iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 390 Artikel
   

News-Mix: Datenverbraucht, Dev, Short-Links, Amazon, R133

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Datenverbrauch: Das Wall Street Journal schreibt über den Datenhunger der amerikanischen iPhone-Nutzer. Mit einem vier mal höheren Datenverbauch als der „normale“ Handy-Nutzer würden iPhone-Kunden das AT&T-Netz auf lange Sicht in die Knie zwingen – und mit ihrer Flatrate-Pauschale von $30 zu wenig für den verursachten Datenverkehr zahlen.

„As the proportion of customers with iPhones grows – 5.9 million 3G iPhones were activated in the last three quarters, 7.5% of AT&T’s total subscribers – the resulting growth in downloading and Web browsing will strain AT&T’s network. AT&T will need to add cell towers and spend more on the back-haul lines that connect the towers to the rest of the network.“

Atem-Verbrauch: Die iPhone-Applikation R133 (AppStore-Link) ist schön anzuschauen, kostenlos und Zeichnet euren Atem-Zyklus auf. Eine kurze Video-Demonstration gibt es auf der Webseite des Entwicklers. via creativeapplications

Amazons Buch-Shop: Nachdem Amazon nicht nur die eigene eBook-Applikation im US AppStore platziert, sondern auch den iPhone-optimierten eBook-Reader Stanza gekauft hat, lässt sich nun auch in Amazons amerikanischem eBook-Store, direkt vom iPhone aus einkaufen. Der Kindle Store bietet gut 280,000 Bücher zum Sofort-Kauf an.

mischmed.jpg

Zu wenig Testgeräte: Um ihre Applikationen vor der Veröffentlichung im AppStore zu testen, können iPhone-Entwickler genau 100 „Ad-Hoc Slots“ verteilen und es ausgewählten Beta-Testern so ermöglichen, neue Programme vorab auf Fehler und Funktion zu prüfen. Zu wenig wie sich jetzt herausstellt. Zwar lassen sich die bislang verteilten „Ad-Hoc Slots“ deaktivieren, werden jedoch weiterhin von den 100 zur Verfügung stehenden Tickets abgezogen. So hat PCalc-Entwickler James Thompson von Apple die folgende Mail erhalten: „Please know that each Standard iPhone Developer Program enrollment has a limit of 100 test devices please be aware that removing a device will not replenish the current amount available.„Und macht in seinem Blog auf die damit verbundene Problematik aufmerksam:

„I can’t currently add any new testers or change their device entries if they get new ones. And I can only imagine what is going to happen when the new iPhones come along, presumably next month, and lots of people get replacements. If I bought a new iPhone for myself, I couldn’t even add it to my own list of development devices currently.“

Kurze Links: Bei FSMdotCom zeigt man vier iPhone-kompatible Wege, lange URLs zu kürzen um beliebige Links so direkt zu Twittern oder per eMails versenden zu können.

Mittwoch, 13. Mai 2009, 10:38 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hey Nico, in der Überschrift steht „Datenverbraucht“… da ist wohl ein T zu viel.
    Diesen Eintrag kannste dann auch löschen…

    Schönen Gruß und weiter so!!

  • ich versteh das Atmungs ding nicht!
    was soll das bringen?

    mfg

  • Die Einbindung von Amazon war ja wirklich nur noch eine Frage der Zeit. So für ein iPhone z.B. finde ich macht die ganze ebook Sache auch noch Sinn, extra Geräte zum Lesen will ich aber sicherlich nicht mit mir herumschleppen. Bin mal gespannt, was Amazon noch so aus dem kindle herausholen kann. Ich fürchte dessen zeit ist schon abgelaufen, noch bevor sie richtig begonnen hat.

  • Gehöre auch lieber zu denen, die lieber ein Buch oder eine Zeitschrift in die Hand nehmen, als in Zukunft mit einem solchen Gerät durch die Strassen zu laufen. Meiner Meinung ist das Gerät einfach nicht alltagstauglich und total überflüssig und so richtig auf den Markt etablieren, tut es sich ja auch nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20390 Artikel in den vergangenen 3526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven