iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 588 Artikel
Systemweiter Nachtmodus

Codename Eerie: Bringt iOS 10.3 den „Dark Mode“ schon im Januar?

Artikel auf Google Plus teilen.
62 Kommentare 62

Ohne einen Hinweis auf die jetzt von Sonny Dickson losgetretenen Spekulationen zum baldigen Beta-Start der iOS-Version 10.3 können wir euch nicht in die bevorstehende Silvesternacht entlassen. Der in der Vergangenheit immer mal wieder treffsichere „Leaker“ hat auf seinem Twitter-Profil jetzt den Start der nächsten Beta-Phase für den 10. Januar prognostiziert.

Nachtmodus

Laut Dickson soll sich das System-Update, das am zweiten Dienstag des neuen Jahres unter allen registrierten Entwicklern verteilt wird, erstmals um die Einführung eines „Theatre Mode“ kümmern und könnte iPhone und iPad damit einen systemweiten Nachtmods spendieren, der sich im Kontrollzentrum neben dem „Night Shift“-Schalter niederlassen könnte.

Apple selbst arbeitet schon länger an einem Nachtmods und traf bereits in der Beta 1 des iPhone-Betriebssystems iOS 10 – dieses wurde im Juni zum Download freigegeben – entsprechende Vorbereitungen, die wir hier dokumentieren konnten.

Nacht Nachrichten

Wie Apple den Nachtmodus umsetzen könnte, hat uns Mitte April bereits dieses Ideenvideo gezeigt – die im Juni aktualisierte WWDC-Anwendung lieferte mit ihrer dunklen Benutzeroberfläche dann das erste Indiz, dass Cupertino intern eventuell schon an entsprechenden Farbtabellen arbeiten könnte.

Sollte sich Apple in den kommenden Monaten für eine Freigabe des „Dark Mode“ entscheiden – ein Vorhaben, das mit Blick auf neue OLED-Geräte und den dunklen Modus des Apple TV sehr gut ins Bild passen würde – werden vor allem die Details spannend sein: Kombiniert Cupertino den Dark Mode mit der bereits verfügbaren Nachtmodus im Kontrollzentrum, oder legt Apple die Option bei den Bedienungshilfen ab, die bereits jetzt eine Farb-Umkehr und die Anzeige des iPhone-Displays in Graustufen gestatten?

Wenn Dickson recht behalten sollten, dann sind wir in 10 Tagen schlauer.

Samstag, 31. Dez 2016, 13:44 Uhr — Nicolas
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das wär schön. Würde die schwarzen iPhones einfach viel nahtloser (Display zu Rand) wirken lassen. Meiner Meinung auch schon längst überfällig. :D

    • Naja, man würde dann allerdings auch um so deutlicher sehen, wie sehr doch selbst das gute Display des iPhones beim Schwarzwert prinzipbedingt hinter ein OLED zurückfällt.

      Vielleicht auch der wahre Grund, warum uns das Apple immer noch vorenthält. Technisch dürfte das ja nun nicht so schwierig umsetzbar sein.

    • beim der „uhr app“ geht es ja auch. auch mit einem iphone 6+. ist mir schleierhaft warum apple es nicht gleich aufs ganze ios ausweitet. da es grossen anklang findet. wen das stimmt was in den blogs so steht. das war auch immer ein grund, weshalb ich ein jailbreak hatte. kommt der „dark mode“ wars das bei mir fuer den jb. auch wen ich einige andere tweaks vermissen werde. der „dark mode“ waere entschaedigung genug.

      wuensche allen ein gute neues jahr :-)) !!

    • therealhappyhour

      hoffentlich wird sich auch ums sortieren der mitteilungen gekümmert!

  • Ich spüre ein Erstarken der dunklen Seite…

  • Das wäre einfach ein Mega-Update!

  • Würde durchaus gefallen – mag dunkle Benutzeroberflächen!

  • Ein Wunder dass die erst jetzt drauf kommen…

  • Das würde ich auch begrüßen. Ist auch etwas angenehmer für die Augen.

    • Das ist definitiv falsch. Sonst hätten wir in Büchern auch schwarze Seiten mit weißen Buchstaben. ;-)

      • Ähm, nein? Buchseiten strahlen nicht. Außerdem wäre das wohl eine drastische Verschwendung von Druckerschwärze.

      • Das ist doch nun wirklich Schwachsinn… ist ist ja auch einfacher auf einem weißen Blatt zu drucken oder zu malen als auf einem schwarzen! Gib dein Kind mal ein schwarzes Blatt… es wird sich bedanken… die Buntstifte werden keine schönen Bilder malen können…

      • Buchseiten sind also auch beleuchtet?

      • Das könnte aber auch daran liegen, daß es deutlich einfacher war/ist schwarze Farbe auf weisses Papier zu drucken als umgekehrt. ;)

      • Ich glaub das liegt eher daran dass es billiger ist schwarze Buchstaben zu drucken als den kompletten restlichen Bereich einzufärben.

      • Nicht unbedingt, aber ohne Beleuchtung durch Sonne oder Kunstlicht kann man Buchseiten nicht lesen. Das ist dann fast so ein auses iPhone.

      • Naja, weisse Buchstaben lassen sich halt schwer drucken.
        Wobei dann das Papier auch noch schwarz eingefärbt werden müsste.

    • Er hat recht, ist anstrengender. Habe eine Zeit lang Office im Dark Mode genutzt und das ist anstrengender für die Augen.

  • Mit HD Auflösung (iPhone7) gibt es nur Graustufen. Leider. Schwarz, wie der Rand zB, ist etwas anderes. Wird erst bei OLED interessant. Vielleicht auch beim 7+.

    Hoffe das 7s bekommt dann endlich auch FullHD.

  • Meiner einer hat ein weißes iPhone und würde es genauso begrüßen. Finde die dunkle Darstellung viel angenehmer in der Betrachtung. Der „Privatmodus“ in Safari hatte den Browser ja auch dunkel gefärbt, aber wenn alle anderen Hintergründe normal weiß bzw. hell bleiben, trägt das ja nicht wirklich zur Beruhigung bei …

    –> fürs gesamte iFun-Team alles Beste für 2017! <–

  • Ja finde ich auch super habe zwar ein weißes ipohne aber trotzdem

  • Ich verstehe ohnehin nicht warum man es weiß macht. Dunkel mit hellen „Infos“ wäre deutlich angenehmer, bei OLED würde es extrem Akku sparen und es wäre dezenter.

  • Hoffentlich lässt es sich dann wie ein Theme dauerhaft aktivieren.

  • Mb7. Nach meinen Informationen kommt kein 7s sondern direkt das 8 auf dem Markt

  • Ich weiß nicht wie ich die nächsten zehn Tage ohne eine Antwort auf dieses dringende Detail überleben soll.

  • it’s so amazing.
    Mindestens seit IOS 7 mit dem beschissenem Überallweiss hätte es das geben müssen.

  • Für so nen blöden Schwarzmodus einen extra Schalter im ControlCenter?
    Dann ist Apple nicht mehr zu helfen.

    So ein schwarzes Tbeme stelle ich mir als Dauermodus ein und gut ist. Nachtmodus ist etwas anderes und den gibt es ja schon. Ich denke eher das ist die Vorbereitung auf OLED.

    • Der Schalter schaltet ja nur das schwarze Theme ein, anstatt dass du durch die Einstellungen hangeln musst. Also schon gut so.

    • Genau. Welch eine Katastrophe wenn man schnell zwischen einem dunklen und hellen UI wechseln könnte. Aber keine Angst: Timmy hat deinen Kommentar gelesen und weiss jetzt das du es nicht so willst. Also ändern die es noch schnell. Denn du bist ja der einzige Kunde dessen Meinung zählt. ;P

  • Ist schwarz bei den aktuellen Displays nicht stromintensiver, als weiß?

  • Hätte schon seit iOS 2.0 geben :-/

  • Wo ist dann der Vorteil von Night Shift? Oder wird Night Shift abgelöst?

  • Hmm, Es wurde über weiße und schwarze iphones referiert, welche mit welchem theme gut aussehen. Jetzt warte ich, das Apple das Gold Theme bringt!

  • Ich hatte bis iOS 9 mit Jailbreak immer einen Dark-Mode mit Hilfe von Cydia Tweaks, entweder mit Nightmode 9 oder halt mit Eclipse. Ich vermisse diese Funktion systemseitig echt wirklich auch wenn mittlerweile doch einige Apps eine derartige Funktion anbieten.

  • Wird auch endlich mal Zeit für den Darkmode.. Sieht schöner aus und schon die Augen nachts!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20588 Artikel in den vergangenen 3559 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven