iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 596 Artikel
1 Monat Mindestlaufzeit

O2 my Data unlimited: Echte Datenflat als Zubuch-Option

30 Kommentare 30

Die Telefònica-Tochter o2 bietet ihren Vertragskunden unter der Bezeichnung „o2 my Data unlimited“ inzwischen eine echte Datenflat als Zubuch-Option an.

O2 My Data Unlimited

Die mit einer Vertragslaufzeit von nur einem Monat ausgezeichnete Option wird zum monatlichen Basispreis von 39,99 Euro angeboten und funkt je nach aktivem Tarif mit maximal möglicher LTE Max-Geschwindigkeit von 225 MBit/s bzw. mit 50 MBit/s.

Die Datenoption ist nicht zu verwechseln mit dem Flat-Tarif o2 Free Unlimited Max, den der Mobilfunker seit Jahresanfang für rund 50 Euro pro Monat anbietet.

Allerdings lassen sich mit der Zubuch-Option unter Umständen durchaus laufende Kosten einsparen, wie der Blogger Markus Weidner heute vorrechnet.

o2 selbst testete die jetzt regulär verfügbare Zubuch-Option bereits Ende 2019, gestattete damals allerdings nur die Buchung durch Neukunden. Jetzt hat die Ferienhaus-Option den regulären Tarif-Katalog ergänzt und kann bei Bedarf über die o2-App gebucht werden.

O2 Data

 

 

Dienstag, 12. Mai 2020, 18:27 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ist eigentlich bei O2 los? Haben die eventuell ein kleines Datenschutzproblem?! Ich habe aus Netzabdeckungsgründen mir einen günstigen O2 Vertrag zum D2 Vertrag gegönnt und obwohl sämtliche Werbezustimmungen nicht erteilt wurden, die O2 Nummer von mir nicht weiter gegeben wurde, rufen täglich mehrere mir unbekannte Nummern darauf an. So etwas habe ich noch nicht erlebt!

    • Nummer kann ja auch woanders verloren gegangen sein und prinzipiell sind Telefonnummern ja auch einfach ausprobierbar.

    • Leider wechseln noch immer Leute ihre Rufnummern wie Unterhosen. Deswegen gehen Nummern immer wieder zurück zum Provider und werden dann wiederverwendet weil sie sonst Nummern „kaufen“ müssen. Wenn es doch massiv stört würde ich einen Nummernwechsel beauftragen (kostet aber unter Umständen etwas)

    • Die Nummer hat mal einem Kunden gehört. Das werden Bekannte des alten Inhabers sein.
      Nach Kündigung wandert sie nach einer bestimmten Zeit wieder in den Rufnummernpool und wird neu vergeben. Ruf bei o2 an und schildere das Problem, dann solltest du kostenlos eine neue Nummer bekommen.

    • Ich danke euch für die möglichen Erklärungen. Daran habe ich, zugegeben, nicht gedacht. Die Anrufe sind schon viel. Sie gehen über Handynummern bis zu Festnetznummern und sogar Auslandsnummern.

    • Tut nichts zur Sache

      Das solche Anrufe einfach generiert werden, also über Anwahl-Computer einfach Nummern ausprobiert werden ist dir wohl nie in den Sinn gekommen. Mit anderen Worten, das hat weder mit nem Datenleck noch mit „alten Besitzern“ zu tun. Eine Rufnummer (also die Zahlenfolge) ist ja nicht geheim. ;)

      • In deiner Theorie müssten dann deutlich mehr Telefonnummern klingeln. Bei mir hat noch nie jemand angerufen der nicht von mir die Nr bekommen hat. Es ist zwar tatsächlich eine Möglichkeit aber nicht in der geschilderten Häufung.

    • Ein Freund von mir hat dies mit einer Aldi Nummer, die ja auch über Telefonica läuft. Immer wieder rufen ihn Leute an und schreiben, Türken hauptsächlich. Er nutzt kein WhatsApp deswegen. Er kann auch immer wieder sagen, dass er nicht derjenige ist, manmal sprechen sie kein Deutsch und viel öfter ist es dann eben wieder jemand anderes der anruft oder schreibt. Ist echt ärgerlich. Er selbst ist eigentlich jemand, der Mobiltelefone und besonders Smartphones eigentlich ablehnt. War natürlich ein absolutes Fettnäpfchen, als wir ihn überredeten und er seit dem belästigt wird :DDD aber ganz ehrlich, schon zu Call Ya Zeiten kannten wir das und haben so manch Mädel kennengelernt dadurch <3 :D jetzt halt mal ein negatives Beispiel. Ich hatte sowas seit etwa 2002 nicht mehr, hab aber auch die Nummer seit 2000 :p

    • Rüdiger…du bringst mich noch ins Grab!

    • Brötchenbäcker
  • karl der kleine

    Nummer wegen Belästigung wechseln lassen Telekom macht das kostenlos

  • Hier das kleingedruckte:
    Laufzeit 1 Monat, endet danach automatisch. Das Pack beinhaltet unbegrenztes Highspeed-Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 26 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 14,2 MBit/s) im dt. O2 Mobilfunknetz bzw. bis zu 50 MBit/s (im Durchschnitt 21,9 MBit/s; Upload bis zu 32 MBit/s, im Durchschnitt 13,7 MBit/s) für ehemalige Kunden der E-Plus Service GmbH, die automatisch auf ein O2 Produkt umgestellt wurden.

    Erwähnenswert: Die Option endet automatisch. Also wäre es „riskant“ seine 10 Sim Karten im Bekanntenkreis zu verteilen und auf 24 Monate Dauer-Flat für 10 Leute zu hoffen…

  • Stefan B. aus H.

    Diese Tarifoption kann z. B. im Krankenhaus für Patienten eine gute Option sein. Teilweise nehmen die für lausiges WLAN bis zu 10,- / Tag.

    • Und genauso haben die üblicherweise ein Verbot der Mobilfunknutzung in der Hausordnung, grösstenteils sogar sinnvollerweise, aufgrund von EMV Unverträglichkeiten

      • Ist aber schon deutlich lockerer geworden und heute vor allem auf die wichtigen Bereiche begrenzt (Intensiv etc.).

      • Stefan B. aus H.

        Wenn das Krankenhaus noch Geräte im Einsatz hat, die sich durch MoFu beeinträchtigen lassen, käme ich in’s Grübeln, ob das die richtige Klinik ist. Ich kenne mindestens eine Asklepios-Klinik mit riesiger MoFu-Sende-/Empfangsanlage auf dem Dach. Direkt darunter werden Privatpatienten betreut.

      • Und dann guck auf der Intensiv mal in die Kittel und Kasacktaschen des Personals. Da hält sich niemand dran und ich habe in 5 Jahren Berufstätigkeit als Arzt noch kein Problem Mobilfunk/med. Gerät beobachten können.

    • Als hätte man mit O2 in Gebäuden brauchbaren Internetempfang…

      • Gerade mit o2 hast du IN gebaeuden besseren empfang

      • Telefonempfang im GSM Netz magst du Recht haben, aber nicht im LTE/4G Netz. Du bist mit O2 regelrecht offline wenn du dich in Gebäuden aufhältst. Und von ländlichen Regionen brauchen wir gar nicht erst anfangen. O2 ist höchstens ein Nottarif oder für preisbewusste Jugendliche, aber kein Standard für normale Kommunikation.

      • Absoluter Müll, den du da von dir gibst….

      • Is immer schlecht von sich auf alle Anderen zu verallgemeinern!!!

        Bei mir auf Arbeit hast du mit O2 im Gebäude noch relativ ordentlichen Empfang – bei D1 und D2 ist Sense!

      • Bei jedem O2 Kommentar ist immer einer der behauptet. Mit D1 und D2 hätte ja niemand Empfang, aber er im E-Netz mit O2 hätte ja tollen Empfang. Das sind Märchen und jeder der das hier liest, weiß das auch. Also spart es euch doch einfach. O2 hat nachgewiesenermaßen ein lückenhaftes Netz. Punkt. Da hilft Schönrederei mit Beispielen wie: mein Nachbar kennt einen in Schweden, der hat mal einen im Supermarkt getroffen der hat an der Kasse gehört, O2 sei in Deutschland ja besser als D1 etc… weil das bring auch keinem O2 Kunden besseren Empfang. Gut dafür ist O2 halt günstiger. Ein Dacia kostet auch weniger als ein BMW.

      • Dann komm vorbei und überzeuge dich selbst! Ich habe auch nicht behauptet, dass O2 das beste Netz sei – im Leben nicht! Ich habe lediglich angemerkt, das in unserem Gebäude einzig das O2-Netz erreichbar und das auch nur auf die Behauptung dass in Gebäuden ausschließlich D1 und D2 brauchbar wären.

    • Brötchenbäcker

      Dann geh doch zu Netto und kauf Dir ein Buch.

  • was ist mit dem EU-Ausland?
    Ist die Option dort auch unbegrenzt?

    • funktioniert Tethering bei dem Angebot ?
      Möchte ja nicht nur auf dem poppeligen i-phone Schirm lesen. Würde da gerne das Laptop zum lesen verwenden.

      Hatte in den USA mal einen Vertrag für 45$ gekauft und das ging dann nicht. Da habe ich gekotzt !
      Die sind ohnehin was Mobilfunk angeht in den USa hinterm Berg, besonders bezüglich der Gebühren.

    • Tut nichts zur Sache

      Da gilt die Fair-Use Regelung mit aktuell ca. 24GB/Monat.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27596 Artikel in den vergangenen 4662 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven