iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 147 Artikel

Am App Store vorbei installiert

Facebook zahlt für Nutzung der eigenen Schnüffel-App

33 Kommentare 33

Das soziale Netzwerk Facebook hat Anwender mit Bargeldversprechen dazu überredet, eine iPhone-Applikation am App Store vorbei zu installieren, die den gesamten Datenverkehr ihrer Geräte durch einen VPN-Tunnel über die Server des Zuckerberg-Konzerns geroutet hat. Codename: Projekt Atlas.

Dies berichtet das Online-Magazin Techcrunch und zeigt Werbebanner, die in sozialen Netzwerken wie Snapchat und Instagram zum Rekrutieren neuer Anwender eingeblendet wurden.

Die VPN-Anwendung, die an Facebooks Onavo-App erinnert, eine ähnlich geartete Spionage-App, die Apple im August aus dem App Store verbannte, wurde dabei nicht über die offizielle Testplattform Testflight verteilt, sondern mit Hilfe von Konfigurationsprofilen installiert.

Facebook Install

Der Unterschied: Der Einsatz von Testflight-Anwedungen ist auf 10.000 Nutzer beschränkt und Apple sichtet die zu verteilenden Anwendungen vor der Freigabe noch mal. Apps, die über Konfigurationsprofile installiert werden unterliegen hingegen keinen inhaltlichen Beschränkungen.

Laut Techcrunch dürfte der Datenabgriff durch Facebook vor allem dazu dienen, den Markt der Mitbewerber zu beobachten:

Facebook interessiert sich besonders für das, was Jugendliche auf ihren Handys tun, da die Demografie zunehmend das soziale Netzwerk zugunsten von Snapchat, YouTube und Facebooks Erwerb von Instagram aufgegeben hat. Erkenntnisse über die Beliebtheit der chinesischen Videomusik-App TikTok und Meme-Sharing führten Facebook dazu, einen Klon namens Lasso zu starten und mit der Entwicklung einer Meme-Browsing-Funktion namens LOL zu beginnen […] Facebook gab TechCrunch gegenüber zu, dass es das Research-Programm zur Erhebung von Daten zu den Nutzungsgewohnheiten durchführt. Derzeit gibt es keine Pläne dies einzustellen.

Damit ist Apple gefragt, die von Facebook ausgegebenen Konfigurationsprofile zu sperren und die Installation der Schnüffel-App zu unterbinden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Jan 2019 um 07:59 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    33 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31147 Artikel in den vergangenen 5211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven