iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 647 Artikel

Pflichtlektüre für iOS-Anwender

Apples neue Karten: Alle Neuerungen der runderneuerten „Apple Maps“

30 Kommentare 30

Wir steigen mit einer kurzen Warnung an Mobilgeräte-Nutzer ins Thema ein: Die Webseite der Apple-Maps-Analyse, die wir im kommenden Absatz verlinken werden, ist mit all ihren animierten Grafiken knapp 100MB groß – prüft vor dem Klick also eure LTE-Verbindung und das noch verfügbare Datenvolumen.

1 2+Coverage+Area

Auf die Fleißarbeiten von Justin O’Beirne, dem ehemaligen Leiter der Karten-Abteilung Apples, haben wir in den vergangenen Jahren immer wieder gerne hingewiesen. Während es sich bislang jedoch stets um unverbindlichen Essays für Karten-Enthusiasten handelte, die sich für den Abstand zwischen Google und Apple interessierten, würden wir den neuen Artikel Apple’s new Map fast schon als Pflichtlektüre für iOS-Anwender klassifizieren.

Apple’s new Map

Mit Hilfe von über 50 animierten Grafiken zeigt O’Beirne die neuen Funktionen, Grafiken, Details und Landschaftsdarstellungen der neuen Apple Karten. Diese, wir erinnern uns, wurden Ende Juni angekündigt und mit iOS 12 ausgerollt, sind aktuell jedoch nur für Teile des amerikanischen Westens verfügbar und decken derzeit nur 3,1% der US-Landmasse und 4,9% der amerikanischen Bevölkerung ab.

Alt Neu

Nach den Marketing-Inhalten, die uns bislang aus Apples Chef-Etage zum Umfang der neuen Karten erreicht haben, zeigt O’Beirne nun erstmals genau auf alle Neuerungen die in Apples überarbeitetes Kartenangebot geflossen sind. Ihr solltet euch unbedingt durch den Artikel scrollen.

Perhaps the biggest surprise about Apple’s new map is how small it is: Four years in the making, it covers just 3.1% of the U.S.’s land area and 4.9% of its population. But don’t let its size fool you—it’s a dramatically different map from before, with a staggering amount of vegetation detail. […]

Unless they’re already listed on Yelp, none of the shapes Apple has added appear in its search results or are labeled on its map. And this is a problem for Apple because AR is all about labels—but Apple’s new map is all about shapes. So is Apple making the right map?

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Nov 2018 um 11:06 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    30 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30647 Artikel in den vergangenen 5134 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven