Artikel Vergleichspreise: iPhone 5 in den USA am günstigsten
Facebook
Twitter
Kommentieren (33)

Vergleichspreise: iPhone 5 in den USA am günstigsten

IPhone 33 Kommentare

Am 4. Oktober haben wir die Liste der iPhone 5 Preise im weltweiten Vergleich veröffentlicht, mussten damals aber noch auf die amerikanischen Geräte-Preise verzichten. Eingangs war die aktuelle Geräte-Generation in Übersee nur mit Vertrag erhältlich. Jetzt haben die USA nachgezogen und präsentieren ihre Verkaufspreise vor Steuern.

ifun-Leser “otm” schreibt und aus dem Apple Store in Santa Clara:

In den USA kann man das iPhone 5 jetzt in den Apple Stores ohne Vertrag kaufen – allerdings nur in der AT&T-Variante. Auf den iPads, die neben den Ausstellungs-Geräten montiert sind, stehen die Preise (649$/749$/849$) und der Hinweis, dass man für ein vertragsfreies iPhone die Mitarbeiter kontaktieren soll.

Umgerechnet kostet das 16GB iPhone 5 damit 507€; 552€ wenn man die vor Ort anfallende “Sales Tax” mit einberechnet. Im weltweiten Vergleich sichert sich das US-Gerät damit günstigsten Preis und kommt noch 2€ preiswerter als die Geräte aus Kanada aufs Treppchen. Ungarn ist mit 740,98€ nach wie vor das teuerste Land und liegt dabei rund 11% über dem Länder-Durchschnittspreis.

Diskussion 33 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ja, so ist dat! Wie bekomm ich denn einGerät aus den USA ohne selbst dahin zu fliegen? Bei Apple.com gibts die ja nur mit Vertrag! Bitte um Tipps! Danke.

    — Supermarci
    • Und wenn man es sich schicken lässt, kommen auch noch Zollgebühren dazu, denn die Reisefreimenge liegt aktuell bei 430€. Was aber immer noch billiger wäre.

      — marco248
      • Richtig, die REISEFREIMENGE liegt bei 430€.

        Hat aber nichts damit zu tun was ich mir per Post hierher schicken lasse. Da liegt die Freimenge glaube ich bei aktuell 20€ inkl. Versand.

        — BG-on
      • Reisefreimenge gilt aber auch nur, wenn du wie es ja schon heißt reist. Bei postsendungen ist die Grenze viel niedriger, ich glaube ich habe 50 euro im kopf. Und die 430 Euro dürfen nicht überschritten werden. Wenn du drüber bist mit einem Teil das nicht teilbar ist (wie das iPhone) musst du Zoll und steuern auf den gesamten Wert des Teils bezahlen.

        — Freezar1985
    • Rechnen was mit Zoll usw. noch hinzu kommt, die US-Beschränkte Garantie berücksichtigen. Dann nachdenken und hier kaufen…

      — BG-On
    • Borderlinx macht so was. Fragt sich dann nur noch, wie du den Netlock entfernst bzw. hierzulande mit AT&T telefonieren willst. Viel Spaß…

      — Humpatz
    • 507€ Netto in USA, dazu kommen die deutsche Einfuhrumsatzsteuer von 10% (dann sind wir schon bei 557€), dann 19% deutsche Mehrwertsteuer (jetzt sind es schon 663€), dann noch eine Zollbearbeitungsgebühr und die Versandkosten.
      Also lohnt es sich NICHT! Geschweige von Garantie und LTE….

      — Clinnt
      • Muss mich selbst korregieren: Handys sind Zollfreu und werden bei einem Warenwert über 350€ mit 19% EUSt belegt.

        Rechnung von mir ist falsch.

        — Clinnt
  2. Ist ja schön und gut nur leider Nutz uns deutschen kein US Import iPhone 5 wenn man damit zu 100% vom LTE Netzwerk ausgeschlossen ist…

    Mit’m deutschen (eventuell EU?!?) iPhone Model sind’s dann nur noch 80% /Sarkasmus

    — Fuffzich
  3. Ich frag mich nur welche tax ihr da berücksichtigt, jeder Staat hat eine andere Tax. Manche sogar gar keine…

    Bevor aber wieder alle am rumheulen sind das Apple hier so teuer ist. Rechnet mal dazu was hier noch so an Gebühren anfallen. Allein 30€ pro gerät gehen schonmal an die GEMA, die Steuer ist hier deutlich höher etc. Also nicht einfach umrechnen, sondern auch denken ;-)

    — Bg-On
    • Endlich mal einer, der schreibt, was Sache ist (ich war , ehrlich gesagt, zu faul um auf das häufige US/Europa-Preisgeheule zu antworten)

      — ownsredhorse
      • Aha, habe ich einen großen Kofferraum, muss ich ordentlich Alkoholsteuer zahlen, könnte ja viel davon kaufen…

        irre

        — Tobias
  4. Apple Store Los Angeles 06.11.12: Die Phones sind zwar Contract-free aber trotzdem immer noch Carrier-locked. War also leider nix :-/

    — Chris
  5. das sind die offiziellen Tabellen. inoffiziell: Russland 1200€, Ukraine 1100€… ja die gibts dort noch nicht, aber man kanns schon kaufen;-)

    — Uzbek
  6. Ich war gerade in Miami. Bei einem Reseller. Der wollte über 1200$ für das 16Gb in Schwarz. Das Internationale Modell. Weil es im Moment sehr gefragt ist :-)

    — MacWulf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13056 Artikel in den vergangenen 2420 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS