iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 086 Artikel
   

Lufthansa will Handy-Verbot beibehalten

63 Kommentare 63

Eigentlich spricht nichts mehr gegen die Handy-Nutzung im Flugzeug. Grünes Licht, ganz offiziell, gab es am ersten November von der amerikanische Luftaufsichtsbehörde „FAA“. Diese urteilte im Anschluss an eine Reihe von Sicherheits-spezifischen Untersuchungen, dass es fortan ausreichen würde, wenn iPhones oder iPads in den Flugmodus versetzt werden. Ein komplettes Ausschalten der elektrischen Geräte seit nicht mehr nötig.

flugmodus-500

ifun berichtete damals:

Die FAA hält es für unbedenklich, wenn die Geräte auch während der Start- und Landephasen eingeschaltet bleiben und will es Fluggästen ermöglichen, während des gesamten Fluges Musik zu hören, E-Books zu lesen, zu Spielen oder Videos anzusehen. Die einzig verbleibende Einschränkung hierbei ist die Vorgabe, die Geräte während der direkten Start- und Landephasen in der Sitztasche zu verstauen. Die erlaubte Benutzung beinhaltet auch WLAN-Verbindungen, falls die Fluggesellschaft dergleichen anbietet, sowie die Verwendung von Bluetooth-Geräten wie Tastaturen oder Kopfhörern.

Kurz darauf schaltete sich auch die US-Telekomaufsicht „FCC“ in die Diskussion ein. Diese hatte vorgeschlagen, komplett auf das Handy-Verbot in Flugzeugen zu verzichten und selbst Telefonate während dem Flug bzw. der Landephase zuzulassen.

Ein Vorstoß, den die Lufthansa jetzt von ihrem Produktchef Reinhold Huber vom Tisch wischen lässt. Der Wirtschaftswoche gegenüber erklärt Huber:

Wir wissen, dass sich die deutliche Mehrheit der Fluggäste durch Telefonate gestört fühlt. Auch nach den jüngsten Ankündigungen erreicht mich eher Zustimmung für diese Position. Wer unbedingt telefonieren möchte, kann dies per fest installiertem Satellitentelefon tun.

Anders als die US-Airlines Delta und JetBlue, die die neuen Regeln unverzüglich umsetzen wollen, verweist die Lufthansa auf das Bord-Telefon. Dessen Minutenpreise liegt bei etwa 7,50€. Danke HP.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Dez 2013 um 11:31 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    63 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31086 Artikel in den vergangenen 5202 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven