iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 342 Artikel

Vormerkungen laufen an

iPhone-Vorbestellung 2020: Telekom startet Reservierungs-Service

52 Kommentare 52

Die Telekom wäre dann so weit. Wie bereits am Montag auf ifun.de angekündigt hat der Bonner Netzbetreiber seine Sonderseite Reservierungs-Service jetzt für das diesjährige iPhone vorbereitet und nimmt ab sofort Vormerkungen besonders interessierter Kunden entgegen.

Diese können das dort angebotene Formular ausfüllen und werden nach dem Verkaufsstart der neuen iPhone-Generation bevorzugt mit den Anfangs oft noch schlecht lieferbaren Geräten versorgt.

Ein Service-Angebot, das in diesem Jahr attraktiver als in den zurückliegenden ausfällt – gehen Branchenbeobachter doch davon aus, dass vor allem die Pro-Modelle der neuen iPhone-Generation coronabedingt mit einer schlechten Anfangsverfügbarkeit zu kämpfen haben werden.

Dass das iPhone 12 dieses Jahr ohnehin mit einer leichten Verzögerung erscheinen wird, hat Apple bereits selbst bestätigt.

Reservierungs Service

Die Telekom stellt auf der Seite des Reservierungs-Service ein Kontakt-Formular bereit, das sowohl von Neu- als auch von Bestandskunden zur Vormerkung genutzt werden kann. Bestandskunden müssen allerdings beachten, dass sich das Reservierungs-Service-Ticket nur im Rahmen einer Vertragsverlängerung einlösen lässt.

MagentaEINS Kunden brauchen sich nicht einzutragen, diese profitieren nach Angaben des Netzbetreibers bereits automatisch von einer bevorzugten Belieferung.

Ab Vermarktungsstart der neuen iPhones erhalten bei der Telekom registrierte Anwender dann eine E-Mail bzw. eine Push-Mitteilung aus der Wallet App mit dem Hinweis, dass die Buchung im Fachhandel jetzt mit bevorzugter Belieferung möglich ist. Dann muss nur noch überlegt werden, ob die Möglichkeit, den entsprechenden Vertrag bzw. die Vertragsverlängerung abzuschließen auch angenommen werden soll.

Die baugleichen Angebote der beiden anderen Netzbetreiber, etwa die o2 Newsletter-Anmeldung 2019 oder Vodafones 2018 gestartete First Come First Surf-Aktion sind bislang noch nicht online, dürften jedoch wie gewohnt in den kommenden Tagen nachziehen.

Mit Dank an Mike und Martin!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Sep 2020 um 09:53 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    52 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30342 Artikel in den vergangenen 5086 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven