iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 332 Artikel
Apple-Ankündigung möglich

Kommt Apple Pay nach Deutschland? Siri macht vielleicht falsche Hoffnungen

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Wir wissen viel über die Ankündigungen des heutigen Abends, aber längst nicht alles. Mit besonderer Spannung warten wir ja auf eine Antwort auf die Frage, ob Apple Pay nun doch noch in diesem Jahr nach Deutschland kommt. Entsprechende Hinweise gab es bereits letzten Monat, und immer häufiger erreichen uns Zuschriften von Lesern, die Apple-Pay-Symbole auf deutschen Schaufenstern, Werbeflyern oder gar Webseiten gesehen haben.

Apple Pay Siri

Danke an Martin und Felix für die Bilder

Auf die Apple-Pay-Aufkleber oder mit dem Signet ausgestattete Werbeflyer geben wir allerdings nicht nicht viel. Dergleichen ist wohl ohne den Segen Apples angebracht, beispielsweise um Touristen aus „Apple-Pay-Ländern“ auf diese Option aufmerksam zu machen. Die meisten Kassensysteme können damit wie wir wissen ja auch ohne eine offizielle Ankündigung umgehen.

Für Diskussionen sorgt in den letzten Tagen die Siri-Antwort auf die Anforderung „Sende X Euro mit Apple Pay“. Apples Sprachassistentin erklärt hier auch deutschen Nutzern, dass man vom Herbst an Geld per Apple Pay „überweisen“ kann. Auch hier raten wir allerdings zu gedämpfter Euphorie. Wahrscheinlicher, als dass es sich hier um einen versteckten Hinweis seitens Apple handelt, ist die Annahme, dass hier unabhängig von einer Verfügbarkeit der Funktion einfach bereits die deutsche Übersetzung für eine Standardantwort eingepflegt wurde. Siri weist hier nämlich nicht auf die grundsätzliche Verfügbarkeit von Apple Pay hin, sondern spielt auf die kommende Zusatzfunktion Apple Pay Cash an.

Apple Pay Webseite

Dienstag, 12. Sep 2017, 15:44 Uhr — chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • In der Schweiz (wo es Apple Pay bereits gibt) kommt das keine geeignete App gefunden wurde… was etwas komisch ist meiner Meinung nach.

  • Vielleicht (kommt mir gerade so in den Sinn) wird es Apple Pay Cash ja auch direkt in Deutschland geben. Als Alternative zu einem PayPal-Konto: Ein Konto Apple-Pay-Cash-Konto, auf das ich das Geld vorher überweise (oder wie auch immer drauf buche), mit dem ich überall bezahlen kann, nur eben ohne die lästige Unterstützung der deutschen Banken.

  • Apple Pay Cash braucht ja zwingend Apple Pay. Also wenn dann kommt beides.

  • Hier in Island gibt es das ApplePay Symbol an dem einen und anderen Kreditkartenlesegerät, obwohl ich nichts offizielles hierzuauf zB Apples Seiten lesen konnte. Die Verkäuferin meinte, dass es auch möglich sei, mit ApplePay zu zahlen.

    • Die Möglichkeit mit Apple Pay zu zahlen und die Freischaltung für ein Land sind ja zwei unterschiedliche Sachen.Es geht ja seit längerem auch in Deutschland schon bei Rewe, Norma usw. mit  Pay über Boon Frankreich z.B.

      • Was hier verwechselt wird, ist ApplePay und kontaktlose Zahlung mit Karte.
        Ähnliches Symbol. ApplePay funktioniert an den meisten Terminals, an denen kontaktlose Zahlung mit Karte geht (ansonsten kleines Update der Terminal-Software notwendig).

  • Würde es sehr begrüßen wenn ApplePay endlich nach Deutschland und Österreich kommen würde! Am Besten gleich mit N26

    • TurnerOverdrive

      wofür brauchen wir ApplePay ? Apple wird uns schon sagen wann wir es brauchen, im Moment brauchen wir es also nicht, Apple macht das alles schon. Ich bin froh das es Apple gibt und sie uns sagen wann wir es brauchen.

    • Die DKB App wurde gestern aktualisiert. Ist nun plötzlich lt. Beschreibung mit Support für Wallet. Das stimmt mich erstmal optimistisch.

      • Der Wallet-Support der DKB-Bank beschränkt sich nur auf das Auszahlen von Bargeld in teilnehmenden Shop. Du generierst in der DKB-App einen Barcode mit einen Auszahlbetrag X, dieser wird in Wallet gespeichert. Damit gehst zu einem Shop, zeigst den Code und erhältst das Bargeld.

  • In der Schweiz (wo Apple Pay ja schon länger funktioniert) kommt die Meldung bei Siri nicht

  • Meine Frau hat sich auch diese komischen Grabhandschuhe bestellt… so ein Käse …

  • Ich würde es in Deutschland natürlich auch begrüßen, aber ich befürchte, dass wir hier einfach noch nicht so weit sind. Ich wer die letzten 4 Tage in London, dort zahlt man ALLES mit Karte (kontaktlos innerhalb Sekunden), dann gibt Apple Pay auch Sinn. Hier wird man ja bei 2,48 € Kartenzahlung bei Müller im Flughafen München ja fast schon blöd angeschaut zudem dauert die Zahlung mit Pin im vergleich gefühlt eine Ewigkeit.
    —> Apple Pay gibt erst richtig Sinn, wenn wir mehr Kartenzahlung (kontaktlos) haben. Wobei hier ist es wohl auch wieder ein Henne Ei Problem…

    • Ich zahle bereits alles mit Karte. Wo es nicht geht, bleibt der Einkauf an der Kasse stehen. Da wird man zwar doof angesehen aber ich habe die Faxen echt dicke. Wer mein geld nicht will, Pech. Sollen sie mein Zeug eben wieder einräumen.

      • Ja, bin ich bei dir. Aber in London zählt man (gefühlt mind. 80%) den Kaffe beim kleinen Eckkaffee mit Karte, hier leider undenkbar.

      • Das beste hab ich hier im MediaMarkt erlebt! Ich wollte mit Karte zahlen… Mit KK erst ab 50€ möglich und mit EC Karte ab 30€. Tja habe dann halt da gelassen.

      • Das liegt weniger an den Händlern bzw. Dienstleistern, sondern vielmehr an den überzogenen Gebühren der deutschen Kreditinstitute. Es kann sich halt nicht jeder kleine Laden diese Abzocke leisten und nimmt nur Bares.

      • super mentalität, IcH! wirklich stark!

      • Du weißt schon das BARGELD das EINZIGE anerkannte Zahlungsmittel in Europa ist? Alles andere ist Service. Fühl dich nicht beleidigt- ist aber Gesetz.

    • PIN fällt ja eben weg bei ApplePay.

      • Welche Zahlungsmittel angenommen werden, sieht man meist am EINGANG. Dann muss man gar nicht erst Dinge sammeln, um sie dann stehen zu lassen..

  • Wird höchste Zeit das es endlich auch in DE kommt !

  • In Deutschland sind die Meisten sehr konservativ, um nicht zu sagen paranoid gegenüber allem was neu ist eingestellt. In ganz Skandinavien, Baltikum und natürlich vielen anderen Ländern, ist das Bezahlen mit Karte, oder Apple Pay, so selbstverständlich wie Luft atmen. Und gerade heute habe ich zwei Läden erwischt, die nicht einmal EC-Karte nahmen. Mittelalter ist das. Bargeld soll natürlich nicht verschwinden, aber ich will verdammt noch eins mindestens mit Karte überall zahlen können. Dazu kommen ja auch die hiesigen Banken mit ihrer tollen Erfindung DirectPay. Ja, wohin man blickt.

  • „Siri weist hier nämlich nicht auf die grundsätzliche Verfügbarkeit von Apple Pay hin, sondern spielt auf die kommende Zusatzfunktion Apple Pay Cash an.“

    Genau! Wo lest Ihr denn was anderes?

  • @Horn

    PillePalle! Wenn man keine Ahnung hat…

    Gebühren sind seit Jahren bei 0,3% gedeckelt. (EU sei Dank)
    Sowohl EC als auch KK, Maestro usw.

    • Da hat wohl selbst jemand keine Ahnung. Der Dienstleister darf gut und gerne 2% nehmen, wovon er maximal 0,3% an die Bank/kreditkartengesellschaft abgeben muss.

      • Da kann wohl jemand nicht lesen… @mimese

        Es ging um die Kreditinstitute und genau das habe ich beantwortet
        Wenn Du Dir jetzt Dienstleister dazu dichtest, dann würde ich sagen…
        Setzen, sechs, Thema vefehlt.

        Aber so sind sie, die deutschen Besserwisser,
        immer mitlabern und am besten ohne Substanz und Hirn…

  • …und im Übrigen:

    Der Dienstleister kann nehmen, was er will.
    Bspw. „izettle“ 2,75% vom Umsatz KK.
    Er muss es lediglich veröffentlichen…

    Wer allerdings über so einen DL seinen ZV
    abwickelt, hat sich vorher nicht schlau gemacht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21332 Artikel in den vergangenen 3676 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven