iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 970 Artikel

Auch AirPods betroffen

400€ pauschal: Apple erhöht iPhone-Reparaturkosten

96 Kommentare 96

Im Rahmen der am Dienstag präsentierten Produktneuvorstellungen hat Apple auch Teile seiner Webseite überarbeitet. Inzwischen steht fest: Das Unternehmen hat nicht nur seinen Sonderseite für Businesskunden und die Vorstellung der „Apple Distinguished Educators“ (ADE) erneuert, auch an den Reparaturkosten für Serviceleistungen wurde geschraubt.

Airpods Reparatur

Header-Bilder: iFixit

Einzel-AirPods werden teurer

Unter anderem hat Apple die Pauschalpreise für die Serviceleistungen an den drahtlosen AirPods-Kopfhörern nach oben korrigiert. Während der Batterieservice nach wie vor mit 55 Euro pro AirPod bzw. Ladecase bepreist ist, kosten Einzel-AirPods im Verlustfall jetzt 79€ und sind damit 4 Euro teurer als bislang. Auch Reparaturen an einem AirPod-Stecker müssen jetzt pauschal mit 79 Euro vergütet werden.

Ebenfalls teurer: Displays und Reparatur-Pauschalen

Doch nicht nur bei Defekten am Ohrhörer muss zukünftig tiefer in die Tasche gegriffen werden – auch die iPhone-Pauschalen wurden von Apple neu kalkuliert.

Die Bildschirmreparatur beim iPhone 7 etwa hat sich um knapp 15 Euro verteuert und kostet nun 161,10 Euro anstatt 147,10 Euro. Bei sonstigen Schäden am Gerät, die außerhalb der Garantie auftreten, verlangt Apple fortan 371,10 Euro – 20 Euro mehr als die bislang gültigen 351,10 Euro.

Die Pauschale für das iPhone 7 Plus liegt bei 411,10 Euro (bislang 381,10 Euro), für das iPhone 6 und das iPhone 6s werden 351,10 Euro (bislang 331,10 Euro) fällig.

Zusätzlich berechnet Apple eine Versandgebühr in Höhe von 12,10 €, die allerdings nur anfällt, wenn das iPhone verschickt werden muss.

Geraete Reparatur

Neuer Akku 10 Prozent teurer

Bei Batterieserviceleistungen unterscheidet Apple nicht zwischen den Geräte-Generationen und veranschlagt einen Einheitspreis. Dieser lag bislang bei 91,10 Euro und beträgt nun 101,10 Euro.

Batterieserviceleistungen für Ihr iPhone sind unter Umständen durch die Garantie, geltende Verbraucherschutzgesetze oder AppleCare abgedeckt. Anderenfalls müssen Sie eine Gebühr für Batterieserviceleistungen außerhalb der Garantie in der unten angegebenen Höhe zahlen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Mrz 2017 um 16:48 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    96 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    96 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33970 Artikel in den vergangenen 5506 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven