iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

5 Lese-Tipps: „iOS und OS X vereinen? Damit verschwenden wir keine Zeit“

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40
  • Damit verschwenden wir keine Zeit

Jason Snell hat sich mit Apples Führungsspitze unterhalten und druckt Auszüge des lesenswerten Gespräches mit Philip Schiller und Craig Federighi in der Macworld ab. Eine der spannendsten Stellen: Schillers vehemente Versicherung iOS und OS X auch langfristig nicht miteinander verschmelzen zu lassen:

You don’t want to say the Mac became less good at being a Mac because someone tried to turn it into iOS. […] We don’t waste time thinking, ‘But it should be one interface! How do you make these operating systems merge together?‘ What a waste of energy that would be.

  • 24 Stunden auf Android-Lauschposten

Der Berliner Victor Dorneanu hat über 24 Stunden hinweg die Kommunikation seines Android-Handys belauscht und den Inhalt der im Testzeitraum übertragenen 80MB ausgewertet. Der Blogeintrag des Informatikers ist informativ, wenig sensationslüsternd und beschreibt nicht nur den Aufbau des Tests, sondern listet auch die am häufigsten abgefragten Webseiten des Gerätes.

  • Die Wunschliste eines App Store-Entwicklers

Was wünschen sich die aktiven App-Entwickler von Apple? Welche Werkzeuge würden die Programmierung und den Vertrieb neuer iPhone-Applikationen in 2014 erleichtern? Wo sollte Apples Team noch mal Hand anlegen, um den registrierten Entwicklern das Leben einfacher zu machen? Rishit Jhunjhunwala hat eine Wunschliste mit 20 Stichpunkte veröffentlicht.

  • Candy Crush Stellungnahme

Die Entwickler des App Store-Studios KING sahen sich in den vergangenen Tagen zahlreichen Kritikern gegenüber. Vor allem die von ihrer Wortmarke „Candy“ getragenen Abmahnungen und der 1-zu-1 Nachbau eines bereits erhältlichen Spiele-Titels sorgten für Kopfschütteln. Nun äußert sich das KING-Team in einem Blog-Eintrag erstmals zum Thema.

The details of the situation are complex, but the bottom line is that we should never have published Pac-Avoid. We have taken the game down from our site, and we apologise for having published it in the first place.

  • Das iPhone 5c war ein Fehler

Bryan Wolfe ist sich sicher: Apple Veröffentlichung des iPhone 5c war ein Fehler, den Cupertino nicht wiederholen wird. „Die meisten Nutzer wollen kein Plastik-Gerät in Pastelltönen. Auch der durchschnittliche Nutzer will ein richtiges iPhones – selbst wenn es das Modell vom Vorjahr sein sollte. Apple ist sich dessen bewusst und wird das iPhone-Lineup entsprechend anpassen.

Montag, 27. Jan 2014, 18:08 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Sehe ich anders. Habe selber das 5S und meine Frau das 5C. Im Gegensatz zum kantigen 5S liegt das 5C wirklich gut in der Hand und ist (wie z.B. das 3GS) ein „Handschmeichler“. Die inneren Werte stimmen und sind im Vergleich zum 5er ein Schritt nach vorne. LTE möchte ich nicht mehr missen. Einzig der Preis ist 100€ zu hoch angesiedelt.

      • Ich werde es mir auch aus den von dir genannten Gründen noch kaufen. Aber nicht neu, da ist es einfach zu teuer. Das war ihr Fehler.

    • Aus diesen Sachen lernt Apple mehr als aus den Erfolgen.

    • Aus diesen Sachen lernt Apple mehr als aus den Erfolgen

    • War mir gleich klar, das Teil fühlt sich an wie Kinderspielzeug!

    • Der einzige Fehler war/ist der Preis. Für 399,- statt 599,- hätte man das Telefon auch unter die Leute bekommen.

      • Finde das 5C nicht so sch

      • Sehe ich genauso.
        200€ günstiger und das Teil hätte sich verkauft wie warme Semmel.
        S3 Mini verkäuft sich auch super.

      • exakt! Wenn ich für nur 100€ mehr, das edle 5S mit blinkendem Alu-Gehäuse, doppelter Performance, besseren CCD für rauschärmere Fotos und mit Fingerprint-Sensor haben kann, wirkt das 5C wie Wucher & Verarsche. Noch dazu gibts keine 64GB-Version.
        Naja … egal, ich hätte es wohl eh nicht gekauft. Aber ich bin mir sicher es hätte eingeschlagen wie be Bombe.

    • Ich habe das 5c als Diensthandy und finde es prima. Der Akku hält länger als bei meinem privatem 5s. Ausserdem ist das Polycarbonat nicht so empfindlich falls da Handy mal herunter fällt.
      Das Iphone 4/4s aus Glas war der eigentliche Fehler!

      • Wieso? Mir ist mein 4s schon ziegmal runtergefallen und das einzige Bauteil das Macken hat ist der Aluring. Das Glas des 4s war die beste Idee, speziell auf das iPhone bezogen, die Apple hatte finde ich.

      • Nix Alu-Rahmen! Beim 4 / 4S war es noch Edelstahl.

    • Mit dem Preis stimm ich zu aber ansonsten is des Teil voll schön, weil man dort die Rundungen wieder hat, im Bekanntenkreis gibts eins in blau und in weiß und ich finde die Teile haben echt stil! Dumm nur wenn man einfach alles nachkabern muss .. Ein Fehler war es ganz bestimmt nicht, ihr tut schon so als wüsstet ihr am besten was geschen soll..

  • Schöne Einsicht mit dem iPhone 5C

  • Unter Steve hätte es das nie gegeben. Moment, der kommt mir bekannt vor…
    Ja mei, aus Fehlern lernt man. Auch Apple darf das, daran zeigt sich wahre Größe. (Mal sehen was kommt, das Apple iPad c wird dann wohl wieder in der Schublade verschwinden. Spaß;)

  • Mac OS auf den iOs Devices und gut is :-) also ich meine auch die GUI :-))

  • KEIN FEHLER
    bin total happy mit meinem GRÜNEN 5C.
    Ich schätze an Apple das iOS.
    Die Glass/Metall-Verpackung stört mich schon lange.
    Hoffe das Kunststoff beibehalten wird.

  • Das 5c ist kein Fehler! Es liegt besser in der Hand als das 5s. Die abgerundeten Kanten sind gut. Das Plastik fühlt sich sehr gut an. Ich benutze jeden Tag beide und bin von beiden begeistert.

    • Angenehmer… nur Angenehmer! Nicht besser was sichereren Halt angeht! Da hab ich schon das 3Gs damals verflucht weil es immer ein Gefühl vermittelt hat das es aus der Hand Flutscht. Das 5C vermittelt mir mein Probehalten zwar ein besseres Gefühl wie beim 3Gs aber ich bevorzuge immer noch die Kantigen Modelle. Ich find sie auch schicker.

  • Und dann kam 5cs
    Mit fingerprint, ups

  • Das 5c, wir haben hier auch noch eines rumliegen, ist ein tolles Gerät.

    Das Problem ist der absurde (Listenpreis) Preis der an der angepeilten Budget-Zielgruppe sowas von vorbeigeschossen ist.

    Wer in dieser Zielgruppe verkaufen will muss halt nicht nur am Gehäuse, sondern auch mal bei seinen astromischen Gewinnmargen Abstriche etwas machen.

  • Das OSX und iOS zusammenwachsen würde auch ein Wechsel der Architektur bedeuten. Aus der Aussage im Artikel schließe ich, dass das wohl nicht geplant ist. Gut so!

  • Zur Wunschliste von Rishit J.: Viele sehr sinnvolle Wünsche, vor allem Punkt 19. Und ich ergänze noch 1. dazu: Animierte Icons auf dem Springboard und damit meine ich nicht den Wigglemode.

  • Zu „damit verschwenden wir keine Zeit“: Ich warte ja schon lange darauf, wann es Apple endlich schafft, dass sich unter iMessage die eigenen Emoticons von iOS und OS X untereinander „verstehen“!!!
    Bis jetzt noch immer wieder ein Anlass zum schmunzeln …..

  • das iPhone gab es schon bei Steve aus Plastik , und das 5c fühlt sich doch gut an. Also war das doch kein Fehler , sondern ein Experiment .

  • Zum Belauschen eines Androiden:
    1. Was heißt gesendete Daten an einem normalen Tag? Er schreibt dann, dass er NICHT im WLAN war. => Also war es kein normaler Tag!
    2. Ist 80 MB an einem Tag normal? Also nicht einmal Mb=Megabit, sondern MB=Megabyte (Unterschied ist Faktor 8)? Während dem normalen Monat komme ich in einem Monat(!) vielleicht an 80MB oder sogar 100MB (ich nutze auch WLAN), aber nicht an einem Tag. Liegt das etwa daran, dass ich ein iPhone statt einem Android-Mobiltelefon nutze???

    • Also wenn du auf 100mb im Monat kommst, liegt es wahrscheinlich daran das du dein iPhone kaum nutzt. Allein durch ein game kommst du auf 40 MB. Und nur weil er kein WLAN nutzt ist es kein normaler Tag? schließt du da nicht von dir auf andere? Ich nutze WLAN nicht jeden Tag…

      • 1. Er hat es explizit hingeschrieben, dass er kein WLAN nutzte. Also sagte er indirekt damit, dass er es nicht benutzte.
        2. Ich nutze an manchen Tagen im Monat kein WLAN. Deshalb soll dies plötzlich normal sein?
        3. Ich kenne keinen Smartphone-Besitzer (und ich kenne einige!), der/die kein WLAN zuhause hat.

      • Zu 1. meinte ich, dass er explizit dadurch indirekt sagte, dass es kein normaler Tag ist, obwohl er kurz zuvor sagte, dass er eine Messung an einem normalen Tag durchführen wollte.

  • Ja, bitte endlich eine Antwortmöglichkeit auf Bewertungen. Es ist furchtbar!

  • Das 5c ein Fehler? Buntes Plastik ist doch perfekt für das Look&Feel von iOS7!
    Einfach nur peinlich im Business-Umfeld.

  • Kann ich Bilder vom iPhone auf den Mac airdropen? Bzw. gibt es eine einfache Methode für so etwas?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven