iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 569 Artikel
Für alle Marken von o2 und E-Plus

o2 erinnert: Die Auswertung eurer Daten lässt sich deaktivieren

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Anfang November haben wir euch darüber informiert, dass der Netzbetreiber Telefónica Deutschland sein Geschäft mit euren Nutzerdaten in ein neues Unternehmen, die Telefónica Germany NEXT GmbH mit Sitz in Berlin, ausgelagert hat.

O2 Daten

Mit einem Blogeintrag erinnert der Netzbetreiber jetzt noch mal daran, dass ihr der Auswertung eurer Standort- und Nutzungsdaten widersprechen könnt. Dazu müsst ihr lediglich die Sonderseite „Selbst entscheiden“ besuchen und euren aktuellen Status abfragen. Tragt dazu einfach eure Mobilfunknummer in das hier verfügbare Formular ein und bestätigt die Abfrage anschließend mit dem Einmalpasswort, das euch nun per SMS zugehen sollte. Hier lässt sich die Auswertung eurer Daten stoppen.

Gute statistische Analysen bilden die Grundlage für bessere Planungen. […] Dennoch sollen Sie als Kunde von Telefónica immer selbst die Kontrolle über die Nutzung Ihrer Daten behalten. Deshalb können Sie hier den aktuellen Status für die Verwendung Ihrer Daten prüfen und diesen bei Bedarf ändern. Dieser Service steht für Kunden aller Marken in den Netzen von o2 und E-Plus bereit.

Telefonica Datenschutz

Neben anonymisierten Daten, wertet die Telefónica mit eurem Einverständnis auch personalisierte Daten aus. Das Produkt o2 More Local wertet etwa Aufenthaltsort, Wetter, Tageszeit, Alter und Geschlecht aus um euch „Angebote von Marken per Mobile Messaging zu senden“

Beispielsweise definiert eine Drogeriemarktkette, dass Frauen im Alter von 30 bis 35, die sich in der Nähe einer Filiale aufhalten, eine SMS mit einem bestimmten Gutschein erhalten. Diesen kann die Kundin dann in der Filiale einlösen. Da die Angebote auf den individuellen Daten basieren, werden sie mit höherer Wahrscheinlichkeit von der Zielgruppe als relevant empfunden.

Freitag, 02. Dez 2016, 14:03 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke. Bin seit nem Monat Kunde und hatte das wieder vergessen.

  • Danke, auch wenn man sonst in letzter Zeit nicht viel Positives über O2 sagen kann, das ist schon fair gemacht.

    • nicht wirklich: wieso ist diese Option überhaupt standardmäßig aktiv?
      Andersrum sollte es sein: auf wunsch wertet o2 die Daten aus, sonst dürfen sie es nicht.
      echt arm.. :/

  • Gleich mal deaktiviert. Danke für diese Info!

  • Das hat nichts mit „fair“ zu tun, sondern wurde nur aus Angst vor einer Klagewelle so prominent beworben.
    O2 kann sich noch mehr schlechte Presse einfach nicht leisten…

  • Geht nebenbei erwähnt auch bei Unternehmen, die sich in das O2 Netz eingekauft haben, wie z.B. Yourfone.

  • Ich habe meinen Vertrag bei Telefonica ab Januar deaktiviert. Das schien mir das Beste.

  • Eine Unverschämtheit das ich Datenverwertungen widersprechen muss.
    Eigentlich müssten O2 und Konsorten mich fragen ob ich das will.
    Ich verschicke demnächst fertige Verträge an irgendwelche Menschen die dann zahlen müssen.
    Sie können mir dann unter http://www.verarschenkannichmi.....hselber.de widersprechen.
    Aber lesen tu ich das nicht.
    Unser Staat macht nichts dafür uns Bürger vor solchen Machenschaften zu schützen.
    „Schaden vom Deutschen Volke abwenden“ ein Meineid der seit Jahrzehnten von allen Politikern geleistet wird.
    Der Staat müsste ein Recht auf meine Daten einführen. So wie jeder ein Recht aufs eigene bild hat.

  • Ist bei Vodafone übrigens das Gleiche: gerade neuen CallYa gekauft, und die Datenschutzeinstellungen sind im Standard so, dass alle Verbindungsdaten zu Werbezwecken verkauft werden dürfen (sowie weitere Datenschutzunfreundliche Grundeinstellungen).

    Auch bei Vodafone kann man im Account all das deaktivieren. Das ist im Moment noch rechtlich so zulässig. Aber ab Mai 2018, wenn die neue EU Datenschutzgrundverordnung gilt, nicht mehr: dann gilt „Privacy by Default“ und „Privacy by Design“.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20569 Artikel in den vergangenen 3554 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven