iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Lieber Landcam: Instagram pöbelt gegen „Insta..“ und „..gram“-Apps

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Instapaper, Instamessage, InstaBooth, InstaRahmen. Eine Liste, die wir problemlos bis zum Ende eures Rechner-Monitors fortsetzen könnten, ohne dabei auch nur ansatzweise all jene Apps aufzulisten, die sich für den Prefix „Insta…“ in ihrem Namen entschieden haben. Ein Trend, den die Facebook-Tochter Instagram jetzt zu unterbinden versucht.

Mit einer E-Mail an alle App-Entwickler, die Gebrauch von den Instagram-Programmierschnittstellen machen, hat Instagram die Developer-Community jetzt dazu aufgefordert, die Silben „Insta..“ und „..gram“ nicht mehr in den Titeln der eigenen Anwendungen zu benutzen. Bereits erhältliche Apps sollen umbenannte werden.

Die Instagram-Macher räumen den angeschriebenen Entwicklern eine Frist von 48 Stunden ein um auf die E-Mail zu antworten, bestehen anschließend aber auf einen Namenswechsel. Reagieren die Entwickler nicht, wird der Zugriff auf die – in den vergangenen Wochen schon stark beschnittenen – Instagramm-APIs unterbunden.

Ein guter Zeitpunkt, sich nach Alternativen Foto-Apps umzusehen. Landcam (AppStore-Link), von ifun.de im Video besprochen, hat sich heute auf Version 1.1.1 aktualisiert, bringt ein neues Icon, zwei neue Filter, drei neue Skizzen und eine deutsche Anwendungsoberfläche mit.

Die Macher sorgen zudem für eine verbesserte iOS 7-Kompatibilität. Was will man mehr.

landcam

Dienstag, 20. Aug 2013, 10:43 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was soll eig „Insta“ und „Gram“ heißen?

  • Ist ja wie wenn die Facebook App gegen die Facetime App pöblen würde … :D

  • Hat noch irgendeiner das Problem das wenn man sich bei Instagram versucht anzumelden der kurz ladet und dich dann wieder zum anmeldebildschirm schmeißt? Hab iPhone 5 Beta 6, das selbe auch schon in Beta 5, alles versucht, neu installieren usw.

    • iOS Beta heißt das nicht alles funktionieren muss (vor allem Apps aus dem AppStore).

      Wenn du auf dein (einziges) iPhone die BETA installierst, bist du daran selbst schuld. BETAs sollten nie auf ein produktiv eingesetztes iPhone installiert werden es sei den du weißt was du tust. BETAs sind für Entwickler gedacht diese haben dann meistens auch ein zweites iPhone für die BETA.
      Da du wahrscheinlich kein Entwickler bist und auch nicht weißt was BETA bedeutet hat diese Version bei dir nix zu suchen.

  • Instagram ist bei mir schon lange weg als App ;)

    Und so werden die sich auch keine neuen Freunde machen. Fraglich ist, welchen rechtlichen Anspruch diese durchsetzen können. Ich denke eher keinen. Ansonsten hätte man als Ami gleich geklagt

  • hmm, was ist denn mit Apps die z.B. Diagram oder Monogram heißen, da kann man ja schlecht das gram verbieten

  • Wow – 48 Stunden!? Na hoffentlich ist da gerade keiner der Entwickler im Urlaub.
    Solch dreiste Machenschaften lassen mir auch als Unbeteiligter das Blut kochen!
    Das ist Erpressung! Den Namen einer Anwendung mal eben zu ändern, führt sicher auch zu wirtschaftlichen Problemen. Der drohende Funktionsverlust durch API-Sperrung allerdings auch. DAS weiss Instagram und übt mit dieser 48 Stunden erpresserischen Druck aus, da dieses Zeitfenster ja nichtmal für eine Rechtsberatung bei einem Anwalt reicht, geschweige dem, für rechtliche Schritte!

    Ich hoffe nur, das etwaige User dieses Gebaren quittieren (im wahrsten Sinne des Wortes).

  • Die „Big Player“ werden irgendwann, wenn es um viel Geld geht, wahnsinnig was Namensrechte geht.

    Man sollte sich wirklich überlegen, ob man seine Daten/Bilder (weiter) in eine Platform schießen sollte, die mir alle Rechte abnimmt und letztendlich alles unternehmen wird, dass meine Daten dort nicht wieder herausgezogen werden können.

    Als Instagram Alternative schlage ich mal Pressgram vor, das in den nächsten Tagen für iOS kommen soll. Hab mein instagram Account schon gelöscht ;-)

  • Scheiß auf Instagram! Voll der Müll!

  • „Landcam“? Zufällig heißt der Erfinder der Polaroid Sofortbildkamera Edwin Land, weshalb auch bei vielen Kameras der Aufdruck „Polaroid Land Camera“ zu finden ist. Auch hier also patentrechtlich bedenklich.

  • Hatte diese Instacrap Firma nicht erst Ende letzten Jahres versucht, über eine AGB-Änderung die Rechte an allen Bildern zu bekommen einschl. Verkauf, etc? Ich hab es damals kurz ausprobiert, dann alles gelöscht als es mit den AGB hoch kam. So eine „Firma“ braucht kein Mensch, ich wünsche denen einen Shitstorm, auf dass die nie wieder auf derart bescheuerte und unverschämte Gedanken kommen.

  • Bei mir wurde neulich ein Elektrokardiogramm (EKG) gemacht, soll ich meinen Arzt schon auf eine Klage vorbereiten. Auch die Dame von der Wursttheke tut mit sehr leid, am besten ist wohl, ich bestelle nur noch in Pfund bei ihr ;-)

  • Also ich kann ja VSCOcam empfehlen. Die wohl beste Foto-App die ich seit langem benutzt habe. Tolle Filter, tolles Design usw. :)
    Absolut empfehlenswert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven