iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 407 Artikel
AirPods Pro und AirPods 2 aktualisiert

Neue AirPods-Firmware 3A283 bereitet „Räumliches Audio“ vor

100 Kommentare 100

Apple hat die neue Firmwareversion 3A283 für die AirPods Pro und die AirPods der zweiten Generation bereitgestellt. Über mit dem Update verbundene Neuerungen lässt sich aktuell noch nichts sagen, mit Blick auf die AirPods Pro darf man natürlich besonders auf Änderungen im Bereich der Geräuschunterdrückung gespannt sein. Zudem schürt das Update natürlich die Gerüchte um eine baldige Freigabe von iOS 14 und den damit angekündigten Funktionen „Räumliches Audio“ und „Automatisches Wechseln“.

„Räumliches Audio“ bleibt den AirPods Pro vorbehalten. Die Funktion „Automatisches Wechseln“ wird auch die AirPods der 2. Generation verbessern. Apple ermöglicht damit den Wechsel zwischen Geräten ohne manuellen Eingriff: „Wenn du einen Anruf auf deinem iPhone beendest und dein iPad nimmst, um einen Film zu sehen, wechseln deine AirPods automatisch“.

Ersten Nutzerberichten zufolge stehen die neuen Funktionen im Zusammenspiel mit den aktuellen Beta-Versionen von iOS 14 und tvOS 14 bereits im Einstellungsbereich zur Verfügung. Mit aktiviertem räumlichem Audio soll das Abspielgerät stets die zentrale Audioquelle darstellen, man den Klang also auch bei Kopfbewegungen aus Richtung des Gerätes und dessen Lautsprechern wahrnehmen. Vorausgesetzt wird allerdings, dass das zugrundeliegende Audiomaterial diese Funktion unterstützt. Apple hat sich bezüglich dieser Anforderung noch nicht detailliert geäußert.

Neue Software 3A283 für beide AirPods-Modelle

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass beide AirPods-Versionen auf die selbe Firmware-Version gehievt werden. Zuletzt standen die AirPods Pro auf der im Juni veröffentlichten Version 2D27 und die AirPods der zweiten Generation auf 2D15 aus dem Mai.

Die aktuelle Versionsnummer der AirPods-Software seht ihr in den iPhone-Einstellungen. Dazu springt ihr, wenn die Ohrhörer mit dem iPhone verbunden sind, in den Bereich Einstellungen -> Allgemein -> Info und scrollt nach unten, bis der Name eurer AirPods angezeigt wird. In diesem Menü bekommt ihr unter anderem die aktuelle installierte Firmware-Version angezeigt.

Software der AirPods aktualisieren

In der Regel wird die Software der AirPods automatisch aktualisiert und es gibt anders als beispielsweise beim iPhone oder der Apple Watch keine Möglichkeit, das Update manuell auszulösen. Wer absolut nicht warten will, bis dies von alleine geschieht, kann anhand der folgenden Schritte versuchen, die Aktualisierung anzustoßen. Es handelt sich dabei um die offizielle Handlungsempfehlung des Apple Support.

  • Hören Sie Musik oder andere Audio Inhalte für mindestens 30 Sekunden.
  • Packen Sie Ihre AirPods in Ihrem Ladecase und schließen Sie die Klappe.
  • Verbinden Sie das Ladecase mit Ihrem Lightning Aufladekabel.
  • Warten Sie 30 Minuten. Danach verbinden Sie die AirPods erneut mit Ihrem iPhone.
  • Dann überprüfen Sie die Firmware Version nochmal. Gehen Sie dazu wieder auf Einstellungen -> Allgemein -> Info -> AirPods.

Via MacRumors

Montag, 14. Sep 2020, 21:41 Uhr — chris
100 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hoffe apple stellt morgen neue vor. Ich hab meine vorgestern verloren und tauchen leider nicht in der Liste „wo ist?“ auf…
    Eine neue Generation würde mich über den Verlust hinwegtrösten

  • In der Keynote wurde gesagt das Dolby 5.1 / 7.1 und Dolby Atmos unterstützt werden.

  • Und wie kann man diesen 3D Sound jetzt am besten mit den AirPods am besten testen?

  • Meine AirPods Air aktualisiert.
    Hört sich wirklich besonders an. Ganz anders als der 3D Sound den man üblicherweise kennt. Bei Musik funktioniert es nicht. Bei Apple TV, könnt. Ihr es testen, zur Info :)
    Freu mich schon wenn man damit Musik hören kann

  • Bei mir steht noch 2d27 aber Spatial Audio wird angezeigt… hmm
    Gibts schon Inhalte irgendwo, wo man das testen kann?? Vielleicht bei atv+ ??

  • Update hat geklappt keine 2 Minuten

  • Der Effekt ist echt beeindruckend. Dachte erst kurz, das Umschalten auf die AirPods Pro hätte nicht geklappt, weil der Ton immer noch vom iPad zu kommen schien. Am stärksten merkt man den Effekt bei Sound, der normalerweise aus dem Center-Kanal kommt. Dreht man dann den Kopf, bleibt die Tonquelle da, wo das iPad ist. AirPods Pro mit der neuen Firmware und iPadOS 14 Beta.

    Funktioniert mit der Apple TV- und auch der Disney+ App. Zur Zeit aber nicht mit der Netflix oder Amazon Prime Video App, auch wenn man darin 5.1 Material abspielt.

    • Als ich heute morgen mit dem Feature den Film American Sniper schaute, dachte ich in den ersten Sekunden, ich höre über die iPhone Speaker, weil sich das so Extremst räumlich angehört hat haha

      Aber auch der Bass in Kombination mit Höhen und mitten, ist erstklassig

  • Hab meine AirPods Pro jetzt seit knapp 3 Wochen.

    Mal ganz doof gefragt: wie mach ich dort ein Update?

  • Habe es gerade getestet mit einem Film von iTunes mit Dolby Atmos. Damit ist Effekt auf den ersten Blick äußerst beeindruckend. Es ist zwar nur so das ich die Schallquelle fixiert dort befindet wo sich das iPad befindet wenn man den Kopf dreht, leider nicht wenn man sich zur Seite bewegt. Das erhöht aber schon die Imersion ganz erheblich. Schaue ich nach unten oder nach oben und schließe die Augen, lässt sich der Filmton glasklar klar von oben oder unten erkennen. Das ist wirklich super. Auch räumlich gewinnt der Ton enorm. Entsprechende Toneffekte kommen tatsächlich scheinbar von oben oder von hinten. Funktioniert prima.
    Schade ist aber, dass das ganze wirklich nur mit von iTunes oder mutmaßlich Apple TV plus bereitgestellt Inhalten funktioniert. Ich hatte zumindest gehofft dass die Fixierung der Schallquelle im Raum mit jeglichem Inhalt funktioniert. Das ist aber nicht der Fall. Mit Netflix hat es spontan auch nicht funktioniert. Ich habe allerdings nur das HD Abo, also sowieso ohne Dolby Atmos. Aber ich fürchte das macht keinen unterschied, da Netflix Dolby Atmos meines Wissens nach nicht auf iOS nicht ausspielt.

    • Noch eine Ergänzung: wenn ich mich umdrehe, das iPad also hinter mir ist, dann kommt der Ton tatsächlich von hinten. Zu geil!

      • Ich kann alle Aussagen 1:1 bestätigen. YouTube funktioniert nicht, Herr der Ringe in der TV App tadellos.
        Schon ein bisschen beeindruckend. :-)

      • Absolut, und diese Funktionalität in so einen Formfaktor. Echt cool. Bin begeistert.

    • Hast recht. Funktioniert nur mit Apple TV+.
      Schade. Aber der Effekt ist echt cool.
      Ich hoffe das bleibt nicht auf Apple TV+ beschränkt.

    • Hatte auch gehofft das es mit jedem Film geht…

    • Nachdem ich jetzt noch ein bisschen mehr getestet habe, kann ich sagen es funktioniert mit allen Inhalten aus iTunes oder Apple TV+ die ich bisher ausprobiert habe, auch solche die explizit kein Dolby Atmos haben. Ich vermute es kommt nur darauf an, dass Apples Video Player verwendet wird. Wenn das der Fall ist, dann scheint es zu funktionieren. Das lässt zumindest eine Chance, dass auch andere Anbieter diesen Effekt anbieten können. Bei Netflix und Amazon würde ich mir da allerdings keine großen Hoffnungen machen, da beide ihre eigenen Player verwenden.
      Wer also regelmäßig Inhalte bei Apple kauft oder Apple TV+ hat, für den sehe ich eine starke Aufwertung der AirPods Pro durch dieses Feature.

    • Soll aber auch mit HBO, Amazon Prime etc. klappen.

    • Ich kann dies auch nur bestätigen!
      Klingt echt schon ne Nummer besser… jedoch wie mein Vorredner schon sagt, nur Apple TV+ & iTunes Inhalte.

    • welcher Film war das zum testen?
      Muss man Spatial noch aktivieren?

    • Funktioniert auch mit Disney+ Hab gestern nach dem Firmware-Update eine Folge „The Mandalorien“ geschaut und da war der Effekt deutlich spürbar.

      Ich nehme an, das funktioniert immer dann, wenn die jeweilige App den Mehrkanalton auch an iOS/iPadOS weitergibt. Netflix, Prime Video und Youtube scheinen das bisher nicht zu tun..

  • Spatial Audio funktioniert.
    Gleich mit Apple TV+ getestet.

  • Die Pro sind eine reine Enttäuschung, sogae meine Pods der ersten Version klingen besser. Kaum Bass, ein Hörer schon getauscht. Ätzend für 230€

  • Disney+ funktioniert auch zum Testen….

  • ….und wenn dann die alten im Vergleich noch besser klingen….

  • Die Power Beats Pro haben ebenfalls ein Firmware Update erhalten und unterstützen in Verbindung mit iOS14 den automatischen Wechsel der Audio Quelle.

  • Also ich habe noch beide Pods hier und finde den Pro vom Sound deutlich besser. Einzige Problem was ich habe: die sitzen im Ohr einfach schlecht und ich habe ab und an mal ein knacken bei Musik hören bzw. Leichte Aussetzer.

  • Meine AirPods sind trotz bestehender Bluetooth-Verbindung nicht unter Einstellungen>Allgemein>Info zu sehen. Am I holding it wrong?

    • Einmal das Case öffnen und offen lassen. Jetzt sollten sie angezeigt werden.

      • Danke für die Antwort – funktioniert bei mir in allen möglichen Varianten (Case offen/geschlossen sowie Hörer im Case/außerhalb und Stromversorgung verbunden/gekappt) trotzdem nicht. Ein anderes Device (Libratone ONE) taucht dort -wenn verbunden- problemlos auf.

        Da ich mit der Performance der AirPods 2 (im Vergleich zu den der Serie 1) sehr unzufrieden bin, würde ich gern sicher auf der neuen Firmware sein.

      • Einfach die Pros am Case hinten drücken und neu verbinden. Dann klappt’s.

      • Hab die AirPods 2.

        AirPods getrennt, iPhone ausgeschaltet, angeschaltet, AirPods neu verbunden, tauchen dort immer noch nicht auf.

        Mal sehen ob unter iOS14 die Verbindung sichtbar wird…

  • Bekommen die Beats Solo pro auch die neue Software?

  • Und die AirPods der ersten Generation sind nicht dabei beim Gerätewechsel Update?

      • Weil Apple wohl immer die neusten Produkte verkaufen will und nicht die alten…
        Und um den Servicegedanken und die Langlebigkeit als Verkaufsargument nutzen zu können unterstützt man eben noch das Vorgängermodell.

      • Weil die ersten AirPods nicht den H1-Chip besitzen, der dafür zwingend notwendig ist. Man kann Apple durchaus Dinge vorwerfen, aber nicht, dass sie alte Geräte vorzeitig aus „Gründen“ nicht mehr supporten.

  • Auf dem iPhones klappts prima, auch 3D Audio wird in den Einstellungen angezeigt (aktuelle Public Beta) auf dem iPad steht jedoch noch immer nur Transparenz Modus und nix von 3 D Audio (auch Public Beta) jemand eine Idee warum es auf dem iPad nicht geht ?

    • Danke für die Info. Ich hab die Beta nur auf dem iPad und war schon enttäuscht – iPad Air 5. Gen

      • Ok, evtl. hab ich wohl nur normales iPad:

        „ Works with AirPods Pro. Requires iPad Pro 12.9‑inch (3rd generation) and later, iPad Pro 11‑inch, iPad Air (3rd generation), iPad (6th generation) and later, or iPad mini (5th generation)“

  • Thomas Schweikert

    ich krieg irgendwie kein Firmware update. Meine stehen immer noch auf 2D27.

  • Wie schaut’s aus mit dem automatischen Wechseln der Geräte?

  • Und über die Musik-App kein Surround-Sound?

  • — „in den Bereich
    Einstellungen -> Allgemein -> Info
    und scrollt nach unten, bis der Name eurer AirPods angezeigt…“

    Stimmt bei mir nicht.
    Da steht alles zum I-Phone aber nicht für die AirpodsPro

    Ich habe es hier gefunden:

    Einstellungen -> Bluetooth -> Kopfhörername -> kleines blaues I im Kreis, rechts neben dem Namen

    Da steht dann “ Version 2D2 7″ – also noch nicht geupdatet

    • Natürlich kann man es dort finden. AirPods mit dem iPhone verbinden und dann bei Info fast unten stehen die AirPods und wenn man darauf geht sieht man die Firmware Version.

  • Was ist mit den AirPods first gen (Hardware 1.0.0)?

  • Hm.
    Also wenn ich meinen Kopf drehe, scheint sich der Ton in der Richtung mitzudrehen.
    Bewege ich mein iPhone X jedoch um meinen Kopf herum, passiert das nicht.
    Und bei meinem iPad 4 wird der 3D Sound gar nicht erst angeboten angeboten.

  • Verwende es gerade mit James Bond . Funktioniert ganz gut, aber sobald man sein Handy bewegt und nicht nur den Kopf ist das Handy verwirrt ):
    Hoffe das kommt mit dem fertig IOS 14 besser

  • Ohne Unterstützung durch den Apple TV irgendwie doof … gerade dafür wäre es doch ideal. Ich hoffe, dass dann beim neuen Apple TV entsprechende Hardware verbaut ist, dass das dort dann auch unterstützt werden kann.

  • Wo aktiviere ich das automatische Wechseln? Oder klappt das von alleine?

  • Nach einem halben Tag der Nutzung kann ich zumindest für mein iPhone 7 Plus sagen, dass die AirPods erheblich (!) schneller die Verbindung zum iPhone aufnehmen und alles nun endlich so flüssig klappt, wie ich mir das immer vorgestellt hatte, auch in Verbindung mit der Apple Watch Version 5.
    Bislang hatte ich stets Probleme bei der Anruf Annahme, meist, dass die AirPods sich zwar mit dem iPhone verbunden hatten, aber dann wieder die Verbindung verloren nach 2 Sekunden etc. PP
    Bin begeistert.

  • Nach Anleitung ausprobiert, hat sich aber nichts verändert. Softwarestand wie bei Auslieferung… :-(

  • Patrick Fäßler

    Bei mir steht bei Firmware Version 3A283 also Update gemacht, Danke. Nur noch kein Inhalt gefunden wo das 3D unterstützt wird. Habt ihr Empfehlungen.

    Modellnummer steht A2084… heisst sind ganz alt oder die neusten da hier 2D15 und 2D27 gesprochen wird…

  • AirPods Pro aktualisiert auf 3A283
    Auf dem iPad Netflix geschaut.
    Anruf auf iPhone eingegangen
    Kein automatisches Wechseln zum iPhone um Gespräch zu führen.
    Beide iOS 13.7…….kommt das erst mit 14?
    Hatte es so verstanden dass es jetzt schon gehen soll…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28407 Artikel in den vergangenen 4778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven