iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 914 Artikel
US-Ausgabe schon aktualisiert

Für iOS 12.1: Apple gibt neues Anwender-Handbuch frei

12 Kommentare 12

Offiziell ist iOS 12.1 noch gar nicht zum Download erhältlich. Das anstehende System-Update wird voraussichtlich erst im Anschluss an die morgige iPad-Veranstaltung veröffentlicht und beendet dann eine umfangreiche Betaphase, die seit rund eineinhalb Monaten läuft.

Benutzerhandbuch Ios 12 1

Das Update, das nicht nur die Dual-SIM-Funktion auf den aktuellen iPhone-Modellen aktivieren, sondern auch Apples Versprechen einlösen wird, FaceTime Gruppen-Chats mit bis zu 32 Teilnehmern zwischen iPad, iPhone und Mac zu führen, wird all jene Funktionen nachliefern, die eigentlich schon mit iOS 12 fertig sein sollten und gleichzeitig kleinere Performance-Probleme des ansonsten recht stabilen Betriebssystems berichtigen.

Darüber hinaus werden neue Emojis einziehen und mit etwas Glück auch die letzten Vorbereitungen getroffen, die US-Nutzern der Apple Watch den Einsatz des EKG ermöglichen werden.

Facetime Foto Tiefe

Die Neuerungen in Sachen Apple Music, Dual SIM, FaceTime und Kamera könnt ihr bereits jetzt nachlesen. Apple hat die englischsprachige Ausgabe des iOS 12-Benutzerhandbuches aktualisiert und stellt die iBooks– und Web-Version jetzt für iOS 12.1 bereit.

Apple Music, Dual SIM, FaceTime und Kamera

Im einleitenden Abschnitt schreibt Apple hier:

  • Dual-SIM. (iOS 12.1) Auf iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR können Sie Dual SIM mit einer Nano-SIM und einem eSIM bei unterstützten Providern verwenden (nicht in allen Regionen verfügbar). Siehe „Einrichten des Mobilfunkdienstes auf dem iPhone“.
  • Group FaceTime. (nicht in allen Regionen verfügbar; iOS 12.1) Chatte gleichzeitig mit bis zu 32 Teilnehmern. Weitere Informationen finden Sie unter „Erstellen eines Gruppen-FaceTime-Anrufs auf dem iPhone“.
  • Kamera. (iOS 12.1) Sie können die Tiefe anpassen, wenn Sie ein Foto im Hochformat auf dem iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR aufnehmen.
  • Apple Music. (iOS 12.1) Es ist jetzt einfacher, deine Lieblingsmusik zu durchsuchen, zu entdecken und anzuhören. Besuchen Sie neue Künstlerseiten, sehen Sie sich die täglichen Top 100-Songs aus der ganzen Welt an, sehen Sie, was Ihre Freunde auf „Friends Mix“ hören und suchen Sie nach Liedern nach Liedtexten. Siehe „Durchsuchen von Apple-Musik“.

Die deutsche Ausgabe des iOS-Handbuchs wurde erst Mitte Oktober für iOS 12 aktualisiert.

x.1 stets Ende Oktober

Übrigens: Das erste „Punkt-Update“ folgte in den vergangenen Jahren stets Ende Oktober.

Montag, 29. Okt 2018, 10:06 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffentlich steht da auch beschrieben, dass man nach Inbetriebnahme eines neuen Geräts, dringlichst die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen sollte. Sonst kann es nämlich sehr schnell passieren, dass iOS trotz eingeloggtem WLAN alle Daten mobil zieht. Danach guckt man doof aus der Wäsche, so wie ich! Wunderbar, wenn Apple dann rumzickt und deren offensichtlich vorhandenen Data Gate totschweigt

    • …was ist mit “Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“ genau gemeint ? . . . bitte kurze Info und und genaue Vorgehensweise wie man am besten die Netzwerkeinstellungen zurücksetzt um das laden über Mobilfunk Datenverbindung zu vermeiden.
      …aber Vielen Dank schon mal für den Hinweis

  • Hallo Uli1, bei meiner Frau ist auch das Datenvolumen alle und hatte nichts gefunden woran es liegt, alles Infos zur Hintergrundaktu. ausschalten etc. hatte ich eingestellt. Zig Apps auf nur wlan gestellt! Trotzdem war das Datenvolumen ratze fatze leer.
    Darum ist auch immer die Apple Watsch sehr schnell leer weil die kein wlan hat obwohl das angezeigt wird!
    Dann werde ich das heute Abend mal bei ihrem machen, ist immer nur komisch wenn ich das gleiche iPohne habe und nicht die Problem habe!

    • WLAN-Unterstützung in den Einstellungen unter Mobilen Daten ist aber deaktiviert? Ansonsten wird bei schwachem WLAN auf die Mobilfunkverbindung zurückgegriffen.

      • Ja natürlich, trotzdem wird das eingeloggte WLAN ignoriert! Es liegt an den aus dem Schlüsselbund zurück gespielten Logins. Erst nach Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen und erneutenm Login ins wlan ist der Fehler behoben. Eigentlich ein Skandal, der von Apple (noch) unter den Tisch gekehrt wird. Wahrscheinlich merken es zu wenige, wie das mobile Datenvolumen schwindet. Meine monatlichen 12 GB waren jedenfalls nach einem Tag aufgebraucht und ich habe brav bei der Telekom nachbuchen müssen. So viel zum blinden Vertäuen zu Apple. Apple Pay, nein Danke!

      • @Ulrich1 – Wer an einem Tag an seinem Smartphone 12GB verbraucht, hat ein ganz anderes schwerwiegendes Problem ^^

      • @madras: du hast es nicht kapiert. Die Neueinrichtung eines iPhones samt Apps, Musik und 10 gb Fotos ist wohl nicht ungewöhnlich. Ein leeres iPhone macht wohl kaum Sinn, oder?

  • hallo horts
    jupp ist auch schon lange deaktiviert

  • Vodafone wird die eSim wahrscheinlich nur im Red Tarif anbieten ! Prima, da kann ich mir meinen Data Go L Tarif ja sonst wo hinschieben……. Laut Vodafone sind die Data Go Tarife nicht für die Nutzung in einem Smartphone vorgesehen ! Soweit sind wir schon !

  • Kommt eigentlich Apple News endlich auch in Deutschland.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25914 Artikel in den vergangenen 4403 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven