iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 686 Artikel
Vor allem im Fahrzeug

Erinnerungen mit Siri: Anwender klagen über Verständigungsprobleme

Artikel auf Google Plus teilen.
75 Kommentare 75

Um sich von Apples Sprachassistentin Siri an noch ausstehende Einkäufe oder noch zu tätigende Anrufe erinnern zu lassen, braucht es keine umfangreichen Termin-Notizen im iPhone-Kalender. Einfache Sprachkommandos wie „Siri erinnere mich um 12 Uhr an Friseur“ reichen hier in der Regel aus.

Versicherung

Zumindest bislang. In letzter Zeit scheint Apples intelligente Assistentin immer häufiger Probleme damit zu haben, eingesprochene Erinnerungen fehlerfrei umzusetzen. Dies geht aus mehreren Leserzuschriften vor, die ifun.de vorliegen und häufig auch auf den Einsatz einer Freisprecheinrichtung im Auto verweisen. Entweder versteht Siri die Eingaben nicht richtig, oder setzt den Erinnerungsablauf gar nicht erst in Gang. Unter anderem hat uns Thomas kontaktiert und schreibt:

Hallo […] mir konnte bislang keiner weiterhelfen. Ich sitze oft im Auto und nutze gerne die Vorzüge eines Sprachassistenten. Irgendwie komme ich aber nie zum Ziel. Obwohl Siri mich akustisch versteht, kann sie mir inhaltlich nicht folgen. Benutze ich dies Kommandos falsch? Gibt es da besondere Hinweise zu beachten? Als Beispiel: Folgende für mich eindeutige Anfrage endet in folgender Nachfrage die ich beantworte, dann aber eine nicht nachvollziehbare Antwort bekomme. Ich habe weder einen „Wendling Ralf“ im Adressbuch, noch habe ich den Namen gennant und wurde auch nicht von Siri erkannt.

Versicherung Siri

Ein weiterer Leser berichtet:

Liebes ifun-Team, im Auto nutze ich die Freisprecheinrichtung über Bluetooth in meinem BMW (3er Bj. 2013). Bisher konnte ich über Siri auch beim Autofahren problemlos Erinnerungen im iPhone erstellen. Seit einigen Wochen geht das nicht mehr. Ich kann ohne Freisprecheinrichtung problemlos eine Erinnerung erstellen, über die Freisprecheinrichtung nicht. Andere Dinge wie z.B. Das Erstellen einer neuen iMessage geht dagegen problemlos. Habt Ihr von diesem Phänomen schon gehört? Gibt es aktuell Probleme mit Bluetooth?

Auch in Apples offiziellem Support-Forum lassen sich aktuelle Nutzerberichte zum Thema ausmachen.

Siri tells me she can’t help me when I’m driving […] She also ignored me when I asked her to set a reminder. It’s not that my phone is not connected, etc because she will respond when I ask her to make a call or read/send a text message. This hasn’t always been the case. Is it an update or did I inadvertently change a setting?

Wir möchten die Fragen an euch durchreichen: Habt auch ihr in letzter Zeit eine Zunahme von Siri-Probleme beim Setzen von Erinnerungen und bei der Nutzung im Auto festgestellt?

Mit der neuen Funktion Beim Fahren nicht stören, die erst in iOS 11 verfügbar sein wird, scheinen die Probleme jedenfalls nicht zusammenzuhängen.

Mittwoch, 09. Aug 2017, 12:09 Uhr — Nicolas
75 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich habe bei CarPlay (woanders nutze ich Siri nicht) das Problem das Siri einfach „ok“ sagt aber rein gar nichts macht.

    Oder man sagt ihr welches Lied sie spielen soll, sie wiederholt den Titel auch korrekt und behauptet sie spiele ihn jetzt ab, aber es passiert nichts.

  • Das liegt einfach daran, dass im Auto für Siri das Mikro der Freisprechanlage benutzt wird und dieses hat eine geringere Qualität und mit mehr Störgeräuschen zu kämpfen, als das Mikrofon an dem Handy. Deswegen muss man im Auto für Siri lauter und deutlicher sprechen.

  • „Erinnere mich morgen um 10 Uhr an Telefonanrufe“.
    „Ok ich werde dich um 9 Uhr erinnern.“

    Es ist 17 Uhr.
    „Erinnere mich heute um 23 Uhr an Online Banking.“
    „Es tut mir leid Max, ich kann dich nicht an Termine in der Vergangenheit erinnern“.

    Nervt alles langsam. Nutze mittlerweile zuhause Alexa mit IFTTT – da werden meine Erinnerungen auch aufs iPhone gepusht und unterwegs den Google Assistant.

  • Siri kann immer noch keine WhatsApp Nachrichten vorlesen

  • Mit Homekit gibt es unter Siri auch Probleme. Wenn ich sage „Küche auf 100%“ sucht Siri gelegentlich die besten Lokale in der Nähe raus.

  • Kann man denn Erinnerungen wirklich an einen Ort koppeln? Mein Klassiker: Erinnere mich um X Uhr an Y. Oder mit Datum, Tag etc. Das funktioniert bei mir immer. Das alles in Verbindung mit einem Ort, welchen ich irgendwann erreiche, wäre mir neu.

    • Das geht nun schon mindestens seit iOS 8, wenn nicht sogar schon mit 7. Sieht man ja auch, wenn man eine neuer Erinnung ohne Siri erstellt, dass man zwischen tages- und ortsabhäniger Erinnerung wählen kann.

  • Die Probleme existieren schon länger im Auto, vor allem bei der Freisprecheinrichtung. Mal gehts ohne Probleme, dann wieder wie durch die anderen beschrieben.
    Ich bin erstaunt, dass Siri aber reagiert trotz Nebengeräuschen auf „HeySiri“, im Anschluss aber nur Murks macht.
    Texte schreiben ist fast immer eine 50% Wahrscheinlichkeit dass es funktioniert.
    Ich nutze deswegen Siri kaum noch…

  • Ja, kann ich bestätigen. BMW, 5 er, Baujahr 2013. Erinnerungen gehen nicht mehr oder ab und zu…. hab mal das Telefon neu gestartet und war der Meinung, dass es dann besser war. Hätte aber auch zufällig so sein können.

  • Was mich an Siri nervt ist, dass logische Satzstellungen nicht verstanden werden. „Hey Siri, ruf‘ die Festnetznummer meiner Mutter an!“ Siri: „Welche Telefonnummer für XXXXXX soll ich anrufen?“ Wenn ich aber sage „Hey Siri, Anruf meine Mutter Festnetznummer!“ dann funktioniert es. Schrecklich.

  • Apple sollte mal deutlicher kommunizieren dass Siri immer besser wird je länger man sie nutzt, selbst Verbesserubgen am Gesprochenen vornimmt etc. Ich glaube das ist bei vielen der Knackpunkt, da es kurz oder sehr selten genutzt wird und dann ist die Aussprache etc. natürlich Siri nicht bekannt wird. Dann funktioniert sie nicht wie man will und man legt sie genervt weg. Diese Hürde muss man einmal nehmen und sich dann noch n bisschen dazu zwingen und sich dran gewöhnen, damit das als ein echt hilfreiches Ding vieles erleichtert.

    • Und das ist die Krux dabei. Würde Siri anständig funktionieren, würde ich sie gerne öfters nutzen. Aber da sie nicht zuverlässig funzt, kann ich sie nicht öfters benutzen.

  • Ja, ich hatte mich ebenfalls bereits gewundert, warum Spracheingaben im Auto, die bisher problemlos angenommen wurden, plötzlich nicht mehr verstanden werden.

  • Bei mir auch, im Auto ist Siri in letzter Zeit äußerst unzuverlässig. Ich beobachte auch, dass Siri auf der Apple Watch etwas besser funktioniert als auf dem iPhone.

  • Ich war letztens gedrosselt und hatte den Eindruck, dass Apple versucht mehr Spracheingaben lokal zu verarbeiten. Würde ja dazu passen, denn die lokale KI kann nie so gut sein, wie die die auf den großen Maschinen in der Cloud läuft.

  • @Rop
    Das passiert auch nicht im Auto sondern bequem auf dem Sofa zu Hause. Das interessante ist das es ziemlich egal ist ob ich iPhone 7, iPad Pro oder MacBook Pro mit nutze. Auf allen Geräten kommen (scheinbar zufällig) diese Fehler.
    Gerade noch mal ausprobiert, wollte mich um 16 Uhr daran erinnern lassen E-Mails zu bearbeiten, wieder der Fehler mit der Vergangenheit.
    Früher habe ich Siri für die gängigen einfachen Aufgaben quasi immer benutzt, aber seit ein paar Wochen passieren diese Fehler. Support im Store wusste auch keine Lösung bislang.

    • Max, das tut mir leid für Dich. Es ist ja aber auch wirklich kurios mit dem Zeitsprung, so etwas ist mir noch nie passiert. Hoffe, dass sich das bei Dir wieder legt.

  • Auch bei mir ist es seit längerem so das ich kaum noch ganze Texte diktieren kann. Es wird kaum noch etwas verstanden, was aber früher problemlos ging…….. Nutze es seit dem kaum noch

    • Lars, was meinst Du denn mit „diktieren“? Für das Diktieren von Texten gibt es ja die Diktierfunktion, die man nebst Leertaste mit der Mikrofon-Taste aktiviert. Und hier, muss ich sagen, bin ich wirklich immer wieder begeistert von der Qualität. (Dieser Text wurde mit Siri verfasst.)

      • Korrektur: Dieser Text wurde selbstverständlich mit der Diktierfunktion verfasst!!! ;)

  • Und ich dachte schon ich nuschel…puhhh

  • Gerade das mit online Banking heute 23 Uhr getestet ….
    Auch bei mir der Spruch ich kann dich nicht erinnern da der Termin in der Vergangenheit ist !
    – ohne Freisprecheinrichtung!

  • Ist mir in Verbindung mit Carplay in letzter Zeit auch aufgefallen. Nach vier Versuchen eine Mitteilung zu diktieren habe ich es gefrustet aufgegeben. Hoffe die bekommen das wieder in den Griff.

  • Ich habe das Problem mit der Apple Watch das es in letzter Zeit öfters nicht funktioniert.

  • Beethovens Neunte

    Als wenn es nur Erinnerungen wären … die Adresse-Eingabe für Maps ist auch eine einzige Katastrophe. Kein Vergleich zu Google.

    Aber Hauptsache Apple verkauft das teuerste „Smart“phone der Welt …

  • Stell meinen Wecker auf 6.20
    Ich habe deinen Wecker auf 6.02 gestellt.

  • Siri ist eine Katastrophe. Text wird meistens richtig verstanden, aber der Inhalt so gut wie nie
    Völlig nutzlos.
    Siri ist für mich einer der Gründe warum das nächste Phone kein iPhone mehr ist.

    • Heinrichs Brabbelkasten

      Okay, du machst das von einem Assistenten abhängig? Brauchst du den so dringend? Hast du so viel verlernt, selbst zu tun? Ich frage nur. Würde nie auf die Idee kommen wegen Siri zu wechseln. Da fallen mir zu viele Gründe dagegen ein.

  • Besonders was Erinnerungen angeht versteht Siri immer nur Bahnhof!!!

  • Außerdem habe ich bemerkt, dass bei der Apple Watch Siri nicht sofort aktiviert wird bei einem längeren drücken auf der Krone. Man muss ein bis 2 Sekunden warten bis man was sagen kann. Das war sonst nicht so!

  • In der Tat ist es mit Siri deutlich schlimmer geworden! Bislang konnte ich über die AW im Auto die Komandos sprechen und wurde ganz selten im Stich gelassen. Seit geraumer Zeit quittiert Siri nur noch Blödsinn!!!
    Es macht echt keinen Spaß mehr.

    • Von Spaß konnte man noch reden als Siri noch ne Beta bzw in Testphase war.
      Mittlerweile muß sie sich gegen andere Assistenten behaupten und genau da ist der Knackpunkt…andere assistieren da einfach besser.

  • Bestest Beispiel mit hue:

    Hey Siri , aktiviere Szene minimal

    Tut mir leid, das habe ich nicht verstanden

    Oder:

    Ich habe das zu „sehne“ im Internet gefunden

    FP

  • Liegt bestimmt an den Tastatren deutsch und englisch gleizeitig aktiviert? Bei mir gab es in Verbindung mit Siri auch immer Probleme bis ich englisch deaktiviert habe.

  • Hmm, bei mir erkennt Siri teilweise das Gesprochene richtig- und wenn ich dann bei einer Nachricht auf senden gehen möchte muss ich noch mal querlesen, weil die Autokorrektur Wörter verändert hat…
    Total nervig

    • Das habe ich auch manchmal. Wenn ich der Meinung bin, dass alles richtig erkannt wurde, dann drücke ich nicht erst auf Fertig, sondern *direkt* auf Senden. Dann wird nicht nochmal korrigiert, sondern das was du siehst genau so abgeschickt.

  • Hallo,

    bei mir erkennt Siri, seit gestern die Homekit Szenen „Guten Morgen“ und „Gute Nacht“ nicht mehr. Es kommt nur der Standarttext, ohne auslösen der Szene. Habe aber nichts verändert die letzten Tage.

    Noch jemand?

    vg an Alle!

    • Bei mir genau dasselbe Problem. Seit gestern funktionieren sämtliche Sprachbefehle in Homekit nicht mehr. Bisher praktisch immer fehlerfrei erkannt konnte ich mit dem Befehl „Mittagessen“ die Szene hue Esstischlicht ein in weiss, komplette TV Anlage per Harmony hub anschalten und Küchenlicht an meine Mittagspause geniessen. Nachts wenns Zeit wird zu Bett zu gehen reichte der Befehl „Gute Nacht“ und Siri schaltete alles aus, macht mir das Licht im Eingang und Schlafzimmer an damit ich nicht im Dunkeln ins Bett tappen muss. Nun klappt nicht ein einziger eingesprochener Befehl mehr. Schade eigentlich :-(

  • Siri ist bei Erinnerungen echt „dumm“. Man bekommt es i-wie hin, aber es ist nervig.

    Seit kurzem versteht Siri auch nicht mehr wenn ich die Szene „Gute Nacht“ aktivieren will, davor ist das Licht ausgegangen. Jetzt sagt mir Siri „Gute Nacht!“.

    I-was stimmt da nicht mehr.

  • Bei mir funktioniert Siri nach wie vor gut und ich nutze es häufig für Erinnerungen etc., auch ortsabhängig ohne Probleme. Es gibt nur eine Ausnahme, die besonders ärgerlich ist, Siri hat einfach „vergessen“ wo ich wohne, obwohl es überall korrekt eingetragen ist und beispielsweise auch in Karten unter privat richtig angezeigt wird und ich dies schon hundertfach erfolgreich getan habe. Sage ich aber „Navigation nach Hause“ oder „erinnere mich… wenn ich zu Hause bin, funktioniert dies nicht, bzw. will Siri mich immer in ein benachbartes Dorf in eine falsche Straße lotsen. Dies geht schon eine ganze Weile und ich kann leider auch nicht sagen seit wann das Problem aufgetreten ist.

  • Siri hat noch nie gut funktioniert. Für meine Bedürfnisse absolut unbrauchbar. Ich will kommunizieren und keine vorgefertigten Sätze sagen müssen, geschweige denn hören.

  • Es mir auf der AW leider auch so mit den Erinnerungen. Siri war da immer sehr zuverlässig. Aber seit geraumer Zeit macht sie nur noch Fehler beim verstehen neuer Erinnerungen.

  • Ich habe es gerade ausprobiert. Wenn ich einfach nur sage: „erinnere mich, wenn ich zu Hause eintreffe“, dann bietet mir Siri eine Liste mit Restaurants oder Copyshops an.

    Es besteht auch immer noch das Problem, daß beim Eintragen eines Termins immer nur das Wort „Termin“ eingetragen wird, obwohl vorher eine andere Bezeichnung verstanden und angezeigt wurde.

  • Mich nervt, das wenn man während des diktieren ne gefühlte Sekunde Denkpause einlegt die Eingabe gleich beendet wird und versendet werden will oder gibts da nen Trick die Spracheingabe fortzusetzen.

  • Oft will ich eine neue Erinnerung für zB morgen erstellen und Siri passt dann eine ganz andere Erinnerung für den nächsten Tag (zeitlich) an. Des Weiteren ist im angezeigten Text alles richtig dargestellt, aber eine richtige Erinnerung wird trotzdem nicht erstellt. Oder ich will einen Kontakt anrufen und es wird mir die Nummer angesagt. Oder ich will einen Wecker erstellen und die Zeit ist wohl noch bei keinem meiner bestehenden vorhanden und ich muss die Frage umformulieren. Oder……

    • Das mit dem Anpassen einer anderen Erinnerung statt dem Erstellen einer neuen Erinnerung passiert mir auch ständig, und es nervt total.
      Dann ist mir noch aufgefallen, dass man sei ein paar Tagen nicht mehr „Hey Siri erinnere mich um xxx an yyy“ in einem Satz sagen kann. Wenn man nicht nach „Hey Siri“ eine Pause einlegt, wird das „erinnere mich“ verschluckt.

  • Generell kann ich folgendes sagen: ich nutze Siri sowohl auf dem IPhone als auch auf der Apple-Watch. Befehle sind: Erinnerungen setzen/Timer stellen/Nachrichten schreiben in WhatsApp/Threema/IMessage/rufe Kontakt an. Das funzt alles eigentlich ganz gut. Aber für weiterreichende Dinge wie WEB etc. reicht Siri einfach nicht. Da ist einfach der Google-Asisstent das Mass aller Dinge. Was Google alles versteht und umsetzt ist schon einsame Klasse. Verstehe absolut nicht warum Apple das nicht gebacken bekommt. Wohlgemerkt, die sind die Vorreiter der Sprach-Asisstenten!!! Ist echt ärmlich, und das nicht nur bei Siri!!! Apple hat einige Baustellen in Sachen Nutzeranwendungen. EIN WELTKONZERN, mit 40 000 Mitarbeitern!!!

  • Wenn ich Siri sag schalte die Lampe Couch an, dann bringt Sie mir manchmal die ein Internet Suchergebnis oder sie sagt das sie dies nicht Versteht. Wenn ich es nochmal sage geht es wieder. Früher konnte man auch komplexere oder nicht so klar definierte Sätze sagen, doch jetzt führt das oft zu Chaos. Auch Interessant, sie sagt sie konnte zb die Geräte nicht erreichen: angegangen sind sie trotzdem.

  • Hat jemand von euch das Problem, dass wenn man einen Timer einstellt Siri seit mehr als einem halben Jahr schon eher seltsame Antworten ausspuckt?

    Beispiel: „Stelle den Timer auf 15 Minuten“
    Antwort von Siri: “ Ok, T minus 15 Minuten“

    Siri wirkt in vielen Bereichen bei grundlegenden Funktionen so unfertig und fehlerbehaftet.

    Übrigens, das Problem lässt sich auf allen mir bekannten iPhones, iPads, etc. im Bekanntenkreis reproduzieren.

  • Ich habe oft das Problem, dass ich Anweisungen oder Fragen 2x sprechen muss bzw. fast immer erst beim 2. mal eine Aktion verstanden wird. Ich finde auch, dass Siri seit einiger Zeit immer schlechter geworden ist, gefühlt was das einfach mal besser.

  • Ich habe immer Probleme bei Terminen. Die haben „heißen“ dann immer „Ereignis“.

  • Ich habe die verschiedenen hier angegeben Szenarien und Befehle probiert, und zwar im Auto, während der Fahrt, verbunden per Bluetooth mit der Freisprechung im Passat:

    Hat alles beim ersten Mal und ohne Probleme geklappt. Vielleicht, weil ich Siri fast ständig benutze!

    Fazit: es kann kein allgemeines Siriproblem sein.

  • Ich habe die Probleme regelmäßig auch zu Hause bei der einfachen Diktierfunktion.
    Z.B hier:

    Diktiert:
    Nutze noch die Uhr ist zehn – schönes Beispiel wie du es sehen,

    Jetzt getippt: nutze noch IOS 10

  • Hallo zusammen,

    ja genau bis vor kurzer Zeit habe ich problemlos fast täglich – via Siri – Erinnerung erstellt.
    Leider macht sie dies nicht mehr…über das Headset im Auto war es genauso schlecht und ich konnte sie somit nicht verwenden.

    Doch dies ändert sich – mit der vor knapp 48 Stunden veröffentlichten íOS 11 (Dev Beta 5)… Das keine guten Nachrichten?! ‍
    Habe mich auch wochenlang gefragt warum Siri schäler, statt klüger geworden ist.

  • Das Siri zur Zeit echte Probleme hat, erkennt man wohl auch daran, dass das abspielen des Werbespots mit „the Rock “ und dessen Zuruf „Hey Siri“ das eigene Gerät aktiviert. Das sollte doch durch Einrichtungstrainingseinheit mit der Eingenen Sprache unterbunden werden. Ansonsten bewerbe ich mich mal als dt Synchronsprecher für Dwayne Johnson ;)

  • Auch bei mir im Audi A5 SB Bj. 10.2015 mit iPhone 6 in den letzten Wochen öfter genau diese Problene beim erstellen von Erinnerungen mit Siri.

  • Ja stimmt !! Nur Probleme!!! Auch was HOME angeht! Aber was will man von diesen Programmierer noch erwarten!
    Ne Memge Kohle für den Mist verlangen und NUR Probleme liefern. Support gleich NULL denn Schuld hat Apple ja nie!!!!

    Aber immer dick auf die K… hauen!

  • Gleiche Problem, wenn TV läuft oder andere Nebengeräusche! Dann versteht Siri nur Bahnhof!

  • Zu dem Problem mit Siri kommt bei mir noch hinzu, dass wenn ich über AirPlay, Bluetooth oder WiFi etwas streame (z.B. Internetradio) und den Sender wechsle, wird der Sender danach auf dem iPhone wiedergegeben und nicht mehr dort wo ich vorher streamte.

  • Ich hab eher das Problem das mich Siri bei nahezu jeder Aufgabe kaum noch versteht…

  • Wie man in Siri noch einen „Assistenten“ sehen kann ist mir schleierhaft.
    Nach fast dreißig Jahren Spracherkennung durch Software ist es ein Armutszeugnis was da heute abgeliefert wird.
    Das konnte mein erster 386er mit Soundkarte bereits besser.

  • Hallo,
    bei mir sagt Siri immer, dass der Termin in der Vergangenheit liegt. Obwohl das nicht der Fall ist. Hierbei geht es ausschließlich um Erinnerungen am gleichen Tag

  • Hat von Euch auch einer das Problem, dass Deppert-Siri eine unter Carplay diktierte Nachricht schon nach einem halben Satz abschicken will, ohne einem auch nur die Chance zu lassen, wenigstens mal Luft zu holen.. Trotz 5-6maligem neuen Versuch einfach nicht zu machen! Grauenhaft! Was für ein Schrott. Ganz zu schweigen von der vorsintflutlichen Navigationsfunktion unter der unter Carplay ausschließlich möglichen Verwendung von Apple-Maps. Google ist da UM WELTEN besser. Wenn ich nicht gerade ein neues iPadPro erworben hätte, wäre mein nächstes Smartphone wegen der Kompabilität zu 100% kein Apple-Produkt mehr… Steve Jobs wird im Grab rotieren, wenn die da nicht endlich aufwachen bei Apple…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21686 Artikel in den vergangenen 3733 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven