iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 126 Artikel
3 Farben und 26 Symbole

Dual-SIM im iPhone XS: Neues Statuszeichen informiert

88 Kommentare 88

Ihr erinnert euch hoffentlich noch an eines der Alleinstellungsmerkmale der neuen iPhone-Generation: Die neuen Geräte-Modelle, also das iPhone Xs und das iPhone Xs Max, können mit zwei SIM-Karten bzw. Anbietern gleichzeitig genutzt werden. Zusätzlich zur klassischen Nano-SIM-Karte werden die Geräte mit dem Start von iOS 12.1 auch die Verwendung einer zusätzlichen eSIM unterstützen.

Sim Zeichen

Auf dieser bereits im Gerät vorinstallierten, virtuellen SIM-Karte lassen sich sowohl die Tarife der beiden Datenanbieter Gigsky und Truphone buchen – ifun.de berichtete – als auch die konventioneller Netzanbieter. In Deutschland wollen die Telekom und Vodafone die eSIM im iPhone zeitnah unterstützen. Telekom-Karten können in der aktuellen Beta bereits eingerichtet werden.

Damit Anwender mit einem Blick prüfen können, ob beide Karten des Dual-SIM-Handys eingebucht sind, hat Apple ein neues Statuszeichen eingeführt und die Anzahl der in der Statusleiste angezeigten Symbole auf nunmehr 26 erhöht.

So blenden die neuen Geräte die vier Balken der Signalstärkenanzeige bei aktiver eSIM zweigeteilt ein. Im jetzt überarbeiteten Support-Dokument „Statuszeichen und Symbole auf Ihrem iPhone“ schreibt Apple über das neue Symbol:

Sie befinden sich mit Ihrem iPhone mit Dual-SIM-Funktion in Reichweite eines Mobilfunknetzes und können Anrufe tätigen und entgegennehmen. Wenn kein Signal empfangen wird, wird „Kein Dienst“ angezeigt.

Esim Setup

Dienstag, 16. Okt 2018, 19:27 Uhr — Nicolas
88 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hier würden mich Erfahrungsberichte (gern auch von Besitzern von Dual-Sim Handys anderer Hersteller) sehr interessieren: welche zwei Netzanbieter muss man kombinieren, um Deutschlandweit größtmögliche Netzabdeckung zu haben?
    Ich würde mal vermuten D1+Vodafone?

    • Ich denke das kommt auf viele Faktoren an . Was willst du und wo willst du es nutzen ?! In der Großstadt denke ich ist mal anders versorgt als auf dem Land.

      • Wieso kommt es auf viele Faktoren an?
        Er sagt doch „Deutschlandweit“ da erübrigt sich die Frage ob es auf dem Land oder in der Großstadt genutzt wird.

    • Internet -> Telekom
      Voice -> Telefonica

      Vodafone ist von beiden etwas aber nicht so gut wie Telekom und bei Voice hat Telefonica durch Eplus echt gutes GSM Netz

  • Wenn es denn bloß endlich losgeht. Endlich nur noch ein IPhone in den Taschen.

  • Kann man dann WhatsApp Klonen wie bei Android?

  • Leider kann man die Nano Sim nicht abschalten, sondern nur die eSim. In der Beta 1 war dieses noch möglich, hoffe sehr das Apple dieses wieder integriert sonst macht das ganze für mich keinen Sinn.
    Die Umwandlung meiner Telekom Hauptkarte in eine eSim ging ohne Probleme.

    • Hm, stimmt!
      Ich konnte ursprünglich Beide unabhängig voneinander aktivieren oder deaktivieren, mit dem letzten Beta-Update geht’s nur noch für die eSIM (welche ich als Primäre Karte laufen habe / Beide Telekom)

      Habe noch einen Fehler entdeckt, der gravierend ist:
      Zeitweise geht die eSIM-Verbindung verloren, während die SIM weiterhin vollen Empfang hat, weder Internet noch Telefon funktioniert dann mit der eSIM.
      Mit kurzfristiger Deaktivierung der mobilen Daten funktioniert es wieder.
      Fällt zuerst gar nicht auf, erst wenn man die Signalstärke beachtet (SIM voller Ausschlag, eSIM nur ein Balken).

      Hat noch jemand diese Erfahrung gemacht?

      Beide LTE Sprache und Daten aktiviert

      eSIM: WLAN-Anrufe aktiv
      SIM: WLAN-Anrufe nicht aktiv

    • Wie genau, bzw wo hast du die Umwandlung beauftragt? Ist das im KC möglich?

      • habe bei der telekom hotline angerufen und drum gebeten meine hauptkarte in eine esim zu wandeln, dieses wurde sofort erledigt und die hauptkarte wurde abgeschaltet. nach ca 20 min konnte ich die esim im kundencenter aktivieren mit dem iphone.

        habe keine empfangsprobleme oder abbrüche.

        mich nervt halt das ich die nano sim nicht abschalten kann……

      • Funktioniert die eSIM denn auch im EU Ausland? Meine eSIM für die Apple Watch funktionierte da z.B. nicht. Ist aber schon ein paar Monate her.

      • Ich habe es über die Hotline beauftragt und den Scan-Code per Post erhalten (habe später erfahren, dass der Code auch sofort im Kundencenter ersichtlich ist).

        Erneuter Anruf zum aktivieren der eSIM, nach 15-20 min deaktiviert sich die SIM automatisch

  • Krass ist was Huawei heute vorgestellt hat. Bin mal gespannt was davon hoffentlich bald auch im iPhone verbaut wird.

  • Das iPhone Xr unterstützt aber ebenfalls Dual SIM.

  • Und deshalb muss man auf das Bluetooth-Symbol verzichten!?

  • Ist eigentlc h irgendwem schon gekommen, dass das Standard-Kontaktebuch mit seiner globalen Freigabe aller Kontakte je App im Businessbereich nicht DSGVO konform ist? Derzeit überschlagen sich die Unternehmen damit, Apps wie WhatsApp oder Facebook auf geschäftlich genutzten Telefonen zu verbieten. Damit die Dual-SIM Funktion bei iPhones überhaupt Sinn macht, müsste zunächst mal ein Einzelkontakt-Scharfes Freigeben für Apps von Apple eingeführt werden. Ansonsten wird mit zunehmender Verbreitung von konformen Mitarbeitervereinbarungen solche Funktionen obsolet, weil jeder sich für einen geschäftlichen Zweck ein getrennten eigenes Gerät zulegen darf/verwenden muss.

    Ist das Apple oder den Nutzern abseits von Unternehmen die sowas derzeit bereits umsetzen bekannt/bewusst und wie soll das bitte zukünftig in Apples iOS umgesetzt werden?

    Am besten wäre man könnte Kontakte/Gruppen in Kontakten einfach ein „geschäftlich“ Status geben und diesem Status eine eigene Freigabe für jede Weitergabe an Drittapps geben, also die Kontaktfreigabe je App einfach doppeln. Es muss doch möglich sein, das Apple das mal für den europäischen Markt einführt.

    Interessant finde ich dass sich damit kaum jemand zu beschäftigen scheint in der IT Branche. Dafür sind die Unternehmen z.T. Schon fleißig am Verbieten und Regeln schreiben, die wenig im Sinne des Mitarbeiterkomforts sind. Gemeinsame Hardware für Business und Privat ist so jedenfalls derzeit nicht umsetzbar.

    • Wo kein Richter, da kein Henker. Es interessiert momentan einfach niemanden, da niemand kontrolliert welche Kontakte du Welchen Apps freigegeben hast…die DSGVO ist einfach am Ziel vorbei geschossen. Als mächtiges Schwert gegen die Datensammelwut von Großkonzernen gedacht, versetzt sie jetzt Privatpersonen und mittelständische Unternehmen in Angst und Schrecken…das war nicht Sinn der Übung…

    • Erst mit der Materie beschäftigen bevor man so einen stuss von sich lässt. Bitte mal mit Business Profilen und Zertifikaten befassen. Seit iOS11 unterstützt Apple die Trennung von Apps (z.B Dokumentenaustausch öffnen in oder Export) oder auch Kontakte.
      So kann dann WhatsApp nicht auf die Businesskontakte zugreifen und auch aus und in UnternehmensApps können keine Daten oder Dokumente vermischt werden.

      Zugegeben für den Otto-Normal Benutzer sind diese Funktionalitäten nicht verfügbar

    • Gibt es, nennt sich MDM oder MobileDeviceManagement. Kurz gesagt: Damit kann ich (geschäftliche) Kontakte vorm Zugriff durch dritte Apps schützen. Auch Kalender, Mail usw.

    • Danke dafür dass ich stuss erzähle. Echt, diese Verachtung untereinander ist echt sagenhaft! Vielleicht suche ich nur nach Informationen wie ich als Nutzer eines Geschäftstelefons auch zu privaten Zwecken in einer kleinen Firma diesem Thema begegnen kann… Danke an diejenigen die dazu was geschrieben haben, der einfache Bürger hat zunächst nämlich eben keine Möglichkeit dies einfach zu tun. Die Secureapp gibt es jetzt bei uns, aber diese trennt die Kontakte vollständig von Apple ab, da wird es schwierig diese komfortabel weiter zu nutzen. Deshalb wäre eine smarte Lösu g von Apple selbst ohne ein Administrator darüber halt wünschenswert. Oder man sagt: ignorieren wir die Vorgaben des DSVGO, weil die falschen adressiert werden… kann man auch machen.

    • Hi,
      sehr gute Idee !

      Nur leider hier der völlig falsche Adressat. Das gehört an Apple gesendet und dort bewertet.
      In den Leserkommentaren bringt es nicht wirklich viel. Das Thema dort schon einmal adressiert ?

      No Blame, denke mir das ist ein sehr wichtiges Thema und sollte nicht nur hier adressiert werden und dann verloren gehen.

      Danke für den Hinweis.

    • J das werde ich auch mal machen, sicherlich muss Apple dazu vielleicht was machen. Ich frage mich nur, bei der Gesetzeslage in der EU: muss das nicht längst bekannt sein. Und wenn man jetzt Dual SIM einführt, wird es sich erst recht Thema… suche eigentlich eher nach Zuspruch dass das Thema mal gelöst gehört (für Einzelanwender und einfach zu steuern, hab ich hier ja schon gelernt). Danke euch!

      • Tut mir leid wenn die dich auf den Schlips getreten fühlst.
        Das Stichwort ist MDM.
        Einmal definieren und auf allen firmenhandys ausrollen. Der Aufwand ist die erste Einrichtung. Danach halt es sich gering.
        Aber um einen Admin der ein Auge darauf hat kommst du ohnehin nicht rum.

  • Hat von euch vielleicht ein iPhone XS (MAX) aus China? Da sind zwei Sim-Slots vorhanden. Falls jemand eins hat, woher habt ihr es? Gibt es etwas zu beachten wenn man sich für Deutschland so ein Teil besorgt.
    Liebes iFun Team, vielleicht könnt ihr etwas dazu sagen. Vielen Dank im voraus.

      • Also ich hab es so verstanden das es gehen müsste aber das es zu Einschränkungen kommen kann. Oder?
        Die LTE Frequenzbereich müsste doch auch auch bei uns gehen?
        Hoffe ich hab das richtig verstanden mit meinen bescheidenen Englisch Kenntnissen.

      • „… purpose of this post is only to highlight the fact that iPhone XS Max models sold in Hong Kong [..] support the same LTE bands [.. (as)] United States (phones) do, and a slightly different set of bands from the rest of the world.

        While we are confident that an iPhone XS Max purchased from Hong Kong and China will work in any country, we do NOT know for sure if the physical Dual nano-SIM functionality will work just as good.“

        Die Unterschiede in den Frequenzbändern sind wohl vernachlässigbar.

      • Dass die das überhaupt noch unterscheiden verstehe ich gar nicht. Hat Apple nicht schon beim 5s vom ‚world phone‘ gesprochen?

      • Funktioniert, habe ein XS Max in Peking gekauft. Habe meine Chinesische SIM als primaere und Datenleitung. Erhalte Anrufe und SMS zuverlaessig auf meiner deutschen, sekundaeren O2 Karte.

      • Du bist in China, richtig? Dann ist Deine sekundäre, deutsche SIM in chinesischen Netzen eingebucht. Selbstverständlich funktioniert das dann.
        Die Frage war, ob das Telefon mit europäischen LTE-Bändern zurecht kommt

      • Normal sollte das doch gehen oder was macht ein Chinese beim Urlaub in Deutschland mit einem iPhone, hat der dann kein Netz?! Ich kann mir das nicht vorstellen

    • Habe mein Xs Max ueber ebay in Hongkong gekauft (war preiswerter als das Xs Max mit esim in Deutschland). Habe keine Probleme mit einer deutschen und einer saudi Sim-Karte.

      • Das interessiert mich auch sehr. Ich bin ab Freitag für ein paar Tage in Hongkong und würde mir da auch gerne ein XS Max kaufen wegen Dual SIM. Mit welchem Netzbetreiber nutzt Du das XS Max denn in Deutschland? Klappen e3G und 4G wie immer? Gibt es Einschränkungen bei FaceTime oder so? Und ist die komplette Oberfläche des XS Max auf deutsch?

        Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

      • @Miwu
        Das Xs Max funktioniert ohne Einschraenkungen; keine Probleme mit 3G/4G oder Facetime; die Sprache ist wie immer vom iOS abhaengig (wird dort eingestellt); es gibt auch kein besonderes iOS. Der einzige Unterschied ist wohl wirklich nur, dass keine eSim eingebaut ist; die Einstellungsoptionen fuer die Sim-Karten sind gleich. Ich nutze das Geraet in Deutschland mit einer Karte von 1und1 im Vodafone-Netz.

    • Das würde mich auch interessieren. Und vor allem auch wie man da „sicher“ was bestellen kann (ohne dass man nur nen teuren Ziegelstein beim Zoll abholt)

      • Bei mir hat es geklappt; mit Paypal bezahlt. Zollgebuehren wurden vom Versender uebernommen.

    • Danke für eure Erfahrungen. Werd mir wohl eins holen über E-Bay.

      • Ich hatte mit dem Anbieter viel Glueck. Donnerstag nach Verkaufsstart bestellt, Lieferung mit DHL und darauffolgenden Montag frueh ausgepackt und eingerichtet.

      • Könnt ihr vielleicht die E-Bay Händler nennen wo ihr bestellt habt? Ich hätte einen in der engeren Wahl.

      • Würde mich auch interessieren welcher Anbieter vertrauenswürdig ist. Danke!

  • Ich habe eine eSim von der Telekom und die Nano Sim von o2. Seit der Beta 3 wird jedoch die o2 Karte nicht mehr erkannt. Habe schon die Einstellungen am iPhone zurückgesetzt was zu keiner Verbesserung geführt hat. Hat noch jemand das Problem?
    Wird die o2-Sim in ein anderes Handy eingelegt funktioniert sie ohne Probleme.

    • Ich habe das gleiche Problem mit einer Telekom eSim und einer AT&T-Sim. Bin zurzeit in den USA und habe mir daher die iOS Beta 12.1 geladen, um mit einer Prepaid-AT&T-Sim online gehen zu können.
      Die Karte funktioniert einwandfrei im iPad aber nicht als zweite Sim im iPhone. Im Display steht „Keine Sim“. Wenn ich als zweite Sim meine Telekom Multisim reinmache, funktioniert es problemlos.
      Scheint also an den Sim-Karten zu liegen. Der Provider muss es anscheinend freigeben. Werde in den nächsten Tagen einen AT&T-Store aufsuchen.

      • Bei mir ist da Problem, dass es bei Beta 1 & 2 ohne Probleme funktioniert hat. Ich hatte die o2 Sim dann über den Schalter „Diese Leitung aktivieren“ während meines Urlaubs deaktiviert. Nach meinem Urlaub in der Beta 3 & 4 kann ich die Sim dann nicht mehr „aktivieren“, da der Schalter für das aktivieren nicht mehr vorhanden ist. Ich habe schon die Einstellungen am iPhone zurückgesetzt und alles neu aufgesetzt jedoch wird die Sim-Karte nicht mehr erkannt! :( Ich hoffe zur Beta 5 kommt der Schalter wieder in die Software bzw. das Problem liegt daran.

  • Ich verstehe die Empfangsanzeige nicht. Kann mir das evtl. mal jemand rasch erklären, bitte? Vielen Dank euch.

  • weiss jemand, wie bzw. ob sich die Nutzung der Dual Sim Funktion mit gleichzeitiger Nutzung der Apple Watch Cellular realisieren lässt ? Vieleicht hat das ja schon jemand getestet ? Mir geht es um die gleichzeitige Nutzung zweier Sim im iPhone XS plus der Apple Watch Cellular Funktion. Beste Grüße und Danke im voraus.

  • Hallo,

    jadas geht habe meine Firmen SIM KarteVodaphone und eine E SIM für meine private Telefonnummer auch Vodaphone und dann noch von der privaten Nummer eine Multi SIM für die Watch.

    I Watch läuft dann über die private Telefonnummer.
    Wenn ich beim Sport bin mit der I Watch Rufumleitung Firmennummer auf Private Nr umlegen so mit beider Nummern über die I Watch erreichbar.

  • weiß vllt. jemand ob man Kontaktgruppen direkt einer SIM zuweisen kann?
    Bspw. alle Exchange-Kontakte direkt der eSIM zuweisen?

  • Bin bei O2; keine Probleme; z.B. bei der Abschaltung der 2. Nano SIM etc…

  • Ich frage mich wer denn heutzutage noch 2 Sims benötigt? Für Geschäftsleute macht das durchaus Sinn, doch für die meisten anderen eher wenig. Früher war es noch so das es preislich Sinn machte 2 Karten zu haben, doch das ist seit mehreren Jahren nicht mehr so.

    • Vielleicht weil man beruflich ein Handy nutzen muss und man dafür auch eine eigene Nummer haben muss, oder weil man nicht beides vermischen will/darf? Oder, oder… bei mir sieht das jedenfalls ähnlich aus und ich gehöre nicht in die Kategorie Geschäftsleute.

    • Oder Menschen die häufig oder lange im Ausland sind. Da spare ich mir ein Telefon und bleibe unter der deutschen Nummer erreichbar.

    • Es gibt Menschen, die reisen oft und gerne in Länder außerhalb der Eurozone. Und für die macht es durchaus Sinn, wenn sie nicht den ganzen Tag im Robinson-Club ein Cocktail nach dem anderen schlürfen und auf das Hotel-WLAN zugreifen, eine lokale SIM zu nutzen. Das kann man zwar mit einem zweiten Handy auch auf die Kette bekommen, es ist aber sooooo viel eleganter, diese zweite SIM zusammen mit der primären SIM in ein Telefon packen und nutzen zu können.

      Einfach mal nur ein klein wenig über den eigenen Tellerrand hinaus schauen.

  • Frage in die Runde: bekannt ist ja bei schlechter Netzabdeckung , dass die Empfangsleistung hochgefahren wird.

    2 SIMS aktiv, beide in schlechter Netzabdeckung, somit doppelter Akkuverbrauch?

    Just asking…

    ^^

  • Hi ist jemand schon aufgefallen das man in den Kontakten dem Teilnehmer eine bevorzugte Telefonnummer zu weisen kann? Und zwar die Private oder Geschäftliche oder mit der wo man zuletzt angerufen wurde. Finde ich persönlich very nice.

  • Wie ist das eigentlich, greift das iPhone dann automatisch auf meine zweitkarte zurück, wenn ich mit meiner erst Karte kein netz habe?
    Für mich privat ist die Idee, sobald möglich
    Meine primäre o2 Karte als eSim zu nutzen und mir für mobiles Internet ne reine Telekom datenkarte zu holen, da ich relativ oft wandern gehe und da die Telekom grundsätzlich besseres Netz hat.

    • In den Einstellungen kann man mit einem Schalter die Zweitkarte aktivieren, so dass diese z.B. während eines Telefonats gleichzeitig Internet bereit stellt.

  • mal fragen eines dienstlichen nutzers:
    1: kann ich, bevor ich anrufe, auswählen über welche nummer ich rausgehe?
    2: kann ich auf beiden nummer angerufen werden, auch wenn ich die nano sim als datennutzung definiere?
    3: wenn das datenvolumen der ersten karte erreicht ist, switche ich dann auf die zweite karte und kann weiter gewohnt weiter „surfen“?

  • @Manuel, die europäischen, amerikanischen und chinesischen Frequenzbänder wurden bereits vom iPhone 7 abgedeckt. Habe ich selbst seinerzeit mit meinem 7er ausprobiert.

  • Wollte mir das XR kaufen, aber Vodafone fängt schon an und schreibt den Kunden vor wie sie die eSim einzusetzen haben. Die Data Go Tarife z.B. wird es nicht als eSim Version gegen.
    Wollte eigentlich meine vorhandene Datenflat Data Go L als Datentarif nutzen im iPhone und
    einen Mobilcom Tarif als Sprachtarif. Nicht möglich…..

  • Hallo Stefan,
    Du kannst im Telefonbuch für jeden Nutzer eingeben von welcher der beider Nr er angerufen werden soll.
    Das ist dann entsprechend hinterlegt.
    Du kannst aber wenn Du ins Telefonbuch gehst das denn auch Nichtvorhandensein einem Anruf entsprechend abändern geht einfach du siehst im Kontakt beide Nr und klickst dann einfach auf die andere.
    Du kannst auf beiden Nr angerufen werden egal welche Du als Datennutzung definiert hast.
    Geht auch jederzeit in Mobile Daten mit einem Klick zu ändern welche Nr als Datennutzung genutzt wird
    Wenn das Volumen auf einer Verbraucht ist dann zur nächsten wechseln

  • Ich habe jetzt die Beta 5 Installierung wollte mir über die Vodafone App eine eSIM bestellen, obwohl das in der App jetzt angeboten wird, bekomme ich leider nur eine Fehlermeldung. Weiß jemand warum, bzw. funktioniert das bei jemanden bereits?

  • Hallo zusammen,
    Hat jemand von euch Infos, eine Idee oder ähnliches wie man den „Nicht stören“-Modus nur für die eSIM oder NanoSIM aktiviert?

    Szenario:
    ESIM = privat
    NanoSIM = Dienstlich

    Privat möchte ich abends auf nicht stören schalten und die NanoSIM soll dennoch durchgehend durch kommen.

  • Mit dem Update 12.1 als eSim Vodafone und als Nano SIM o2 in Betrieb genommen. Funktioniert beides tadellos. Es lässt sich alles fein konfigurieren.

  • Glatzmatz der Gartentroll

    Ich liebäugle ja schon ein wenig damit das zu nutzen. aber es ist sehr entspannend wenn Dienst und Privattelegon voneinander getrennt sind.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25126 Artikel in den vergangenen 4280 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven