die „Ist-Netzabdeckung“ der jeweiligen Mobilfunkanbieter ablesen und nach Netztypen (GPRS, UMTS, LTE) filtern lässt. Der „Network Rank“ vergleicht die unterschiedlichen Anbieter dabei direkt miteinander.

rank

So zeigt die OpenSignal-Karte die Netzabdeckung von E-Plus, o2, Vodafone und der Telekom getrennt voneinander an und informiert ehrlich darüber, mit welchem Anbieter auf Arbeit oder zu Hause der beste Handy-Empfang zu erwarten ist. Je röter die Farbe, um so besser das Netz.

Der OpenSignal-App braucht man keinen gesonderten Platz auf dem iPhone freizumachen, dafür ist der Funktionsumfang des kostenlosen Downloads zu gering. Es kann jedoch nicht schaden, die App einmal zu installieren, zu starten und zu messen. So habt ihr mitgeholfen die Karte wieder ein Stück brauchbarer, glaubwürdiger und relevanter zu machen.

abdeckung

Montag, 22. Apr 2013, 14:50 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Ein Hallo….
      also, wir hatten da ein Problem…
      wir suchten auf dem Darss , genau auf dem Zeltplatz den besten Empfang um auf dem Zeltplatz unter Dauercampern ein Wlan -Netz aufzubauen.
      Da wir verschiedene anbieter zur wahl hatten, Kam das D1 Netz der Telekom zum Einsatz. Da begannen dann trotzdem eine menge Probleme. oher kommt das Signal. Nachfragen bei der Tel. ergab nichts genaues. man redete um den heissen Brei . Der genaue standort ist deren Geheimnis. Wir wussten zwar wo in der Nähe Türme ungefähr stehen. aber richteten wir die antenne darauf aus. War das Signal meistens schlecht. Wir machten die Entdeckung das der Empfang am besten war, der sich aus einer Reflektion sich ergab.
      Wir haben lange gesucht eine Messmöglichkeit zu bekommen.
      Gestern fand ich diese app. erst nur für andriod..dan zu ause auf dem Pc auch für ios.
      Habe dann das alles gleich getestet. Umfeld Stralsund.
      Ich machte da eine Entdeckung.
      -Im Umfeld meines Standpunktes wurden bei kontrolle Netzwerkabdeckung nur helle gelbliche flächen sichtbar. Angeblich sollte die Stärke der
      Netzwerkabdeckung ja am besten sein wenn das Gelb stärker bzw rötlicher wird. Nichts von zu erkennen.
      Abruf nahegelegener Hotspots…..wenig erfolg…Einer wurde sichtbar..und einer der von warum auch immer sichtbar als gesicherte Fritzbox ( obwohl mehrere kilometer entfernt)
      -geht man auf die seite mit der gefalteten Karte, werden alle Funktantennen angezeigt .
      da sieht die sache ganz gut aus. jedoch srolle ich die Karte weiter mache ich folgende Entdeckung ….da stehen Ja Funktantennen in der See……Und das geht ja wohl gar nicht.
      Habe dann die Karte nochmals aktualisiert…dass selbe.
      Gut nun erst mal dazu……
      Ich werde die App weiter testen. Nächste Woche bin ich wieder auf dem Darss…wir werden sehen.
      Ich melde mich…und werde Berichten..
      Lg Kasimir

      aus aaaas bgbzw. beim Einsatz mit Richtantennen wenigstens

  • Na endlich! Auf so eine Test- sowie Anzeigemöglichkeit/Tool hatte ich schon sehr lange gewartet! Danke!

  • Warum macht man sowas nicht per Webapp. Ich installier mir doch jetzt nicht so’n Ding nur um ne Geschwindigkeitsmessung durchzuführen.

    • bingo! verstehe ich auch nicht. dafuer braucht es ja nicht wirklich eine native app. und dann koennten auch alle smartphones teilnehmen. das wuerde der aussagekraft sicherlich nicht schaden!

  • Bei mir zeigt die App keine Richtung zur Sendestadion an?!
    Iphone 5 (Vodafone)

    Komisch?!

  • Bei mir sieht die App ganz anders aus? Habt Ihr andere Screenshots (sprich von ’ner anderen Version)?

  • seltsame App: unter Daten auf dem Hauptscreen wird NEIN angezeigt (keine Verbindung) dann plötzlich gut, drauf geklickt, dann schwach… dennoch immer volle Balken und Whatsapp läuft ohne Murren und immer alles bei 3G…

    das soll einer verstehen…. und gelöscht….

  • zumindest liegt im Network Ranking Vodafone bei mir deutlich vor der Telekom

  • Bei mir wird Telekom nicht angezeigt. Habe congstar.

  • Glaubt man den übermittelten Daten, werden wir Verbraucher heftigst von den Providern hinters Licht geführt.

  • Habe die App. mal auf iPhone und iPad ausprobiert und bekomme seltsame Ergebnisse, selbst wenn ich 3x kurzfristig nach einander ein Test starte bekomme ich ca. 20% unterschiliche Ergebnisse und verglichen mit Speedtest.net bis zu 50% unterschiedliche Geschwindigkeiten.

    Was ich auch nicht verstehe ist das auf jedem Geräht unter „Netzabdeckung > NetworkRank > Leicht/Erweitert“ verschiedene Ergebnisse stehen . . . was aber in jeder App. gleich ist, ist die Telekom weit abgeschlagen an 1. stelle.
    Obwohl wir in den letzten 4-5 Jahren hier mit O2 im Durchschnitt bei DSL und Mobilfunk ca. doppelte Geschwindigkeit hatten als bei der Telekom. Ganz unglaublich ist aber das ich mit einer BASE karte seit Anfang des Jahres im Durchschnitt doppelte Geschwindigkeit als bei O2 messen kann . . .

  • Die WLAN Geschwindigkeitsmessung zeigt Werte weit abseits der reellen Geschw. an. Der Edge Test bei 3-4 Balken bringt überhaupt kein Ergebnis (4S / Telekom)

  • mein Iphone 5s wurde oft gestört aus irgendwelchem Grund, dass es kein Empfang mehr kriegt und niemand kann mich erreichen, das alles wusste ich leider nicht.
    Von Daher wünsche ich mir so eine Funktion, die mir zeigt, sobald das Mobile-netz weg ist (z.B. Kein Empfäng, oder SIM-Sperrung). Macht es Sinn?

  • Die App ist völlig unbrauchbar. Da stehen Masten im See und dort, wo wirklich Masten stehen ist auf der Karte gähnende Leere.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven