iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 483 Artikel
Auf Werbetour im Fernsehen

HomeKit-Steckdose Parce: Verkauft aber nicht geliefert

Artikel auf Google Plus teilen.
72 Kommentare 72

Kurz nachdem wir euch im April zum dritten Mal darauf hinweisen mussten, dass sich die Auslieferung der HomeKit-kompatiblen Funksteckdose Parce ein weiteres Mal verzögern würde, haben wir den Kontakt mit den verantwortlichen Entwicklern gesucht. Auch wir warteten auf Ersatz für unser vom Produktrückruf betroffenes Exemplar.

Parce Plus Steckdose

Der offizielle Stand den die Parce-Macher damals ausgegeben hatten lautete: „Die Auslieferung wird sich verzögern auf ca. Ende Mai“.

Als auch dieser Termin an den wartenden Kunden vorbeizog meldeten sich die Produktentwickler noch einmal und erklärten: „es ist eine Frage von ein paar Wochen – nicht (!) Monaten“.

Dann gingen die Monate ins Land und wir schrieben unsere E-Mail. Auf diese antwortete der Parce Gründer Eugen Pflüger persönlich: „Parce Plus ist so gut wie Marktreif“ behauptete Pflüger. Allerspätestens werde das Unternehmen seine überarbeitete HomeKit-Steckdose zur diesjährigen IFA präsentieren, kurz danach wolle man die Kunden mit einem Status-Update versorgen.

Auf der IFA ausgestellt wurde dann sogar, das versprochene Status-Update blieb allerdings aus.

Massiver Vertrauensverlust

Das Produkt-Debakel selbst – die Auslieferung einer wenig durchdachten Steckdose, ein Rückruf wegen Sicherheitsbedenken und die drei mal verschobene Ankündigung des Nachfolgers Parce Plus – wäre zwar noch zu verkraften gewesen, von der ausbleibenden Kommunikation der Parce-Anbieter fühlen sich viele Kunden jedoch vor den Kopf gestoßen.

Jetzt in der Dauerwerbesendung auf VOX

Nachdem Produkt-Rückruf im August 2016 hatten sich viele Käufer für die Anforderung einer Ersatzlieferung entschieden, die eigentlich Anfang 2017 eintreffen sollte. Das Geld ist bei Parce geblieben, die Dosen haben die Kunden bis heute nicht erreicht.

Und jetzt? Anstatt ihre Kommunikation zu überdenken, verweist Parce auf der eigenen Facebook-Seite jetzt auf den anstehenden Auftritt in der Dauerwerbesendung die Die Höhle der Löwen.

In der morgigen Folge der VOX-Show wollen die Anbieter wohl zusätzliches Kapital einsammeln, vor allem aber Werbung für das „Deal der Löwen“-Angebot in ihrem Online-Shop machen.

„Nur für kurze Zeit“ sollen die Steckdosen hier für 49,90 Euro inklusive Versandkosten statt für 59,90 Euro angeboten werden.

Parce Anzeige

Für TV-Besteller: Lieferung in 21 Tagen

Was beim Blick auf den bereits vorbereiteten Online-Shop auffällt: Hier kommunizieren die Macher erstmals eine Versandzeit und geben diese mit 21 Tagen an. In Sachen HomeKit heißt es allerdings lediglich „geplante Unterstützung für Apple HomeKit“, was natürlich auch bedeuten könnte, dass die Steckdose vorerst auf die HomeKit-Unterstützung verzichtet.

Anders formuliert: Das „Team Parce“ macht morgen im Fernsehen Werbung für ein Produkt, dass zahlreiche Anwender bereits im Mai 2016 gekauft und bezahlt haben, dann zurücksenden musste und bis heute nicht wissen, ob jemals Ersatz zur Verfügung gestellt werden wird. Den Fernsehzuschauern wird die Lieferung binnen drei Wochen zugesagt.

Solltet ihr im Markt für eine HomeKit-kompatible Steckdose sein, dann tut euch einen Gefallen und greift zur 37 Euro teuren Koogeek-Steckdose, wie wir uns in diesem Sommer ausführlich angeschaut und für gut befunden haben.

Produkthinweis
Koogeek Intelligente Steckdose Wi-Fi aktiviert Smart Plug funktioniert mit Apple HomeKit mit Siri Remote Control auf 2.4... 37,99 EUR 47,99 EUR
Montag, 09. Okt 2017, 18:44 Uhr — Nicolas
72 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also tut mir leid aber wer da noch kauft ist doch selber schuld. Ich bin mit den Koogeek bestens zufrieden. Kosteten gestern auch knapp 33€

  • Koogeek kostet jetzt (18:52) sogar nur 32,99€.

      • Schön und gut, aber was machste bei einer Reklamation? Zahle lieber etwas mehr, habe aber keinen Stress! Amazon ist einfach top!

      • Dann Zahl bei einem anderen Anbieter mehr- das ist einfach nur krass was die abgezogen haben und höchstwahrscheinlich noch weiterhin tun…Aber wer sich verarschen lassen will- der soll’s tun- ich verkaufe dir auch gerne einen Haufen Kot im Glas für läppische 99,99€ – biste dabei? ;D

      • PS das war nicht auf die koogeek sondern auf die die Parce bezogen :)Und der thelen hat gerade in der Höhle der Löwen in die investiert- na der wird sich freuen- Bestandskunden verprellt und der rattenschwanz ist noch nicht völlig ersichtlich :D es wird spannend! Freu mich auf den nächsten Artikel dazu :D

  • Wie könnt Ihr weiterhin die Parce (Plus) Steckdose „bewerben“? Ganz offensichtlich steckt dahinter Betrug! Anders kann man es nicht mehr nennen, wenn Kunden und Vorfinanzierer so vor den Kopf gestoßen werden und der Hesteller sich (quasi) tot stellt was die Kommunikation anbelangt. ich hoffe in der Höhle der Löwen werden die „Macher“ von PARCE ordentlich abgewatscht. Das Verhalten ist mehr als unseriös und unprofessionell.Es wäre auch mal gut von Euch zu prüfen wie man nun wieder an sein Geld kommt und Euren Lesern ein Turorial für ein solches Vorgehen anzubieten.

  • Koogeek über Cafago mit Gutschein OCP1 sogar für rund 21€ erhältlich :-)

  • HalloSind die nicht diese Woche in der Höhle der Löwen?

  • Aber hallo. Koogeek ist viel schlechter als Parce. Siehe Kommentar bei Facebook auf der Parce-Seite.

  • Liest hier eigentlich jemand den Text?

  • Stefan B. aus H

    Wie heißt die Marke? Farce? •scnr•

  • Ich habe probiert vor 2 Wochen meine Parce-Bestellung von Februar zu stornieren, bis auf ein unbeantwortetes Emailticket kam nichts. Telefonisch ist dort niemnand zu erreichen, ausser ein AB. Geht gar nicht, was tun?

    • Frist setzen und darin mit Rücktritt vom Kaufvertrag drohen. Hinfaxen und gleichzeitig via Einschreiben. Nach dem Verstreichen der Frist, wirst du rechtlichen Beistand benötigen.

  • Mich wundert, dass dieses Startup überhaupt noch existiert. Jedem anderen Startup hätte es das Genick gebrochen

  • Wer eine FritzBox nutzt sollte sich deren Schaltsteckdosen anschauen: Eine für Innenräume und eine für Außen.Beide lassen sich hervorragend über die Fritz App programmieren, auch aus der Ferne beeinflussen.Besonders gefällt mir eine dynamische Zeitschalt-Funktion über den Sonnenstand usw.

  • Ich gehe mal schwer davon aus, dass zumindest ein Löwe angebissen hat (oder halt auch reingefallen ist) ist ja keine Livesendung, somit wissen die Gründer ja schon länger wie es ausgeht, und jetzt solche Werbung für morgen auf drr HP zu machen, macht ja eigentlich nur sinn wenn es erfreulich für sie ausgegangen ist.

  • Hallo, hier ist Eugen von Parce.

    Es ist richtig, dass wir im Support und in der Kommunikation Fehler gemacht haben und etwas zu schwach aufgestellt waren. Das hat sich geändert.

    Es steht jedem offen seine Vorbestellung zu stornieren und jeder erhält innerhalb 3 Tagen das Geld zurück.
    Das war bisher immer so und wird auch bis zur Auslieferung so sein. (Ja, es kann sein, dass uns Support-Anfragen durchgerutscht sind. Dafür entschuldige ich mich aufrichtig!).

    Weitere Fragen werden wir innerhalb weniger Tage beantworten. Durch die Sendung morgen müssen wir mit verstärkten Anfragen im Support rechnen. Das bitte ich schonmal zu entschuldigen.

    @Dirk: Würdest du bitte nochmal kurz eine E-Mail an support@parce.de schicken? (Wir brauchen keinen großen Text. Durch deine E-Mail-Adresse kriegen wir dich sofort zugeordnet. Ich kümmere mich jetzt sofort um die Sache.)

    Ein paar Anmerkungen:

    – „Auch wir warteten auf Ersatz für unser vom Produktrückruf betroffenes Exemplar.“
    Kostenlose Presse-Exemplare wie das von iPhone-Ticker war natürlich auch vom Rückruf betroffen. Ich denke hier ist keine finanzielle Rückerstattung nötig bei einem kostenlosen Exemplar.
    Zumal die leidenschaftliche Empfehlung für diverse Produkte am Ende des Artikels, direkt mit einem Amazon-Affiliate-Banner darunter, den Schmerz auch etwas dämpfen dürfte.

    – Wir haben zur IFA Parce Plus präsentiert. In aller HomeKit-Funktionalität mit Siri und allem drum und dran. Parce Plus wird HomeKit haben. Der Zertifizierungs-Prozess läuft noch. Eventuell kann hier der ein oder andere Apple-affine Leser nachvollziehen, dass die Kommunikation unter diesen Umständen nicht ganz einfach ist.

    • Warum werden dann die Presseexemplare überhaupt nicht getäuscht? Es war doch ein Rückruf, ihr hättet doch viel negative Presse ersparen können durch einen unkomplizierten Umtausch. Es würde doch mehrmals per Mail nachgehakt – da hätte man dann ja auch schon aufklären können. Ist wohl nicht passiert. Für mich klingt dass hier grad nach arg Schluckauf und Eil-Eil Mentalität, ohne richtigen Support.

    • emails dürfen nicht durchrutschen – das ist knall harte technologie, da geht nix verloren.

      einfach hinsetzen und tag und nacht … emails beantworten und informieren – kann sogar eine standard antwort sein.

      ich verfolge das drama um parce nur aus der zuseher tribüne und finde es nicht OK wie hier agiert wird.

      klar ist so ein business nicht leicht und die chinesen , oder wo auch immer da hergestellt wird und die behörden legen einen prügel zwischen die füsse, aber dann kommuniziert doch klar und beantwortet jede email möglichst schnell.

      und auch presse modelle würde ich tauschen, weil das sind die meinungsmacher – ist leider so … die vergrault man besser nicht mit rotzigen ansagen ;-)

      in diesem sinne – alles gute und viel kraft !!!

    • @Eugen:

      „Kostenlose Presse-Exemplare wie das von iPhone-Ticker war natürlich auch vom Rückruf betroffen. Ich denke hier ist keine finanzielle Rückerstattung nötig bei einem kostenlosen Exemplar.“

      Der Autor schreibt ja auch nicht, dass er auf eine finanzielle Rückerstattung wartet, sondern auf ein lange und wiederholt angekündigtes Ersatzprodukt (damit Euer Produkt in diesem Magazin vorgestellt werden kann, was PR für Euch bedeutet. Ob es vor diesem Hintergrund eine gute Idee ist so eingeschnappt zu reagieren sei mal dahingestellt).

      „Zumal die leidenschaftliche Empfehlung für diverse Produkte am Ende des Artikels, direkt mit einem Amazon-Affiliate-Banner darunter, den Schmerz auch etwas dämpfen dürfte.“

      Ich finde es als Leser sinnvoll, dass hier Konkurrenzprodukte empfohlen werden. In dem Amazon Banner hätte ja auch Euer Produkt auftauchen können, wenn es denn mal lieferbar wäre.

      „Wir haben zur IFA Parce Plus präsentiert. In aller HomeKit-Funktionalität mit Siri und allem drum und dran. Parce Plus wird HomeKit haben. Der Zertifizierungs-Prozess läuft noch. Eventuell kann hier der ein oder andere Apple-affine Leser nachvollziehen, dass die Kommunikation unter diesen Umständen nicht ganz einfach ist.“

      Klar kann man das nachvollziehen aber vielleicht wäre es sinnvoll, zunächst mal ein lang angekündigtes, oft verschobenes und dann zurückgerufenes Produkt auszuliefern, bevor neue Produkte angekündigt werden. Dann wäre Euch und Euren Kunden das von Dir beschriebene Problem erspart geblieben.

      Nach dem ganzen Kommunikations- und Produktdebakel wäre es vielleicht angebracht, zumindest jetzt in der Kommunikation etwas zurückhaltender aufzutreten. Naja, so kann sich jeder selber ein Bild machen…

      Persönlich habe ich mein Zuhause mittlerweile mit mehreren Elgato Eve Energy Steckdosen ausgerüstet und bin damit super zufrieden.

  • Parce Plus wird von Anfang an mit Homekit-Support kommen.
    Auf der Website ist das Logo jetzt auch schon zu sehen!

    • man kann ja auch nicht einfach so logos in seiner website einbauen. ;-)

      klar, man baut es nicht ohne grund da ein. aber die möglichkeit ist durchaus gegeben.

  • Was ist denn mit dem Schalter und der Unterputzsteuerung die angekündigte wurde?

  • Spiegel TV muss eingeschaltet werden. Oder SternTV. Skandal für Smart Home insgesamt.

  • Hier ist Eugen nochmal von Parce.
    Zur allgemeinen Information:
    Es ist amtlich: Parce Plus ist ein offizielles HomeKit-Produkt: http://www.parce.de

  • So, habe meine Bestellung von 2x Parce über Paypal-Käuferschutz wieder zurück gefordert.
    Wenn es wirklich verfügbar ist, denke ich evtl. noch mal drüber nach, da ich noch eine der alten Parce-Steckdosen im Betrieb habe und diese perfekt funktioniert.

  • schon komisch, dass sich die Macher kurz vor der Sendung hier zu Wort melden und alles herunterspielen! Ein paar Anfragen durchgerutscht sind… haha… geile Aussage!!!!

  • Ich schlage vor, nur noch Stichworte in die Runde zu werfen, die Kommentare machen sich schon selbstverständlich und den Text zur Überschrift lesen und verstehen eh nur die wenigsten…

  • hoffentlich unterstützt der der Herr Thelen von den Löwen nicht. Er hat Outbank schon mit hingerichtet.
    Ansonsten wünsche ich den Parce Machern viel Glück !!!!

  • Ich hatte auch eins der ersten Modelle gekauft und retourniert nachdem der Aufruf kam.Habe ziemlich zügig eine Eingangsbestätigung mit dem Hinweis auf Lieferung der neuen Version sobald verfügbar.Das würde mir jetzt zu lange, vor allem, da ich jetzt ein Koogeek getestet habe und das macht genau was es soll und ist HomeKit-kompatibel.Die Stornierung ging letzte Woche raus und diese Wiche hatte ich mein Geld wieder auf Paypal.Bis auf die Produktionsdauer kann ich nichts negatives sagenGruß Reiner

  • Ich habe 2 Stück bestellt. Nie eine Rechnung erhalten und jetzt vor kurzem habe ich eine Email erhalten, dass ich 14 Tage Zeit habe zu bezahlen. Ohne Rechnung??Beim Email support bekomme ich such keine Antwort.Was soll ich nun tun?

  • Jetzt gerade Höhle der Löwen Parce hmmmm haha

  • Läuft heute bei „Die Höhle der Löwen“

  • sehe gerade … baaaah 3 sehr unsympathische typen … habe auch schon 2 absolute falsche aussagen gehört … werde morgen meinen anwalt kontaktieren … da muss was dagegen unternommen werden !!!!!!!!

  • das nenne ich Massenverarschung !!! das schlimme ist die meisten Zuschauer glauben es auch noch !!!

  • Alleinstellungsmerkmal, die einzige mit WLAN ? Macht die Koogeek doch auch. Was labern die da in der Sendung. Außerdem viel zu teuer

  • Glückwunsch an Parce!
    Hoffentlich wirds mit dem 2. Anlauf. Lass euch nur kein Abo Modell aufschwatzen. Das hat der Thilen schon bei Outbank nicht durchsetzen können.

    • Nur der Preis muss deutlich runter. Wie schon erwähnt wurde: koogeek mit Objektiv gleicher Leistung für fast den halben Preis.

    • Glückwunsch? Wenn ich hier die ganzen Beschwerden lesen, werde ich wütend! Gönne denen das weniger! Und das die die einzigen sind mit WiFi-Funktion stimmt auch nicht!m und ausserdem ist das Teil zu teuer! Sorry, ich hin raus!

  • Glückwunsch an Parce zum Deal, aber was ich nicht verstehe ist, das die in der Sendung sagen, das es nichts vergleichbares gibt. Das ist nicht wahr. Es gibt schon verschiedene Produkte die iOS und Android fähig sind. Verstehe nicht was Parce dann so besonders machen soll. Hätte gedacht, das der Thielen das weiß.

    Trotzdem viel Glück

    • Ich finde es schon arg dreist, dass sie auf ihren Webseiten dennoch mit „Höhle der Löwen“ werben. Der Zuschauer von gestern Abend geht garantiert davon aus, dass der Deal steht. Ich denke, das Produkt ist hier nicht das Problem, ich denke es sind die Leute die dahinter stehen.

  • Deal ist wohl geplatzt lt focus …

  • Ich war seiner Zeit Produkttester für Media Markt und musste den Parce one auch zurück geben, seither hat sich nix getan auf Anfragen wird nicht reagiert und das Vertrauen zu Parce ist futsch. Würde von denen nix kaufen, warte nur noch auf meine Ersatzlieferung umd lass mich überraschen wann diese mal eintrudelt. Sollte bis Dezember nix da sein werde ich die Firma schriftlich in den Lieferverzug versetzen und dann mal schaunen.

  • ich bin mir ja immernoch ziemlich sicher, das, wenn sich nichts am preis der steckdosen tut, das ganze bald wieder geschichte ist. erstens gibt es mit koogeek ein konkurrenz-produkt, das ebenso mit wlan arbeitet, somit ist schon mal ihr tolles „alleinstellungsmerkmal“ weg. und zweitens kostet die auch noch fast nur die hälfte. aktuell gibts die parce zwar für 49,90 statt 59,90. aber mir kommt die sicher nicht ins haus. allein schon nach der ewigen vertrösterei und dem wohl mit schlechtestem support der welt. xD mal ganz davon abgesehen, das mir die drei typen so dermaßen unsympathisch waren. ^^

  • Ich seh dabei immer das Problem dass das Teil in 5 Jahren (warscheinlich sogar noch früher)
    nicht mehr unterstützt wird.
    Teilweise sind die Firmen zu neu/ unerfahren, die Firma wird nachher verkauft oder von einem Grösseren aufgekauft und die alten Produkte werden nicht mehr unterstützt und dann muss man alles nochmal kaufen. Zukunft sieht für mich anders aus und da bleib ich lieber bei den „BigPlayern“ statt bei nem Startup das es in ein paar yjahren nicht mehr gibt.

  • x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x

    Trotzdem steht auf der Parce-Webseite „Der Deal der Löwen“ (inkl. Löwenkopf-Signet) … das ist eine bewusste Täuschung.

    x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x

  • Auch noch ne falsche Produktbeschreibung –> Kaffeemaschiene Morgens Zeitgesteuert einschalten“ Ahhhhh ja mit welcher „NEUEN“ kaffeemaschiene soll das bitte gehen, bitte korregiert mich, aber haben nicht alle neueren Kaffemaschienen einen Schalter den man gedrückt halten muss, und der sich NICHT automatisch bei Spannungsverlust im Eingeschalteten Zustand befindet ?

  • jawoll !!! hinter gitter müssen die drei GEISTER !!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21483 Artikel in den vergangenen 3700 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven