iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 393 Artikel

Erstes Update für iOS 16

Apple verteilt iOS 16.0.2: Aktualisierung repariert Wackel-Kamera

137 Kommentare 137

Apple hat vor wenigen Minuten die iOS-Aktualisierung auf Version 16.0.2 zum Download bereitgestellt und löst damit (hoffentlich) ein Versprechen ein, das der Konzern erst am Dienstag gegeben hat.

Ios 16 0 2

Kamerafehler behoben

So soll die Aktualisierung die beobachteten Kamerafehler beim iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max korrigieren, die Anwender bei der Nutzung von Drittanbieter-Applikationen wie Snapchat, TikTok und Co. aufgefallen waren. ifun.de berichtete:

Bei der Aktualisierung, die zu ungewöhnlich später Stunde erfolgt und uns am Abend vor dem offiziellen Lieferstart der Apple Watch Ultra und der AirPods Pro 2 erreicht, handelt es sich um die erste offizielle Aktualisierung von iOS 16 seit der Ausgabe des großen Betriebssystem-Updates vor zehn Tagen.

Zwar hat schon zum Verkaufsauftakt von iPhone 14 und iPhone 14 Pro das iOS-Update auf Version iOS 16.0.1 ausgespielt, dieses Punkt-Update war jedoch ausschließlich für die neuen Geräte verfügbar und sollte als Hotfix einen Fehler beheben, der die Aktivierung von iMessage und FaceTime auf den neuen iPhone-Modellen während der Ersteinrichtung verhinderte.

Die jetzt verfügbar Folgeaktualisierung auf Version 16.0.2 wird nun wieder allen iPhone-Besitzern angeboten, die über ein grundsätzlich mit iOS 16 kompatibles Gerät verfügen.

Auch Einsetzen-Abfrage adressiert

Neben den Kamera-Macken geht das Update offenbar auch die von manchen Anwendern ungewöhnlich häufig beobachteten Einsetzen-Abfrage an.

Wie vorgestern berichtet, wurde der App-Wechsel auf betroffenen Geräten zum Geduldsspiel. Hier fragten Anwendungen andauernd nach der Erlaubnis auf die Geräte-Zwischenablage zuzugreifen, auch wenn es dazu eigentlich keinen konkreten Anlass gab.

Nachrichten Einsetzen Ios 16

Apples Beipackzettel im Wortlaut

Dieses Update enthält Fehlerbehebungen und wichtige Sicherheitsupdates für dein iPhone, einschließlich der folgenden:

  • Die Kamera kann vibrieren und Fotos sind eventuell unscharf, wenn Aufnahmen mit bestimmten Drittanbieter-Apps auf dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max gemacht werden.
  • Während der Gerätekonfiguration kann es sein, dass das Display komplett schwarz angezeigt wird.
  • Beim Kopieren und Einsetzen von Inhalten zwischen Apps wird eventuell öfter um Erlaubnis gebeten als vorgesehen.
  • VoiceOver ist nach dem Neustart möglicherweise nicht verfügbar.
  • Ein Problem wird behoben, bei dem einige Displays des iPhone X, iPhone XR und iPhone 11 nach der Wartung nicht auf Bedienungseingaben reagiert haben.

22. Sep 2022 um 22:38 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    137 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    137 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34393 Artikel in den vergangenen 5575 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven