iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 324 Artikel
   

VoLTE im Videotest: Qualitätsurteil „mäh“

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Nach ihrem großen Ausrutscher im September 2014 – damals zerbrach Chefredakteur Axel Telzerow vor laufender Kamera ein iPhone 6 und unterstellte Cupertino anschließend eine „unglaubliche Angst Labortests“ – kehrt die Computerbild zu ihren Wurzeln zurück und widmet sich der Sprachqualität von VoLTE.

gesatwertung

Diesmal ganz ohne Spektakel, sondern mit Hilfe einer grundsoliden Verbraucherbefragung, Kugelschreibern, Sternchen-Bewertungen und eine Kopfhörer-Kabine. Die zu beantwortende Frage: Können die Netzbetreiber ihre VoLTE-Versprechen (schnellerer Verbindungsaufbau, bessere Sprachqualität etc.) in der Praxis einhalten?

Die Ergebnisse des Tests, der ausschließlich im Vodafone-Netz durchgeführt wurde, sind gut aber wenig überraschend. Der Gesprächsaufbau von Voice over LTE-Telefonaten nimmt weniger Zeit in Anspruch als das herkömmliche 3G-Telefonat, die Sprachqualität kann jedoch immer noch nicht mit der guten alten Festnetzverbindung mithalten.

Die Klangbewertung der Tester:

Die beste Bewertung erhielt Festnetz mit 4,36 Sternen. Auf Platz zwei folgt VoLTE (4G) mit 3,78 Sternen. Den dritten Platz belegt HD Voice (3G) mit 3,26 Sternen. Auf dem letzten Platz liegt der „alte“ Mobilfunkstandard (2G) mit 3,11 Sternen.

Die Geschwindigkeitsbewertung der Tester:

Festnetz führt mit 4,40 Sternen, es folgt dahinter VoLTE (4G) mit 3,5 Sternen. Den dritten Platz belegt HD Voice (3G) mit 2,82 Sternen. Das Schlusslicht bildet der „alte“ Mobilfunkstandard (2G) mit 2,36 Sternen.

Hierzulande bieten o2 und Vodafone bereits VoLTE-Gespräche auf dem iPhone an, die Telekom lässt hingegen noch auf sich warten.

Freitag, 12. Feb 2016, 9:56 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • TurnerOverdrive

    Telekom finde ich als größte Lachnummer. Kein VoLTE mit dem iPhone. Wer es nicht braucht kann es deaktivieren, für mich wäre es ein großer Vorteil.

    • Könnte es sein, dass VoLTE bei der Telekom nicht funktioniert, weil die Telekom ein LTE Netz betreibt, während Vodafone ein 4G Netz hat?
      Ich meine gelesen zu haben, dass das ein kleiner aber feiner Unterschied ist. Ein LTE Netz war glaube ich eigentlich nicht für Sprachübertragung vorgesehen. Vielleicht ist da bei Apple eine größere Anpassung notwendig, die die einfach noch nicht vorgenommen haben.

      • 4G = LTE+ (bis zu 300mb/s) bietet momentan tatsächlich nur die telekom (in bestimmten gebieten) an.
        Vodafone hat im grunde mit ihrem normalen LTE ein 3,5G Netz und runden marketintechnisch (wie alle anderen auch) einfach nur auf.
        Hinter beidem verbirgt sich das gleiche.
        Bei der Telekom müssen wir halt noch auf iOS 9.3 warten, da soll dann das Netzbetreiberupdate mit drin sein (sehe hier also eher apple am Zug).

      • Hups grad gesehen, sie habens angehoben. LTE ist jetzt wirklich 4G und LTE+ 4.5G

      • 4G steht für 4. Generation und IST (!) LTE, der Mobilfunkstandard der 4. Generation.
        3G steht für 3. Generation, also UMTS/HSDPA
        Etc…..

  • Telekom kann das schon. Nur ist das iPhone noch nicht dafür zugelassen

  • Die Computerbild ist so seriös wie nen Scheißhaufen mit Lichterkette, daher traue ich dem Test nicht. Schon alleine nur 1 Provider….

  • TurnerOverdrive
    • Nein, Du schriebst dass die Telekom die größte Lachnummer ist, obwohl diese VOLTE bereits unterstützt, Apple dies jedoch anscheinend noch nicht für das iPhone freigegeben hat.

  • Ich glaube, das größte Problem ist das iPhone selbst. Ich habe immer wieder den Effekt, dass meine Sprache vom iPhone regelrecht weggebügelt wird, nur weil ich meinen Kopf um 1 mm bewegt habe. Mein Gesprächspartner kann mich dann überhaupt nicht mehr verstehen.
    Bewege ich mich ein klein wenig zurück, funktioniert es wieder. Diesen Effekt habe ich aber bereits seit dem iPhone 4 beobachtet.
    Ich vermute, es hängt mit der Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen zusammen. Wahrscheinlich wird dann die Sprache als Hintergrundgeräusch interpretiert.

    • Ich würde an der Stelle vermuten, dass deine Millimeter länger sind als beim Durchschnittsmenschen.

    • Na dann die Geräuschunterdrückung einfach mal ausschalten und schauen, ob es dann besser ist.

    • Ich vermute du machst eher den selben Fehler den meine Frau seit Jahren macht und sich auch nicht abgewöhnt. Wenn Sie, in dem Fall du, das iPhone mit der rechten Hand hältst, dann wandert der kleine Finger über das Mikrofon und schon ist der Ton weg. Bewegst du nun dein Kopf ein wenig hebt sich dein Finger wieder ein wenig vom Mikrofonloch weg und schon bist du wieder zu hören. Macht mich wahnsinnig wenn ich am anderen Ende bin…

      • hä? wenn man den Kopf bewegt, hebt man den rechten kleinen Finger?? Unglaublich ….

  • Zwar kein VoLTE aber HD Voice, welches erstaunlich oft bei mir richtig Klasse funktioniert!

  • „… die Sprachqualität kann jedoch immer noch nicht mit der guten alten Festnetzverbindung mithalten.“ Dann ist aber Festnetz mit HD Voice gemeint und nicht ein normaler Festnetzanschluss.

  • VoLTE und HD Voice bei mir im o2-Netz einwandfrei. Hatte letztens auch mit einem Kumpel telefoniert, der mehrere tausend Kilometer entfernt im Urlaub war und die Sprachqualität war 1a.

  • das heißt „meh“ und nicht „mäh“ :)

  • Mal ne sehr Dumme Frage. Wenn ich VoLTE haben will und Sprache und Daten über LTE einschalte, greift das mein Datenvolumen an oder oder doch die Sprachflat?

    • Datenvolumen wird nicht angegriffen bei Sprachanrufen über das Mobilfunknetz. Es bedeutet nur, dass die Verbindung über das LTE-Netz erfolgt und nicht über 3G.

  • Ich habe ständig mit Problemen zu kämpfen wenn ich mein Voice over LtE aktiviere. Verbindungsabbrüche, ich kann meinen Gegenüber nicht mehr hören er mich aber schon, oder wenn ich jemand Anrufe dann klingelt es und während es weiter klingelt sagt mir die freundliche Stimme dass der Gesprächspartner nicht erreichbar ist. Also unbrauchbar für mich. Vielleicht ist mein LTE netzt auch einfach zu schwach.

  • @tschiwi: bei manchen ist das eben so. Bei mir dreht sich mein linkes Ei wenn ich den großen Zeh anhebe…

  • TurnerOverdrive

    Schätze das Dein Smartphone kaputt ist. Mit einem S6 im Telekom Netz läuft es butterweich

  • VOLTE is ja schön und gut, aber hier wurde nur die reine Sprachqualität getestet. Letztend gabs nen Artikel, wo zu lesen war, dass es z. B. wesentlich häufiger Verbindungsabbrüche bei VOLTE gibt, als bei Telefonie über 2G/3G. Ein vernünftiger Qualitätsvergleich sollte daher Sprachqualität UND Verbindungsstabilität berücksichtigen. Ich vermute mal, dass da dann HD Voice per 3G noch vorne liegt.

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18324 Artikel in den vergangenen 3221 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven