Artikel Yelp: Selber eintragen und jetzt auch mobil kritisieren
Facebook
Twitter
Kommentieren (19)

Yelp: Selber eintragen und jetzt auch mobil kritisieren

Apps 19 Kommentare

Die Lanze für Foursquare haben wir vor zwei Tagen gebrochen und unsere Präferenz in Sachen Empfehlungs-Dienste damit recht deutlich kommuniziert.

An Yelp (AppStore-Link), dem engen Location-Partner Apples, führt jedoch kein Weg vorbei. Yelps Datenbank beliefert Apples Karten-App mit Restaurant-Adressen, Rezensionen und Öffnungszeiten. Yelp souffliert Siris Antworten und Yelp ist seit dem Aufkauf des direkten Konkurrenten Qype der unangefochtene Platzhirsch auf dem Boulevard der Ausgeh-Empfehlungen.

Mit der heute ausgegebenen Aktualisierung der Yelp-App auf Version 7.0 kümmert sich das Bewertungsportal jetzt um seine mobilen Nutzer und bietet den aktiven iPhone-Usern – denen, den bereits jetzt jedes zweite Foto im Yelp-Datenbestand zu verdanken ist – nun auch eine Bewertungsmöglichkeit direkt vom iPhone an.

yelp

In der neuen App Store-Beschreibung, deren Einleitung sich liest, als wäre sie in den frühen 90er Jahren geschrieben, heißt es:

Das heutige Update ist ganz ohne Jux ein ziemlich großes Ding. Sitzt du? Falls nicht, setz dich doch lieber mal hin. Ab heute kannst du Beiträge auf Yelp mit deinem Smartphone schreiben! Besuche ganz einfach eine Geschäftsseite, tippe dann auf „Beitrag hinzufügen“ und lass deine Daumen über die Tastatur tanzen.

Also Bitte. Wollt ihr Apples Karten “verbessern“, schnappt euch die Yelp-App und kommentiert den nächsten Café-Abstecher.

Mittelständische iPhone-Besitzer, die ihre Restaurants selbst in die Yelp-Datenbank eintragen möchten, können dies mit wenigen Schritten tun. Im Orange Cube Blog findet sich eine Schritt-für-Schritt Anleitung die den Eintrag des eigenen Unternehmens in Yelp nachvollziehbar beschreibt.

Diskussion 19 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Apple ist mir einfach (manchmal) zu langsamm, die meisten Eintragungen kommen nach einen XXL iOS Update in die Maps!!!

    — Boom!
  2. was ist eigentlich aus der Qype Übernahme durch Yelp geworden ?
    tauchen die Qype POIs jetzt auch in YELP auf ??

    oder sind die alle separat. es gab mal ne Übernahme Notitz, aber seitdem nix mehr.

    Grüße !

    — Franz
    • Die sind wohl dabei, die Beiträge usw. nach Yelp zu übertragen. Scheint aber wohl nicht so einfach zu sein. Die Kommunikation von Yelp diesbezüglich ist aber sehr spärlich…also schlecht.

      — Ensign
      • Ach Apple sollte Fousquare Auffressen dann wird in 3 Jahren alles gut sein ;) und in die Maps schaffen es dann die ganzen beiträge erst in ca. 4 Jahren aber was ich mich wirklich, wirklich frage ist wie Siri das alles lernen soll?

        — Ichundso
      • Siri nutzt doch auch nur die Datenbank der Apple Maps.
        Wenn die POIs da drin sind, ist das doch für Siri kein Problem.

        — Samu
    • Schön, dass mein Beitrag einfach weg ist..nun ja, dann eben nochmal:

      Die Beiträge werden peu a peu übernommen und werden dann auch in der map auftauchen. bei der fülle an Beiträgen geht dies aber auch nicht mal ebenso nebenbei!

      — Stephan
  3. Die Einträge von Qype werden peu a peu auf die Yelp Plattform portiert.
    Somit ja, die Qype Einträge taucvhen in Zukunft auch in den Apple Karten auf.

    — Stephan
  4. » „Sitzt du? Falls nicht, setz dich doch lieber mal hin.“
    Unfassbar…
    Ich gucke mir in Yelp ein paar Läden an, mit Glück (nicht selbstverständlich) gibt es sogar ‘nen Beitrag dazu, aus 2010! Ich gucke bei Qype, 16 aktuelle Beiträge hier, acht dort, 23 da! Was nochmal soll der User mit Yelp anfangen?!
    Solange Yelp Beiträge (und User) aus Qype nicht übernimmt und aus zwei Apps eine macht, ist die Übernahme vollkommen latte: Für Yelp interessiert sich (in D) keine Sau, während Qype und 4Square miteinander konkurrieren.

    — Piet
    • Erzähl mal: Was nutzt dir Siri, wenn du einen (in Worten: einen!) Beitrag aus 2010 findest?! (Zu den trotz Meldungen in Apple Maps noch heute verzeichneten Läden, die es schon seit Jahren nicht mehr gab, als Maps auf’s iPhone kam, sage ich jetzt mal nichts).
      Wie gesagt: Solange die Datenbanken nicht zusammengelegt (und nach und nach dann korrigiert!) werden, ist nicht mal ein Anfang geschafft. Und 4Square schläft, im Gegensatz zu Yelp, nicht!

      — Piet
  5. Ich komme gerade aus Jesolo/Italien.

    Kiddies wollten dort nach all der Pizza mal zu Mc Donalds.

    Ich schmeiß Apple Maps an, nächster Mc in ca 50 km ?
    Okay, denk ich Apple Maps halt, Google Maps: nächster Mc in Padova, ca 200 km! Burger King ist laut beiden Apps hunderte Kilometer entfernt

    Soviel dazu. Jesolo hat übrigens seit Jahren einen Mc Donalds und Burger King.

    Das hat nur indirekt etwas mit yelp zu tun, wollte das jedoch mal bezüglich Qualität und Aktualität loswerden.

    — Blue
  6. Qype wird laut yelp Forum wohl Ende des Jahres in yelp integriert.
    Änderungen müssen direkt in yelp eingetragen werden: Konto erstellen, Eintrag erstellen und ganz wichtig: Freund haben und die Einträge gegenseitig liken um die Glaubwürdigkeit vor dem System zu erhöhen!

    — Joern Jensen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13094 Artikel in den vergangenen 2427 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS